Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Modul Bauökonomie und Baurecht 
Maß der baulichen...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
VORLESUNG 13:00 – 15:00 (A151) DATUM Übungen zur ...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturprax...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturprax...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturprax...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
I. Maß der baulichen Nutzung 
II. Übung 1 (GRZ/GF...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Fläächenermittlung 
1. Welche Flächen? 
2. Welche...
Flächenermittlung Abb: Prof. Kalusche 
1. Welche Flächen? 
2. Welche Ermittlung/Messregeln? 
Veranstaltungsübersicht | Maß...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
 Einführung: Vereinfachte Projektentwicklungsrech...
Basisliteratur zu Fläächen im Hochbau 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
BauNVO – F...
Einfüührung: Fläächen und Wirtschaftlichkeit 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Auf...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
500qm Bauland 
200.000 € 10 € Miete/qm MF 
Wievie...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
500qm Bauland 
200.000 € 
10 € Miete/qm 
entspric...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
500qm Bauland 
200.000 € 
Wieviel qm 
darf ich ba...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
KG100: 
500qm Bauland 
200.000 € 
Wieviel qm 
dar...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
KG100: 
500qm Bauland 
200.000 € 
Wieviel qm 
dar...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
KG100: 
500qm Bauland 
200.000 € 
2400€ / qm WF 
...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Baukosten KG200-700 
1400€ / qm BGF 
XX % XX % 
K...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Wo liegen die Optimierungspotentiale ? 
 Ausreize...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Baurecht u...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Achtung be...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Baurecht u...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
BauNVO (19...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Hier: 
Bau...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
BauNVO (19...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
HBauO (201...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Baurecht u...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Flääächen nach BauNVO und Landersrecht 
vs. BGF n...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Quelle: ht...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Untergeord...
Fläächen nach BauNVO und Landersrecht 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Untergeord...
Beispiel: Kreativer Umgang mit Flächen 
Beispiel aus einer 
Vermarktungsbroschüre 
Veranstaltungsübersicht | Maß der bauli...
Beispiel aus einer 
Vermarktungsbroschüre 
EngelVölkers 
Beispiel: Kreativer Umgang mit Flächen 
Veranstaltungsübersicht |...
Beispiel aus einer 
Vermarktungsbroschüre 
Beispiel: Kreativer Umgang mit Flächen 
Veranstaltungsübersicht | Maß der bauli...
Beispiel aus einer 
Vermarktungsbroschüre 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
UG EG ...
Beispiel aus einer 
Vermarktungsbroschüre 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Baurec...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
I. Maß der baulichen Nutzung 
II. Übung 1 (GRZ/GF...
Beispiel: Vorentwurfsskizze für Übung 1 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Baurecht...
Beispiel: Vorentwurfsskizze für Übung 1 
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
BGF Erdg...
Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 
Erstellen Sie eine Skizze 
für eine mögliche 
Beb...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mass der baulichen Nutzung und Flächenermittlung nach DIN 277

7.454 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Flächenermittungen im Bauplanungsrecht für Architekten, BauNVO und Landesbauordnung, Bebaubarkeit von Grundstücken, DIN 277, Mietflächen

Veröffentlicht in: Immobilien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
7.454
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3.432
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
202
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Mass der baulichen Nutzung und Flächenermittlung nach DIN 277

  1. 1. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Modul Bauökonomie und Baurecht Maß der baulichen Nutzung Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  2. 2. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ VORLESUNG 13:00 – 15:00 (A151) DATUM Übungen zur Vorlesung / Seminar zur VL 1 Einführungsveranstaltung 14.10.14 Einführung in die Immobilienökonomie und die Rolle des Architekten für die Bau- und Planungsökonomie 2 Überblick über die Architektenleistungen 21.10.14 Seminar Einführung >Übersicht über die Aufgabenbereiche des Architekten in der Planungs- und Realisierungsphase > Besprechen der Übungsprojekte, Gruppeneinteilung 3 Qualitätsmanagement und privates Baurecht 28.10.14 Ü4 Architektenvertrag >Qualitätsmanagement im Architekturbüro >Werkvertragsrecht im BGB, Planerverträge von Architekten und Fachingenieuren, Der Bauvertrag >Erstellung eines Architektenvertrages für das eigene Übungsprojekt 4 Maß der baulichen Nutzung 04.11.14 Ü1 Flächenermittlung DIN 277 >Das Grundstück und die Bebaubarkeit GRZ, GFZ, BauNVO, LBO >Ermittlung GRZ/GFZ am Projekt, Notwendige Ermittlungen für den Bauantrag Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  3. 3. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz 5 Flächen, Rauminhalte im Hochbau 11.11.14 Ü2 Flächenermittlung DIN 277 Übersicht über die DIN 277 Ermitteln von BGF, NGF,.... Flächenermittlung am Projekt, Notwendige Ermittlungen für den Bauantrag 6 Kostenermittlungen gemäß DIN 276 18.11.14 Ü3 Kostenermittlung DIN 276 Struktur der DIN 276 Anwendung der DIN 276 gemäß der Grundleistungen der HOAI Kostenermittlung am Projekt 7 Ausschreibung von Bauleistungen 25.11.14 Abgabe 30.11.2014 (Ü1, Ü2, Ü4) Vortrag von Herrn Dr. Jan Kehrberg Ausschreibung nach VOB/A vs. ‚freie Vergabe Grundsätze und Regeln/Arten der Leistungsbeschreibung Eröffnungstermin / Auswertung von Ausschreibungen Einführung ISIS zur Online-Abgabe Abgabe Ü1, Ü2, Ü4 8 Ausschreibung (Mengenermittlung/Nachträge) 02.12.14 Ü5 Ausschreibung erstellen Methodik der Kalkulation von Bauleistungen, Angebotserstellung durch die Baufirma Regeln der Mengenermittlung nach VOB/C Übung zur Ausschreibung (Mini-Ausschreibung)
  4. 4. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz 9 Immobilienwirtschaft 09.12.14 Ü7 Nutzungskostenschätzung Grundlagen der Immobilienökonomie Wirtschaftlichkeit aus Investorensicht Aufgaben bei der Projektentwicklung Wirtschaftlichkeitsvergleich und Nutzungskostenplanung 10 Haftung und Versicherung 16.12.14 Vortrag von Herrn Ulrich Langen Welche Haftungsrisiken bestehen für den Planer? Arten des Versicherungsschutzes 11 Projektsteuerung / Terminplanung 13.01.15 Projektsteuerung als Erfolgskriterium Aufgaben, Rollenverteilung, Tools 12 Objektüberwachung 1 20.01.15 Bauüberwachung nach HOAI, LBO Bauleitung und Koordination der Realisierungsphase,
  5. 5. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz 12 Objektüberwachung 2 27.01.14 Ü6 Objektüberwachung – Case Study Vertragsabwicklung – Mängelansprüche VOB/B § 6 – Behinderungstatbestände Kostenfeststellung Was tun bei festgestellten Mängeln? Die Abnahme der Bauleistungen – wie? Gewährleistung nach der Abnahme 13 Honorarermittlung und Projektkalkulation 03.02.14 Ü8 Honorarermittlung und Bürowirtschaftlichkeit Honorarberechnung nach HOAI, Prüffähigkeit der Schlußrechnung, Wirtschaftlichkeit im Architekturbüro Honorarberechnung und Erstellen einer Schlussrechnung 14 Prüfungsvorbereitung / Tutorium 10.02.14 Vorstellung typischer Aufgaben / Fragestunde Tutoren erläutern Aufgaben zur Flächen- und Kostenermittlung 15 Prüfungstag 25.02.14 Kofferklausur (Skripte, Taschenrechner erlaubt) Verständnisfragen und Fallstudien zu allen Veranstaltungen
  6. 6. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ I. Maß der baulichen Nutzung II. Übung 1 (GRZ/GFZ) Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  7. 7. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Fläächenermittlung 1. Welche Flächen? 2. Welche Ermittlung/Messregeln? Teil 1 (heute): Das Grundstück und das quantitative Bauplanungsrecht Teil 2: Das Gebäude und die verschiedenen Flächendefinitionen Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  8. 8. Flächenermittlung Abb: Prof. Kalusche 1. Welche Flächen? 2. Welche Ermittlung/Messregeln? Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  9. 9. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Einführung: Vereinfachte Projektentwicklungsrechnung GRZ / GFZ (z.B. BauNVO 1990) LBO (z.B. Musterbauordnung 2002) B-Pläne o.ä. (BPVO, F-Plan) Beispiel: Reihenhausgrundstück Rellingen Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  10. 10. Basisliteratur zu Fläächen im Hochbau Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ BauNVO – Flächen gemäß der Verordnung über die bauliche Nutzung der Grundstücke DIN 277 – Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken im Hochbau MF/G – Richtlinie zur Berechnung von gewerblichen Mietflächen des gif e.V. MF/W – Richtlinie zur Berechnung von Wohnungsmietflächen des gif e.V. WoFIV – Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  11. 11. Einfüührung: Fläächen und Wirtschaftlichkeit Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Aufgabe aus der Praxis: Wismar Innenstadt: Bauland für Wohn- und Geschäftshaushaus zu verkaufen– Fläche ca. 500qm – Kaufpreis 200.000 € Ein tolles Angebot für Sie als Investor? Wieviel Projektentwicklungsgewinn können Sie erzielen? Daraus resultiert eine typische Frage an den Architekten: Wieviel vermietbare Fläche darf ich auf dem Grundstück bauen? Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  12. 12. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 500qm Bauland 200.000 € 10 € Miete/qm MF Wieviel qm darf ich bauen? Was kostet das Haus? Wieviel Mietfläche kann ich vermieten/ verkaufen? Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  13. 13. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 500qm Bauland 200.000 € 10 € Miete/qm entspricht etwa 2400€ / qm WF (12*10€ = 120€ JNKM 120€ * 20 = 2.400€ VK) Wieviel qm darf ich bauen? Was kostet das Haus? Wieviel Mietfläche kann ich vermieten/ verkaufen? Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  14. 14. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ 500qm Bauland 200.000 € Wieviel qm darf ich bauen? Was kostet das Haus? 2400€ / qm WF Wieviel Mietfläche kann ich vermieten/ verkaufen? Guter Faktor: 85% WF/BGF 2400*0,85 = 2.040€/ qm BGF Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  15. 15. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ KG100: 500qm Bauland 200.000 € Wieviel qm darf ich bauen? 2400€ / qm WF 2040€ / qm BGF Was kostet das Haus? KG200: 0€ KG300+400: 1166€/qm BGF KG500: 0€ KG600: 0€ KG700: 20% auf KG300/400 =1400€ / qm BGF Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  16. 16. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ KG100: 500qm Bauland 200.000 € Wieviel qm darf ich bauen? GFZ 2,0 = Geschossfläche nach BauNVO = 1000 qm = 1000 qm BGF ? 2400€ / qm WF Baukosten KG200-700 1400€ / qm BGF 2040€ / qm BGF Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  17. 17. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ KG100: 500qm Bauland 200.000 € 2400€ / qm WF Baukosten KG200-700 1400€ / qm BGF 2040€ / qm BGF 850 qm MF = 1.978.800 € (Verkaufserlös abzgl. 3% Vertriebskosten) 1000 qm BGF = -1.400.000 € Baukosten 500 qm Bauland = 220.000 € (inkl. 10% Erwerbsnebenkosten) 5% Zwischenfinanzierung * 0,5 * 1.6 Mio = 40.000€ Überschlägiges Ertragsergebnis = ca. +300.000 € (17% von der Investitionsumme) Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz Var 1 XX % XX % GFZ 2,0 ?
  18. 18. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baukosten KG200-700 1400€ / qm BGF XX % XX % KG100: 500qm Bauland 200.000 € GFZ 2,0 ? 2400€ / qm WF 2040€ / qm BGF 1000 qm MF = 2.328.000 € (Verkaufserlös abzgl. 3% Vertriebskosten) 1150 qm BGF = -1.610.000 € Baukosten 500 qm Bauland = 220.000 € (inkl. 10% Erwerbsnebenkosten) 5% Zwischenfinanzierung * 0,5 * 1.8 Mio = 45.000€ Überschlägiges Ertragsergebnis = ca. 450.000 € (25% von der Investitionssumme) Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz Var 2
  19. 19. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Wo liegen die Optimierungspotentiale ? Ausreizen der baurechtlichen Begrenzung Erweitern des Baukörpers mit nicht bauplanungsrechtlich relevanten Flächen Schaffen von Mietflächen ausserhalb der baurechtlich definierter Vollgeschoss-Nutzungen Minimierung von “Verlustflächen” durch optimalen Grundriss Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  20. 20. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  21. 21. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Achtung bei B-Plänen: Immer die passende BauNVO zum Zeitpunkt der Aufstellung gilt! Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  22. 22. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  23. 23. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ BauNVO (1990) § 19 Grundflächenzahl, zulässige Grundfläche (1) Die Grundflächenzahl gibt an, wieviel Quadratmeter Grundfläche je Quadratmeter Grundstücksfläche im Sinne des Absatzes 3 zulässig sind. (2) Zulässige Grundfläche ist der nach Absatz 1 errechnete Anteil des Baugrundstücks, der von baulichen Anlagen überdeckt werden darf. (3) Für die Ermittlung der zulässigen Grundfläche ist die Fläche des Baugrundstücks maßgebend, die im Bauland und hinter der im Bebauungsplan festgesetzten Straßenbegrenzungslinie liegt. Ist eine Straßenbegrenzungslinie nicht festgesetzt, so ist die Fläche des Baugrundstücks maßgebend, die hinter der tatsächlichen Straßengrenze liegt oder die im Bebauungsplan als maßgebend für die Ermittlung der zulässigen Grundfläche festgesetzt ist. (4) Bei der Ermittlung der Grundfläche sind die Grundflächen von 1. Garagen und Stellplätzen mit ihren Zufahrten, 2. Nebenanlagen im Sinne des § 14, 3. baulichen Anlagen unterhalb der Geländeoberfläche, durch die das Baugrundstück lediglich unterbaut wird, , §14 Anm.: Kleintierhaltung und Versorgungsanschlussbauwerke mitzurechnen. Die zulässige Grundfläche darf durch die Grundflächen der in Satz 1 bezeichneten Anlagen bis zu 50 vom Hundert überschritten werden, höchstens jedoch bis zu einer Grundflächenzahl von 0,8; weitere Überschreitungen in geringfügigem Ausmaß können zugelassen werden. Im Bebauungsplan können ... Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  24. 24. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Hier: Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  25. 25. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ BauNVO (1990) § 20: Vollgeschosse, VVoolllglgeesscchhoossss e, Geschoßflächenzahl, Geschoßßßßfläääächenzahl, Geschoßßßßflääääche Geschoßfläche (1) Als Vollgeschosse gelten Geschosse, die nach landesrechtlichen Vorschriften Vollgeschosse sind oder auf ihre Zahl angerechnet werden. (2) Die Geschoßflächenzahl gibt an, wieviel Quadratmeter Geschoßfläche je Quadratmeter Grundstücksfläche im Sinne des § 19 Abs. 3 zulässig sind. (3) Die Geschoßfläche ist nach den Außenmaßen der Gebäude in allen Vollgeschossen zu ermitteln. Im Bebauungsplan kann festgesetzt werden, daß die Flächen von Aufenthaltsräumen in anderen Geschossen einschließlich der zu ihnen gehörenden Treppenräume und einschließlich ihrer Umfassungswände ganz oder teilweise mitzurechnen oder ausnahmsweise nicht mitzurechnen sind. (4) Bei der Ermittlung der Geschoßfläche bleiben Nebenanlagen im Sinne des § 14, Balkone, Loggien, Terrassen sowie bauliche Anlagen, soweit sie nach Landesrecht in den Abstandsflächen (seitlicher Grenzabstand und sonstige Abstandsflächen) zulässig sind oder zugelassen werden können, unberücksichtigt. Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  26. 26. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ HBauO (2010) §2 Begriffe Absatz 6: 1. Geschosse sind oberirdische Geschosse, wenn ihre Deckenoberkanten im Mittel mehr als 1,40 m über die Geländeoberfläche hinausragen; im Übrigen sind sie Kellergeschosse. 2. Vollgeschosse sind Geschosse, deren Deckenoberkante im Mittel mehr als 1,40 m über die Geländeoberfläche hinausragt und die eine lichte Höhe von mindestens 2,3 m haben. 3. Das oberste Geschoss und Geschosse im Dachraum sind Vollgeschosse, wenn sie diese Höhe über mindestens zwei Drittel der Geschossfläche des darunter liegenden Geschosses haben. Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  27. 27. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  28. 28. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Flääächen nach BauNVO und Landersrecht vs. BGF nach DIN 277 Abb: Prof. Kalusche Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  29. 29. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Quelle: http://zimmerei.fachwerkzentrum-vollack.de/ aktivitaeten/vorbauten.html Untergeordnete Vorbauten Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  30. 30. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Untergeordnete Vorbauten Musterbauordnung (2002) §6 Abstandsflächen ... (6) Bei der Bemessung der Abstandsflächen bleiben außer Betracht: 1. vor die Außenwand vortretende Bauteile wie Gesimse und Dachüberstände, 2. Vorbauten, wenn sie a) insgesamt nicht mehr als ein Drittel der Breite der jeweiligen Außenwand in Anspruch nehmen, b) nicht mehr als 1,50 m vor diese Außenwand vortreten und c) mindestens 2 m von der gegenüberliegenden Nachbargrenze entfernt bleiben. (7) In den Abstandsflächen eines Gebäudes sowie ohne eigene Abstandsflächen sind, auch wenn sie nicht an die Grundstücksgrenze oder an das Gebäude angebaut werden, zulässig 1. Garagen und Gebäude ohne Aufenthaltsräume und Feuerstätten mit einer mittleren Wandhöhe bis zu 3 m und einer Gesamtlänge je Grundstücksgrenze von 9 m ... Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  31. 31. Fläächen nach BauNVO und Landersrecht Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Untergeordnete Vorbauten sind: Erker, Gauben, Wintergärten … „Aus der Begründung zur BauO Bln 2005 zu § 6 Abs. 6 Nr. 2 geht hervor, dass zu den bei Einhaltung bestimmter Abmessungen - bisher bereits abstandsflächenrechtlich privilegierten Vorbauten, wie Balkonen, Erkern und Wintergärten, nun Treppen, Treppenräume und Aufzüge hinzugekommen sind. In die Geschossflächenberechnung gehen die Flächen baulicher Anlagen und Gebäudeteile, soweit sie nach Landesrecht in den Abstandsflächen zulässig sind, nach den jeweils anzuwenden Fassungen des § 20 Abs. 3 BauNVO 1962, 1968 und 1977 bzw. § 20 Abs. 4 BauNVO 1990 nicht ein. Gleiches gilt für die Grundflächenberechnung nach den jeweils anzuwendenden Fassungen des § 19 der BauNVO vor 1990. http://www.stadtentwicklung.berlin.de/bauen/bauaufsicht/de/ehb/senstadt/divers/baunvo.shtml Immer im Landesrecht prüfen: Definition Vollgeschoss ! Bauliche Anlagen in Abstandsflächen ! Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  32. 32. Beispiel: Kreativer Umgang mit Flächen Beispiel aus einer Vermarktungsbroschüre Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Hamburg BPVO von 1954 W 2 o Gebiet Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  33. 33. Beispiel aus einer Vermarktungsbroschüre EngelVölkers Beispiel: Kreativer Umgang mit Flächen Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  34. 34. Beispiel aus einer Vermarktungsbroschüre Beispiel: Kreativer Umgang mit Flächen Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  35. 35. Beispiel aus einer Vermarktungsbroschüre Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ UG EG OG Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  36. 36. Beispiel aus einer Vermarktungsbroschüre Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  37. 37. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ I. Maß der baulichen Nutzung II. Übung 1 (GRZ/GFZ) Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  38. 38. Beispiel: Vorentwurfsskizze für Übung 1 Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  39. 39. Beispiel: Vorentwurfsskizze für Übung 1 Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ BGF Erdgeschoss: 247 qm Alle Flächenangaben ca.-Werte, vorbehaltlich Durchplanung und Baugenehmigung! Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz
  40. 40. Veranstaltungsübersicht | Maß der baulichen Nutzung | Übung 1 GRZ / GFZ Erstellen Sie eine Skizze für eine mögliche Bebauung A. Ermitteln Sie GRZ und GFZ (einschließlich Vollgeschoss-nachweis, wie beim Bauantrag) vom Übungshaus. B. Skizzieren Sie anschließend einen flächenoptimierten Bebauungsvorschlag mit zusätzlichen Flächen, jedoch ohne dabei die Kennzahl GFZ zu erhöhen. (Abgabe siehe Terminplan) Ü1 Aufgabenstellung: Baurecht und Bauökonomie | 2014 | architekturpraxis.wordpress.com | Stefan Scholz

×