Wenn es sich lohnt zu kämpfen

197 Aufrufe

Veröffentlicht am

In den letzten Jahren haben wir viel durchmachen müssen und habe auch immer mit der Angst leben müssen, meine Familie zu verlieren.

Veröffentlicht in: Design
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
197
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Wenn es sich lohnt zu kämpfen

  1. 1. Wenn es sich lohnt zu kämpfen
  2. 2. Wenn es sich lohnt zu kämpfen In den letzten Jahren haben wir viel durchmachen müssen und habe auch immer mit der Angst leben müssen, meine Familie zu verlieren. Es ist schwierig gewesen, sich einzugestehen, dass die eigene heile Welt, garnicht so heile ist, wie man immer dachte. Seit einem Jahr haben wir uns wieder aufrappeln können und haben uns entschlossen, doch zusammen zu bleiben und haben uns mehr, um unsere Familie kümmern wollen. Mein Mann kam rechtzeitig nach Hause und kümmerte sich auch um das Haus und unsere Kinder. Als sich der Frühling näherte, plante er einen Metallbau Schwyz und wollte unseren Garten etwas ansehlicher gestalten. Dies plante er als Projekt mit unseren Kindern, worüber sie sich natürlich sehr gefreut haben. Ich hatte mich persönlich immer noch nicht richtig regeneriert und blieb etwas länger im Hintergrund. Er unterhielt sich dann auch mit mir darüber und muss zugeben, dass ich recht beeindruckt von so einem Gartenbau Schwyz gewesen bin. Dann hatte er sich mit einem Metallbauer Schwyz unterhalten, welcher sich unseren Garten anssah und uns über die Möglichkeiten beriet, was wir noch alles machen lassen konnten. Das Gespräch ist sehr ausführlich und verständlich gewesen, sodass wir uns auch ein klares Bild davon machen konnten, wie es am Ende aussehen wird. Ich habe bis her auch nicht gewusst, dass Metall Schwyz so vielseitig einsetzbar gewesen ist und bin auch schon ganz schön gespannt gewesen, was das Unternehmen aus unseren Garten rausholen würde. Wir haben mehr Zeit draussen verbringen wollen, mein Mann grillte gerne und wollten somit eine gemütliche Atmosphäre schaffen, um Grillabende mit Familie und Freunde veranstalten zu können.
  3. 3. Meinem Mann sind sogar unsere Geländer Schwyz aufgefallen und sprach auch darüber mit den Fachmann. Ihn so engergiert zu sehen, tat wirklich gut und habe stark gehofft, dass es auch so bleiben wird. Das letzte Jahr hatte eine andere Seite von ihm hervorgebracht, welches auch ihm, sehr zu gefallen schien. Als dann alles abgesprochen wurde, vereinbarten wir noch einen Termin, um mit dem Metallbau Schwyz anfangen zu können. Unsere Kinder sind auch schon sehr gespannt gewesen und wollten natürlich auch Freunde zu uns einladen, was sie bis her noch nicht machen konnten. Die Idee vom Metall Schwyz schien auch ihnen sehr zu gefallen und schauten, aus sicherer Entfernung zu, wie dieses verarbeitet wird. Meinem Mann gefiel die Zusammenarbeit sehr gut und ist über alles auf den Laufenden gewesen. Die Veränderung ist schon sehr gross gewesen und als ich alle meine Jungs mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht gesehen habe, habe ich mich glatt wie im Paradies gefühlt. Die Fachmänner störten sich auch nicht daran, die eine oder andere Frage unserer Kinder zu beantworten, wenn sie ihre Neugier nicht mehr zurückhalten konnten. Mein Mann ist im Internet, zufällig auf den Metallbauer Schwyz gestossen und ist froh gewesen, die richtige Wahl getroffen zu haben.
  4. 4. Die Zusammenarbeit ist einbandfrei gewesen, wobei man die Professionalität und ihre Qualitäten auch deutlich an ihrer Arbeit erkennen konnte. Als unser Gartenbau Schwyz beendet wurde, haben wir noch neue Geländer Schwyz bekommen und haben unsere Versöhnung ausgiebig gefeiert. So haben wir wieder von Vorne angefangen und muss zugeben, dass es der beste Neuanfang war, den wir uns vorstellen konnten.

×