TEESPRING.COM
Business Modell Canvas | Business Innovation | Wettbewerber
Assignment Stefan Berkenhoff | Geschäftsmodelle ...
AGENDA
• Unternehmen: Portrait, Geschäftsentwicklung, Website
• Business Modell Canvas
– 1. Wert-Angebote
– 2. Kunden-Segm...
WAS IST TEESPRING.COM?
Unternehmen: Geschäftsentwicklung, Website
3Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
VORSTELLUNG TEESPRING.COM
Teespring.com
• Startup aus
Rhode Island,
Ursprung Brown
University
• Crowdfunding-
Plattform fü...
VORSTELLUNG TEESPRING.COM
Weitere Infos
Bezogen auf 2014:
• 7 Mio. Produkte verkauft
• 80 Länder beliefert
• ~750 Produktv...
1. WERTANGEBOT
Business Model Canvas
6Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
„ “
~ CEO Walker Williams
“This isn’t about t-shirts, it’s not about crowd-
funding, it’s about the concept that bringing
...
1. WERTANGEBOT
• Was macht teespring?
8
 Risikominimierung durch
Crowdfunding
 Kostensenkung durch
Skaleneffekte
Stefan ...
Video: Teespring erklärt sich selbst
http://youtu.be/j8qKkjx5A4A
Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com 9
FUNDING
1. WERTANGEBOT
• Was bietet teespring konkret an?
– Auf der Website
• Designer
• Produktpräsentationsseite
• Waren...
2. KUNDENSEGMENTE
Business Model Canvas
11Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
2. KUNDENEGMENTE
• Kunden = Buyer
• Kunden = Seller
12
Designer &
Unternehmer
Organisationen
& soziale
Unternehm-
ungen
Zi...
3. KANÄLE
Business Model Canvas
13Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
3. KANÄLE
14
teespring
Buyers
Sellers
Kommunikations-,
Distributions- und
Verkaufskanäle:
komplett online
Stefan Berkenhof...
3. KANÄLE
• Zahlungsströme
– Paypal & Kreditkarte
• Warenströme
– Normale Postwege
• Kommunikationskanäle
– Facebook (Haup...
4. KUNDENBEZIEHUNGEN
Business Model Canvas
16Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
4. KUNDENBEZIEHUNGEN
• Beziehen sich derzeit meist auf die Seller
• Stark automatisiert
• Motivation:
– Verkaufssteigerung...
5. EINNAHMEQUELLEN
Business Model Canvas
18Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
5. EINNAHMEQUELLEN
Umsetzung von Kampagnen
• Pro verkauften T-Shirt:
kleiner Pauschalbetrag
Gelder von Investoren
• Zu Beg...
6. SCHLÜSSEL-RESSOURCEN &
7. SCHLÜSSEL-PARTNER
Business Model Canvas
20Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
6. SCHLÜSSEL-RESSOURCEN & 7. -PARTNER
• Onlinedesigner
– Aktuell einer der besten am Markt
– Intuitiv zu bedienen
– Herzst...
8. SCHLÜSSEL-AKTIVITÄTEN
Business Model Canvas
22Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
6. SCHLÜSSEL-AKTIVITÄTEN
• Expandieren  Um Skaleneffekte nutzen zu können
• Kosten senken  Um Preiskampf zu gewinnen
• I...
9. KOSTENSTRUKTUR
Business Model Canvas
24Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
9. KOSTENSTRUKTUR
25
$0,00
$2,00
$4,00
$6,00
$8,00
$10,00
$12,00
$14,00
$16,00
$18,00
5 10 20 30 50 100 500 1000
Preis / S...
9. KOSTENSTRUKTUR
• Angenommener Stückdeckungsbeitrag:
~ 6$ je Shirt zur Refinanzierung
• Bei 7 Mio: Produkten in 2014
Ges...
WO LIEGT DIE INNOVATION?
Business Modell Innovation
27Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
BUSINESS MODELL INNOVATION
1. Verknüpfung Crowdfunding mit
Produktion
Kickstarter
(Crowdfunding-Plattform)
+
CustomInk
(Hä...
WER MISCHT MIT UND
WIE GEHT’S WEITER?
Klassifikation, Wettbewerber & Ausblick
29Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
KLASSIFIKATION, WETTBEWERBER & AUSBLICK
30
Wettbewerber i.w.S.
spreadshirt | design lab | uberprints |
printaura | screene...
Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com 31
Fragen?
QUELLEN
• http://www.eu-startups.com/2014/06/apparel-crowdfunding-paris-based-teezily-expands-to-germany/
• http://www.bri...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Teespring.com Business Model Canvas nach Osterwalder von Stefan Berkenhoff

1.247 Aufrufe

Veröffentlicht am

Neben einer ausführlichen Geschäftsmodellanalyse von Teespring.com (nach dem Busine Modell Ansatz von Osterwalder) wird noch auf WEttbewerber und Business-Innovation eingegangen. Die Folien wurden im Rahmen eines Vortrags innerhalb der Vorlesung "Geschäftsmodelle im E-Commerce" verwendet.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.247
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
181
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
52
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Teespring.com Business Model Canvas nach Osterwalder von Stefan Berkenhoff

  1. 1. TEESPRING.COM Business Modell Canvas | Business Innovation | Wettbewerber Assignment Stefan Berkenhoff | Geschäftsmodelle E-Commerce
  2. 2. AGENDA • Unternehmen: Portrait, Geschäftsentwicklung, Website • Business Modell Canvas – 1. Wert-Angebote – 2. Kunden-Segmente – 3. Kanäle – 4. Kundenbeziehung – 5. Einnahmequellen – 6. Schlüssel-Ressourcen – 7. Schlüssel-Partner – 8. Schlüssel-Aktivitäten – 9. Kostenstruktur • Business Model Innovation • Klassifikation, Wettbewerber & Ausblick 2Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  3. 3. WAS IST TEESPRING.COM? Unternehmen: Geschäftsentwicklung, Website 3Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  4. 4. VORSTELLUNG TEESPRING.COM Teespring.com • Startup aus Rhode Island, Ursprung Brown University • Crowdfunding- Plattform für individuelle T-Shirts Geschäftsentwicklung 4 2012 11 2014 2015 • Idee & erste Versuche • Offizielle Gründung • ~55 Mio. $ gesammelt • Eignes Werk Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  5. 5. VORSTELLUNG TEESPRING.COM Weitere Infos Bezogen auf 2014: • 7 Mio. Produkte verkauft • 80 Länder beliefert • ~750 Produktverkäufe per Stunde Website 5Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  6. 6. 1. WERTANGEBOT Business Model Canvas 6Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  7. 7. „ “ ~ CEO Walker Williams “This isn’t about t-shirts, it’s not about crowd- funding, it’s about the concept that bringing something to market should be as easy as the idea. All we need is the visionaries with the ideas.“ 7Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  8. 8. 1. WERTANGEBOT • Was macht teespring? 8  Risikominimierung durch Crowdfunding  Kostensenkung durch Skaleneffekte Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com funding
  9. 9. Video: Teespring erklärt sich selbst http://youtu.be/j8qKkjx5A4A Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com 9
  10. 10. FUNDING 1. WERTANGEBOT • Was bietet teespring konkret an? – Auf der Website • Designer • Produktpräsentationsseite • Warenkorb & Checkout – Services • Produktion & Logistik • Zahlungsabwicklung • Beratung (Marketing, Preisfindung, Design) • Design-Unterstützung (Korrekturen an Farbe & Form, Platzierung) • Wertschöpfungskette: 10 t t t t t DD t = teespring, D = Designer Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com t
  11. 11. 2. KUNDENSEGMENTE Business Model Canvas 11Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  12. 12. 2. KUNDENEGMENTE • Kunden = Buyer • Kunden = Seller 12 Designer & Unternehmer Organisationen & soziale Unternehm- ungen Ziel: - Spenden - Identifikation mit / Aufmerksamkeit für ein Thema Ziel: - Absatz von Produkten - Gewinn Spen den • 1,2 Mio. $ Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  13. 13. 3. KANÄLE Business Model Canvas 13Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  14. 14. 3. KANÄLE 14 teespring Buyers Sellers Kommunikations-, Distributions- und Verkaufskanäle: komplett online Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  15. 15. 3. KANÄLE • Zahlungsströme – Paypal & Kreditkarte • Warenströme – Normale Postwege • Kommunikationskanäle – Facebook (Hauptteil) – weitere soziale Medien – Email – Blog 15 Kommunikations-, Distributions- und Verkaufskanäle: komplett online Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  16. 16. 4. KUNDENBEZIEHUNGEN Business Model Canvas 16Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  17. 17. 4. KUNDENBEZIEHUNGEN • Beziehen sich derzeit meist auf die Seller • Stark automatisiert • Motivation: – Verkaufssteigerung durch mehr Kampagnen – Akquise (Wachstumsphase) • Keine langfristigen Kundenbeziehungen (da Startup) • Akquise & Beziehungspflege in einem gesättigten Markt • Automatisierte Kommunikation als Standard-Kundenbeziehung, Grad der Personalisierung steigt mit Umsatzpotenzial (Beispiel: Design-Help) 17Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  18. 18. 5. EINNAHMEQUELLEN Business Model Canvas 18Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  19. 19. 5. EINNAHMEQUELLEN Umsetzung von Kampagnen • Pro verkauften T-Shirt: kleiner Pauschalbetrag Gelder von Investoren • Zu Beginn: ~ 100.000 $ • 2014: 20 Mio. $ • 2014: 35 Mio. $ 19Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  20. 20. 6. SCHLÜSSEL-RESSOURCEN & 7. SCHLÜSSEL-PARTNER Business Model Canvas 20Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  21. 21. 6. SCHLÜSSEL-RESSOURCEN & 7. -PARTNER • Onlinedesigner – Aktuell einer der besten am Markt – Intuitiv zu bedienen – Herzstück des Designvorgangs • Shop-Backend – Bedient dezentrale Produktionsstellen – Ermöglicht automatisierte Prozesse – Ist nicht auf T-Shirts festgelegt • Produktions-Netzwerk – Dezentrale Produktion für optimale Auslastung & kurze Wege – Unanfällig für Schwankungen in Auftragsvolumen 21Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  22. 22. 8. SCHLÜSSEL-AKTIVITÄTEN Business Model Canvas 22Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  23. 23. 6. SCHLÜSSEL-AKTIVITÄTEN • Expandieren  Um Skaleneffekte nutzen zu können • Kosten senken  Um Preiskampf zu gewinnen • Investieren  Um Qualität & Geschwindigkeit zu verbessern • Automatisieren  Um Kostenvorteile & Geschwindigkeit auszubauen 23Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  24. 24. 9. KOSTENSTRUKTUR Business Model Canvas 24Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  25. 25. 9. KOSTENSTRUKTUR 25 $0,00 $2,00 $4,00 $6,00 $8,00 $10,00 $12,00 $14,00 $16,00 $18,00 5 10 20 30 50 100 500 1000 Preis / Shirt Preis / Shirt Gewinn Designer Versand Tee- spring Pau- schale Einzahlung Einzel- kosten Gemein -kosten Einnahme  Werden durch ca. 6$/T-Shirt gedeckt... Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  26. 26. 9. KOSTENSTRUKTUR • Angenommener Stückdeckungsbeitrag: ~ 6$ je Shirt zur Refinanzierung • Bei 7 Mio: Produkten in 2014 Gesamtdeckungsbeitrag ~ 56 Mio $ • Damit werden dann die Gemeinkosten gedeckt... – Werbung – Löhnen und Gehältern – Infrastruktur, Software und IT – Büro & Miete – Finanzierung von FK – Lizenzen, Rechte & Sonstiges – Gewinn / Bildung von Rücklagen für Investitionen Fazit: prinzipiell rentables Modell, aktuell wird die starke Investitions- und Wachstumsphase den DB aufbrauchen. Neue Erkenntnisse wird die Veröffentlichung einer Bilanz bringen. 26Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  27. 27. WO LIEGT DIE INNOVATION? Business Modell Innovation 27Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  28. 28. BUSINESS MODELL INNOVATION 1. Verknüpfung Crowdfunding mit Produktion Kickstarter (Crowdfunding-Plattform) + CustomInk (Händler und Hersteller individueller T-Shirts) 2. Verminderung des unternehmerischen Risikos als Geschäftsmodell selbst Kein Beispiel auffindbar 28Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  29. 29. WER MISCHT MIT UND WIE GEHT’S WEITER? Klassifikation, Wettbewerber & Ausblick 29Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  30. 30. KLASSIFIKATION, WETTBEWERBER & AUSBLICK 30 Wettbewerber i.w.S. spreadshirt | design lab | uberprints | printaura | screened | customink | zazzle | caffepress | jakprints | riptappareal | undergroundshirts | entripy | ... Klassifikation • Orchestrator • Aus Konsumentensicht fast gewöhnlicher Onliner-Shop Wettbewerber i.e.S. • Teezily • Tfund  cafepress (2013) • Teelaunch • Ink to the people Ausblick • Es werden andere Produktbereiche erschlossen (Namensänderung?) • Es wird Copycats geben • Es wird mehr Millionäre geben Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com
  31. 31. Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com 31 Fragen?
  32. 32. QUELLEN • http://www.eu-startups.com/2014/06/apparel-crowdfunding-paris-based-teezily-expands-to-germany/ • http://www.brit.co/design-your-own-tshirts/ • http://www.xconomy.com/boston/2014/11/18/teespring-obtains-35000000-new-funding-round/ • http://www.providencejournal.com/business/content/20141124-founders-of-r.i.-startup-teespring-see-broader- lessons-in-their-business-success.ece • http://techcrunch.com/2014/12/05/come-at-tee-bro/ • http://excitingcommerce.de/2013/05/06/teespring/ • http://a16z.com/2014/11/18/teespring/ • http://techcrunch.com/2012/10/11/teespring-wants-to-be-the-place-where-you-can-crowdfund-anything-is- starting-with-t-shirts/ • http://www.nytimes.com/2013/05/05/magazine/y-combinator-silicon-valleys-start-up-machine.html • http://uk.businessinsider.com/teespring-2014-11?r=US • http://www.entrepreneuronfire.com/podcast/walker-williams-and-evan-stites-clayton-interview-of-teespring-com- and-john-lee-dumas-of-entrepreneur-on-fire/ • http://blog.teespring.com/ • http://www.garabatocine.com/the-teespring-reach-system-review-and-download/ • http://en.wikipedia.org/wiki/Teespring • http://www.forbes.com/sites/alextaub/2013/01/03/teespring-is-this-rhode-island-based-startup-the-future-of- custom-apparel/ alle Abgerufen am 7.1.2015 Stefan Berkenhoff - Analyse Teespring.com 32

×