spring Frühlingsgrüße Bozcaada

278 Aufrufe

Veröffentlicht am

Entdecken Sie mit spring Messe Management Ihre Wohlfühlorte!

Veröffentlicht in: Reisen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
278
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

spring Frühlingsgrüße Bozcaada

  1. 1. 16/26 Die Ägäis-Insel Bozcaada
  2. 2. romantischFinde heraus, wie sehr du liebst! Die Insel mit dem ehemaligen griechischen Namen Tenedos ist die drittgrößte Insel der Türkei und liegt direkt vor der Meerenge der Dardanellen, vor den Toren Trojas. Mit ihrem wunderschönen Meer, der frischen, windigen Luft, dem historischen Gewerbe, ihren Weinbergen und ausgesuchten Weinen ist Bozcaada für mich etwas ganz Besonderes. Faulenzen an einsamen Stränden und in Cafés – die Zeit steht still, die Seele baumelt, die Gedanken schweifen ziellos herum - diesen paradiesischen Zustand nennen die Türken „keyif“. Die Ägäis-Insel Bozcaada ist dafür wie geschaffen: „Hier findest du raus, wie sehr du liebst.“ Mein Highlight: Göztepe Ein besonderes Highlight ist die Fahrt zu Bozcaadas bekanntestem Wahrzeichen, dem Göztepe. Es ist mit 192 Metern die höchste Erhebung auf der Insel sowie der beste Platz für einen perfekten Ausblick auf die Weinberge, die schmalen Pinienwälder, die Windmüh- len sowie bei klarem Wetter die kleinen umliegenden Inseln wie Gökceada bis hin zu den griechischen Inseln Lesbos und Samiotakis. An den Abenden rund um den Vollmond können Sie hier zudem ein astronomisches Wunder erleben: Wenn die Sonne im Südwesten untergeht, geht der Mond zur selben Zeit im Nordosten auf. Um diese Zeit versammeln sich unzählige Menschen auf dem Göztepe, um das Spektakel zu bestaunen. Wie Sie sich vorstellen können, ist das alles andere als romantisch. Dennoch ist der Sonnenuntergang bei einem Glas lokalen Rotwein atemberaubend schön - tatsächlich ist er einer der wundervollsten, den ich je gesehen habe. Tipp für die Gaumenfreude: Am Abend besetze ich im griechischen Viertel, um- geben von den charmanten, engen Straßen der Insel einen Holzstuhl vorm Restaurant „Simyon Meyhane“. Das Abendessen lässt sich hier regelrecht zelebrieren. Beim mehrgängigen Menü folgt eine Gaumenfreude auf die andere und mit Raki (türkischem Anisschnaps) oder gutem Wein lassen sich so gut und gerne mehre- re Stunden in geselliger Runde bei Tisch verbringen. Mein Bozcaada Fazit für Sie: Versteckt im Wind. Nichts los, außer: Schönheit, Ruhe, Stil. Die Insel ist vom Tourismus noch kaum entdeckt. Wer sie kennenlernt, will bleiben. Canan Kaya, HR Specialist Mein Persönlicher Hot Spot: Die Ägäis-Insel Bozcaada 66
  3. 3. en.bozcaadarehberi.com www.simyonmeyhane.com
  4. 4. 68

×