Nedim sabic Million SEO Campixx2014

3.272 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der Weg zur ersten Million - http://internetmarketingagentur.de/ über den Vortrag von Nedim Sabic auf der SEO Campixx 2014. Der Weg zur ersten Million.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
6 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
3.272
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
804
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
31
Kommentare
0
Gefällt mir
6
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Nedim sabic Million SEO Campixx2014

  1. 1. DER WEG ZUR ERSTEN MILLION 150 AFFILIATE PROJEKTE OHNE LINKS
  2. 2. WER LABERT DA? -  Seit 2004 als SEO tätig (10 Jahre) -  Informationsdesign in Stuttgart studiert -  Diplomarbeit über SEO Onpage Faktoren -  Für Stuttgarter Agenturen als SEO Manager gearbeitet -  Jobangebote bei großen Konzernen abgelehnt -  Seit 2009 selbstständig (5 Jahre) -  Letztes Jahr alle Mitarbeiter entlassen -  Dieses Jahr alle Kunden abgewiesen -  Mein Verdienst im Mai 2014 wird voraussichtlich XXX.XXX EUR betragen
  3. 3. DER PLAN ZUR MILLION -  Täglich 1 Elektronikprodukt im Wert von ca. 450EUR über Amazon verkaufen -  Elektronikprodukt mit min. 1500 Suchvolumen in Bing -  4% davon sind ca. 18,50 EUR x 30 Tage = 555 EUR / Mo. -  Jeden Monat 15 solcher Projekte aufbauen und in 12 Monate 150 Projekte zu haben -  150 x 555 EUR = 83333 EUR x 12 Monate = 1 Mil. EUR
  4. 4. LANDING PAGE AUFBAU -  Responsive Design mit Wordpress -  Unikater Text mit min. 2500 Wörtern -  Testemonials und Video on Top -  Produkteinteilung in: + bestes Produkt + bestbuy Produkt + bestseller Produkt + billigstes Produkt -  Fazit mit Vergleichstabelle -  Alle Amazon Links abhängig vom IP -  Amazon Box mit live Update -  Gefakte Rich Snippets
  5. 5. WDF*P*IDF -  „eigene“ Formel -  Inhouse Tool -  LSI megawichtig! -  Funktioniert im Porn/Pillen/Fitness Bereich sehr gut!
  6. 6. RESULTAT NACH 3 MONATEN -  60 Domains projektiert -  Bing Platzierungen TOP! (Mindestverdienst erreicht) -  Google: + wenige Top3 Platzierungen + ca. 40% Top10 Platzierungen + ca. 60% nicht in Top10 -  60% der Projekte verkauft über Warriorforum und Nichetorpedo.com -  Kosten = ca. 50EUR pro Projekt bzw. 3 Monatseinnahmen
  7. 7. WEITERE PROBLEME -  Google begann damals EMD zu diskreditieren -  Der Pinguin hat zu hart eingeschlagen (unser Inhalt ist super hilfreich und toll geschrieben) -  Begründete Wut auf Google machte sich breit -  Amazon nimmt willkürlich Produkte raus -  Nicht alle Amazon Shops haben die gleichen Produkte
  8. 8. FAZIT -  FUCK GOOGLE! (als konsistenten Traffickanal) -  Branding! -  Umstieg von Amazon auf Direktvermittlung -  Wertschätzung von digitalen Produkten NEUE AUFSTELLUNG -  Exklusiver Verkauf von Software -  Exklusiver Verkauf von Waren -  Dienstleistungsvermittlung -  Ebook Verkauf
  9. 9. TRAFFIC ??? -  Viel gezielter! -  Billig, sehr billig Bla, bla, wie geht dass? -  Facebook (nicht so wie du denkst) -  Email Newsletter + in fremde Newsletter einkaufen + eigene Datenbank ausnutzen + Satelliten für Bing nur wegen Opt-IN erstellen, mit hilfreicher PDF Danke sagen!
  10. 10. BILLIGER TRAFFIC VON FACEBOOK -  Dass ist doch Schnee von gestern! - Von wegen! -  Jemals gehört von ... ? -  Und was kann dass Ding? -  http://www.videosk.in/
  11. 11. 2 MONTATE SPÄTER -  1000 FB Klicks bringen ca. 15 Verkäufe -  2000 Emails bringen ca. 5 Verkäufe -  Insgesamt 20 Verkäufe täglich pro Projekt -  Ist 10 Mal mehr als mit Amazon -  Ist 10 Mal weniger Projekte bzw. nur 15 Projekte Das Wichtigste: Die Nichenauswahl inkl. Produktauswahl
  12. 12. B2C BEISPIEL -  Ebooks die Probleme lösen (HILFE) -  Zielgruppe: Menschen die alles ausprobieren wollen (NOT) -  Preis dick auftragen, denn teuer ist gut (VOLK) Beispiel: - Durschnittsamerikaner mit Kinderwunsch - Etliche Gruppen in Facebook - Etliche Foren (khm!) - Ebook mit wirklich unbekannten Methoden (Akupunktur)
  13. 13. B2B BEISPIEL -  Übersetzungsdienstleistungen -  Chinesisch à Deutsch und D à CN -  Vertragsübersetzungen -  Deutsche in China -  Gruppen in Facebook -  Foren -  ...
  14. 14. GEMEINSAMER NENNER !? -  Facebook Gruppen -  Gruppen = IDs -  IDs = billiger gezielter Traffic = Geld! -  Alles automatisierbar! -  Software für ID Extraktion -  Selbes Layout auf Nutzer (nicht Bots!) ausgerichtet -  Überschaubar = hochwertiger Service -  hochwertiger Service = zufriedene Kunden -  zufriedene Kunden à den kann man wieder was verkaufen
  15. 15. EINZIGES PROBLEM PayPal lässt täglich nur 500$ auszahlen, man muss bis zum ersten des Monats auf den Rest der Kohle warten!
  16. 16. EMPFEHLUNGEN -  Nicht zu viel recherchieren, einfach ausprobieren -  Ihr könnt nur am Aufgeben scheitern, die Methode funkt! -  Denkt nicht parallel an SEO oder andere Marketing Methoden – sie sind es die Zeit nicht wert! -  Dies klappt heute und wer weiss wann Facebook den Preis wie Adwords für Retargeting immens erhöht, also Gas geben! -  Setzt euch hin und verinnerlicht dies: Auch in 20 Jahren wird Email als Hauptkommunikationsmittel und somit als Marketingmittel nicht aussterben!
  17. 17. DIE EMPFEHLUNG -  In den Kunden versetzen! -  Wissen über Psychologie hineinfließen -  Subliminale Nachrichten überall verstreuen -  Werbetexte / Emails testen testen testen! -  Immer freundlich bleiben und natürliche Portraitbilder in allen Botschaften nutzen -  Bei Dienstleistungen keine maßgeschneiderten Angebote schreiben, sondern nur am Band automatisiert arbeiten -  Groß denken und immer schön teuer bleiben! -  Alles alleine machen! -  Immer schön faul bleiben, dass regt die Kreativität an!

×