Michaela KirchgasserErfolg bEginnt im Kopf:von SpitzEnSportlErnlErnEn!
eRFolG BeGinnT iM KopF:Von SpiTzenSpoRTleRn leRnen!                     mEntalE StärKE,                     dEr richtigE U...
zielGRuppe und                          SeMinaRziele                                   inhalTeFür Führungskräfte, unterneh...
leiSTunGen und                       TeRMin undpReiSe                               ReSeRVieRunG                          ...
GaSTReFeRenTenMichaela Kirchgasser                     Valentin TschebrukovWeltklasse-Skirennläuferin               Fitnes...
VeRanSTalTeR undReFeRenTGünter SpiesbergerWirtschafts- und Mentalcoach              und aktuellen Klienten im Spitzensport...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Erfolg beginnt im Kopf.

549 Aufrufe

Veröffentlicht am

Von Spitzensportlern lernen!

Me ntale Stärke ,
der richtige Umgang mit
Erwartungshaltungen,
Stress und Le istungsdruck:
Know-how aus dem
Spitzensport hilft auch
Entscheidungsträgern aus
der Wirtschaft.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
549
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Erfolg beginnt im Kopf.

  1. 1. Michaela KirchgasserErfolg bEginnt im Kopf:von SpitzEnSportlErnlErnEn!
  2. 2. eRFolG BeGinnT iM KopF:Von SpiTzenSpoRTleRn leRnen! mEntalE StärKE, dEr richtigE Umgang mit ErwartUngShaltUngEn, StrESS Und lEiStUngSdrUcK: Know-how aUS dEm SpitzEnSport hilft aUch EntSchEidUngSträgErn aUS dEr wirtSchaft. Günter Spiesberger, Wirtschafts- und Mentalcoach
  3. 3. zielGRuppe und SeMinaRziele inhalTeFür Führungskräfte, unternehmer/ Günter Spiesberger wird in diesen Grundgesetze der 4 Lebensbereiche –innen sowie personen, die permanent beiden Tagen hinter die Kulissen des Körper, Geist, Herz und Seele –hohem leistungs- bzw. zeitdruck Spitzensports blicken und den sinnvoll erfahren und neu entwickelnausgesetzt sind. Teilnehmern wichtige inputs liefern: Bewegungs- und Körper- bewusstseinsübungen mitAbseits vom Alltag haben Sie die Was Führungskräfte von Spitzen- Valentin TschebrukovMöglichkeit für eine persönliche sportlern lernen können – Umgang Podiumsdiskussion mitStandortbestimmung, Neuorientierung mit Stress, Leistungsdruck, Michaela Kirchgasser:und Kurskorrektur in Ihrem Leben. punktgenaues Abrufen des Leistungs- Die Spitzensportlerin erzählt von ihrenSie erhöhen die Bewusstheit über sich potenzials, mentale Stärke in Erfahrungen mit mentalen Strategien,selbst – wie Sie denken und handeln schwierigen Situationen den Umgang mit Leistungsdruck undund ermöglichen sich dadurch besseren Freude am Tun statt „Erfolgssucht“ steht Ihnen für Fragen gerne zurZugang zu einem neuen Lebensgefühl und funktionieren müssen Verfügung.sowie Zeit- und Energie-Ressourcen.
  4. 4. leiSTunGen und TeRMin undpReiSe ReSeRVieRunG neue perspektiven für das leben finden – in einer einzigartigen location!Seminarprogramm mit Wirtschafts- Donnerstag,und Mentalcoach Günter Spiesberger 19. April 2012,Übernachtung inklusive Seminarbeginn 15.00 UhrVerwöhnpension, freie Benützung bis Freitag,des Wellness- und SPA-Bereichs: 20. April 2012, 17.00 UhrEUR 360,– pro Person.Für Firmen ab 2 Personen und aktivresort ValavierEhepaare: EUR 330,– pro Person. 6708 Brand Telefon +43(0)5559 217 servus@valavier.at www.valavier.at
  5. 5. GaSTReFeRenTenMichaela Kirchgasser Valentin TschebrukovWeltklasse-Skirennläuferin Fitness- und BewegungstherapeutEin Riesen-Talent war Michaela Der Fitness- und Bewegungs-Kirchgasser schon immer: Der Durch- therapeut Valentin Tschebrukov,bruch im Ski-Weltcup gelang nach zwei- einst Welcup-Sieger im Ringen,jähriger Arbeit mit Günter Spiesberger gibt einen Einblick in die richtigeim Winter 2011/12 mit dem Triumph Bewegung und die Bedeutungim Slalom von Kranjska Gora. des Körperbewusstseins.„Ich bin durch das Hinter- „Körper und Geist sindgrundwissen über mentale ein Zweiergespann: OhneStrategien ein neuer Mensch ausgeglichenes Training wirdgeworden: Ergebnisorientier- es unmöglich, auf Dauer dieter und gleichzeitig selbst- Belastungen des Alltagsbewusster und entspannter!“ wegzustecken.“
  6. 6. VeRanSTalTeR undReFeRenTGünter SpiesbergerWirtschafts- und Mentalcoach und aktuellen Klienten im Spitzensport Vorarlbergs Ski NachwuchshoffnungenFrüher selbst Leistungssportler und zählen unter anderem die Doppel- Michelle Morik und Christian Hirschbühl.Tennis-Coach, betreut er heute Welt- olympiasiegerin Michaela Dorfmeister, Günter Spiesberger arbeitete darüberklasse-Athleten aus dem Ski-, Golf- und Michaela Kirchgasser, Hannes Reichelt, hinaus mit Führungskräften vonMotorsport sowie Unternehmer und Eva-Maria Brem, Motorrad-Weltmeister internationalen Unternehmen wieEntscheidungsträger aus der Wirtschaft Stefan Bradl, Amateur-Golf-Europa- Porsche, Audi, Swarovski, REMAX,und Industrie. Zu seinen ehemaligen meister Manuel Trappel sowie Ontime Logistics, etc.„Vernetzt arbeiten, kommunizieren,führen, beeinflussen, begeistern –dazu braucht es mentale Stärke.“ info@spiesberger.cc · www.spiesberger.cc

×