Norwegen - InfoBarrel

46 Aufrufe

Veröffentlicht am

Der offizielle name von Norwegen ist das Koenigreich Norwegen und der lokale name ist Norge. Es befi...

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
46
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Norwegen - InfoBarrel

  1. 1. Norwegen - InfoBarrel Der offizielle name von Norwegen ist das Koenigreich Norwegen und der lokale name ist Norge. Es befindet sich in Nord-west-Europa, begrenzt im Norden vom arktischen Ozean, im Osten an Schweden, Finnland und Russland, im Westen von der Nordsee und dem Norwegischen Meer und im Sueden durch den Skagerrak, umfasst die Abhaengigkeiten von Svalbard und Jan Mayen Insel (Arktis) und Bouvet-Insel, Peter I Island und Queen Maud Land (Antarktis). Zwei Jahrhunderte von Viking Razzien in Europa langsam abgebaut folgenden Koenig Olav TRYGGVASON Annahme zum Christentum im 994. Die Bekehrung des Norwegischen Koenigreich trat im Laufe der naechsten Jahrzehnte. Im Jahre 1397, Norwegen aufgenommen wurde in eine union mit Daenemark mit einer Dauer von mehr als vier Jahrhunderten. Norweger sank die Abtretung von Ihrem Land nach Schweden im Jahre 1814. Stattdessen werden Sie eine neue Verfassung verabschiedet. Mitgliedschaft: UNO, NATO, OSZE, OECD Hauptstadt: Oslo Bevoelkerung: 4,611,000 (geschaetzt) Bereich: 323,895 sq km/125,050 sq mi einschliesslich der arktischen Insel Gebiete von Svalbard (frueher bekannt als Spitzbergen, 62,924 sq km/24,295 sq mi) und Jan Mayen (380 sq km/147 sq mi). Hauptorte: Bergen, Trondheim, Stavanger, Kristiansand Waehrung: 1 Norwegische Krone (NOK) = 100 A�re Zeitzone: GMT +1 Sprachen: Zwei offizielle Formen des Norwegischen h Bokmaal (80%) und Nynork (oder Landsmaal (20%); Lapplands. Religionen: Christentum 90% (Evangelisch, lutherische insbesondere, 87%, roemisch-katholisch 1%, andere Christen, 2%), Islam 2%, Andere und Unbeteiligte 8% Ethnische Gruppen: Norwegisch 96%, Sami (Lappen) 1%, andere 3% Norwegen Geographie Der Innenraum von Norwegen ist bedeckt von Bergen und erhoehten kargen Hochebenen, vor allem im Suedwesten und in der Mitte, und getrennt durch Tiefe, enge Taeler. Viel des Innern erhebt sich ueber 1500m/4921 ft. Der hoechste Punkt ist GaldhA�piggen (2469m / 8100ft). Norwegen hat zahlreiche Seen, von denen der groesste See MjA�sa. Es hat einige der hoechsten Wasserfaelle der Welt. Norwegen wichtigsten Fluesse sind der Glomma (Glama), Namsen, Lagen, Otra, Tanaelv. Die Kueste ist unregelmaessig, mit vielen langen, tiefen Fjorden, und gesaeumt von kleinen Inseln. Die beiden
  2. 2. groessten Insel-Gruppen aus dem Nord-west Kueste, sind die Lofoten und Vesteralen-Gruppen. Die Haelfte des Landes liegt innen am Polarkreis und ueber 25% ist bewaldet. Norwegens Klima Norwegen hat ein arktisches Klima im winter in das innere Hochland, mit Schnee, starke Winde und schwere Froeste. Vergleichsweise milde winter Bedingungen existieren, die auf die Kueste und Niederschlaege schwer an der Ostkueste. Die Durchschnittliche jaehrliche Niederschlagsmenge in Bergen ist 1958mm, allerdings gibt es kaelter der Winter, und waermere und trockenere Sommer in der suedlichen Tiefebene. Die Regierung von Norwegen Norwegen ist eine erbliche konstitutionelle Monarchie mit einem Koenig als Staatsoberhaupt. Es wird regiert von einem Premierminister und Staatsrat, und einem Einkammer-Parlament Storting, unterteilt in einen Oberen Haus, Lagting, und eine Untere Haus, Odersting, zu debattieren, zu rechtlichen Fragen. Die aktuelle souveraen HM Harald V, Koenig von Norwegen, dem es gelang, nach dem Tod seines Vaters im 17. Januar 1991. Die 165-Mitglied Parlament (Storting) gewaehlt wird unter einem system der proportionalen Vertretung in Allgemeinen Wahlen fuer eine Amtszeit von vier Jahren ernannt. Um gesetzgeberisch taetig zu werden, das Storting teilt sich in zwei Haeuser h das Lagting (mit einem Viertel der Mitglieder) und das Odelsting (mit den restlichen drei Vierteln der Mitglieder). Der Koenig ernennt den Premierminister, die Befehle, die eine Mehrheit im Storting. Der Ministerpraesident, die wiederum ernennt einen Ministerrat, wer ist verantwortlich fuer das Storting. Norwegens groessten Parteien gehoeren Labour-Partei, die Zentrums-Partei, der Konservativen Partei, der christlich-Demokratischen Partei, der Konservativen Partei, der Sozialistischen Linkspartei, Fortschritt Partei der Liberalen Partei. Die lokale Regierung besteht aus 19 Landkreise plus die Abhaengigkeiten von Spitzbergen und Jan Mayen. Norwegens Wirtschaft Norwegen hat eine prosperierende Marktwirtschaft basiert vor allem auf der oel-und Gasfoerderung und-Verarbeitung, sowie der Fischerei. Die anderen wichtigsten Aktivitaeten sind engineering (inklusive Versand, Telekommunikation und hydro-electric power equipment), Versand Gueterverkehr -, Forst -, Zellstoff-und Papier-Produkte, Textilien, Nahrungsmittel, Metalle, Chemie, Bergbau und Tourismus. Weniger als 3% des Landes ist unter Bearbeitung. Kommunikation von Norwegen Internet-Laendercode: .keine Internationale Vorwahl: 47 Ihre Telefonanlage ist modern in allen Aspekten und gilt als eines der modernsten Telekommunikationsnetze in Europa. Norwegen hat eine inlaendische Sat-system und foerdert die
  3. 3. Breite Nutzung von mobile-zellulaere Systeme in laendlichen Gebieten. Es teilt die Inmarsat-Erd- -station mit den anderen nordischen Laendern, naemlich: Daenemark, Finnland, Island und Schweden. Norwegen Militaerischen Zweige Koeniglich Norwegische Marine (Kongelige Norske Sjoeforsvaret, RNoN; enthaelt Kuesten-Rangers und Coast Guard (Kystvakt)) Royal Norwegian Air Force (Kongelige Norske Luftforsvaret, RNoAF) Home Guard (Heimevernet, HV) Norwegen Militaerdienst Alter und Verpflichtung Fuer maennliche Wehrpflicht, 18-44 Jahre alt, im Alter von 16 Jahren in Kriegszeiten 17 Jahren fuer die maennlichen Probanden, 18 Jahre alt, fuer Frauen, 12-Monats-service-Verpflichtung in der Praxis verkuerzt auf 8 bis 9 Monaten. Obwohl alle Maenner im Alter zwischen 18 bis 44 sind verantwortlich fuer service, in der Praxis selten genannt Pflicht nach 30 Jahren, es ist eine reserve Verpflichtung zum Alter von 35-60, und im Alter von 16 Jahren fuer freiwillige, die Buergerwehr, die 6-Monats-duty-Touren (2009). Die Geschichte Norwegens Am Ende der napoleonischen Kriege, Daenisch-regierten Norwegen versuchte wieder zu erlangen Autonomie, aber das Land kam unter die Herrschaft der Koenige von Schweden, obwohl in einem separaten Norwegische Parlament war erlaubt einen hohen Grad an Unabhaengigkeit. Wachsende Nationalismus in Norwegen eine grosse Belastungen auf die union mit Schweden, und im Jahre 1905, nach einer Abstimmung durch die Norweger zur Aufhebung der union, Koenig Oskar II. von Schweden gab seine Ansprueche auf die Norwegische Krone zu ermoeglichen, eine friedliche Trennung der beiden Laender. Nach einer schwedischen Prinzen nahmen den Norwegischen Thronfolger, Prinz Carl von Daenemark wurde bestaetigt, als Koenig von Norwegen durch eine Volksabstimmung immer Haakon VII. Im Ersten Weltkrieg, Norwegen neutral war. Ebenso erklaerte Neutralitaet im zweiten Weltkrieg, aber es war besetzt von deutschen Truppen 1940, das eine Marionetten-Regierung unter Vidkun Quisling. Nach dem Krieg, Norwegen aufgegeben Neutralitaet und NATO beigetreten sind. Entdeckung von oel und gas in den angrenzenden Gewaessern in den spaeten 1960er Jahren verstaerkt Norwegen wirtschaftlichen Geschicke. Im Jahr 1972 und 1994 wieder, Norwegen vereinbarten die EU zu gelangen, aber einer Volksabstimmung abgelehnt Mitgliedschaft bei beiden Gelegenheiten, verlassen Norwegen zunehmend isoliert ausserhalb Westeuropas , die den wirtschaftlichen, politischen und Verteidigungsunternehmen. Der Fokus ist auf die Eindaemmung der Ausgaben fuer die umfangreiche Sicherungssysteme und der Planung fuer die Zeit, wenn die Erdoel-Reserven sind aufgebraucht. Quellen: www.cia.gov - World Factbook Kammern Buch der Fakten, Chambers Harrap Publisher 2007

×