Pinterest Studie
Analyse von Unternehmenspräsenzen auf
Pinterest
präsentiert am
1. Pinterest-Seminar 2014
www.socialmediam...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 2

Studien Verantwortliche
Sandrine Roditscheff, Namics AG
Sandrine Roditscheff ist E-...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 3

Resultate

1

Je mehr Pins ein Unternehmen pinnt, desto mehr Repins, Likes,
Komment...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 4

Agenda
1. Resultate der Studie
2. Wie kam es dazu?
– Vorgeschichte
– Masterarbeit
•...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 5

© =mcmins titute
Persönliche Neugierde und Interesse an dersh f
a din o it
Persönli...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 6

© =mcmins titute
Interesse daran, wie Pinterest n r eR d sh f
S von
ad
c
Interesse ...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 7

Google Trend – Weltweit

Erste Recherchen – Hier: Interesse,
Erste Recherchen – Hie...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 8

Google Trend – Schweiz

Erste Recherchen – Hier: Interesse,
Erste Recherchen – Hier...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 9

Google Trend – Weltweit

Juli – Dezember 2012

Erste Recherchen – Hier: Interesse,
...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 10

Google Trend – Schweiz

Juli– Dezember 2012

Erste Recherchen – Hier: Interesse,
E...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 11

“…Ich finde Ihre Themenvorschläge sehr
interessant. Falls Sie noch Interesse haben...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 12

“Pinterest is an image-based
social bookmarking media, where
users share images wh...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 13

© =mcmins titute
S n r eR d sh f
a din o it ef
c
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 14

Agenda
1. Resultate der Studie
2. Wie kam es dazu?
– Vorgeschichte
– Masterarbeit
...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 15

Was ist von Interesse?
Um die Studienziele und die dafür benötigten
Fragestellunge...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 16

User auf Pinterest
20% der weiblichen US-amerikanischen Internetbenutzer sind auf ...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 17

User auf Pinterest
Die Interessen der User auf Pinterest sind
Die Interessen der U...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 18

User auf Pinterest
Die Interessen der User auf Pinterest sind
Die Interessen der U...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 19

User auf Pinterest

Top 5 Pinner auf Pinterest (Repinly, 2013) Pages auf Facebook ...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 20

User auf Pinterest

Top 5 Marken auf Pinterest (Repinly, 2013), Top 5 Marken auf F...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 21

Unternehmen auf Pinterest

Einen Überblick über die führenden
Einen Überblick über...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 22

Unternehmen auf Pinteret

Anteil der Marken, die ein Profil auf der jeweiligen Soc...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 23

Referral Links

Anteil Referral-Links 2012 (Aronica, 2012)

Der Referral-Traffic, ...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 24

Ziele von Unternehmen auf Pinterest

Brand Awareness
Brand Engagement

Word of Mou...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 25

Agenda
1. Resultate der Studie
2. Wie kam es dazu?
– Vorgeschichte
– Masterarbeit
...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 26

Fragestellungen

1
2
3

Wie präsentieren sich Unternehmen heute auf
Pinterest?
Wel...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 27

Agenda
1. Resultate der Studie
2. Wie kam es dazu?
– Vorgeschichte
– Masterarbeit
...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 28

Mögliche Kennzahlen

Die Studie basiert auf einer Datenanalyse der Metadaten von U...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 29

Daten

?

Pinterest hat erst seit November 2013 eine API in der
Beta-Phase.

Die
D...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 30

Daten

!

Florian Ickelsheimer, zu dieser Zeit ebenfalls Student an der Universitä...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 31

Daten

In der Studie wurden
In der Studie wurden
die verifizierten
die verifiziert...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 32

Daten

In der Studie wurden
In der Studie wurden
die verifizierten
die verifiziert...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 33

Daten

In der Studie wurden
In der Studie wurden
die verifizierten
die verifiziert...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 34

Daten
Im Zeitraum von 30. März - 04. April 2013 wurden für
die Analyse folgende Da...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 35

Agenda
1. Resultate der Studie
2. Wie kam es dazu?
– Vorgeschichte
– Masterarbeit
...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 36

Wie präsentieren sich Unternehmen
heute auf Pinterest?
75 Business-Account
100%

W...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 37

Interessant ist
Interessant ist
der Vergleich der
der Vergleich der
Resultate aus
...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 38

Wie präsentieren sich Unternehmen
heute auf Pinterest?
75 Business-Account

Pinter...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 39

Wie präsentieren sich Unternehmen
heute auf Pinterest?
1830 Boards

Pinterest-User...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 40

Interessant ist
Interessant ist
der Vergleich der
der Vergleich der
Resultate aus
...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 41

Interessant ist
Interessant ist
der Vergleich der
der Vergleich der
Resultate aus
...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 42

Interessant ist
Interessant ist
der Vergleich der
der Vergleich der
Resultate aus
...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 43

Welche Unternehmensaktivitäten
beeinflussen die Useraktivitäten?

Für die Beantwor...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 44

Welche Unternehmensaktivitäten
beeinflussen die Useraktivitäten?
Es wurden vier
Es...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 45

Welche Unternehmensaktivitäten
beeinflussen die Useraktivitäten?
Die Resultate der...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 46

Welche Handlungsempfehlungen für
Unternehmen lassen sich daraus ableiten?

1

Die ...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 47

Agenda
1. Resultate der Studie
2. Wie kam es dazu?
– Vorgeschichte
– Masterarbeit
...
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 48

?!?!?!
© =mcmins titute
S n r eR d sh f
a din o it ef
c
Studie Pinterest
Februar 2014
Seite 49

Quellenangaben
•

Pinterest Studie, Analyse von Unternehmenspräsenzen auf Pinteres...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Analyse von Unternehmenspräsenzen auf Pinterest

1.011 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Präsentation fasst die Resultate der empirischen Studie von Unternehmenspräsenzen auf Pinterest zusammen.

Veröffentlicht in: Soziale Medien
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.011
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Eine Studie des Pew Research Center’s hat ergeben, dass 15% der amerikanischen Internetnutzer Pinterest aktiv nutzen (zum Vergleich: Facebook mit 67% und Twitter mit 16%), wobei über 80% dieser Nutzer weiblich sind.
    A recent Pew Internet & American Life Project survey of 1,000 U.S. adults found that nearly 20 percent of women using the Internet are now on Pinterest compared to just 5 percent of men. All told, 12 percent of U.S. Internet users are on the image-based social network.
  • Eine Studie des Pew Research Center’s hat ergeben, dass 15% der amerikanischen Internetnutzer Pinterest aktiv nutzen (zum Vergleich: Facebook mit 67% und Twitter mit 16%), wobei über 80% dieser Nutzer weiblich sind.
    A recent Pew Internet & American Life Project survey of 1,000 U.S. adults found that nearly 20 percent of women using the Internet are now on Pinterest compared to just 5 percent of men. All told, 12 percent of U.S. Internet users are on the image-based social network.
  • Eine Studie des Pew Research Center’s hat ergeben, dass 15% der amerikanischen Internetnutzer Pinterest aktiv nutzen (zum Vergleich: Facebook mit 67% und Twitter mit 16%), wobei über 80% dieser Nutzer weiblich sind.
    A recent Pew Internet & American Life Project survey of 1,000 U.S. adults found that nearly 20 percent of women using the Internet are now on Pinterest compared to just 5 percent of men. All told, 12 percent of U.S. Internet users are on the image-based social network.
  • Eine Studie des Pew Research Center’s hat ergeben, dass 15% der amerikanischen Internetnutzer Pinterest aktiv nutzen (zum Vergleich: Facebook mit 67% und Twitter mit 16%), wobei über 80% dieser Nutzer weiblich sind.
    A recent Pew Internet & American Life Project survey of 1,000 U.S. adults found that nearly 20 percent of women using the Internet are now on Pinterest compared to just 5 percent of men. All told, 12 percent of U.S. Internet users are on the image-based social network.
  • Eine Studie des Pew Research Center’s hat ergeben, dass 15% der amerikanischen Internetnutzer Pinterest aktiv nutzen (zum Vergleich: Facebook mit 67% und Twitter mit 16%), wobei über 80% dieser Nutzer weiblich sind.
    A recent Pew Internet & American Life Project survey of 1,000 U.S. adults found that nearly 20 percent of women using the Internet are now on Pinterest compared to just 5 percent of men. All told, 12 percent of U.S. Internet users are on the image-based social network.
  • Although brands targeted at women dominate Pinterest, B2B companies like Advanced Micro Devices, TIBCO Software and Cisco are also giving it a try.
    According to Piqora, the Pinterest analytics company, the average brand using its platform increases website page visits per pin by 400 percent, doubles the page views per pin, and boosts revenue per pin by 50 percent, from $0.14 to $0.21. In the December shopping season, Piqora says, its clients took home a massive $0.64 in revenue per pin. Signing on with the platform gives companies competitor tracking, a marketing and analytics suite, and unlimited users, for an annual price that "fits on a credit card," according to VentureBeat.
  • Wie präsentieren sich Unternehmen heute auf Pinterest?
    Welche Unternehmensaktivitäten beeinflussen die Useraktivitäten?
    Welche Handlungsempfehlungen für Unternehmen lassen sich daraus ableiten?
  • die in der Analyse verwendeten Daten erhoben. Dabei konnten 75 Modemarken mit insgesamt 1‘831 Boards und 155‘898 Pins generiert werden. Tabelle 7 führt die untersuchten Modemarken auf.
  • Analyse von Unternehmenspräsenzen auf Pinterest

    1. 1. Pinterest Studie Analyse von Unternehmenspräsenzen auf Pinterest präsentiert am 1. Pinterest-Seminar 2014 www.socialmediamobiletrends.ch Sandrine Roditscheff E-Mail: sandrine.roditscheff@namics.com © =mcmins titute
    2. 2. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 2 Studien Verantwortliche Sandrine Roditscheff, Namics AG Sandrine Roditscheff ist E-Commerce Consultant bei der Namics AG und ehemalige Mitarbeiterin von Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva. Sie ist engagiert in der Forschung rund um die Plattform Pinterest. Der Schwerpunkt ihrer Interessen liegt insbesonders auf der Verwendung der Plattform in E-Commerce-Bereichen. Im Rahmen ihrer Masterthesis an der Universität St. Gallen entstand diese Pinterest Studie in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Katarina StanoevskaSlabeva Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva, Universität St. Gallen Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva leitet den Forschungsbereich Social Media and Mobile Communication des Instituts für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen. Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva ist in mehreren, internationalen Projekten tätig, die von der Europäischen Gemeinschaft gefördert werden, hat über 160 Veröffentlichungen und wurde im Jahr 2013 mit dem Senior Scientist Award des Profilbereichs Business Innovation der Universität St. Gallen ausgezeichnet. © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    3. 3. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 3 Resultate 1 Je mehr Pins ein Unternehmen pinnt, desto mehr Repins, Likes, Kommentare und Follower erhält es für seinen Account. 2 Die Anzahl Kommentare auf einem Account kann durch das Unternehmen erhöht werden, indem es mehr Pins likt. 3 Unternehmen sollten keinen Usern mit der Absicht folgen, die eigene Follower-Anzahl zu erhöhen. 4 Eine höhere Anzahl an Pins, welche auf die Webpräsenz verweisen, erhöht die Wahrscheinlichkeit für Traffic auf jeder Webpräsenz. Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    4. 4. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 4 Agenda 1. Resultate der Studie 2. Wie kam es dazu? – Vorgeschichte – Masterarbeit • Was ist von Interesse? • Fragestellung • Daten • Resultate 1. Diskussion © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    5. 5. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 5 © =mcmins titute Persönliche Neugierde und Interesse an dersh f a din o it Persönliche Neugierde und S n r eR d c ef Interesse an der neuen Social Media Plattform – Pinterest. neuen Social Media Plattform – Pinterest.
    6. 6. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 6 © =mcmins titute Interesse daran, wie Pinterest n r eR d sh f S von ad c Interesse daran, wie Pinterest vonin o it ef Unternehmen bereits verwendet wird. Unternehmen bereits verwendet wird.
    7. 7. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 7 Google Trend – Weltweit Erste Recherchen – Hier: Interesse, Erste Recherchen – Hier: Interesse, gemessen an der Häufigkeit der Suchanfrage gemessen an der Häufigkeit der Suchanfrage für “Pinterest” auf Google. für “Pinterest” auf Google. Quelle: google.ch/trends, Februar 2014 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    8. 8. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 8 Google Trend – Schweiz Erste Recherchen – Hier: Interesse, Erste Recherchen – Hier: Interesse, gemessen an der Häufigkeit der Suchanfrage gemessen an der Häufigkeit der Suchanfrage für “Pinterest” auf Google. für “Pinterest” auf Google. Quelle: google.ch/trends, Februar 2014 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    9. 9. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 9 Google Trend – Weltweit Juli – Dezember 2012 Erste Recherchen – Hier: Interesse, Erste Recherchen – Hier: Interesse, gemessen an der Häufigkeit der Suchanfrage gemessen an der Häufigkeit der Suchanfrage für “Pinterest” auf Google. für “Pinterest” auf Google. Quelle: google.ch/trends, Februar 2014 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    10. 10. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 10 Google Trend – Schweiz Juli– Dezember 2012 Erste Recherchen – Hier: Interesse, Erste Recherchen – Hier: Interesse, gemessen an der Häufigkeit der Suchanfrage gemessen an der Häufigkeit der Suchanfrage für “Pinterest” auf Google. für “Pinterest” auf Google. Quelle: google.ch/trends, Februar 2014 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    11. 11. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 11 “…Ich finde Ihre Themenvorschläge sehr interessant. Falls Sie noch Interesse haben von mir betreut zu werden, dann würde ich folgenede Prioritäten bei der Themenwahl haben: •Pinterest verändert die Web-Welt... •Mobile Marketing E-Commerce •Monthly-Box Geschäftsmodelle…” Persönliches Interesse führte zur Anfrage für Persönliches Interesse führte zur Anfrage für eine Mastherthesis zum Thema Pinterest bei eine Mastherthesis zum Thema Pinterest bei Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva. Das Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva. Das Potenzial dieser Plattform war auch ihr Potenzial dieser Plattform war auch ihr bewusst. Der Startschuss für die Pinterest bewusst. Der Startschuss für die Pinterest Studie fällt Ende 2012 Studie fällt Ende 2012 Quelle: Mail-Auszug von Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva, Ende Oktober 2012 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    12. 12. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 12 “Pinterest is an image-based social bookmarking media, where users share images which are of interest to them, in the form of pins on a pinboard. It emphasizes on discovery and curation of images rather than original content creation. This makes Pinterest a very promising conduit for the promotion of commercial activities online.” Quelle: S. Mittal, N. Gupta, P. Dewan and P. Kumaraguru, 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    13. 13. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 13 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    14. 14. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 14 Agenda 1. Resultate der Studie 2. Wie kam es dazu? – Vorgeschichte – Masterarbeit • Was ist von Interesse? • Fragestellung • Daten • Resultate 1. Diskussion © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    15. 15. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 15 Was ist von Interesse? Um die Studienziele und die dafür benötigten Fragestellungen zu definieren, wurde im Vorfeld eine Literaturrecherche durchgeführt. Diese stellte sich als eine Herausforderung dar, da noch nicht viele wissenschaftliche Studien rund um das Thema Pinterest durchgeführt wurden. Oftmals musste auch auf Statistiken aus bekannten und verlässlichen Quellen aus der Internetgemeinschaft zurückgegriffen werden. Im folgenden einige Interessante Auszüge. © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    16. 16. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 16 User auf Pinterest 20% der weiblichen US-amerikanischen Internetbenutzer sind auf Pinterest aktiv. (Im Jahr 2012 waren es noch 15%) Quelle: Pew Internet & American Life Project survey, 2013 Viele Statistiken zeigen auf, dass Pinterest Viele Statistiken zeigen auf, dass Pinterest vermehrt von weiblichen Usern verwendet vermehrt von weiblichen Usern verwendet wird/wurde. In Ländern, in denen Pinterest wird/wurde. In Ländern, in denen Pinterest noch nicht gross bekannt ist, konnte teilweise noch nicht gross bekannt ist, konnte teilweise das Gegenteil festgestellt werden (siehe das Gegenteil festgestellt werden (siehe Diagramm von DoubleClick). Diagramm von DoubleClick). Anteil der männlichen und weiblichen Pinterest-Nutzern von ausgewählten Ländern (DoubleClick, 2012) Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    17. 17. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 17 User auf Pinterest Die Interessen der User auf Pinterest sind Die Interessen der User auf Pinterest sind charakteristisch für die Plattform. charakteristisch für die Plattform. Interessen der Pinterest-User (Caine, 2012) Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    18. 18. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 18 User auf Pinterest Die Interessen der User auf Pinterest sind Die Interessen der User auf Pinterest sind charakteristisch für die Plattform. charakteristisch für die Plattform. Beliebteste Kategorien auf Pinterest, gemessen anhand der Anteile der Pins (Repinly, 2013) Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    19. 19. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 19 User auf Pinterest Top 5 Pinner auf Pinterest (Repinly, 2013) Pages auf Facebook und Accounts auf Twitter (Socialbaker, 2013) Interessant war/ist auch, dass die Top-Pinner (nach Anzahl Follower) Interessant war/ist auch, dass die Top-Pinner (nach Anzahl Follower) nicht vergleichbar mit den Top-Facebook- und Twitter-Profilen (nach nicht vergleichbar mit den Top-Facebook- und Twitter-Profilen (nach Anzahl Follower und Fans) waren/sind. Sind es bei Facebook und Anzahl Follower und Fans) waren/sind. Sind es bei Facebook und Twitter weltbekannte Marken und Persönlichkeiten, so sind bei Pinterest Twitter weltbekannte Marken und Persönlichkeiten, so sind bei Pinterest eher weniger bekannte Persönlichkeiten aus der Blogger- und Designeher weniger bekannte Persönlichkeiten aus der Blogger- und DesignSzene an der Spitze. Szene an der Spitze. Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    20. 20. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 20 User auf Pinterest Top 5 Marken auf Pinterest (Repinly, 2013), Top 5 Marken auf Facebook und Twitter (Socialbaker, 2013) Auch bei den Unternehmens-Account lässt sich einen Auch bei den Unternehmens-Account lässt sich einen Unterschied zwischen den verschiedenen Social Media Unterschied zwischen den verschiedenen Social Media Plattformen feststellen. Plattformen feststellen. Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    21. 21. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 21 Unternehmen auf Pinterest Einen Überblick über die führenden Einen Überblick über die führenden Handelsmarken 2013 auf Pinterest gibt diese Handelsmarken 2013 auf Pinterest gibt diese Statistik. Viele dieser Marken sind in Europa Statistik. Viele dieser Marken sind in Europa bei Usern eher weniger bekannt. bei Usern eher weniger bekannt. Quelle: statista.de, 2014 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    22. 22. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 22 Unternehmen auf Pinteret Anteil der Marken, die ein Profil auf der jeweiligen Social-Media-Plattform haben (Simply Measured, 2013) Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 Interessant war natürlich auch die bereits Interessant war natürlich auch die bereits grosse Adaption von Pinterest durch Marken. grosse Adaption von Pinterest durch Marken. © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    23. 23. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 23 Referral Links Anteil Referral-Links 2012 (Aronica, 2012) Der Referral-Traffic, welcher bei Pinterest als Der Referral-Traffic, welcher bei Pinterest als ziemlich hoch eingeschätzt wird, ist für ziemlich hoch eingeschätzt wird, ist für Unternehmen natürlich von besonderem Unternehmen natürlich von besonderem Interesse. Interesse. Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    24. 24. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 24 Ziele von Unternehmen auf Pinterest Brand Awareness Brand Engagement Word of Mouth Bei der Recherche wurde klar, dass Unternehmen ihre Social Media Marketing Ziele, Bei der Recherche wurde klar, dass Unternehmen ihre Social Media Marketing Ziele, welche hier auf Brand Awareness, Brand Engagement und Word of Mouth kondensiert welche hier auf Brand Awareness, Brand Engagement und Word of Mouth kondensiert wurden, auch mit Pinterest erreichen können. wurden, auch mit Pinterest erreichen können. © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    25. 25. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 25 Agenda 1. Resultate der Studie 2. Wie kam es dazu? – Vorgeschichte – Masterarbeit • Was ist von Interesse? • Fragestellung • Daten • Resultate 1. Diskussion © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    26. 26. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 26 Fragestellungen 1 2 3 Wie präsentieren sich Unternehmen heute auf Pinterest? Welche Unternehmensaktivitäten beeinflussen die Useraktivitäten? Welche Handlungsempfehlungen für Unternehmen lassen sich daraus ableiten? Aufbauend auf der Literaturrecherche wurden Aufbauend auf der Literaturrecherche wurden diese drei Fragen definiert, welche mit Hilfe diese drei Fragen definiert, welche mit Hilfe einer Datenanalyse beantwortet werden. einer Datenanalyse beantwortet werden. Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    27. 27. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 27 Agenda 1. Resultate der Studie 2. Wie kam es dazu? – Vorgeschichte – Masterarbeit • Was ist von Interesse? • Fragestellung • Daten • Resultate 1. Diskussion © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    28. 28. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 28 Mögliche Kennzahlen Die Studie basiert auf einer Datenanalyse der Metadaten von Unternehmens-Profilen. Anhand der bekannten Die Studie basiert auf einer Datenanalyse der Metadaten von Unternehmens-Profilen. Anhand der bekannten Social Media Marketingziele von Unternehmen und den bekannten Kennzahlen anderer Social Media Social Media Marketingziele von Unternehmen und den bekannten Kennzahlen anderer Social Media Plattformen, welche benötigt werden, um die Zielerreichung zu messen, wurden die benötigten Kennzahlen für Plattformen, welche benötigt werden, um die Zielerreichung zu messen, wurden die benötigten Kennzahlen für Pinterest definiert. Pinterest definiert. Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    29. 29. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 29 Daten ? Pinterest hat erst seit November 2013 eine API in der Beta-Phase. Die Die Datengenerierung Datengenerierung war jedoch war jedoch komplizierter als komplizierter als gedacht. Pinterest gedacht. Pinterest hatte anfangs 2013 hatte anfangs 2013 noch keine API. noch keine API. Somit musste eine Somit musste eine Lösung gesucht Lösung gesucht werden, um dieses werden, um dieses Problem zu Problem zu umgehen. umgehen. © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    30. 30. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 30 Daten ! Florian Ickelsheimer, zu dieser Zeit ebenfalls Student an der Universität St. Florian Ickelsheimer, zu dieser Zeit ebenfalls Student an der Universität St. Gallen und Junior Research Assistant am Institut für Wirtschaftsinformatik, Gallen und Junior Research Assistant am Institut für Wirtschaftsinformatik, schrieb ein PHP-Script zum Auslesen der Profil-Informationen. Dadurch schrieb ein PHP-Script zum Auslesen der Profil-Informationen. Dadurch konnten die für die Studien relevanten Daten generiert und für die Analyse konnten die für die Studien relevanten Daten generiert und für die Analyse aufbereitet werden. aufbereitet werden. Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    31. 31. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 31 Daten In der Studie wurden In der Studie wurden die verifizierten die verifizierten UnternehmensUnternehmensProfile von 75 Profile von 75 Modemarken Modemarken untersucht. untersucht. Gründe: Gründe: --Hoher Frauenanteil Hoher Frauenanteil --Fokus von Pinterest Fokus von Pinterest auf Design, Ästhetik auf Design, Ästhetik und visuelle und visuelle Kommunikation Kommunikation --Fashion ist eine Fashion ist eine beliebte Kategorie beliebte Kategorie  Modemarken  Modemarken waren schon früh waren schon früh sehr aktiv auf sehr aktiv auf Pinterest Pinterest Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    32. 32. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 32 Daten In der Studie wurden In der Studie wurden die verifizierten die verifizierten UnternehmensUnternehmensProfile von 75 Profile von 75 Modemarken Modemarken untersucht. untersucht. Gründe: Gründe: --Hoher Frauenanteil Hoher Frauenanteil --Fokus von Pinterest Fokus von Pinterest auf Design, Ästhetik auf Design, Ästhetik und visuelle und visuelle Kommunikation Kommunikation --Fashion ist eine Fashion ist eine beliebte Kategorie beliebte Kategorie  Modemarken  Modemarken waren schon früh waren schon früh sehr aktiv auf sehr aktiv auf Pinterest Pinterest Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    33. 33. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 33 Daten In der Studie wurden In der Studie wurden die verifizierten die verifizierten UnternehmensUnternehmensProfile von 75 Profile von 75 Modemarken Modemarken untersucht. untersucht. Gründe: Gründe: --Hoher Frauenanteil Hoher Frauenanteil --Fokus von Pinterest Fokus von Pinterest auf Design, Ästhetik auf Design, Ästhetik und visuelle und visuelle Kommunikation Kommunikation --Fashion ist eine Fashion ist eine beliebte Kategorie beliebte Kategorie  Modemarken  Modemarken waren schon früh waren schon früh sehr aktiv auf sehr aktiv auf Pinterest Pinterest Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    34. 34. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 34 Daten Im Zeitraum von 30. März - 04. April 2013 wurden für die Analyse folgende Daten generiert: 75 Modemarken 1’830 Boards 155’898 Pins Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    35. 35. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 35 Agenda 1. Resultate der Studie 2. Wie kam es dazu? – Vorgeschichte – Masterarbeit • Was ist von Interesse? • Fragestellung • Daten • Resultate 1. Diskussion © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    36. 36. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 36 Wie präsentieren sich Unternehmen heute auf Pinterest? 75 Business-Account 100% Webseiten Angaben 74.7% Twitter Account Angaben 4% Facebook Account Angaben 66.7% Standort Angaben 211‘676 durchschnittliche Follower Anzahl 137 Durchschnittliche Followees Anzahl Die Antwort auf die Die Antwort auf die erste Fragestellung ist erste Fragestellung ist eine deskriptive eine deskriptive Beschreibung der Beschreibung der untersuchten untersuchten Unternehmens-Profile. Unternehmens-Profile. Wie haben die Wie haben die Unternehmen ihr Profil Unternehmen ihr Profil aufgebaut, wie aufgebaut, wie präsentieren sie sich präsentieren sie sich auf Pinterest? auf Pinterest? Quelle: Pinterest Studie, Mai 2013 und S. Mittal, N. Gupta, P. Dewan, P. Kumaraguru, 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    37. 37. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 37 Interessant ist Interessant ist der Vergleich der der Vergleich der Resultate aus Resultate aus der Pinterest der Pinterest Studie mit einer Studie mit einer Studie des Studie des Indraprastha Indraprastha Institute of Institute of Information Information Technology in Technology in Delhi, bei Delhi, bei welcher über drei welcher über drei Millionen User Millionen User untersucht untersucht wurden. Bei wurden. Bei dieser dieser Untersuchung Untersuchung fand keine fand keine Unterscheidung Unterscheidung zwischen zwischen BusinessBusinessAccounts und Accounts und normalen Usernormalen UserAccounts statt. Accounts statt. Wie präsentieren sich Unternehmen heute auf Pinterest? 75 Business-Account Pinterest-User 100% Webseiten Angaben 5.3% 74.7% Twitter Account Angaben 1.4% 4% Facebook Account Angaben 50.2% 66.7% Standort Angaben 9.9% 211‘676 durchschnittliche Follower Anzahl 176 137 Durchschnittliche Followees Anzahl - Quelle: Pinterest Studie, Mai 2013 und S. Mittal, N. Gupta, P. Dewan, P. Kumaraguru, 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    38. 38. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 38 Wie präsentieren sich Unternehmen heute auf Pinterest? 75 Business-Account Pinterest-User 23 Durschnittliche Board Anzahl - 76 Boards sind Group-Boards - 2’078 Durchschnittliche Pin Anzahl (Wobei 75% weniger als 2’559 Pins haben) 444 Exkurs: Interessant ist auch eine Erkenntnis aus der Studie aus Delhi, welche besagt, dass die Exkurs: Interessant ist auch eine Erkenntnis aus der Studie aus Delhi, welche besagt, dass die durchschnittliche Follower Anzahl bei Usern auf Pinterest ähnlich hoch ist, wie diese auf Twitter. Da durchschnittliche Follower Anzahl bei Usern auf Pinterest ähnlich hoch ist, wie diese auf Twitter. Da Pinterest jedoch absolut von weniger Usern genutzt wird, als Twitter, führt das zur Annahme, dass die Pinterest jedoch absolut von weniger Usern genutzt wird, als Twitter, führt das zur Annahme, dass die Konnektivität unter den Usern auf Pinterest höher ist. Konnektivität unter den Usern auf Pinterest höher ist. Quelle: Pinterest Studie, Mai 2013 und S. Mittal, N. Gupta, P. Dewan, P. Kumaraguru, 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    39. 39. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 39 Wie präsentieren sich Unternehmen heute auf Pinterest? 1830 Boards Pinterest-User 1’754 Nicht-Group-Boards - 77% Pins auf Nicht-Group-Boards - 69 Pins pro Nicht-Group-Board (75% haben weniger als 68 Pins) - 26‘842 Durschnittliche Follower pro Board - 70% der Account-Follower - (75% der Boards haben nur 16 % weniger Follower) Anmerkung: Grundsätzlich wurden nur Boards und Pins detaillierter untersucht, welche nicht auf Anmerkung: Grundsätzlich wurden nur Boards und Pins detaillierter untersucht, welche nicht auf Group-Boards zu finden sind. Group-Boards werden nicht ausschliesslich von Unternehmen Group-Boards zu finden sind. Group-Boards werden nicht ausschliesslich von Unternehmen kuratiert und werden deshalb für diese Studie nicht besonders berücksichtigt. kuratiert und werden deshalb für diese Studie nicht besonders berücksichtigt. Quelle: Pinterest Studie, Mai 2013 und S. Mittal, N. Gupta, P. Dewan, P. Kumaraguru, 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    40. 40. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 40 Interessant ist Interessant ist der Vergleich der der Vergleich der Resultate aus Resultate aus der Pinterest der Pinterest Studie mit einer Studie mit einer Studie des Studie des Indraprastha Indraprastha Institute of Institute of Information Information Technology in Technology in Delhi, bei Delhi, bei welcher über drei welcher über drei Millionen User Millionen User untersucht untersucht wurden. Bei wurden. Bei dieser dieser Untersuchung Untersuchung fand keine fand keine Unterscheidung Unterscheidung zwischen zwischen BusinessBusinessAccounts und Accounts und normalen Usernormalen UserAccounts statt. Accounts statt. Wie präsentieren sich Unternehmen heute auf Pinterest? 155’898 Pins Pinterest-User 35’358 Pins auf Group-Boards - 6’068 Pins ohne Beschreibung - 45 Durchschnittliche Zeichen-Anzahl pro Beschreibung - 53 Durchschnittliche Anzahl Repins pro Pin 0.72 14 Durchschnittliche Anzahl Likes pro Pin 0.21 0,15 Durchschnittliche Anzahl Kommentare pro Pin 0.0065 Quelle: Pinterest Studie, Mai 2013 und S. Mittal, N. Gupta, P. Dewan, P. Kumaraguru, 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    41. 41. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 41 Interessant ist Interessant ist der Vergleich der der Vergleich der Resultate aus Resultate aus der Pinterest der Pinterest Studie mit einer Studie mit einer Studie des Studie des Indraprastha Indraprastha Institute of Institute of Information Information Technology in Technology in Delhi, bei Delhi, bei welcher über drei welcher über drei Millionen User Millionen User untersucht untersucht wurden. Bei wurden. Bei dieser dieser Untersuchung Untersuchung fand keine fand keine Unterscheidung Unterscheidung zwischen zwischen BusinessBusinessAccounts und Accounts und normalen Usernormalen UserAccounts statt. Accounts statt. Wie präsentieren sich Unternehmen heute auf Pinterest? 155’898 Pins Pinterest-User 93.4% Der Pins werden repinnt 21% 88.1% Der Pins werden gelikt 9.7% 7.2% Der Pins werden kommentiert 0.47% Quelle: Pinterest Studie, Mai 2013 und S. Mittal, N. Gupta, P. Dewan, P. Kumaraguru, 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    42. 42. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 42 Interessant ist Interessant ist der Vergleich der der Vergleich der Resultate aus Resultate aus der Pinterest der Pinterest Studie mit einer Studie mit einer Studie des Studie des Indraprastha Indraprastha Institute of Institute of Information Information Technology in Technology in Delhi, bei Delhi, bei welcher über drei welcher über drei Millionen User Millionen User untersucht untersucht wurden. Bei wurden. Bei dieser dieser Untersuchung Untersuchung fand keine fand keine Unterscheidung Unterscheidung zwischen zwischen BusinessBusinessAccounts und Accounts und normalen Usernormalen UserAccounts statt. Accounts statt. Wie präsentieren sich Unternehmen heute auf Pinterest? 155’898 Pins Pinterest-User 63.9% Über URL entstanden 7.4% Über den Desktop hochgeladen - 28.6% Repinnt durch Unternehmen - 46.1% Verweisen auf Unternehmens-URL 0.72 15.4% Verweisen auf Social-Media-Plattformen 0.21 Quelle: Pinterest Studie, Mai 2013 und S. Mittal, N. Gupta, P. Dewan, P. Kumaraguru, 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    43. 43. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 43 Welche Unternehmensaktivitäten beeinflussen die Useraktivitäten? Für die Beantwortung der zweiten Fragestellungen wurden Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Für die Beantwortung der zweiten Fragestellungen wurden Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Kennzahlen untersucht, welche kennzeichnend für die Unternehmensaktivitäten und Useraktivitäten sind. Kennzahlen untersucht, welche kennzeichnend für die Unternehmensaktivitäten und Useraktivitäten sind. Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    44. 44. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 44 Welche Unternehmensaktivitäten beeinflussen die Useraktivitäten? Es wurden vier Es wurden vier Hypothesen Hypothesen aufgestellt, welche aufgestellt, welche durch eine Multipledurch eine MultipleLineareLineareRegressionsanalyse Regressionsanalyse überprüft wurden. überprüft wurden. Als Beispiel hierfür die Als Beispiel hierfür die 1. Hypothese: Auf 1. Hypothese: Auf Business-Accounts Business-Accounts haben die Anzahl haben die Anzahl Boards, Pins, LikesBoards, Pins, LikesLikelisten sowie Likelisten sowie Following einen Following einen positiven Einfluss auf positiven Einfluss auf die Anzahl Repins. die Anzahl Repins. Modell der Variablenabhängigkeiten Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    45. 45. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 45 Welche Unternehmensaktivitäten beeinflussen die Useraktivitäten? Die Resultate der Die Resultate der Multiplen-LinearenMultiplen-LinearenRegressionsanalyse Regressionsanalyse führten dazu, dass alle führten dazu, dass alle Hypothesen verworfen Hypothesen verworfen werden mussten. werden mussten. Trotzdem können Trotzdem können einige für einige für Unternehmen Unternehmen interessante interessante Schlussfolgerungen Schlussfolgerungen aus der Analyse aus der Analyse gezogen werden. gezogen werden. Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    46. 46. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 46 Welche Handlungsempfehlungen für Unternehmen lassen sich daraus ableiten? 1 Die aktive Bewirtschaftung eines Pinterest-Accounts durch das Unternehmen wird sehr empfohlen. Je mehr Pins ein Unternehmen pinnt, desto mehr Repins, Likes, Kommentare und Follower erhält es für seinen Account. 2 Die Anzahl Kommentare auf einem Account kann durch das Unternehmen erhöht werden, indem es mehr Pins likt. 3 Unternehmen sollten keinen Usern mit der Absicht folgen, die eigene Follower-Anzahl zu erhöhen. 4 Unternehmen ist zu empfehlen, neben dem aktiven Pinnen, die Quelle jedes Pins bewusst auszusuchen. Eine höhere Anzahl an Pins, welche auf die Webpräsenz verweisen, erhöht die Wahrscheinlichkeit für Traffic auf jeder Webpräsenz. Quelle: Pinterest Studie 2013, Mai 2013 © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    47. 47. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 47 Agenda 1. Resultate der Studie 2. Wie kam es dazu? – Vorgeschichte – Masterarbeit • Was ist von Interesse? • Fragestellung • Daten • Resultate 1. Diskussion © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    48. 48. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 48 ?!?!?! © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c
    49. 49. Studie Pinterest Februar 2014 Seite 49 Quellenangaben • Pinterest Studie, Analyse von Unternehmenspräsenzen auf Pinterest, Sandrine Roditscheff, Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva, Universität St. Gallen • Pinned it! A Large Scale Study of the Pinterest Network, Sudip Mittal, Neha Gupta, Prateek Dewan, Ponnurangam Kumaraguru, Indraprastha Institute of Information Technology, Delhi (IIIT-D), http://precog.iiitd.edu.in/Publications_files/Pinterest-IKDD.pdf © =mcmins titute S n r eR d sh f a din o it ef c

    ×