Herzlich Willkommen     «Lean Office»  Mehr Effizienz im Büro
Agenda: Wieso braucht es Lean Office? (Begriffsklärung, Ziel, Nutzen) Lean Office in der Praxis (Markus Bertschi, SBB) Fra...
Wieso braucht es Lean Office? Unternehmen optimieren unter Schlagwörtern wie Kaizen, KVP oder TPM Abläufe – bis heute vor ...
32% Produktivitätspotential… 51% Verschwendung durch schlecht abgestimmte Prozesse 31% Verschwendung am Arbeitsplatz 18% A...
Lean Office = Ordnung und Strukturen Ordnung bedeutet nicht pingeliger Ordnungsfanatismus, sondern…  Entschlacken!  Ordn...
Ineffiziente AbläufeEinige typische Beispiele:  Service-Monteur fährt zweimal…  Toner ist alle…  Wo ist die Kundenanfrage?...
Analyse deckt auf…«Manager und Sachbearbeiter vergeuden imDurchschnitt sechs Wochen pro Jahr mit demSuchen von Dokumenten!»
Lean Office konkret…                      Mehr Produktivität            +30%                           Prozesse hinterfrag...
Resultat: Zufriedene Mitarbeiter
Für wen lohnt sich Lean Office? Für Unternehmen, die Prozesse systematisch in Richtung Kundeorientierung und Wertschöpfung...
«Work smarter not harder»  Danke für die Aufmerksamkeit
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Einführung ins Thema Lean Office

2.131 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.131
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
105
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
35
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einführung ins Thema Lean Office

  1. 1. Herzlich Willkommen «Lean Office» Mehr Effizienz im Büro
  2. 2. Agenda: Wieso braucht es Lean Office? (Begriffsklärung, Ziel, Nutzen) Lean Office in der Praxis (Markus Bertschi, SBB) Fragen
  3. 3. Wieso braucht es Lean Office? Unternehmen optimieren unter Schlagwörtern wie Kaizen, KVP oder TPM Abläufe – bis heute vor allem in der Produktion. Lean Office überträgt diese in der Produktion bewährten Methoden in die administrativen Bereiche. Denn in den administrativen Bereichen schlummert ein Produktivitätspotential von mehr als 30%.
  4. 4. 32% Produktivitätspotential… 51% Verschwendung durch schlecht abgestimmte Prozesse 31% Verschwendung am Arbeitsplatz 18% Andere
  5. 5. Lean Office = Ordnung und Strukturen Ordnung bedeutet nicht pingeliger Ordnungsfanatismus, sondern…  Entschlacken!  Ordnung mit System Struktur bedeutet  Prozesse definieren, fixieren, schulen
  6. 6. Ineffiziente AbläufeEinige typische Beispiele: Service-Monteur fährt zweimal… Toner ist alle… Wo ist die Kundenanfrage? Schon wieder Sitzung... Keine Dokumentenvorlagen E-Mail-Signatur nicht geregelt Wo ist das Dokument gespeichert?
  7. 7. Analyse deckt auf…«Manager und Sachbearbeiter vergeuden imDurchschnitt sechs Wochen pro Jahr mit demSuchen von Dokumenten!»
  8. 8. Lean Office konkret… Mehr Produktivität +30% Prozesse hinterfragen, ändern oder eliminieren Prozesse verbessern Sitzungen regeln E-Mail-Management Team-Ablage - Papierdokumente Optimierung im Team-Ablage - Elektronisch Team Materialverwaltung optimieren Arbeitsplatzorganisation - 5S Effiziente Sofort Prinzip Selbstorganisation Zeitplanung
  9. 9. Resultat: Zufriedene Mitarbeiter
  10. 10. Für wen lohnt sich Lean Office? Für Unternehmen, die Prozesse systematisch in Richtung Kundeorientierung und Wertschöpfung orientieren wollen Wer eine höhere Transparenz der administrativen Prozesse anstrebt Wer Zugriffs-, Warte- und Suchzeiten reduzieren will Wer Fehler und Reklamationen vermindern will Wer die Produktivität im Büro steigern will
  11. 11. «Work smarter not harder» Danke für die Aufmerksamkeit

×