Solestar Broschüre

2.673 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.673
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.305
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Solestar Broschüre

  1. 1. Die verborgene Kraft.
  2. 2. Die Carbonsohlefür mehr Drehmoment.»Dieser Sport ist schon hart genug.«Gerald Ciolek. Deutscher Meisterund U23 Weltmeister Radsport Straße.
  3. 3. Worauf es ankommt.Im Radsport geht es wie in kaum einem anderenSport um das perfekte Zusammenspiel von Menschund Maschine. Die optimale Ergonomie stehtdabei im Vordergrund. Das Ziel ist es, dieKraftübertragung zu verbessern und gleichzeitigÜberlastungsschäden zu vermeiden.Ein zentraler Punkt beim Radfahren ist dieKraftübertragung vom Fuß auf das Pedal. DieSOLESTAR Radsportsohle setzt genau dort an. Siestabilisiert durch ihr spezielles Wirkprinzipden Fuß, verhindert die typischerweise auftre-tenden Scherkräfte beim Treten und korrigiertden Bewegungsapparat. Auf diese Weise sorgt siefür eine maximale Ausschöpfung der Leistung undbeschwerdefreies Fahren.Das SOLESTAR Wirkprinzip.*Während der Druckphase des Tretzyklus ver-hindert die schalenförmige Mittelfußstützedas Einknicken des Fußes. Das Großzehengrundge-lenk wird tiefergelegt, die anderen Mittelfuß-köpfchen werden unterbaut und dadurch wird derDruck reduziert. Der Effekt ist eine gleich-mäßige Kraftverteilung auf die gesamte Mittel-fußachse. Bei der Zugphase dient die Erhöhungdes äußeren Randes am Vorfuß als Begrenzung undverhindert das Ausbrechen des Fußes.* zum Patent angemeldet
  4. 4. Ein Kern aus Carbon.Die SOLESTAR Radsportsohle besteht aus einem speziellen Carbonmaterial. Es ist sehr leichtund extrem fest. Im Gegensatz zu herkömmlichem Carbon hat es äußerst gute Versteifungseigenschaftenund kann die im Tretzyklus enstehenden Torsionskräfte problemlos aufnehmen. Es federt, es gibtnach und es kehrt in seine ursprüngliche Form zurück. Das macht es zum idealen Werkstoff fürdie SOLESTAR Radsportsohle.Die Tieferlegungdes Großzehengrund- Das Obermaterialgelenkes und eine ist griffig,Außenranderhöhung dämpfend undam Vorfuß verbessern rutschfest.die Kraftübertragung Zudem wirkt esauf das Pedal und antibakteriell.verhindern einAusbrechen des Fußesbeim Wiegetritt.Der Carbonkernbietet durch seinextrem geringesGewicht die perfekte Die PelotteBalance aus Flexibilität wird individuellund Steifigkeit. angepasst und reduziert denDas Carbon Druck auf denlässt sich äußerst dünn Vorfußbereich.verarbeiten und nimmtnicht mehr Platz ein alsdie Originaleinlegesohle Die Mittelfußstützedes Radschuhs. aus Carbon verhindert das Einknicken des Fußes und die InnenrotationEine Fersenklammer des Beins währendfixiert den Rückfuß und der Druckphaseermöglicht einen direkten im Tretzyklus.Kontakt mit der Schuhsohle.Massarbeit aus DeutschlandUm die hohen Ansprüche an die Einlage zu gewährleisten, wird der Karbonkern in modernsten Verfahrender Carbonverarbeitung gebrannt und jede Sohle sorgfältig von Hand zusammengesetzt. Damit die Soh-le ihre optimale Wirkung am Fuß entfalten kann, passt ein SOLESTAR zertifizierter Orthopädiehändlerdie Sohle für jeden Radsportler individuell vor Ort an.
  5. 5. Gerald Ciolek:»Mit SOLESTAR fahre ich besser undschmerzfrei! Was will ich mehr!«
  6. 6. Die Athleten.Die SOLESTAR Sohle wird unter anderemvon folgenden Radsportlern verwendet:Gerald Ciolek2005 Deutscher Meister Straße Christian Knees:2006 U23 WeltmeisterChristian Knees »Extrem gutes Gefühl am Fuß!2009 19. bei der Tour de France Fester Sitz und trotzdem2010 Deutscher Meister Straße komfortabel. Die Sohle istAndreas Stauff2009 Grünes Trikot, Tour de l‘Avenir zudem außergewöhnlich leicht.2010 Erstes Profi-Jahr, Team Quickstep Sehr zu empfehlen!«Team Leopard TrekSOLESTAR ist offizieller Ausstatter des TeamsLeopard Trek. Im Team fahren die Brüder Andyund Frank Schleck, der Schweizer FabianCancellara, die deutschen Linus Gerdemann,Fabian Wegmann und Jens Voigt sowie zahl-reiche bekannte internationale Radprofis. Christian Knees, Team Sky.Andreas Stauff bei der Diagnostik bei KOM*SPORT Andreas Stauff: »Seit ich die Sohlen von SOLESTAR benutze, habe ich keine Schmerzen in den Füßen mehr und bekomme spürbar mehr Druck auf die Pedale.«
  7. 7. www.solestar.demanufactured by in cooperation withKO M *S PO R TKOMPETENZZENTRUM SPORTExklusiv im Orthopädiefachhandel erhältlich: SOLESTAR ist eine eingetragene Marke der Firma KOM*SPORT, Roonstraße 104, 50674 Köln, Fotos: Tino Pohlmann, außer S. 7 oben (Foto Roth), S. 3 oben (sportograf), S. 3 unten (Sportfoto-Bonn)

×