Die GIVEBOX
oder:
Warum anonymes Schenken nicht immer einfach ist
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
August 2011:
Eröffnung der ersten „Givebox“ in Berlin
September 2011:
auf Facebook ent...
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
September / Oktober 2011:
Spendenaufruf über www.betterplace.org
200,- € von zum Teil ...
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
Noch nicht aufgestellt und schon in der Presse:
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
16. Oktober 2011
Eröffnung der ersten Givebox in Düsseldorf am Hermannplatz
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
... Presseartikel ... Interviews ... Berichte ... Funk & Fernsehen ...
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
...und ganz Düsseldorf wurde infiziert und dank vielen
Freiwilligen, anonymen Helfern ...
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
Leider läuft aber nicht alles immer so wie gewünscht....
Die meisten Giveboxen werden
...
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
...aber auch durch sowas lassen sich Giveboxler nicht entmutigen.
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
Neue Box, neues Glück! (Jugendberufshilfe rocks! ☺ )
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
Fazit und Wunsch:
„Nicht lange gackern, Eier legen!“
Denn Schenken macht glücklich (un...
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
Givebox-“Geschwister“ und Alternativen:
-  Umsonstladen / Niemandsland e.V.
-  share &...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die GIVEBOX oder: Warum anonymes Schenken nicht immer einfach ist

335 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag auf der 3. Socialbar Düsseldorf im Rahmen der #ZukunftsTour

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
335
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
15
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die GIVEBOX oder: Warum anonymes Schenken nicht immer einfach ist

  1. 1. Die GIVEBOX oder: Warum anonymes Schenken nicht immer einfach ist www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
  2. 2. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf August 2011: Eröffnung der ersten „Givebox“ in Berlin September 2011: auf Facebook entdeckt, für toll befunden, für Düsseldorf haben wollen, Facebookseite „Givebox Düsseldorf“ erstellt, Los geht‘s! Über 500 „Fans“ in 3 Tagen! Andreas Richter, Gründer der Berliner Givebox, sendet Einkaufsliste für den Baumarkt (200,- € kostet eine Givebox) und dazugehörigen Bauplan. Erstes Treffen „im echten Leben“ über Facebook organisiert und mindestens 12 Mitstreiter gefunden.
  3. 3. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf September / Oktober 2011: Spendenaufruf über www.betterplace.org 200,- € von zum Teil anonymen Spendern in weniger als 24h Einkauf Material & Bau der Givebox Bau der Givebox
  4. 4. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf Noch nicht aufgestellt und schon in der Presse:
  5. 5. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf 16. Oktober 2011 Eröffnung der ersten Givebox in Düsseldorf am Hermannplatz
  6. 6. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf ... Presseartikel ... Interviews ... Berichte ... Funk & Fernsehen ...
  7. 7. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf ...und ganz Düsseldorf wurde infiziert und dank vielen Freiwilligen, anonymen Helfern und ehrenamtlichen „Mit-Spinnern“ gibt es mittlerweile 14 Giveboxen in Düsseldorf.
  8. 8. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf Leider läuft aber nicht alles immer so wie gewünscht.... Die meisten Giveboxen werden immer wieder als Sperrmüllabladeplatz missbraucht, professionell „geplündert“ und Sachen tauchen auf dem Trödel auf.
  9. 9. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf ...aber auch durch sowas lassen sich Giveboxler nicht entmutigen.
  10. 10. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf Neue Box, neues Glück! (Jugendberufshilfe rocks! ☺ )
  11. 11. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
  12. 12. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf Fazit und Wunsch: „Nicht lange gackern, Eier legen!“ Denn Schenken macht glücklich (und den Keller & Dachboden frei). Fang in deinem näheren Umfeld einfach an, denn ALLES kann eine Givebox sein: -  ein Regal in deinem Büro, deiner Firma, frag deine Kollegen -  eine Spielzeugkiste im Kindergarten -  ein Geschenkeschrank in der Schule deiner Kinder -  Bücherschränke in der Nachbarschaft -  baue eine Givebox zusammen mit deinen Nachbarn DICKES DANKESCHÖN an alle Mit-Bekloppten Giveboxler: Eva, Hildegard, Kevin, Shari, Daniela, Joachim, Christiane, Katja, Carsten, Ina, Dagmar, Erika, und so viele mehr...
  13. 13. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf
  14. 14. www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf Givebox-“Geschwister“ und Alternativen: -  Umsonstladen / Niemandsland e.V. -  share & care bei Facebook -  Repair-Cafés

×