OPEN FRIDGE - OFFENE
GERÄTESCHNITTSTELLEN
FÜR ENERGIEEFFIZIENZ
IKT der Zukunft (1. Ausschreibung 2012)
Laufzeit: 04/2013 -...
ENERGIEDATEN DURCHDRINGEN

Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene
Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. O...
ENERGIEEFFIZIENZ
 Was ist Energieeffizienz?
– Weniger Energie für den gleichen Energiedienst.
– Lebenszyklus-bezogene Bew...
VOM MESSEN ZUM HANDELN
 Intelligente Zähler (Daten)
- Große Datenmengen, Zweiwegkommunikation
- Dynamische Tarife, Optimi...
OPENFRIDGE ÖKOSYSTEM

Verbessertes
Kennzeichnen
Energieeinsparung
durch praktische
Nutzung des
neuen Energiebewusstseins

...
DAS ZIEL UND AKTIVITÄTEN
DAS ZIEL


Errichtung einer Community Platform zum Crowdsourcing von
Energieeffizienzdaten und B...
INFRASTRUKTUR AND WORKFLOW

Community &
Content Management
Appliance profile
Measurements profile

SPARQL: Dataas-a-Servic...
HERAUSFORDERUNGEN UND NÄCHTE SCHRITTE
 Schnittstellen
- Interaktion mit den Usern
- Instrumentieren @Home
- Privacy & Dat...
DANKE FÜR IHRE
AUFMERKSAMKEIT!
FRAGEN?

KONTAKT
DR SLOBODANKA DANA KATHRIN TOMIC
Senior Researcher | Networked Services
FT...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

OpenFridge @ Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013

424 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation bei der Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. Oktober 2013. https://www.ffg.at/auftaktveranstaltung-iktderzukunft-2013%20

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
424
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

OpenFridge @ Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013

  1. 1. OPEN FRIDGE - OFFENE GERÄTESCHNITTSTELLEN FÜR ENERGIEEFFIZIENZ IKT der Zukunft (1. Ausschreibung 2012) Laufzeit: 04/2013 - 03/2015 (24 Mo) Budget: 292 k Euro Anwendungsfeld: • Energiesysteme, Energieeffizienz Themenfelder: • Datendurchdringen • Semantische Technologien • Schnittstellen von Systemen Dr. Dana Tomic, FTW Forschungszentrum Telekommunikation Wien, Austria Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. Oktober 2013
  2. 2. ENERGIEDATEN DURCHDRINGEN Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. Oktober 2013
  3. 3. ENERGIEEFFIZIENZ  Was ist Energieeffizienz? – Weniger Energie für den gleichen Energiedienst. – Lebenszyklus-bezogene Bewertung.  Wie wird EE bewertet? – – – Vergleich durch Messen und Standardisieren EE der Technologie: Effizienzkennzeichnung durch Verifizierungs- und Messinstitute EE in praktischer Anwendung: „best practices“, Vergleich http://eetd.lbl.gov/ee/ee-1.html http://www.atlete.eu  Wie wird das Einsparungspotenzial festgestellt? – – Lebenszyklusbewertung, statistische Daten Auswertung der praktischen Anwendung http://eetd.lbl.gov/ee/ee-1.html Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. Oktober 2013
  4. 4. VOM MESSEN ZUM HANDELN  Intelligente Zähler (Daten) - Große Datenmengen, Zweiwegkommunikation - Dynamische Tarife, Optimierung des Eigenstromverbrauchs - Haushaltverbrauchsdaten als Kontext für Energiebewusstsein  Energiebewusstsein (Wissen) - Erleichterung der Kaufentscheidungen durch richtige Kennzeichnung - Anwendungskontext braucht feinere Daten : Energieverbrauch der Geräte, Messung der Energiedienstleistungseffizienz - Intelligente Steckdosen  Effizienzsteigerung (Handeln) - Alte Geräte ersetzen, Anwendungsfehler vermeiden - Technologische Innovation Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. Oktober 2013
  5. 5. OPENFRIDGE ÖKOSYSTEM Verbessertes Kennzeichnen Energieeinsparung durch praktische Nutzung des neuen Energiebewusstseins Energieeffizienzdaten Verifizierungs- und Kennzeichnungsinstitutionen Technologische Verbesserungen Endnutzer Gerätehersteller Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. Oktober 2013
  6. 6. DAS ZIEL UND AKTIVITÄTEN DAS ZIEL  Errichtung einer Community Platform zum Crowdsourcing von Energieeffizienzdaten und Bereitstellung von Informationsmehrwertdiensten zur Förderung des Energieeffizienzbewusstseins. AKTIVITÄTEN  Erforschung des Konzepts der Kontextabhängigen Energieeffizienz: - Messungen in einem Kontext unterschiedlicher Nutzparameter  Schaffung einer Infrastruktur die Big Data und semantische Technologien integriert - Speichern und Analyse großer Mengen von Rohdaten - Ontologie und Repository zum Verlinken von Energieeffizienzdaten und Kontextinformationen in eine Wissensbasis  Entwicklung der Mehrwertdienste, basierend auf Abfragen semantisch verlinkter Daten und Schlussfolgerungen im Bezug auf diese - Empfehlungen und Erklärungen zu entsprechenden Aktionen zur Verbesserung der Energieeffizienz  Fokus auf den Kühlschrank, den größten Energieverbraucher im Haushalt Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. Oktober 2013
  7. 7. INFRASTRUKTUR AND WORKFLOW Community & Content Management Appliance profile Measurements profile SPARQL: Dataas-a-Service Business intelligence services Recommendations & visualizations Analytics Users Semantic Knowledge Base Usage profile Appliance profile Measurements profile Measurements Drupal Portal & Web Service Client LOD Manager Business User Big Data Data Acquisition Infrastructure Web Service Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. Oktober 2013
  8. 8. HERAUSFORDERUNGEN UND NÄCHTE SCHRITTE  Schnittstellen - Interaktion mit den Usern - Instrumentieren @Home - Privacy & Datenqualität  Daten (Big Data) - Effizientes Speichern - Analytische Verarbeitung, Datenstrukturierung OpenFridge@WFF 2013  Semantische Verarbeitung - Ontologie Design - Integration externer Daten aus strukturierten und nicht strukturierten Quellen - Entwicklung und Optimierung der Abfragen (SPARQL) für Mehrwertinformationsdienste  User Tests - Projektpartner-intern (Jan 2014) - Mit Testusern (Apr 2014) Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. Oktober 2013
  9. 9. DANKE FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT! FRAGEN? KONTAKT DR SLOBODANKA DANA KATHRIN TOMIC Senior Researcher | Networked Services FTW Forschungszentrum Telekommunikation Wien GmbH Donau-City-Straße 1/3 | A-1220 Vienna | Austria tomic@ftw.at | www.ftw.at/~tomic +43/1/5052830 -54 | fax -99 | +43/6769129023 Auftaktveranstaltung, IKT der Zukunft 2013 Die verborgene Infrastruktur, Tech Gate, Wien, 23. Oktober 2013

×