Herzlich Willkommen         bei Scriptomed Steven     Inh. Barbara Steven        Kaiserstraße 13         42781 Haan      F...
Kooperationsmodell      mit Bezug auf das Projekt :Bürodienstleistung für Jost Guido Freese,    Bezirksschornsteinfegermei...
Rahmenbedingungen: Einsatz vor Ort an einem vereinbarten Termin pro Woche Systematisches Abarbeiten der mir gestellten A...
Grundleistungen: Eingabe der Messdaten in die entsprechende Software Rechnungsstellung Drucken der Rechnungen, Messberi...
Zusatzleistungen: Erstellung von Angeboten Erstellung von Mängelberichten Ablage Vorgänge und Daten, die nicht eindeut...
Ihr Vorteil: Kompetente und flexible Unterstützung Bedarfsorientierter Einsatz Keine Mitarbeiterbindung Keine Lohnnebe...
Funktionsprinzip: Reduzierung unternehmensbedingter „artfremder“ Aufgaben Fokussierung auf Kernkompetenzen Erhöhung des...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kooperationsbeispiel

943 Aufrufe

Veröffentlicht am

Modell freiberuflicher Kooperation

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
943
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
466
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kooperationsbeispiel

  1. 1. Herzlich Willkommen bei Scriptomed Steven Inh. Barbara Steven Kaiserstraße 13 42781 Haan Fon 02129 927763 Fax 02129 927762 Mobil 0173 3150670 info@scriptomed.de www.scriptomed.de
  2. 2. Kooperationsmodell mit Bezug auf das Projekt :Bürodienstleistung für Jost Guido Freese, Bezirksschornsteinfegermeister
  3. 3. Rahmenbedingungen: Einsatz vor Ort an einem vereinbarten Termin pro Woche Systematisches Abarbeiten der mir gestellten Aufgaben Sobald diese erledigt sind, ist der Einsatz beendet. Maximale Einsatzzeit pro Tag:5 Stunden Flexible Handhabung dieser Regelung garantiert zusätzlichen Einsatz bei Bedarf oder Mehraufwand sowie Reduzierung während Urlaubszeiten oder z.B. bei technischen Störungen.
  4. 4. Grundleistungen: Eingabe der Messdaten in die entsprechende Software Rechnungsstellung Drucken der Rechnungen, Messberichte, Anschreiben Eintüten, frankieren, versenden Eingabe der Zahlungseingänge Mahnwesen
  5. 5. Zusatzleistungen: Erstellung von Angeboten Erstellung von Mängelberichten Ablage Vorgänge und Daten, die nicht eindeutig, unklar oder fehlerhaft sind, werden separiert und in Absprache erledigt. Dieses Vorgehen garantiert ein paralleles und permanentes Update der Daten. Resultat: Minimierung der Fehlerquote
  6. 6. Ihr Vorteil: Kompetente und flexible Unterstützung Bedarfsorientierter Einsatz Keine Mitarbeiterbindung Keine Lohnnebenkosten Angemessenes Preis-/Leistungsverhältnis Einmalige, monatliche Abrechnung inkl. Stundennachweis
  7. 7. Funktionsprinzip: Reduzierung unternehmensbedingter „artfremder“ Aufgaben Fokussierung auf Kernkompetenzen Erhöhung des verfügbaren Zeitvolumens Erweiterung des Handlungspielraums Zugriff auf „artfremde“ Kompetenzen Gemeinsamer Einsatz für einen sichtbaren Erfolg !

×