1 
Wie funktioniert SmartValue? 
- Legen Sie einen neuen 
Auftrag an.
2 
Dialogfeld „Objektdaten“ 
- Geben Sie im Dialogfeld 
„Objektdaten“ die Art des 
Objekts, das Hauptgebäude, 
die Grundst...
3 
Dialogfeld „Objektbeschreibung“ 
- Wählen Sie die Objekt- 
Eckdaten mithilfe von 
Checkboxen einfach aus. 
- Charakteri...
4 
Dialogfeld „Gebäudedaten“ 
- Wählen Sie für jedes der zu 
bewertenden Gebäude die 
benötigten Daten aus. 
- Ermitteln S...
5 
Dialogfeld „Sonstige 
Automatisierungsdaten“ 
- Treffen Sie hier einige 
Auswahlen, damit die 
Berechnungs-Assistenten ...
6 
Verfahrenswahl-Assistent 
- Der Verfahrenswahl- 
Assistent schlägt Ihnen 
aufgrund vorheriger 
Angaben ein vorrangiges ...
7 
Bodenwertermittlung 
- Tragen Sie nun den 
Bodenrichtwert mit den 
Merkmalen des 
Richtwertgrundstücks ein. 
- Der Assi...
8 
Sachwertermittlung 
- Ermitteln Sie zunächst die 
Bruttogrundfläche, um 
anschließend die 
Herstellungskosten 
bestimme...
9 
Sachwertermittlung 
- Ermitteln Sie 
Alterswertminderung und 
Restnutzungsdauer mithilfe 
von Assistenten.
10 
Sachwertermittlung 
- Führen Sie anschließend mit 
dem Marktanpassungs- 
Assistent die 
Marktanpassung durch.
11 
Ertragswertermittlung 
- Berechnen Sie durch die 
Eingabe von Wohnflächen 
und marktüblichen Netto- 
Kalt-Mieten den R...
12 
Ertragswertermittlung 
- Ermitteln Sie anschließend 
mithilfe von Assistenten die 
Bewirtschaftungskosten und 
den Lie...
13 
Gegenüberstellung 
- Nachdem Sie die Bewertung 
nach beiden Verfahren 
abgeschlossen haben, 
werden die Ergebnisse der...
14 
Erzeugung des Kurz-Gutachtens 
- Im letzten Schritt erzeugen 
Sie per Knopfdruck das 
Kurz-Gutachten. Dieses wird 
Ihn...
15 
Wählen Sie jetzt Ihr Paket: 
• Erstellung von Kurz-Gutachten 
• Bewertung von Wohnungs- und Teileigentum 
• Anwendung ...
16 
Ihre Kollegen sind bereits überzeugt 
Erfahren Sie in unserem 
Video, wie Ihre Maklerkollegen 
SmartValue einsetzen un...
17 
Überzeugen Sie sich selbst! 
Testen Sie SmartValue jetzt 
30 Tage kostenlos und 
unverbindlich. Dabei steht Ihnen 
der...
18 
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg… 
… auf Ihrem Weg zum Alleinauftrag!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Praesentation smart value_nk

240 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zusammenfassung von der Wertermittlungssoftware SmartValue

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
240
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
99
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Praesentation smart value_nk

  1. 1. 1 Wie funktioniert SmartValue? - Legen Sie einen neuen Auftrag an.
  2. 2. 2 Dialogfeld „Objektdaten“ - Geben Sie im Dialogfeld „Objektdaten“ die Art des Objekts, das Hauptgebäude, die Grundstücks- Gesamtfläche und die Baujahre der Gebäude auf dem Grundstück ein. - Sie können optional zahlreiche weitere Angaben zur Vervollständigung machen.
  3. 3. 3 Dialogfeld „Objektbeschreibung“ - Wählen Sie die Objekt- Eckdaten mithilfe von Checkboxen einfach aus. - Charakterisieren Sie so die Objektlage, Grund- und Bodenbeschreibung, Außenanlagen.
  4. 4. 4 Dialogfeld „Gebäudedaten“ - Wählen Sie für jedes der zu bewertenden Gebäude die benötigten Daten aus. - Ermitteln Sie die Gesamt-und Restnutzungsdauern (auch unterstellte Moderni-sierungsmaßnahmen können Sie einbeziehen). - Legen Sie das Hauptgebäude fest.
  5. 5. 5 Dialogfeld „Sonstige Automatisierungsdaten“ - Treffen Sie hier einige Auswahlen, damit die Berechnungs-Assistenten Ihnen automatisch Vorschläge für wichtige Daten machen können.
  6. 6. 6 Verfahrenswahl-Assistent - Der Verfahrenswahl- Assistent schlägt Ihnen aufgrund vorheriger Angaben ein vorrangiges und ein stützendes Wertermittlungsverfahren vor. - Im Beispiel ist das vorrangige Verfahren das Sachwertverfahren und das stützende das Ertragswertverfahren.
  7. 7. 7 Bodenwertermittlung - Tragen Sie nun den Bodenrichtwert mit den Merkmalen des Richtwertgrundstücks ein. - Der Assistent berechnet Ihnen automatisiert den angepassten Bodenwert Ihres Bewertungsobjektes.
  8. 8. 8 Sachwertermittlung - Ermitteln Sie zunächst die Bruttogrundfläche, um anschließend die Herstellungskosten bestimmen zu können. - Passen Sie die Herstellungskosten mit dem hinterlegten Baupreisindex an die Wertverhältnisse zum Wertermittlungsstichtag an.
  9. 9. 9 Sachwertermittlung - Ermitteln Sie Alterswertminderung und Restnutzungsdauer mithilfe von Assistenten.
  10. 10. 10 Sachwertermittlung - Führen Sie anschließend mit dem Marktanpassungs- Assistent die Marktanpassung durch.
  11. 11. 11 Ertragswertermittlung - Berechnen Sie durch die Eingabe von Wohnflächen und marktüblichen Netto- Kalt-Mieten den Rohertrag.
  12. 12. 12 Ertragswertermittlung - Ermitteln Sie anschließend mithilfe von Assistenten die Bewirtschaftungskosten und den Liegenschaftszinssatz. - Die besonderen objektspezifischen Grundstücksmerkmale, die Sie schon im vorrangigen Verfahren eingegeben haben, werden automatisch übernommen.
  13. 13. 13 Gegenüberstellung - Nachdem Sie die Bewertung nach beiden Verfahren abgeschlossen haben, werden die Ergebnisse der beiden Verfahren übersichtlich gegenübergestellt.
  14. 14. 14 Erzeugung des Kurz-Gutachtens - Im letzten Schritt erzeugen Sie per Knopfdruck das Kurz-Gutachten. Dieses wird Ihnen automatisiert als Word-Datei ausgegeben. - Im Word-Dokument können Sie, wenn Sie möchten, noch weitere Änderungen vornehmen.
  15. 15. 15 Wählen Sie jetzt Ihr Paket: • Erstellung von Kurz-Gutachten • Bewertung von Wohnungs- und Teileigentum • Anwendung der wichtigen ImmoWertV-Verfahrensvarianten • Direkter Zugriff auf benötigte Daten • Pauschale und differenzierte Bodenwertermittlung • Assistent zur Grundstücks- und Gebäudebeschreibung • Erstellung der Fotodokumentation und weiterer Anlagen • Bewertung rentenbasierter Rechte und Belastungen • Ermittlung von Wohn-, Nutz- und Bruttogrundflächen sowie Rauminhalten SmartValue SmartValue Professional
  16. 16. 16 Ihre Kollegen sind bereits überzeugt Erfahren Sie in unserem Video, wie Ihre Maklerkollegen SmartValue einsetzen und welche Erfolge sie damit generieren.
  17. 17. 17 Überzeugen Sie sich selbst! Testen Sie SmartValue jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich. Dabei steht Ihnen der gesamte Produktumfang von SmartValue Professional uneingeschränkt zur Verfügung.
  18. 18. 18 Wir wünschen Ihnen viel Erfolg… … auf Ihrem Weg zum Alleinauftrag!

×