sitacon - Solutions in Tourism

592 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
592
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

sitacon - Solutions in Tourism

  1. 1. UNTERNEHMENSPRÄSENTATION: SITACON - SOLUTIONS IN TOURISMWER WIR SIND UND WAS WIR TUN? Wien I Neusiedl am See Stubenring 4/13, A-1010 Wien I Oberer Kirchberg 79, A-7100 Neusiedl am See20120330_sitacon/vs tel: +43 (1) 89 22 293 93 I mail: office@sitacon.at I www.sitacon.at
  2. 2. ALLGEMEINGründung Mai 2011 durch Mag. Vala Sadeghi. 1991 -1999 zahlreiche Tätigkeiten in der Hotellerie und Gastronomie, 2003 Abschluss des Studiums (FH Tourismus Management MODUL), 2003-2006 Bank Austria Creditanstalt (UniCredit) als Consultant tätig, 2006 -2011 Michaeler & Partner (Falkensteiner Michaeler Tourism Group) zuletzt als Prokurist und Senior Consultant.Bürostandort: Wien & Neusiedl am See. Unser Firmensitz befindet sich in Neusiedl am See/ Burgenland. Bewusst haben wir uns jedoch dafür entschieden auch in Wien mit einem Bürostandort präsent zu sein.Fokus: Entwicklung und Optimierung von Projekten im Tourismus. Wir begleiten unsere Kunden von der ersten Projektidee bis zur Umsetzung. Unser Ziel: Im Sinne unserer Kunden mit einem Minimum an Ressourcen das maximale Ergebnis herausholen. Die Schwerpunkte sind Stadt- und Ferienhotellerie, gemischt genutzte Immobilien, Freizeiteinrichtungen und Projekte auf Basis von Mixed-Ownership-Konzepten. Dabei befassen wir uns sowohl mit neuen Projekten (= Projekte auf grüne Wiese) als auch um bereits bestehende Projekte, die weiterentwickelt bzw. optimiert werden müssen.
  3. 3. ALLGEMEINErfahrung: Wir kennen die unterschiedlichen Perspektiven. Wir bringen die Erfahrung aus dem operativen Betrieb, Bankenwesen, Projektentwicklung und Beratung mit. Genau diese Erfahrung hilft uns bei der objektiven Beurteilung von Projekten und der Abwicklung komplexer Projektaufgaben.Arbeitsweise: Kernteam und breites Netzwerk an Spezialisten. Kein Projekt gleicht dem anderen. Jede Problemstellung braucht eine individuelle Lösung. Individuelle Problemlösungen werden am effektivsten von interdisziplinären Teams erarbeitet, die mit fachliche Kompetenz und Kreativität zu einem erfolgreichen Projekt beitragen. Zu unseren Netzwerkpartnern zählen: Architekten, spezialisierte Unternehmensberater, Steuerberater, Marketing- & Werbeagenturen, Personen mit einschlägiger Erfahrung im operativen Betrieb, Planer & Einrichter uvm.Auftraggeber: Unternehmer, Investoren, Kreditinstitute, Projektentwickler. Unser Angebot richtet sich an alle, die ein unmittelbares Interesse an einer erfolgreichen und nachhaltigen Entwicklung von touristischen Projekten haben.
  4. 4. UNSERE ARBEITSWEISEWir begleiten Projekte von der Idee bis zur Umsetzung. Der klassische Projektverlauf umfasst die Phasen „Evaluierung“, „Entwicklung“ und „Steuerung“. Erfahrungsgemäß landen viele gute Konzepte in der Schublade weil es an der Umsetzung scheitert. Aus diesem Grund legen wir besonderen Wert darauf unsere Projekte langfristig zu begleiten.Wir übernehmen eine aktive Rolle innerhalb des Projektteams. Wir sehen uns nicht als externe Berater sondern als Bestandteil eines größeren Projektteams. Dabei tragen wir mit unserem Know-How und Erfahrung zur Ausarbeitung eines erfolgreichen Konzeptes bei. Viel wichtiger ist jedoch, dass wir innerhalb von Projektteams häufig die Aufgabe des Projektmanagements übernehmen. Durch die klare Definition von Zielen und Aufgaben und der laufenden Steuerung des Projektfortschrittes bleibt die Realisierung gewährleistet.Wir sind der Meinung: “ Jeder soll das tun was er am besten kann!“. Wir sehen uns als Kompetenzträger im eigenen Bereich und Bindeglied zu einem Netzwerk von Spezialisten. Als Spezialisten bevorzugen wir auch die Zusammenarbeit mit Spezialisten. Wir haben uns ein umfangreiches Netzwerk von Partnern aus den unterschiedlichsten Bereichen aufgebaut, die je nach Projektziel für die Lösung anstehender Probleme herangezogen werden. Hohe Ansprüche an die Dienstleistungsqualität, Praxiserfahrung und Know-How zeichnen unsere Partner aus.
  5. 5. DER SITACON-MATRIX 1Evaluierung Entwicklung SteuerungNutzen Sie das Potenzial vollständig Wissen Sie was am Tourismusmarkt los Wer kümmert sich darum, dass Sieaus? ist? vorankommen? 3Unabhängig vom Projektumfang und Eine Fehleinschätzung des Marktpotenzials Sie möchten in alle EntscheidungsprozesseOrganisationsstruktur leiden fast alle Projekte führt bei vielen Projekten zu Misserfolgen. einbezogen werden, aber Sie möchten nichtdarunter, dass bestehende Potentiale nicht Zielgruppen, Gästebedürfnisse ... alles bleibt der unmittelbare Ansprechpartner für dieerkannt bzw. ausgenutzt werden. Gewohnte unklar oder wird einfach nicht angemessen sonstigen Projektpartner (Banken,Strukturen und Denkschemen, akuter berücksichtigt. Förderstellen, Architekten und Planer) sein.Zeitmangel, fehlende Vergleichsmöglichkeiten Dafür fehlt Ihnen die Zeit.und manchmal auch die „rosarote Brille“ Eine gründliche und objektive Analyse derführen zwangsläufig zu Wettbewerbs- Marktbedingungen und die realistische Wir übernehmen diese Aufgabe, treiben dasnachteilen. Einschätzung der Erfolgschancen in der Projekt in Ihrem Interesse voran und halten Sie Projektentwicklungsphase sind naturgemäß mit zu jeder Zeit über die Entwicklung auf demDiese Potentiale zu erkennen, Chancen zu Investitionen verbunden. Nicht zu vergessen ist Laufenden.nutzen und sich der eigenen Stärken bewusst allerdings, dass die Kosten, die durch einezu werden, stellen den Fokus unserer Arbeit im fehlerhafte oder unvollständige Analyse Unsere Leistungen:Rahmen der Projektevaluierung dar. entstehen, um einiges höher sind. OwnersReporting.Unsere Leistungen: Wir garantieren Ihnen eine umfangreiche Controlling Coaching. Analyse, um darauf aufbauend eine Turn Around Management. ProjektCheck. professionelle Strategie zu erstellen. Projekt Management. Second Opinion. StrategieCheck. Unsere Leistungen: MysteryCheck. 2 Leistungsüberprüfung. Pre-Feasibility. Fortbestandsprognosen. Feasibility (Machbarkeitsstudie). Projektoptimierung. Raum-, Funktions- und Ablaufprogramme. Architektenwettbewerbe. InvestorMemo.
  6. 6. REFERENZEN (AUSZUG)Projekt/ Titel 4* Hotel & Park Klösterle.Standort Klösterle am Arlberg - Vorarlberg (A).Auftraggeber Raiffeisenbank Bludenz. Gemeinde Klösterle am Arlberg.Projektziel Errichtung eines 4* Hotels mit 90 Zimmer und 10 Residenzen, Gastronomieoutlets, Wellness- & SPA Bereich. Entwicklung eines Freizeitparks auf ca. 10,0 TSD m² mit integrierter Bade- und Freizeitlandschaft. Entwicklung und Realisierung eines attraktiven Ortskonzeptes für die Gemeinde Klösterle.Projektzeitraum 10.2011 – laufend.Leistungen Adaptierung der bestehenden Machbarkeitsstudie. Vorbereitung der Unterlagen zur Einreichung bei Landes- & Förderstellen. Projektmanagement. Ausarbeitung eines detaillierten Produktkonzeptes. Organisation und Abwicklung eines Architektenwettbewerbes.Kooperationspartner Planungsatelier Ing. Johannes Klien GmbH (A-Hohenems) Wagner & Weitlaner WasserWerkstatt OG (A-Wien) rossknecht golfplan gmbh (D-Lindau) bauherrenconsulting e.U. (A-Wien)
  7. 7. REFERENZEN (AUSZUG)Projekt/ Titel Tournesol Idstein (Bade- & Freizeitinfrastruktur) www.tournesol-idstein.deStandort Idstein - Hessen (D).Auftraggeber Betreibergesellschaft - Tournesol Idstein Betriebs GmbH.Projektziel Erstellung einer Fortbestandsprognose (gemäß KWT Richtlinien) zur Vorlage bei den finanzierenden Banken und der Stadt Idstein als Stakeholder.Projektzeitraum 10.2011 – 01.2012 Quelle: Tournesol Idstein (2010-2011)Leistungen Ausführliche qualitative und quantitative Ist-Analyse des Betriebs. Erstellung einer Stärken- & Schwächenanalyse in Zusammenarbeit mit dem Führungsteam des Betriebes. Darstellung einer erfolgsversprechenden Weiterentwicklungs- strategie bzw. eines Sanierungskonzeptes für den Betrieb. Ausarbeitung eines Handlungsmaßnahmenkatalogs zur Erreichung der definierten Ziele in den Bereichen: Management, Organisation, Marketing, Controlling und Human Resources. Wirtschaftlichkeitsprognose und Liquiditätsplanung über einen Zeitraum von 5 Jahren.Kooperationspartner Ehrenreich & Cie (D-Hünfelden-Dauborn) Gabriele Becker-Simon Steuerberatung (D-Idstein) Quelle: Tournesol Idstein (2010-2011)
  8. 8. REFERENZEN (AUSZUG)Projekt/ Titel 4*S Hotel „Gästehaus Schützen“Standort Schützen am Gebirge - Burgenland (A).Auftraggeber Esterházy Betriebe GmbH.Projektziel Erstellung einer Machbarkeitsstudie für ein individuelles Beherbergungskonzept (Gästehaus) mit circa 20 Wohneinheiten, Seminarinfrastruktur, Gastronomieoutlet und Freizeitangebot im Außenbereich auf dem Gelände des Eisenstädter Tiergartens in Schützen am Gebirge (Region Neusiedler See).Projektzeitraum 11.2011 – 02.2012 Quelle: Architekturbüro R. Schafler (Juni 2011)Leistungen Regionale und touristische Marktanalyse. Mitbewerberanalyse. Evaluierung projektrelevanter Faktoren (touristischer Trends, Tourismusstrategie Burgenland etc.). Erstellung eines Stärken- & Schwächenprofils (SWOT) Darstellung der Nutzeffekte und Auswirkungen des Projektes auf die Gemeinde Schützen am Gebirge. Ausarbeitung eines Beherbergungs- und Gastronomiekonzeptes als Grundlage für die Positionierung des Betriebes. Unter Berücksichtigung des unmittelbaren Projektstandortes lag ein besonderer Schwerpunkt darin das Thema „Natur“, als roter Faden, in das Projekt zu integrieren. Quelle: Architekturbüro R. Schafler (Juni 2011)Kooperationspartner Architekturbüro Schafler (A-Graz) Kompetenzzentrum Naturmanagement GmbH (A-Eisenstadt)
  9. 9. REFERENZEN (AUSZUG)Projekt/ Titel 3* Hotel Burgenländerhof. www.hotel-burgenlaenderhof.atStandort Mörbisch am See - Burgenland (A).Auftraggeber Familie Weiss - Hotel Burgenländerhof.Projektziel Erstellung eines betrieblichen Weiterentwicklungskonzeptes als Entscheidungsgrundlage für die strategische Weiterentwicklung des Betriebes und als Basis für weiterführende Gespräche mit Banken und Förderstellen.Projektzeitraum 05.2011 – 07.2012Leistungen Evaluierung der Ist-Situation (Betriebsstruktur, Betriebs- ergebnisse, Projektstandort, Angebot & Nachfrage etc.). Regionale Marktanalyse (Verkehrsanbindung, Erreichbarkeit, wirtschaftliche und demografische Entwicklung). Touristische Marktanalyse (touristisches Leistungsprofil, Mitbewerber etc.). Erstellung eines Stärken- & Schwächenprofils (SWOT). Definition der zukünftigen Unternehmensziele, Strategien und Handlungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Unternehmer. Definition der primären Zielgruppen (Gästesegmente) mit den dazugehörigen Reisemotiven und Aktivitäten. Festlegung der wichtigsten Handlungsfelder und Beschreibung der notwendigen Maßnahmen. Wirtschaftlichkeitsprognose und Liquiditätsplanung auf Basis der geplanten Aktivitäten.
  10. 10. Für mehr Details und ein persönliches Gespräch kontaktieren Sie bitte: Mag.(FH) Vala Sadeghi mail: vala.sadeghi@sitacon.at mobil: +43(0) 664 625 0 751 Wien I Neusiedl am See Stubenring 4/13, A-1010 Wien I Oberer Kirchberg 79, A-7100 Neusiedl am See tel: +43 (1) 89 22 293 93 I mail: office@sitacon.at I www.sitacon.at
  11. 11. NOTIZEN

×