WARUM HAMBURGER
STARTUPS ROCKEN –
INSIGHTS AUS DEM
HAMBURG STARTUP
VON VORUTEILEN, ÄPFELN UND BIRNEN
‚Hamburg hat keine spannenden Startups‘
‚In Hamburg wird Geld verdient‘
‚Hamburger Start...
DREI KÖPFE. DREI NETZWERKE. EIN TEAM
Sanja Stankovic,
Founder
Digitial-Strategie, DMW,
Events
Tim Jaudszims
Founder
Finanz...
HAMBURG STARTUP ECOSYSTEM VOR 2014
Startups
IFBHH
Hamburg Startups
nextMedia.Hamburg
Startup Dock TUHH
Hochschulen
Geekett...
14 MONATE HAMBURG STARTUPS
• 2.574 Twitterfollower
• 1.650 Facebookposts
• 220 Blogbeiträge
• 45.000 Unique Visitors
• 11 ...
DER STARTUP MONITOR FÜR TRANSPARENZ
• Wie viele Startups gibt es in Hamburg?
• Was ist typisch für Hamburger Startups?
• W...
DATEN ERHEBEN
STARTUPS ENTDECKEN
STARTUPS VERSTEHEN
• Screenshot
GRÜNDER INCENTIVIEREN
• Screenshot
WAS IST EIN STARTUP?
• Keine allgemeingültige Definition
• Bewusst offene Definition
• Filterung über Datenbank
BENCHMARK: STAND 24.02.15
WIRTSCHAFTLICHER IMPACT
ARBEITGEBER
1. Games 1580
2. Commerce 670
3. Services 328
4. Media 218
GESCHÄFTSMODELLE
1. 66 Abomodell
2. 64 Handel
3. 62 Direktvertrieb
4. 53 Provision
MEHRERE GELDQUELLEN
• 83 haben zwei
• 33 haben drei
• 15 sogar vier
Geschäftsmodelle
BRANCHENSCHWERPUNKTE
BRANCHEN
FEMALE INDUSTRIES?
13 % weibliche
Gründer
Deckt sich mit
Bundes-
durchschnitt
STARTUPREIFE
• 63 Startups in 2013
• 83 in 2014
• Bereits 14 in 2015
B2B TYPISCH HAMBURG?
Zielgruppenmärkte der Startups
0 20 40 60 80 100 120 140 160
164B2C(BusinesstoConsumer)
150B2B(Busine...
MULTI ZIELGRUPPEN
• 40% der Startups
haben 2 Zielgruppen
• 9% sogar 3 ZG
BRANCHEN DER B2B STARTUPS
• Services
• Commerce
• Media
GESCHÄFTSMODELLE DER B2B STARTUPS
• Abomodell
• Direktvertrieb
• Handel
• Lizensierungen
REGIONALE VERTEILUNG
SEXY FÜR VENTURE CAPITALISTS
• TOP 3 STARTUPS
mit der höchsten Finanzierungssumme in den
letzten drei Jahren:
• Kreditech ...
WIE GEHT‘S WEITER?
Wir wollen‘s genau wissen:
• Umsatz
• Entwicklung
• Herausforderungen
• Benchmarking
Ab April 2015 jede...
WARUM HAMBURG?
Béla J. Anda, Gründer & COO von Sponsoo
Hamburg hat in jüngster Zeit mit Startup-
Leuchttürmen wie Jimdo, G...
WARUM HAMBURG?
Fiona Brandes, Gründerin von PayOrShare
Zum einen sind Hamburger aus
Leidenschaft.
Als Medienstandort und d...
WARUM HAMBURG, HAUKE WINDMÜLLER?
Co-Founder von Familonet
Familonet ist ein location-based
Social Network für die Familie,...
DANKESCHÖN!
SINA GRITZUHN
WWW.HAMBURG-STARTUPS.NET
@HHSTARTUPS
@SINAGRITZUHN
FACEBOOK.COM/HAMBURGSTARTUPS
Hamburg Startup Monitor Stand 24.02.15 #smwhhstartup
Hamburg Startup Monitor Stand 24.02.15 #smwhhstartup
Hamburg Startup Monitor Stand 24.02.15 #smwhhstartup
Hamburg Startup Monitor Stand 24.02.15 #smwhhstartup
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Hamburg Startup Monitor Stand 24.02.15 #smwhhstartup

1.279 Aufrufe

Veröffentlicht am

Hamburg ist eine Startup Metropole, wir wussten es eigentlich schon immer. Jetzt wird es Zeit das auch mit Zahlen zu untermauern. Sina Gritzuhn von Hamburg Startups hat in ihrer Social Media Week Hamburg Session exklusive Einblicke in das Hamburger Startup Ökosystem geboten und Zugriff auf spannende Informationen aus dem Hamburg Startup Monitor gegeben, die so vorher noch niemand gesehen hat.

Bei Fragen, wie z.B.

Wie viele Startups gibt es in Hamburg?
Welche Branchen und Geschäftsmodelle sind typisch für Hamburger Startups?
Wie sieht das Verhältnis zwischen Gründern und Gründerinnen aus oder
In welchen Branchen gründen Frauen eigentlich?
Ist Hamburg wirklich eine B2B Hochburg?

All diesen Fragen kommen wir mit dem Monitor näher, an dem bereits über 240 Startups teilnehmen. In der Session auf der Social Media Week wurden sie stückweit sogar beantwortet. Die Präsentation gibt einen Überblick.

Veröffentlicht in: Daten & Analysen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.279
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
330
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Hamburg Startup Monitor Stand 24.02.15 #smwhhstartup

  1. 1. WARUM HAMBURGER STARTUPS ROCKEN – INSIGHTS AUS DEM HAMBURG STARTUP
  2. 2. VON VORUTEILEN, ÄPFELN UND BIRNEN ‚Hamburg hat keine spannenden Startups‘ ‚In Hamburg wird Geld verdient‘ ‚Hamburger Startups sind für VC nicht interessant‘ ‚In Hamburg gibt’s nur E-commerce Startups‘ ‚Berlin ist sexy, Hamburg nicht‘ ...
  3. 3. DREI KÖPFE. DREI NETZWERKE. EIN TEAM Sanja Stankovic, Founder Digitial-Strategie, DMW, Events Tim Jaudszims Founder Finanzen, neue Formate, Partnerschaften Sina Gritzuhn Founder und GF Content, Social Media, Startup Monitor Torben Jensen Werkstudent Content, Orga
  4. 4. HAMBURG STARTUP ECOSYSTEM VOR 2014 Startups IFBHH Hamburg Startups nextMedia.Hamburg Startup Dock TUHH Hochschulen Geekettes Hacker School Deutsche Startups Betahaus MakerHub Handelskammer Personen Service-Provider Gamecity:Hamburg Social Impact Lab Inkubatoren/Company Builder Acceleratoren . CHALLENGE: CONNECTING THE DOTS
  5. 5. 14 MONATE HAMBURG STARTUPS • 2.574 Twitterfollower • 1.650 Facebookposts • 220 Blogbeiträge • 45.000 Unique Visitors • 11 eigene Events • 1.800 Teilnehmer
  6. 6. DER STARTUP MONITOR FÜR TRANSPARENZ • Wie viele Startups gibt es in Hamburg? • Was ist typisch für Hamburger Startups? • Was fehlt Hamburger Startups? • Wie entwickeln sich Hamburger Startups? • Welchen wirtschaftlichen Impact haben die?
  7. 7. DATEN ERHEBEN
  8. 8. STARTUPS ENTDECKEN
  9. 9. STARTUPS VERSTEHEN • Screenshot
  10. 10. GRÜNDER INCENTIVIEREN • Screenshot
  11. 11. WAS IST EIN STARTUP? • Keine allgemeingültige Definition • Bewusst offene Definition • Filterung über Datenbank
  12. 12. BENCHMARK: STAND 24.02.15
  13. 13. WIRTSCHAFTLICHER IMPACT
  14. 14. ARBEITGEBER 1. Games 1580 2. Commerce 670 3. Services 328 4. Media 218
  15. 15. GESCHÄFTSMODELLE 1. 66 Abomodell 2. 64 Handel 3. 62 Direktvertrieb 4. 53 Provision
  16. 16. MEHRERE GELDQUELLEN • 83 haben zwei • 33 haben drei • 15 sogar vier Geschäftsmodelle
  17. 17. BRANCHENSCHWERPUNKTE
  18. 18. BRANCHEN
  19. 19. FEMALE INDUSTRIES? 13 % weibliche Gründer Deckt sich mit Bundes- durchschnitt
  20. 20. STARTUPREIFE • 63 Startups in 2013 • 83 in 2014 • Bereits 14 in 2015
  21. 21. B2B TYPISCH HAMBURG? Zielgruppenmärkte der Startups 0 20 40 60 80 100 120 140 160 164B2C(BusinesstoConsumer) 150B2B(BusinesstoBusiness) 22B2D(BusinesstoDeveloper) 15C2C(Consumer toConsumer) 24B2E(BusinesstoEmployees) • 150 Startups • 1209 Mitarbeiter • 15 % Pure Player B2B • 66% auch B2B
  22. 22. MULTI ZIELGRUPPEN • 40% der Startups haben 2 Zielgruppen • 9% sogar 3 ZG
  23. 23. BRANCHEN DER B2B STARTUPS • Services • Commerce • Media
  24. 24. GESCHÄFTSMODELLE DER B2B STARTUPS • Abomodell • Direktvertrieb • Handel • Lizensierungen
  25. 25. REGIONALE VERTEILUNG
  26. 26. SEXY FÜR VENTURE CAPITALISTS • TOP 3 STARTUPS mit der höchsten Finanzierungssumme in den letzten drei Jahren: • Kreditech 40 Mio. USD 2015 • Dreamlines 20 Mio. Euro 2014 • facelift 15 Mio USD 2014 SEXY FÜR VENTURE CAPITAL 40 MIO KREDITECH 20 MIO DREAMLINES 15 MIO FACELIFT
  27. 27. WIE GEHT‘S WEITER? Wir wollen‘s genau wissen: • Umsatz • Entwicklung • Herausforderungen • Benchmarking Ab April 2015 jedes Quartal eine Erhebung.
  28. 28. WARUM HAMBURG? Béla J. Anda, Gründer & COO von Sponsoo Hamburg hat in jüngster Zeit mit Startup- Leuchttürmen wie Jimdo, Goodgame Studios und Kreditech das Augenmerk von Presse und Investoren auf sich gelenkt und sich als ernstzunehmender Gründer-Hub neben Berlin etabliert. Zuletzt sind Astra und Fischbrötchen ganz klare Standortvorteile.
  29. 29. WARUM HAMBURG? Fiona Brandes, Gründerin von PayOrShare Zum einen sind Hamburger aus Leidenschaft. Als Medienstandort und deutsche Gaming-Hochburg ist Hamburg allerdings auch prädestiniert für unser Produkt.
  30. 30. WARUM HAMBURG, HAUKE WINDMÜLLER? Co-Founder von Familonet Familonet ist ein location-based Social Network für die Familie, das die Bedürfnisse nach Sicherheit befriedigt und das Familienmanagement erleichtert
  31. 31. DANKESCHÖN! SINA GRITZUHN WWW.HAMBURG-STARTUPS.NET @HHSTARTUPS @SINAGRITZUHN FACEBOOK.COM/HAMBURGSTARTUPS

×