Entstehungen und Ursachen vonAusbildungsabbrüchen Teil 1: Erkennen   Erkennen, Verstehen und Lösen
Auszubildende beklagen sich bezüglich ihresAusbildungsbetriebs über:    Konflikte mit Gesellen/innen, Ausbildern/innen    ...
Auszubildende beklagen sich bezüglich ihresAusbildungsbetriebs über:    mangelnde pädagogische Qualifizierung der    Ausbi...
Auch sorgen rechtliche Fragestellungenregelmäßig für Zündstoff:    Nichteinhaltung des    Jugendarbeitsschutzgesetzes    u...
Auch sorgen rechtliche Fragestellungenregelmäßig für Zündstoff:    Verkürzung der Ausbildungszeit    Ende der Probezeit   ...
In der Berufsschule liegen Ursachen für Konflikteder Auszubildenden in:    Prüfungsangst    Konflikten mit Lehrkräften    ...
Betriebe hingegen sehen die Ursachen für Konflikte häufigbei den Auszubildenden selbst. Sie nennen:     Fehlverhalten der ...
Betriebe hingegen sehen die Ursachen für Konflikte häufigbei den Auszubildenden selbst. Sie nennen weiterhin:     ungenüge...
Fallbeispiel 1: Stephanie. S   Stephanie. S aus Krefeld machte eine   Ausbildung zur Verkäuferin in einer   Parfümerie. Si...
Vielen Dank für ihr Interesse Text und Layout: Zafer Karatas Lernbegleitung: Rainer Siebern
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ausbildungsabbruch1

899 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ausbildung und Ausbildungsprobleme Konflikte erkennen und verstehen.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
899
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ausbildungsabbruch1

  1. 1. Entstehungen und Ursachen vonAusbildungsabbrüchen Teil 1: Erkennen Erkennen, Verstehen und Lösen
  2. 2. Auszubildende beklagen sich bezüglich ihresAusbildungsbetriebs über: Konflikte mit Gesellen/innen, Ausbildern/innen oder anderen Ausbildenden fachfremde Tätigkeiten Unterforderung Überforderung Mängel in der Vermittlung von Kenntnissen
  3. 3. Auszubildende beklagen sich bezüglich ihresAusbildungsbetriebs über: mangelnde pädagogische Qualifizierung der Ausbilder/innen im Betrieb/fehlende Ausbildereignung fehlenden Ausbildungsplan mangelnde Vorbereitung auf Prüfungen wenig Zeit für Ausbildung/für Anleitungen wenig Zeit für Kommunikation rüden Umgangston
  4. 4. Auch sorgen rechtliche Fragestellungenregelmäßig für Zündstoff: Nichteinhaltung des Jugendarbeitsschutzgesetzes unbezahlte Überstunden fehlende Zahlung der Vergütung Verlängerung der Ausbildungszeit
  5. 5. Auch sorgen rechtliche Fragestellungenregelmäßig für Zündstoff: Verkürzung der Ausbildungszeit Ende der Probezeit Verlängerung der Probezeit Pausenregelung
  6. 6. In der Berufsschule liegen Ursachen für Konflikteder Auszubildenden in: Prüfungsangst Konflikten mit Lehrkräften Schwierigkeiten mit der Unterrichtsgestaltung Problem mit der Fachtheorie Mobbing durch Klassenkameraden
  7. 7. Betriebe hingegen sehen die Ursachen für Konflikte häufigbei den Auszubildenden selbst. Sie nennen: Fehlverhalten der Auszubildenden mangelnde Motivation allgemeines Desinteresse Unpünktlichkeit mangelnde Teamfähigkeit fehlende Einordnung in betriebliche Hierarchie schlechtes Sozialverhalten
  8. 8. Betriebe hingegen sehen die Ursachen für Konflikte häufigbei den Auszubildenden selbst. Sie nennen weiterhin: ungenügende Primärtugenden Lernschwierigkeiten Leistungsschwierigkeiten Passivität/fehlende Leistungsbereitschaft des Auszubildenden fehlende Ausbildungsfähigkeit persönliche Probleme der Auszubildenden (z.B. Alkohol, Drogen, Schulden, familiärer Hintergrund) Orientierungslosigkeit
  9. 9. Fallbeispiel 1: Stephanie. S Stephanie. S aus Krefeld machte eine Ausbildung zur Verkäuferin in einer Parfümerie. Sie wurde am Anfang ihrer Probezeit gekündigt, weil sie sich nicht daran halten wollte, sich täglich (sehr) stark zu schminken.
  10. 10. Vielen Dank für ihr Interesse Text und Layout: Zafer Karatas Lernbegleitung: Rainer Siebern

×