Die 7 Eigenschaften, die aus dir
eine “geschickte” Führungskraft machen
Heute bin ich über einen Artikel über notwendige Q...
2) Lerne freundlich zu sein, aber nicht schwach!
Freundlichkeit und Liebenswürdigkeit darf nicht mit Schwäche verwechselt ...
7) Befasse dich mit Realitäten!
Befasse dich mit Wahrheiten. Spare dir die Qualen. Akzeptiere das Leben wie es ist,
es ist...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Die 7 eigenschaften von führungskräften

458 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
458
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Die 7 eigenschaften von führungskräften

  1. 1. Die 7 Eigenschaften, die aus dir eine “geschickte” Führungskraft machen Heute bin ich über einen Artikel über notwendige Qualitäten einer Führungskraft von Jim Rohn gestolpert, der mir so gut gefallen hat bzw. der passend für meinen Blog ist, dass ich euch davon berichten möchte. In einem älteren Blog, hatte ich schon mal über ihn, den großen Geschäftsphilosophen, berichtet. Jim Rohn sagt, Führung sei die große Herausforderung im Leben. Die Verfeinerung deiner Fähigkeiten gehört zu den Aufgaben, die es zu meistern gilt. Alle guten Führungskräfte arbeiten an sich selbst, um effektiver und anziehender zu werden. Du musst selbst so attraktiv d.h. anziehend sein (im geschäftlichen Sinne), dass du Menschen für deine Angebote, Geschenke und Fähigkeiten gewinnen kannst. In anderen Worten: Du kannst nicht erwarten, dass dir jemand folgt, wenn du selbst kein gutes Beispiel bist. Hier die 7 Eigenschaften, die du verinnerlichen solltest: 1) Lerne stark zu sein, aber nicht grob und unhöflich! Um eine leistungsfähige Führungspersönlichkeit zu werden musst du einen extra Schritt machen. Einige Leute verwechseln Grobheit mit Stärke. Eine Verwechslung, die sich sicherlich nicht positiv auswirken wird.
  2. 2. 2) Lerne freundlich zu sein, aber nicht schwach! Freundlichkeit und Liebenswürdigkeit darf nicht mit Schwäche verwechselt werden. Das ist es nämlich keinesfalls. Freundlichkeit und Liebenswürdigkeit sind eine bestimmte Art von Stärke. Wir müssen freundlich genug sein, jemandem die Wahrheit zu sagen. Freundlich genug zu sagen wie es wirklich ist und nicht mit Täuschungen oder Illusionen arbeiten. 3) Lerne kühn und mutig zu sein, aber sei kein Tyrann! Um zu gewinnen braucht es Kühnheit. Um Einfluss zu gewinnen, musst du als erste/r voranschreiten. Du musst gewillt sein den ersten Pfeil abzuschießen, das erste Problem anzugehen, das erste Anzeichen von Schwierigkeiten zu entdecken. 4) Lerne demütig zu sein, aber sei nicht zaghaft und ängstlich! Du kannst nicht zu einer hohen Lebensqualität kommen, indem du zaghaft und ängstlich bist. Manchmal wird Ängstlichkeit oder Zaghaftigkeit mit Demut verwechselt. Demut ist ein sehr ehrfürchtiges Wort. Ein Gefühl des Staunens. Ein Bewusstsein für die menschliche Seele und den Geist. Demut ist eine Tugend, aber Schüchternheit, Ängstlichkeit ist eine Krankheit. Ängstlichkeit ist wie ein Leid. Es kann zwar geheilt werden, stellt aber ein Problem dar. 5) Sei stolz aber nicht arrogant! Um zu gewinnen braucht es Stolz. Um deinen Ehrgeiz aufzubauen braucht es Stolz. Der Schlüssel eine gute Führungskraft zu werden ist stolz zu sein aber nicht arrogant. Die schlimmste Art von Arroganz ist die Arroganz der Ignoranz. Praktisch weißt du nicht, dass du nicht weißt. Diese Art von Arroganz ist unerträglich. Wenn jemand schlau und arrogant ist, dann geht´s grad noch, aber wenn jemand arrogant und ignorant ist, dann ist das nicht tragbar. 6)Entwickle Humor ohne Torheit! Für eine Führungskraft ist das sehr wichtig. Es ist okay witzig zu sein, aber nicht albern. Es ist okay spaßig zu sein, aber nicht lächerlich.
  3. 3. 7) Befasse dich mit Realitäten! Befasse dich mit Wahrheiten. Spare dir die Qualen. Akzeptiere das Leben wie es ist, es ist einzigartig. Für manche Menschen ist das Leben tragisch, aber ich würde sagen es ist einzigartig. Das ganze Drama des Lebens ist einzigartig. Es ist faszinierend. Manche Fähigkeiten, die für eine Führungskraft gut gehen, funktionieren für jemand anderen vielleicht überhaupt nicht gut. Aber diese fundamentalen Führungseigenschaften funktionieren sehr gut bei fast allen Menschen: in der Arbeit, der Gemeinschaft und zu Hause. Wie sieht es bei dir aus? Möchtest du eine gute Führungskraft sein? Besitzt du bereits alle diese Fähigkeiten? Sonnige Grüsse, skype: sibylle_2010 go.trendlife@gmail.com facebook/sibylle2013

×