Wir fördern Wirtschaft.




       Stephan Worch – ZukunftsAgentur Brandenburg


       Forschungs- und Entwicklungsförder...
Wir fördern Wirtschaft.




                                                                  Investoren
                 ...
Wir fördern Wirtschaft.

    Dienstleistungen der ZAB


          Unterstützung bei der Suche nach Gewerbeflächen
      ...
Wir fördern Wirtschaft.




                Zuschüsse zur Förderung von FuE-Vorhaben:

                         Forschung ...
Wir fördern Wirtschaft.

   FuE-Förderung (KMU-Richtlinie)



   Charakteristik des Programms:
       Kleine und mittlere...
Wir fördern Wirtschaft.

   FuE-Förderung (KMU-Richtlinie)



   Förderfähige Kosten:
       Materialkosten
       Perso...
Wir fördern Wirtschaft.

 FuE-Förderung (KMU-Richtlinie)



   „Nebenbedingungen“:
       Nur Nettobeträge ab einem Rechn...
Wir fördern Wirtschaft.

   FuE-Förderung (KMU-Richtlinie)




                              Förderfähige Ausgaben (modell...
Wir fördern Wirtschaft.

   FuE-Förderung (KMU-Richtlinie)



   Förderausschluss:
       Vor Antragstellung begonnene Vo...
Wir fördern Wirtschaft.

   FuE-Förderung (KMU-Richtlinie)



   Fördersatz:
       Bis zu 50% für industr.Forschung / Bi...
Wir fördern Wirtschaft.

   FuE-Förderung (KMU-Richtlinie)



   Förderhöchstgrenzen (brutto):
       Industrielle Forsch...
Wir fördern Wirtschaft.

   Bewertung




                                              Schwerpunktthema
                 ...
Wir fördern Wirtschaft.

   Gegenüberstellung kleine / große Richtlinie



                   KMU Richtlinie              ...
Wir fördern Wirtschaft.

    Verfahren der Antragstellung und -bearbeitung:

              Unternehmen                    ...
Wir fördern Wirtschaft.

   Förderung der Beschäftigung von Innovationsassistenten*:



Was?                         Besch...
Wir fördern Wirtschaft.

   Anzahl Zuwendungsbescheide Innovationsförderprogramme:




                                   ...
Wir fördern Wirtschaft.

   Gesamtfördersummen in MEUR:




                                                              ...
Wir fördern Wirtschaft.

   Einzelfördersummen 2009:




ZAB, Team Medien/IKT 09/10
Wir fördern Wirtschaft.




                   Kontakt:


                      Email:   stephan.worch@zab-brandenburg.de...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Forschungs- und Entwicklungsförderung im Land Brandenburg

1.957 Aufrufe

Veröffentlicht am

AK-Finanzierung
14.09.2010
Autor: Stephan Worch

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.957
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
8
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Forschungs- und Entwicklungsförderung im Land Brandenburg

  1. 1. Wir fördern Wirtschaft. Stephan Worch – ZukunftsAgentur Brandenburg Forschungs- und Entwicklungsförderung im Land Brandenburg Präsentation des FuE-Förderprogramms des Landes Brandenburg im Rahmen des SIBB- Praxisworkshops „Förderprogramme für Softwareunternehmen“, Dienstag, 14.09.2010 ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  2. 2. Wir fördern Wirtschaft. Investoren Mittelstand Energieanwender Technologieorientierte Existenzgründer Außenwirtschaftsorientierte Unternehmen ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  3. 3. Wir fördern Wirtschaft. Dienstleistungen der ZAB  Unterstützung bei der Suche nach Gewerbeflächen  Koordination von Genehmigungsverfahren  Kontakte zu Kommunen und Institutionen  Bearbeitung von Förderanträgen von der Fördermittelberatung bis zur Entscheidung  Technologie- und Innovationsförderung einschließlich Technologietransfer  Organisation von Messeauftritten und Gemeinschaftsständen  Gemeinsam mit den Kammern Begleitung von Existenzgründern  Suche nach Kooperationspartnern  Mitwirkung an der Bildung von Netzwerken ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  4. 4. Wir fördern Wirtschaft. Zuschüsse zur Förderung von FuE-Vorhaben: Forschung und Entwicklung von KMU bzw. Forschung und Entwicklung - Große Richtlinie Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen im Land Brandenburg vom 12. Dezember 2008 sowie Richtlinie des Ministeriums für Wirtschaft zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungs- vorhaben im Land Brandenburg - Große Richtlinie - vom 4. Dezember 2008. Bekanntmachung vom 31. Dezember 2008. ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  5. 5. Wir fördern Wirtschaft. FuE-Förderung (KMU-Richtlinie) Charakteristik des Programms:  Kleine und mittlere Unternehmen (nach EU-Definition*)  Innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte  Entwicklung von neuen oder weiterentwickelten Produkten, Verfahren und Technologien  Prozess- und Betriebsinnovationen bei Dienstleistungen sofern sie durch IuK-Technologie unterstützt werden  Durchführung im Land Brandenburg  Unterstützung der Branchenkompetenzen im Land  Durchführungszeitraum in der Regel 15-24 Monate, max. 36 Monate *weniger als 250 Beschäftigte und Jahresumsatz höchstens 50 Mio. € oder Bilanzsumme höchstens 43 Mio. €. Nicht zu 25% oder mehr im Besitz von Nicht-KMU. ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  6. 6. Wir fördern Wirtschaft. FuE-Förderung (KMU-Richtlinie) Förderfähige Kosten:  Materialkosten  Personalkosten  Forschungs- und Entwicklungsfremdleistungen von Dritten  Von Dritten in Lizenz erworbene Patente zu Marktpreisen (wenn diese in Projekten zu Weiterentwicklungen genutzt werden)  Reisekosten, soweit unbedingt erforderlich (ohne Beschaffungsfahrten)  Kosten der Beschaffung beziehungsweise Herstellung vorhabenspezifischer Instrumente und Ausrüstungen (in Höhe der Abschreibung im Projektzeitraum)  Sonstige unmittelbar durch das Vorhaben verursachte Kosten  Gemeinkosten ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  7. 7. Wir fördern Wirtschaft. FuE-Förderung (KMU-Richtlinie) „Nebenbedingungen“:  Nur Nettobeträge ab einem Rechnungsbetrag von 50 € sind förderfähig.  Maximal zuschussfähige Personalausgaben von 6.000 € pro Mitarbeiter/Monat.  Personalaufwendungen, die jährlich 63.000 € (6.000 € x 10,5 Projekt- personenmonate maximal) pro Mitarbeiter übersteigen, sind nicht förderfähig.  Die Ausgaben für Personal sollen mind. 50 % der Gesamtkosten betragen.  Nur Anlagen mit Anschaffungs- und Herstellungskosten > 2.500 €.  Patentanmeldungen werden höchstens mit 25.000 € gefördert.  Ausschließlich die folgenden indirekten Kosten sind förderfähig: • Raumkosten (Miete, Reinigung, Strom, Gas, Wasser) • Kommunikationsaufwendungen (nur Telefon und Internet) • Lohnbuchhaltung, Buchführung, Jahresabschluss- und Prüfungsaufwendungen  Einhaltung der Vergabebestimmungen ! ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  8. 8. Wir fördern Wirtschaft. FuE-Förderung (KMU-Richtlinie) Förderfähige Ausgaben (modellhaft) 5% Personalausgaben* 10% 2% FuE-Fremdleistungen 5% 50% AfA für Anlagen 8% Material 20% Reisen Indirekte Ausgaben Sonstige Ausgaben *Lohnsteuerpflichtige Bruttolöhne und -gehälter inkl. Arbeitgeberanteilen (max. 6.000 €/Monat bzw. 63.000 €/Jahr) ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  9. 9. Wir fördern Wirtschaft. FuE-Förderung (KMU-Richtlinie) Förderausschluss:  Vor Antragstellung begonnene Vorhaben  Umsatzsteuer  Unternehmen in Schwierigkeiten  Nicht gewerblich tätige Unternehmen ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  10. 10. Wir fördern Wirtschaft. FuE-Förderung (KMU-Richtlinie) Fördersatz:  Bis zu 50% für industr.Forschung / Bis zu 25% für experimentelle Entwicklung  Aufschläge von 20% für kleine Unternehmen / 10% für mittlere Unternehmen.  Aufschläge auf den Fördersatz bei industrieller Forschung: • 15% bei Koop. zwischen wenigstens zwei eigenständigen Unternehmen, • 15% bei Auftragsforschung an Forschungsinstitutionen • 15% für die Verbreitung der Ergebnisse.  Aufschläge auf den Fördersatz bei experimenteller Entwicklung • 15% bei Koop. zwischen wenigstens zwei eigenständigen Unternehmen • 15% bei Auftragsforschung  Gewichtung der Forschungs- und Entwicklungsanteile nach Personalaufwänden ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  11. 11. Wir fördern Wirtschaft. FuE-Förderung (KMU-Richtlinie) Förderhöchstgrenzen (brutto):  Industrielle Forschung: • Kleine Unternehmen: 80 % • Mittlere Unternehmen: 75 %  Experimentelle Entwicklung: • Kleine Unternehmen: 60 % • Mittlere Unternehmen: 50 %  Gewichtung der Forschungs- und Entwicklungsanteile nach Personalaufwänden  Förderhöchstsatz für Verfahrensinnovationen • Kleine Unternehmen: 35 % • Mittlere Unternehmen: 25 %  Max. 500.000 EUR  5% Kürzung, wenn im Unternehmen nicht ausgebildet wird ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  12. 12. Wir fördern Wirtschaft. Bewertung Schwerpunktthema 4 3 Nachhaltigkeit 2 Innovationsgehalt 1 0 Marktpotenzial Beschäftigungseffekt Entwicklungsrisiko ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  13. 13. Wir fördern Wirtschaft. Gegenüberstellung kleine / große Richtlinie KMU Richtlinie Sog. „Große Richtlinie“ Nur KMU KMU, Großunternehmen, Forschungseinrichtungen Förderung auch für Verfahrensinnovationen - Verbundprojekte förderfähig Verbundprojekte förderfähig: • Kooperationsvereinbarung notwendig • Jeder Projektpartner stellt einen separaten Antrag und erhält einen separaten ZWB Keine Förderung von Forschungseinrichtungen Bis zu 90% Förderung für Forschungsinstitutionen Förderung von FuE-Fremdaufträgen möglich (bei nicht-gewerblicher Tätigkeit) Förderhöchstsätze Förderhöchstsätze Forschung Entwicklung Forschung Entwicklung KU MU GU KU MU GU KU MU GU KU MU GU 80 % 75 % - 60 % 50 % - 80 % 75 % 65 % 60 % 50 % 40 % Max. 500.000 € Fördersumme • Max. 2.500.000 € Fördersumme • Max. 4.000.000 € Fördersumme bei Verbundvorhaben ZAB, Team Medien/IKT 09/10 Es gelten die Förderrichtlinien des Landes Brandenburg : http://www.ilb.de
  14. 14. Wir fördern Wirtschaft. Verfahren der Antragstellung und -bearbeitung: Unternehmen ZAB ILB Projektskizze Beratung zur Projektskizze Antragstellung Vollständigkeit ? Vervollständigung Formelle „Annahme“ Antrag vorzeitiger Maßnahmenbegin Genehmigung vorzeitiger Maßnahmenbegin Inhaltliche Prüfung Finanzielle Prüfung Zuwendungsbescheid Projektstart ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  15. 15. Wir fördern Wirtschaft. Förderung der Beschäftigung von Innovationsassistenten*: Was? Beschäftigung von bis zu zwei (Existenzgründer: vier, max. zwei gleichzeitig) neueingestellten Absolventen einer Fachhochschule, Hochschule oder Universität: - Innovations-, Produktions- oder Umweltmanagement - Technologiemarketing - Produktentwicklung (einschl. Produktvorbereitung und Design) - betriebswirtschaftliches Management - Außenwirtschaftsmanagement. Wer? KMU der gewerblichen Wirtschaft, des produzierenden Handwerks und produktionsnahe Dienstleister mit Sitz oder Produktionsstätte im Land Brandenburg Wie? Zuschuss zum steuerpfl. Bruttogehalt über 24 Monate pro Absolvent: - im ersten Jahr: 50%, maximal 20.000 Euro - im zweiten Jahr: 40%, maximal 10.000 Euro *) und Außenwirtschaftsassistenten, Richtlinie gemäß Bekanntmachung vom 25. Juli 2007 ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  16. 16. Wir fördern Wirtschaft. Anzahl Zuwendungsbescheide Innovationsförderprogramme: F&E 140 IA 120 WT 100 F&E gr. RL 80 60 40 20 0 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  17. 17. Wir fördern Wirtschaft. Gesamtfördersummen in MEUR: 80 MEUR 26,1 28,1 26,7 21,2 22,7 21,8 22,8 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  18. 18. Wir fördern Wirtschaft. Einzelfördersummen 2009: ZAB, Team Medien/IKT 09/10
  19. 19. Wir fördern Wirtschaft. Kontakt:  Email: stephan.worch@zab-brandenburg.de  Telefon: 0331 / 660 3109  Fax: 0331 / 660 3144  Web: www.zab-brandenburg.de  Aktuelle Detailinformationen zu den Förderprogrammen unter: www.ilb.de Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! ZAB, Team Medien/IKT 09/10

×