IT Solution & Service Guide 08

7.325 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Reisen, Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
7.325
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
14
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
27
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

IT Solution & Service Guide 08

  1. 1. ITSolution & Service Guide We make IT.berlinbrandenburg
  2. 2. IT Solution & Service Guide Netzwerke Inhalt Netzwerke ►4 Wandel im Web ► 10 Better Business ► 12 Allen zu Diensten ► 30 Sicher ist sicher Andere bewegen sich fort – ► 42 Sie bewegen den Markt. Unter der Haube IBB Berlin INVEST stellt Ihnen die nötigen finanziellen Mittel ► 44 für zukünftiges Unternehmenswachstum zur Verfügung. Ent- wickeln Sie Ihr Unternehmen konsequent weiter – wir unter- Hart im Nehmen stützen Sie dabei. ► 48 Wir beraten Sie gern: Telefon: 030 / 2125-4747 Alles was IT nützt E-Mail: zukunft@ibb.de ► 52 www.ibb.de/berlininvest Branchenverzeichnis ► 62 Herausgeber SIBB e.V. | Potsdamer Platz 10 | 10785 Berlin | Fon 030 – 408 191 310 | peer-martin.runge@sibb.de | www.sibb.de Redaktion Peer-Martin Runge Herstellung Verlags- und Mediaservice Michael Schupke | www.verlagsundmediaservice.de Layout art´n letters | Wolfgang Schellenberg Druck Brandenburgische Universitätsdruckerei und Verlagsgesellschaft Potsdam mbH Redaktion Peer-Martin Runge Titelfoto Emin Ozkan (surely) Verantwortlich für den jeweiligen Inhalt und die ggf. zu berücksichtigenden Copyrights sind die anbietenden Unternehmen. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der Angaben. 3
  3. 3. Netzwerke IT Solution & Service Guide IT Solution & Service Guide Netzwerke Der ITK-Branchenverband SIBB e.V. We make IT.berlinbrandenburg Der SIBB e.V. ist der Branchenverband der Informations- und Geschäftsanwendungen als webbasierte Services und eingebettete „We make IT.berlinbrandenburg“ ist eine durch die Berlin-Branden- ■ Das Kompetenzfeldes GeoInformation fokussiert seine Aktivitä- Kommunikationsindustrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Programme in Komplettsystemen weisen den Weg zu einfacher burger IT-Industrie und ihre Verbände gestützte Standortinitiative, die ten auf die bessere Wahrnehmung und Förderung der infrastruk- Der unabhängige Unternehmerverband steht für Leistungsfähigkeit Bedienung und optimaler IT-Unterstützung. Flexible, wirtschaftliche für Kompetenz und innovative IT-Lösungen aus der Region steht. Die turellen Bedingungen der GeoInformationswirtschaft sowie der und Wettbewerb sowie für Eigenverantwortung und gesellschaftliches IT-Services bieten höchste Verfügbarkeit und sichern Investitionen in Initiative versteht sich als eine offene Plattform, die alle Verantwort- Wissenschaft, Forschung und Bildung im Zusammenhang mit der Engagement in einer der innovativsten Technologieregionen Europas. IT-Systeme. lichen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung einlädt, mitzugestalten Nutzung von Geoinformationen für innovative Dienstleistungen und Ideen mit umzusetzen, um die IT-Wirtschaft der Region voranzu- und Produkte. bringen. Sie soll das Qualitätssiegel für IT/TK-Lösungen aus der Haupt- Unternehmer unterstützen Unternehmer Fachliche Plattformen und Networking stadtregion darstellen und als Dachorganisation zu den Themen Mit rund 100 hochspezialisierten Mitgliedsunternehmen vertritt der SIBB In spezialisierten Arbeitskreisen unterstützt der SIBBe.V. die Fort- ► Mobilität & Kommunikation Seit der Gründung der Initiative hat sich die Zusammenarbeit in den e.V. die wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Interessen und Weiterbildung seiner Mitgliedsunternehmen in wichtigen Kompetenzfeldern und zwischen ihnen immer weiter verstärkt. Neue, der regionalen ITK-Industrie. Im Fokus stehen eine starke regionale Querschnittsthemen und steigert die Wettbewerbsfähigkeit der ► Sicherheit mit IT stärker projektbezogene Netzwerke sind innerhalb dieser entstanden Wirtschaftsförderung, die mittelstandsfreundliche Auftragsvergabe regionalen ITK-Wirtschaft. Besondere Veranstaltungsreihen bieten und erhöhten den Grad der Kooperation weiter. Beispiele dafür der öffentlichen Verwaltung und politische Rahmenbedingungen für einen aktiven Erfahrungsaustausch und die Vernetzung der regionalen ► E-Government sind die Netzwerke Amt24, SesamBB, GEOkomm networks sowie den Einsatz fortschrittlicher ITK-Lösungen. ITK-Unternehmen. mobkom.de, die nun das Fundament ihrer Kompetenzfelder bilden. ► GeoInformation „Es ist Zeit, dass die Politik die wahren Stärken der Region erkennt Der SIBB e.V. ist einer der aktiven Unterstützer der IT-Standortinitiative und aktiv fördert. Technologien, Made in Berlin Brandenburg‘ “We make IT.berlinbrandenburg“. Er gibt den „IT Solution und Service dienen. Mit dem Ziel der Bündelung der Kräfte und dem Anspruch, die Informieren Sie sich über die Kompetenzen der IT-Region Berlin- bieten herausragende Chancen – für den Wirtschaftsstandort, für Guide“ heraus, organisiert Gemeinschaftsstände auf führenden Hauptstadtregion zu einem der führenden IT-Zentren in Deutschland Brandenburg unter www.we-make-IT.de oder kontaktieren Sie uns eine moderne Verwaltung, für uns Alle.“ ITK-Fachmessen und erhebt den jährlichen Branchenreport der ITK- zu entwickeln, soll insbesondere das Image des Standortes weiter pro- direkt. Dr. Ortwin Wohlrab, Vorstandsvorsitzender des IT-Branchenverbandes SIBB e.V. Industrie in Berlin und Brandenburg. filiert und die IT-Kompetenz kommuniziert werden. Damit sollen mehr Aufträge und Umsatz in die Region gelenkt und Investitionen sowie Im Umfeld einer leistungsstarken Wissenschaftslandschaft und der Ansiedlungen neuer IT-Firmen angeregt werden. kreativen Metropole Berlin tritt der Branchenverband insbesondere Der SIBB – eine starke Gemeinschaft für die Förderung junger ITK-Unternehmen ein. Die Stärkung regional We make IT.berlinbrandenburg hat derzeit vorhandener Kompetenzen schafft zukunftsfähige Arbeitsplätze und Zu den Mitgliedern des Wirtschaftsverbandes zählen erfolgreiche vier inhaltliche Schwerpunkte: entwickelt den Standort mit seinen eigenen Möglichkeiten. ITK-Spezialisten aus dem Mittelstand, zahlreiche innovative Neugründungen mit wegweisenden Ideen sowie zwei der größten ■ Das Kompetenzfeld Mobilität und Kommunikation konzentriert Referenzen deutschen IT-Unternehmen mit Sitz in der Hauptstadt. Der SIBB e.V. sich auf die Themenfelder mobile Anwendungen für den profes- steht für Kooperation und Partizipation in Europas innovativster sionellen Einsatz im Außendienst (mobile Workforce), Dialog- ► Sicherheit mit IT Consulting – Software – IT-Services Hauptstadtregion. Anwendungen, Funktechnologien und kabelgebundene Übertra- gungswege sowie Internet- und Telekommunikationsdienste Die besonderen Leistungen der regionalen ITK-Anbieter liegen in den Bereichen Prozessberatung, Softwareentwicklung und IT-Dienstleis- Der Vorstand des SIBB e.V. steht Ihnen jederzeit für ein persönliches ■ Das Kompetenzfeld Sicherheit mit IT beschäftigt sich u.a. mit tungen. Hersteller und Dienstleister aus Berlin und Brandenburg küm- Gespräch zur Verfügung. Lernen Sie den ITK-Branchenverband und Themen wie Sicheres Gebäude - ProBuilding Prinzip, Flughafen- mern sich um die Unterstützung von Geschäftsprozessen in Unterneh- seine Mitglieder einfach kennen. Gern laden wir Sie zu einer unserer Sicherheit, Schutz kritischer Infrastruktur, Biometrische Systeme men und Verwaltungen mit zukunftssicheren Lösungen. nächsten Veranstaltungen ein. und Personenortung, Systeme für integriertes Sicherheitsmoni- toring, Tunnel-Sicherheit, Sichere Hauptstadtregion (Safe Capital Region), Aus- und Weiterbildung im Bereich Security Manage- ment. ► Kontakt Kontakt ► SIBB e.V. ■ Das Kompetenzfeld E-Government bündelt die Kompetenzen Aktionsbüro der Initiative „We make IT.berlinbrandenburg“ der Hauptstadtregion auf dem Gebiet der elektronischen Ver- Potsdamer Platz 10 | 10785 Berlin c/o Industrie- und Handelskammer Potsdam waltungsmodernisierung. Ziel ist es, Produkte und Lösungen zu Fon 030 – 408 191 310 | Fax 030 – 408 191 499 Breitestraße 2 a-c | 14467 Potsdam entwickeln, die Verwaltung effizienter und Verwaltungsangebo- peer-martin.runge@sibb.de Fon 0331 – 27 86 162 | Fax 0331 – 27 86 11 te attraktiver machen. Kernthemen sind dabei unter anderem Ansprechpartner: Architekturmanagement, Interoperabilität von Fachverfahren, Ansprechpartner: Peer-Martin Runge Internetkommunikation für Behörden, Vorgangsbearbeitung und Ulrich Otto | Fon 033203 – 29 06 00 Dokumentenorganisation. www.sibb.de www.we-make-IT.de 4 5
  4. 4. Netzwerke IT Solution & Service Guide IT Solution & Service Guide Netzwerke BrainTrust IT - Sicher. Vernetzt. Amt24 – Das E-Government-Netzwerk BrainTrust IT – Sicher. Vernetzt. Als Netzwerkmanagement unterstützt TimeKontor die Partner Amt24 ist ein offenes Kompetenznetzwerk von Forschungs- Amt24 steht für beispielsweise bei der einrichtungen und erfahrenen mittelständischen IT-Spezialisten aus ■ bündelt die Kompetenzen und Potenziale der Partner der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg. Gemeinsam engagieren ■ Mitglieder mit langjähriger Praxiserfahrung im E-Government ■ bietet die Plattform für Information und Kommunikation sich die Mitglieder für modernes und innovatives E-Government. ■ übergreifende Kompetenzen und individuelle Lösungen ■ stellt die Erschließung der Nutzenspotenziale für die beteiligten ■ Identifizierung von Geschäftsmöglichkeiten und deren Dabei greifen sie auf ihre langjährigen Erfahrungen und bewährten ■ ständigen fachlichen Austausch über erfolgreiche Lösungen Netzwerkpartner in den Mittelpunkt Finanzierung Lösungen im E-Government zurück. und neueste Entwicklungen und Trends ■ moderiert den Dialog zwischen Experten ■ Initiierung und Betreuung innovativer Projekte ■ Orientierung an E-Government-Standards (SAGA, DOMEA, ■ bildet die Plattform für Business Development ■ Ansprache und Gewinnung von Kunden und „Leadusern“ Kompetenzen Governikus etc.) und bewährten Konzepten ■ wird finanziert aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe (Marketing- und Vertrieb) „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ ■ Förderung des Wissenstransfers Amt24 bündelt die Kompetenzen der Mitglieder zum Nutzen der Kun- (Bundes- und Landesmittel) den und vereint Experten für die Themen: ■ Interoperabilität Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! ■ EU-Dienstleistungsrichtlinie BrainTrust IT – Immer. Sicher. Vernetzt. ■ E-Government-Plattform ■ Internetkommunikation und Web 2.0 für Behörden Werden Sie Teil der Experten-Community: Das Leistungsspektrum unserer Mitglieder deckt alle Phasen eines E- ■ Profitieren Sie von geteiltem Wissen. Government-Projektes ab: Von der kompetenten Beratung im Vorfeld ■ Teilen Sie Ihre besonderen Fähigkeiten. über die Konzeption bis hin zur erfolgreichen Realisierung und Quali- Aktivitäten ■ Bauen Sie Ihr persönliches Netzwerk. tätssicherung. und K Ber atun g onze p te Im Fokus der Kooperation steht der Informations- und Technologie- Thomas Leitert, austausch. Dabei konzentrieren sich die Aktivitäten des Netzwerkes Gehen Sie sicher – mit www.braintrust-it.de gsprozesse tale und I Vorstandsvorsitzender der TimeKontor AG un Por nt auf drei Bereiche: alt er w ne r ■ Wissenstransfer: Amt24 bündelt E-Government-Kompetenzen, Ve tko Frühwarnsysteme Barrierefreie Websites re n u n d mmunikation Informations- und Wissensmanagement vernetzt entscheidende Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft Experten im Netzwerk: Referenzen Mobiles Government Content Management und Verwaltung und bietet eine Plattform, um Erfahrungen und rfah Geoinformations- systeme Know-how auszutauschen. ve ■ DRB Deutsche Risikoberatung GmbH Workshops und Seminare zu Themen wie: SOA Hosting und ■ Kommunikation: Amt24 vermittelt durch gezielte Öffentlich- ch g Providing erun Fa ■ E-COMPANY Consultants IT Beratung AG R ea l Datenbanklösungen keitsarbeit die Potenziale von E-Government und verbessert so ich ■ HORATIO GmbH ► Sicherheitslösungen in Asien und Deutschland isie Individuelle Software- die Rahmenbedingungen für E-Government in Deutschland. tss IT-S r lösungen ■ ► un IHDE & Partner Rechtsanwälte Synergiepotenziale der Telemedizin ■ itä Innovation: Amt24 entwickelt unternehmens- und g g lun Continuous Software al erv ■ ► Engineering u Löwe & Partner Unternehmensberatung Green IT organisations-übergreifende Lösungen für die moderne Q es ck i ic un tw ■ mikado ag ► IT-Sicherheit d Soft areen w Verwaltung und trägt so zu einem zukunftsfähigen ■ HiSolutions AG ► NAC E-Government bei. ■ TimeKontor AG ► TYPO3-Internetauftritte Die Leistungen der Mitglieder bilden drei Kompetenzschwerpunkte: ► Serious Games ■ Fachverfahren und Verwaltungsprozesse ► Sicherheit im Unternehmen ■ Portale und Internetkommunikation ■ und IT-Services und Softwareentwicklung. ► Kontakt Das E-Government-Fachportal Kontakt ► Amt24 betreibt das erste Fachportal für E-Government. BrainTrust IT c/o TimeKontor AG Amt24 e.V. Auf www.amt24.de finden Sie: Königstadt-Terrassen c/o Haus der Deutschen Wirtschaft Schönhauser Allee 10-11 | 10119 Berlin ■ Anbieter, die Lösungen speziell für die öffentliche Verwaltung Breite Str. 29 | D-10178 Berlin Fon 030 – 39 00 87 41 | Fax 030 – 39 00 87 43 umsetzen Fon 030 – 280 967 09 | Fax 030 – 280 969 17 info@braintrust-it.de ■ zahlreiche Best-Practice-Beispiele und Referenzen aus allen info@amt24.de Verwaltungsebenen Ansprechpartner: Ansprechpartner: ■ Interviews zu entscheidenden Themen Ute Gaab, Thomas Leitert Anne Rudolph ■ aktuelle Meldungen über E-Government und Hintergrund- informationen www.braintrust-it.de www.amt24.de ■ innovative und bewährte Produkte und Dienstleistungen 6 7
  5. 5. Netzwerke inhaltliches Netzwerkmanagement: inhaltliches Netzwerkmanagement: IT Solution & Service Guide TEKO Systemkonzept GmbH TEKO Systemkonzept GmbH Stühlinger Straße 15 IT Solution & Service Guide Netzwerke Stühlinger Straße 15 10318 Berlin inhaltliches Netzwerkmanagement: inhaltliches Netzwerkmanagement: 10318 Berlin Tel: +49 (30) 50 10 14 0 TEKOTEKO Systemkonzept GmbH Systemkonzept GmbH Tel: +49 (30) 50 10 14 14 Fax: +49 (30) 50 10 14 0 Graf-von-Schwerin-Str. 1 Stühlinger Straße 15 Fax: +49 (30) 50 10 14 14 info@SeSamBB.de 14469 Potsdam 10318 Berlin info@SeSamBB.de www.SeSamBB.de Tel: +49 (30) 50 10730 4869 Fon +49 331 14 0 www.SeSamBB.de Fax: +49Fax +49 33114 14 4871 (30) 50 10 730 info@SeSamBB.de info@SeSamBB.de www.SeSamBB.de www.SeSamBB.de media.net berlinbrandenburg e.V. Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist Deutschlands zweit- Schwerpunktthemen des Kooperationsnetzwerkes Sie bewegen und sind in Bewegung. Sie informieren und unterhal- media.net berlinbrandenburg e.V. ist das größte und erfolg- Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist Deutschlands zweit- größter IT-Standort mit rund 37.000 Beschäftigen und 5,6 Mrd. Euro Schwerpunktthemen des Kooperationsnetzwerkes ten. Sie sind kommunikativ und vernetzt. Medien faszinieren uns und reichste brachenübergreifende Unternehmensnetzwerk der Re- größter IT-Standort mit rund 37.000 Beschäftigen und 5,6 Mrd. Euro Jahresumsatz. Berliner und Brandenburger IT-Unternehmen sind Sicheres Gebäude - ProBuilding Prinzip sie beschreiben im Wesen genau unsere Netzwerkarbeit. gion Berlin-Brandenburg. Es vereint renommierte und weltweit Jahresumsatz. Berliner und Brandenburger IT-Unternehmen sind bundesweit in den Technologiefeldern eGovernment, Geoinforma- Sicheres Gebäude - ProBuilding der Berliner Technologieinitiative „Si- Weiterführung des im Rahmen Prinzip bekannte Unternehmen mit jungen Start-ups und alle Medien- Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist Deutschlands zweit- tion, Mobilität & Kommunikation sowie eGovernment, Geoinforma- bundesweit in den Technologiefeldern Sicherheit mit IT zu Hause. Schwerpunktthemen des Kooperationsnetzwerkes cherheit mit IT“ erfolgreich durchgeführtenTechnologieinitiative „Si- Weiterführung des im Rahmen der Berliner Projektes „Sicheres Ge- branchen von Design, Film, Games, über IT/TK, Mobile, Multi- größter IT-Standort mit rund 37.000 Beschäftigen und 5,6 zu Hause. tion, Mobilität & Kommunikation sowie Sicherheit mit IT Mrd. Euro cherheit mit IT“ erfolgreich durchgeführten Projektes „Sicheres Ge- media, Musik, PR, Print, Radio, TV oder Werbung. Bereits über In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft Branden- bäude - ProBuilding“ Jahresumsatz. Berliner dem Brandenburger IT-Unternehmen sind In Zusammenarbeit mit und Brandenburg GmbH entwickelten die Sicheres - ProBuilding“ bäude Gebäude - ProBuilding Prinzip burg und der ZukunftsagenturMinisterium für Wirtschaft Branden- Ziel: Sicherheitspass für Gebäude 250 Unternehmen konnte das media.net seit der Gründung im bundesweit in den Technologiefeldern eGovernment, Geoinforma- Weiterführung des im Rahmen der Berliner Technologieinitiative „Si- UnternehmerZukunftsagentur Brandenburg GmbH entwickeltenWis- burg und der der Region im Herbst 2006 einen Rahmen, das die Ziel: Sicherheitspass für Gebäude Jahr 2000 für die gemeinsame Idee gewinnen. Vom Engage- tion, Mobilitätder Region im Herbst 2006 einen Rahmen, das Wis- Unternehmer & Kommunikation sowie Sicherheit mit IT zu Hause. cherheit mit IT“ erfolgreich durchgeführten Projektes „Sicheres Ge- ment im Netzwerk profitieren alle: von wertvollen Kontakten sen und Können um Sicherheitslösungen zu einer Erfolgsgeschichte Flughafen-Sicherheit In ZusammenarbeitSicherheitslösungen zufür Wirtschaft Branden- sen und Grenzen der dem Ministerium einer Erfolgsgeschichte mit bäude - ProBuilding“ über dieKönnen um Hautpstadtregion hinaus werden zu lassen. Flughafen-Sicherheit Sicherheits- und IKT-Lösungen für den Aufbau des Einsatz intelligenter bis hin zu firmenrelevanten Vergünstigungen. burg und Grenzen der Hautpstadtregion hinaus werden zu lassen. über die der Zukunftsagentur Brandenburg GmbH entwickelten die Ziel: SicherheitspassSicherheits- und IKT-Lösungen für den Aufbau des für Gebäude Airportsintelligenter Einsatz Berlin Brandenburg International BBI zum modernsten und si- Unternehmer der Region im Herbst 2006 einen Rahmen, das Wis- Airports Berlin Brandenburg International BBI zum modernsten und si- Möchten auch Sie Ihre Erfahrungen einbringen, das Netzwerk chersten Flughafen Europas sen und Können um Sicherheitslösungen zu einer Erfolgsgeschichte Flughafen-Sicherheit Europas Ziele des Netzwerkes chersten Flughafen aktiv mitgestalten und von ihm profitieren? Dann heißen Ziele des Netzwerkes über die Grenzen der Hautpstadtregion hinaus werden zu lassen. Einsatz intelligenter Sicherheits- und IKT-Lösungen für den Aufbau des Schutz kritischer Infrastruktur wir Sie herzlich willkommen. Denn genau die Vielfalt Das Kooperationsnetzwerk „SeSamBB – Security and Safety Schutz kritischerBrandenburg International BBI zum Infrastrukturen wie Airports Berlin Infrastruktur Schutz der auf Informationstechnik basierenden modernsten und si- unternehmerischer Interessen und Erfahrungen prägen Das Kooperationsnetzwerk „SeSamBB – Security and Safety chersten Flughafen Europas Schutz der Verwaltung, Telekommunikation, Wasser-, Energieversor- auf Informationstechnik basierenden Infrastrukturen wie unser Profil. made in Berlin-Brandenburg“ soll unter dem Dach der Initiative öffentliche Zielein Berlin-Brandenburg“ soll unter dem Dach der und offe- made des Netzwerkes „We make IT.berlinbrandenburg“ nachhaltig die zentrale Initiative öffentliche Verwaltung, Telekommunikation, Wasser-, Energieversor- gung, öffentliche und private Verkehrssysteme, Rettungsdienste usw. „We make IT.berlinbrandenburg“ nachhaltig die zentrale und offe- Schutz kritischer Infrastruktur gung, öffentliche und private Verkehrssysteme, Rettungsdienste usw. Ihr media.net Team ne Kooperationsplattform für alle Beteiligten des Branchenfeldes ne Das Kooperationsnetzwerk alle BeteiligtenSecurity and Safety Kooperationsplattform für „SeSamBB – des Branchenfeldes „Sicherheit mit IT“ werden. Das Netzwerk verfolgt dabei drei über- Schutz der auf Informationstechnik basierenden Infrastrukturen wie Biometrische Systeme und Personenortung IDENTSYS made in Berlin-Brandenburg“ soll unter dem Dach der drei über- „Sicherheit mit IT“ werden. Das Netzwerk verfolgt dabei Initiative Biometrischeder vorhandenen Kompetenzen, umWasser-, Energieversor- öffentliche Systeme und Personenortung IDENTSYS Verwaltung, Telekommunikation, geordnete Ziele: Bündelung ganzheitliche Lösungen „We make IT.berlinbrandenburg“ nachhaltig die zentrale und offe- geordnete Ziele: gung, öffentliche und privateKompetenzen, um ganzheitliche Lösungen Bündelung der vorhandenen Verkehrssysteme, Rettungsdienste usw. Wir agieren interdisziplinär und neutral Wir sind serviceorientiert für Monitoring-, Kontroll- und Steuerungssysteme im Bereich Flughä- ne Kooperationsplattform für alle Beteiligten des Branchenfeldes Erhalt und Weiterentwicklung der Zukunfts- und Wettbewerbs- fen,Monitoring-, Kontroll- Großveranstaltungen anzubieten für Bahnhöfe, Häfen und und Steuerungssysteme im Bereich Flughä- Das media.net ist das einzige branchenübergreifende Mediennetz- Durch Netzwerkarbeit gelingt es, Themen und Bedürfnisse zu ermit- „Sicherheitund Weiterentwicklung der Zukunfts- und Wettbewerbs- Erhalt mit IT“ werden. Das Netzwerk verfolgt dabei drei über- Biometrische Systeme und Großveranstaltungen anzubieten fen, Bahnhöfe, Häfen und Personenortung IDENTSYS werk der Region Berlin-Brandenburg. Wir sind ein unabhängiges Ver- teln und so vorhandene Lücken zu schließen. Services wie Jobbörse, fähigkeit, insbesondere der Innovationsfähigkeit und der Pro- geordnete Ziele: fähigkeit, insbesondere der Innovationsfähigkeit und der Pro- Bündelung der vorhandenen Kompetenzen, um ganzheitliche Lösungen bundnetzwerk, das nur über die Unternehmen getragen wird. Praktikantenbörse, Finanzierungsinformationen und Vergünstigungen dukt-/Produktionskompetenz, der KMU im Bereich Sicherheit Systeme für integriertes Sicherheitsmonitoring NE-SIS mit IT in Berlin und Brandenburg. KMU im Bereich Sicherheit dukt-/Produktionskompetenz, der Systeme für integriertes Sicherheitsmonitoring Gebieten des Flughä- für Monitoring-, Kontroll- und Steuerungssysteme im Bereich Bündelung des vorhandenen Know-hows auf den NE-SIS Sicher- sind auf die Bedürfnisse unserer Mitglieder abgestimmt. Erhalt in Berlin und Brandenburg. Zukunfts- und Wettbewerbs- mit IT und Weiterentwicklung der fen, Bahnhöfe, Häfen und Großveranstaltungen anzubieten des Sicher- Bündelung des vorhandenen Know-hows auf den Gebieten heitsmonitorings und der sicheren Übertragung der relevanten Daten fähigkeit, insbesondere der Innovationsfähigkeit und der Pro- Vertiefung und Verbreiterung der Wertschöpfung des Bran- (Erfassungs-, Objektverfolgungs- und Auswertungssystemen) Daten heitsmonitorings und der sicheren Übertragung der relevanten Wir vertreten Ihre Interessen dukt-/Produktionskompetenz, der KMU im Bereich Sicherheit Systeme für integriertes Sicherheitsmonitoring NE-SIS chenfeldes Sicherheit mit IT in Berlin und Brandenburg. Bran- Vertiefung und Verbreiterung der Wertschöpfung des (Erfassungs-, Objektverfolgungs- und Auswertungssystemen) Länderübergreifend wollen wir auf die Positionen der politischen Ak- Wir kooperieren mit IT in Berlin und Brandenburg. chenfeldes Sicherheit mit IT in Berlin und Brandenburg. Bündelung des vorhandenen Know-hows auf den Gebieten des Sicher- teure direkten Einfluss nehmen für die Interessen unserer Mitglieder. Wir kooperieren mit Verbänden, Institutionen und Meinungsma- Tunnel-Sicherheit - Tunnel Security TuSec Schärfung des Profils des Sicherheits-Standorts Berlin-Bran- Tunnel-Sicherheit - undhöchstmöglicher Sicherheitder relevanten Daten heitsmonitorings Tunnel Security Übertragung Gewährleistung von der sicheren TuSec mittels technischer chern. Unter anderem arbeiten wir eng zusammen mit Medienboard Vertiefung des Profils des Sicherheits-Standorts Berlin-Bran- Schärfung und Verbreiterung der Wertschöpfung des Bran- (Erfassungs-, Objektverfolgungs- und Auswertungssystemen) Gewährleistungvor und im Tunnel durch Maßnahmen der technischer von höchstmöglicher Sicherheit mittels Prävention, Berlin-Brandenburg, Investitionsbank Berlin, IHK Berlin, IHK Potsdam, denburg und Erhöhung der Sichtbarkeit der in der Region vor- Unterstützung chenfeldes Sicherheit mit IT in Berlin und Brandenburg. vor- handenen Entwicklungs-, Produktions- und in der Region denburg und Erhöhung der Sichtbarkeit der Innovationskomp- Unterstützung vor und im Tunnel durch Maßnahmen der Prävention, Steuerung und Schadensbegrenzung Wir wollen die Unternehmen am Standort stärken Berlin Partner, Zukunftsagentur Brandenburg und vielen weiteren handenen Entwicklungs-, Produktions- und Innovationskomp- Tunnel-Sicherheit - Tunnel Security TuSec Steuerung und Schadensbegrenzung Wir beteiligen uns an der Gestaltung der wirtschaftlichen Rahmen- Netzwerken. etenz. Schärfung des Profils des Sicherheits-Standorts Berlin-Bran- etenz. Gewährleistung von höchstmöglicher Sicherheit mittels technischer bedingungen der Region und sorgen dafür, dass die Belange der Bran- Sichere Hauptstadtregion - Safe Capital Region denburg und Erhöhung der Sichtbarkeit der in der Region vor- Unterstützung vor und im Tunnel durch Maßnahmen der Prävention, Sichere Hauptstadtregion - Safe Capital Region che bei Standortentwicklung und Standortmarketing berücksichtigt Entwicklung eines gemeinsamen Standort-, Kompetenz- und Vermark- handenen Entwicklungs-, Produktions- und Innovationskomp- Steuerung und Schadensbegrenzung tungsprofils für diegemeinsamen Standort-, Kompetenz- und Vermark- Entwicklung eines Region Berlin Brandenburg und Identifizierung von werden. etenz. Themen und für die Region die Integration in das 7. Identifizierung von tungsprofils Projekten für Berlin Brandenburg und EU-Forschungsrah- Sichere Hauptstadtregion - die Integration in das 7. EU-Forschungsrah- Safe Capital Region menprogramm bzw. dasfür Themen und Projekten nationale Sicherheitsforschungsprogramm Entwicklung eines gemeinsamen Standort-, Kompetenz- und Vermark- menprogramm bzw. das nationale Sicherheitsforschungsprogramm Wir vernetzen tungsprofils für die Region Berlin Brandenburg und Identifizierung von Zu den grundsätzlichen Zielen des media.net gehört die Vernetzung Aus- und Weiterbildung im Bereich Security Management Themen und Projekten für die Integration in Management Erarbeitung des Ausbildungs- und Security das 7. EU-Forschungsrah- Aus- und Weiterbildung im BereichZertifizierungsstandards „Internati- der Mitgliedsunternehmen zur Errichtung einer gemeinsamen Syner- Kontakt ► menprogramm bzw. das nationale Sicherheitsforschungsprogramm Erarbeitung des Ausbildungs- und Zertifizierungsstandards „Internati- gieplattform. Wir schaffen Gelegenheiten auf andere Branchenvertre- onal Certified Professional for IT Security Management“ mit nationalen onal Certified Professional for IT Security Management“ mit nationalen media.net berlinbrandenburg e.V. und internationalen Partnern sowie Vermittlung von management- und ter zu treffen. Aus- und Weiterbildung im Bereich Security Management Bundesallee 171 | D-10715 Berlin technologieorientiertem Wissen Vermittlung von management- und und internationalen Partnern sowie Erarbeitung des Ausbildungs- und Zertifizierungsstandards „Internati- technologieorientiertem Wissen Fon +49-(0)30-2125-3131 | Fax +49-(0)30-2125-3140 onal Certified Professional for IT Security Management“ mit nationalen info@medianet-bb.de Wir unterstützen konkret und kompetent und internationalen Partnern sowie Vermittlung von management- und media.net verfügt über exzellente Kontakte zu Wirtschaft, öffent- Ansprechpartner: technologieorientiertem Wissen lichen Institutionen und Politik. Besonderen Wert legen wir auf die Andrea Peters www.SeSamBB.de www.SeSamBB.de konkrete Unterstützung und Beratung unserer Mitglieder. Wir bauen Brücken zu potenziellen Geschäftspartnern und öffnen Türen zu geeig- neten Finanzierungspartnern. www.medianet-bb.de 8 www.SeSamBB.de 9
  6. 6. Wandel im Netzwerke Web IT Solution & Service Guide IT Solution & Service Guide Wandel im Web Netzwerke AM-SoFT IT-Systeme innovativ – kompetent – zuverlässig Web4you – NetworX AM-SoFT IT-Systeme ■ Collaboration Services, die Interaktionen zwischen Menschen unterstützen 1989 gegründet, ist EDV-Systemhaus, Internet-Service-Provider und auf Basis der DocumentBeam®“-Technologie sind unter den Namen: ■ Content Services, die einen sicheren zentralen Zugang zu jeder Software-Hersteller mit eigener Entwicklung. Von den Standorten Ha- ervd®, Elektronischer Briefkasten, Richtermail, Mandantenkommuni- Art von Informationen schaffen meln, Leipzig und Potsdam bietet das interdisziplinäre AM SoFT Team kation und Dokumentenserver bei Bundesbehörden und in vielen Bun- ■ Business Process Services, die Geschäftsprozesse rund um – Softwareentwickler, Netzwerktechniker, Juristen, Betriebswirte und desländern im Einsatz. Für die moderne Kanzlei stellt AM-SoFT unter Inhalte automatisieren. Marketingberater – kompetenten Support und zuverlässigen Service. dem Namen LEGALXPRESS® gemeinsam mit den Partnern des Kompe- tenznetzwerks Vikora der Anwaltschaft Softwaremodule für die Berei- Mit mehr als 50 Add-On Modulen, einer intelligenten API and der Das Unternehmen hat sich durch die übergreifenden Kompetenzen che Information, Kommunikation und Organisation zur Verfügung. Möglichkeit, per XML beliebigen Content zu importieren und zu ex- seiner Mitarbeiter im Bereich IT und Justiz zu einem führenden Spezi- portieren bietet die Livelink ECM Plattform alle Voraussetzungen, um alanbieter für eJustice und eGovernment entwickelt. Die gegenwärti- Durch das in aktuellen Forschungsprojekten erworbene Wissen sichert eine optimale Anpassung an Ihre Anforderungen im Unternehmen re- gen AM-SoFT-Produkte für eine sichere elektronische Kommunikation AM-SoFT den innovativen Vorsprung für seine Kunden und unterstützt alisieren zu können. damit deren Wettbewerbsfähigkeit. Die AM-SoFT-Softwareprodukte Zielgruppen nutzen moderne XML-Technologien und unter-stützen Windows® und ► Kontakt Linux® - Umgebungen. Unsere Zielgruppe umfasst branchenübergreifend Unternehmen, für die Kommunikation, Teamarbeit und das Wissen um komplexe Prozes- AM-SoFT GmbH IT-Systeme se und technische Sachverhalte eine strategische Bedeutung hat. Konsumhof 1-5 | 14482 Potsdam Mitgliedschaften Unternehmen info@am-soft.de Fon 0331 – 743 881-0 | Fax 0331 – 743881-31 ► SIBB e. V. Wissen über Prozesse, technische Sachverhalte, Kunden, Konkur- ► Xinnovations e. V. renzprodukte, etc. erlangt heute eine strategische Bedeutung im Ansprechpartner: ► Kompetenznetzwerk Vikora – Virtuelle Kommunikations- Unternehmen. Unser Ziel ist, Wissen in Ihrem Unternehmen trans- Andreas Muchow (Geschäftsführender Gesellschafter) und Arbeitsräume parent zu machen und langfristig zu sichern. www.am-soft.de Unsere Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Dokumenten-, Content- und Wissensmanagement sowie Kommunikation und Netzwerksicherheit. Als IT-Dienstleister arbeitet Web4you NetworX mit schlanken Strukturen und einem Netzwerk von kompetenten Partnern zusammen. Leistungsangebot - Enterprise Content Management optivo – E-Mail-Marketing Enterprise Content Management mit OPENTEXT Livelink® ermög- optivo bietet komplettes E-Mail-Marketing inklusive SMS und Fax aus licht Unternehmen mit verteilten Niederlassungen und vor allem in- einer Hand. Für eine erfolgreiche Strategie deckt optivo alle relevanten ternational operierenden Konzernen ein zentrales Wissensmanage- Vertriebskanäle ab: ment einzuführen, die Teamarbeit in Projekten zu unterstützen, Referenzen Geschäftsprozesse abzubilden und Mitarbeitern gezielt Informati- onen zentral zur Verfügung zu stellen. Als Partner von OPENTEXT ► Royal Dutch Shell plc ■ optivo® broadmail Professionelle Mailings und integrierte Hohe E-Mail-Zustellraten unterstützen wir Sie bei der Einführung von Wissensmanagement. ► Provinzverwaltung Holland-Süd Multichannel-Kampagnen durch eine optivo ist Teilnehmer an dem weltweit größten Whitelist-Programm ► ALTANA Pharma leistungsfähige und sichere Plattform „Sender Score Certified“ sowie dem deutschen Whitelist-Projekt Leistungsangebot – Livelink® ECM Support ► T-Systems Business Services ■ optivo® coreg Permission-basierte Gewinnung „Certified Senders Alliance“. Kunden profitieren dadurch von ► DIN - Deutsches Institut für Normung von Newsletter-Abonnenten überdurchschnittlich hohen Zustellraten sowie einer deutlich geringeren OpenText bietet mit der Produktline Livelink® ECM eine Plattform ► Siemens AG – ICN Wahrscheinlichkeit einer versehentlichen Filterung erwünschter E-Mails zur Realisierung von unternehmensweiten Content- und Dokumen- ■ optivo® listexpress Absatzfördernde E-Mail-Kampagnen beim Empfänger. tenmanagement Lösungen, inkl. Archivierungs-, Workflow und Mitgliedschaften durch Listbroking Groupware-Funktionen. Als Partner von OpenText unterstützen wir ► SIBB e.V. Testzugang Sie bei der Einführung, Anpassung und Erweiterung sowie beim Betrieb Ihrer Livelink Plattform, realisieren Koppelungen zu Ihren Gerne führen wir Sie durch eine Livedemo oder richten einen kosten- Anwendungen und integrieren Ihre Geschäftsprozesse. ► Kontakt freien Testzugang für optivo® broadmail ein: Kontakt ► www.optivo.de/test Livelink ECM Plattform optivo GmbH Web4you NetworX GmbH Stralauer Allee 2 | 10245 Berlin Die Livelink ECM Plattform ist ein sicheres, integriertes Framework, Grunewaldstr. 12 | 12165 Berlin Referenzen info@optivo.de das ein gemeinsames Content Repository mit Services für Anwender, Fon 030 – 86 42 18 84 | Fax 030 – 86 42 18 85 Fon 030 – 41 72 42 30 | Fax 030 – 41 72 42 39 Mehr als 350 Unternehmen aus allen Branchen vertrauen auf optivo. Inhalte und Prozesse in einer Service-orientierten Architektur (SOA) info@web4you-networx.de Kunden sind u. a. ArabellaStarwood, Blume2000, buch.de, Die Zeit, kombiniert. Die Livelink ECM Plattform stellte folgende Services be- Ansprechpartner: Ansprechpartner: Europcar, Germanwings, Henkel, HypoVereinsbank, Plus sowie reit: Peter Romianowski, Ulf Richter (Geschäftsführer) Hans-Joachim Dohrmann Tchibo. www.optivo.de www.web4you-networx.de 10 11

×