Klasse BAnhängerbestimmungen für die Klasse B im ÜberblickKlasse B ohne ZusatzausbildungMit der Klasse B dürfen leichte un...
Klasse B mit Code 96Der Code 96 ist ab 19.1.2013 neu und kann zusammen mit jeder Ausbildung fürdie Klasse B erworben werde...
Klasse BEDie Klasse BE erlaubt das Lenken von Anhängern mit max. 3500 kg höchstzulässigem Gesamtgewicht.Für das Lenken von...
Klasse E zu BAb dem 19.1.2013 ist es nicht mehr möglich die Klasse E zu B zu erwerben, bereitserteilte Lenkberechechtigung...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Anhänger bestimmungen neu1 27.05.2013

869 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
869
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
165
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Anhänger bestimmungen neu1 27.05.2013

  1. 1. Klasse BAnhängerbestimmungen für die Klasse B im ÜberblickKlasse B ohne ZusatzausbildungMit der Klasse B dürfen leichte und schwere Anhänger gezogen werden, wennfolgende Bestimmungen beachtet werden:Anhänger ZugfahrzeugLeichter Anhänger mitBremseGGkleiner od. max.gleich 1) Höchst zul. GG 2)Leichter Anhängerungebremst2 x GG kleiner als EG + 75 kgGGkleiner od. max.gleich 1) Höchst zul. GG 2)Schwerer AnhängerSumme der höchst zul. GG max. 3500 kgHöchst zulässige Anhängelast und Stützlast der Anhängevorrichtung desZugfahrzeuges beachten!1)Dieses Gewichtsverhältnis gilt nur bei auflaufgebremsten Anhängern.2)Bei geländegängigen Personenkraftwagen (Klasse M1) und geländegängigenFahrzeugen zur Güterbeförderung mit einer zulässigen Gesamtgewicht von nichtmehr als 3500 kg (Klasse N1) ist die 1,5-fache höchst zulässige Gesamtgewichtanzusetzen.
  2. 2. Klasse B mit Code 96Der Code 96 ist ab 19.1.2013 neu und kann zusammen mit jeder Ausbildung fürdie Klasse B erworben werden, also auch zusammen mit L17. Mit Code 96 darf dieSumme der höchst zul. Gesamtgewichte von Anhänger und Zugfahrzeug bis zu 4250kg betragen.Den Code 96 erhält man nach 3 UE theoretischer Schulung und 4 UE praktischeAusbildung erteilt. Es gibt keine theoretische und keine praktische Prüfung. DerCode 96 gilt in der gesamten EU.Anhänger ZugfahrzeugGGkleiner od. max.gleich 1) Höchst zul. GG 2)Schwerer AnhängerSumme der Höchst zul. GG max. 4250 kgHöchst zulässige Anhängelast und Stützlast der Anhängevorrichtung desZugfahrzeuges beachten!1)Dieses Gewichtsverhältnis gilt nur bei auflaufgebremsten Anhängern.2)Bei geländegängigen Personenkraftwagen (Klasse M1) und geländegängigenFahrzeugen zur Güterbeförderung mit einem zulässigen Gesamtgewicht von nichtmehr als 3500 kg (Klasse N1) ist das 1,5-fache höchst zulässige Gesamtgewichtanzusetzen.Der Code 96 wird auf den Führerschein der Klasse BE angerechnet, sodass Besitzerder Klasse B Code 96 zum Erwerb der Klasse BE keine Ausbildung mehrabsovieren, sondern nur mehr eine theoretische und ein praktische Prüfung ablegenmüssen.
  3. 3. Klasse BEDie Klasse BE erlaubt das Lenken von Anhängern mit max. 3500 kg höchstzulässigem Gesamtgewicht.Für das Lenken von Anhängern mit mehr als 3500 kg höchst. zul. GG ist die "alte"Klasse E zu B erforderlich oder zumindest die Klasse C1E.Anhänger ZugfahrzeugHöchst zul. GG max.3500 kgHöchst zul. GG max.3500 kgSchwererAnhängerGGkleiner od. max.gleich 1) Höchst zul. GG 2)Höchst zulässige Anhängelast und Stützlast der Anhängevorrichtung desZugfahrzeuges beachten!1)Dieses Gewichtsverhältnis gilt nur bei auflaufgebremsten Anhängern.2)Bei geländegängigen Personenkraftwagen (Klasse M1) und geländegängigenFahrzeugen zur Güterbeförderung mit einer zulässigen Gesamtgewicht von nichtmehr als 3500 kg (Klasse N1) ist die 1,5-fache höchst zulässige Gesamtgewichtanzusetzen.
  4. 4. Klasse E zu BAb dem 19.1.2013 ist es nicht mehr möglich die Klasse E zu B zu erwerben, bereitserteilte Lenkberechechtigungen bleiben aber aufrecht. Somit ist jenen Lenkern diedie Klasse E zu B besitzen das Ziehen von Anhängern mit einem höchstzulässigenGesamtgewicht von mehr als 3500 kg mit der Klasse E zu B erlaubt.Anhänger ZugfahrzeugSchwerer Anhänger GG kleiner od. max. gleich 1)Höchst zul. GG 2)Höchst zulässige Anhängelast und Stützlast der Anhängevorrichtung desZugfahrzeuges beachten!1)Dieses Gewichtsverhältnis gilt nur bei auflaufgebremsten Anhängern.2)Bei geländegängigen Personenkraftwagen (Klasse M1) und geländegängigenFahrzeugen zur Güterbeförderung mit einem zulässigen Gesamtgewicht von nichtmehr als 3500 kg (Klasse N1) ist die 1,5-fache höchst zulässige Gesamtgewichtanzusetzen.___________________________________________________________________Geschwindigkeitsbegrenzungen Klasse B mit AnhängerDie Tabelle zeigt die Geschwindigkeitsbegrenzungen für die Klasse B, wenn einAnhänger gezogen wird:Anhängerart Ortsgebiet Freiland Autostraße AutobahnLeichter Anhänger 50 100 100 100Schwerer Anhänger 50 80 80 100BE 50 70 80 80Spezialfall PferdeanhängerDa ein Pferdetransport rechtlich als Großviehtransport gilt, sind folgendeGeschwindigkeitsbegrenzungen zu beachten:Anhängerart Ortsgebiet Freilandstraße Autostraße AutobahnPferdetransport 50 70 80 80

×