Rechnungskauf Online– langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype
2Warum überhauptRechnung anbieten?
Kreditkarte45%20%9%5%19%1% 1%Rechnung LastschriftPayPal SOFORTÜberweisungVorkasse Ich verlasseden WebshopAm liebsten würde...
Für die Kunden mit Abstand am sichersten: die Rechnung!Welches Zahlungsverfahren halten Sie für am sichersten?11%61%8%6%4%...
95,6%betrachten einenOnlineshop, der den Kaufauf Rechnunganbietet, alsvertrauenswürdig.36%brechen den Online-Einkauf ab, w...
Warum Verbraucher ihre Käufe abbrechenQuelle: TNS Infratest E-Commerce Study 2010, Germany. Anzahl der Teilnehmer: 1000, M...
- 79%Die Einführung der Zahlung per Rechnung hat dengrößten Effekt auf die KaufabbruchquoteDurchschnittlicher Rückgang der...
Warum lieber einexterner Dienstleisterals Rechnungskaufin Eigenregie?8
91. Mehr akzeptierte Kunden = höhere UmsätzeKombination aus mehreren Datenquellen erlaubtbesseres, genaueres Scoringo Ansc...
102. Kein Risiko und weniger Aufwando Übernahme des kompletten Betrugs- undZahlungsausfallrisikoso Handhabung der gesamten...
113. Planbarer Cashflowo Kunden zahlen direkt an denAnbietero Zu spät oder nicht zahlendeKunden berühren den Händlernichto...
12Und warum mit Klarna?Klarna ist dermeistgenutzte & bekanntesteRechnungskaufanbieterin Deutschland(Quellen: Cint/OpinionH...
13Im Herbst 2012 haben wir eine landesweite TV-Kampagne gestartet. Die Kampagne wurde zurHauptsendezeit auf den folgenden ...
12,1 MillionenZuschauer habenKlarna 5,3 Mal imFernsehen gesehenDie Klarna TV-Kampagne in Deutschland100MillionenMalgesehen...
 Bewiesene Umsatzsteigerung bei tausenden von Händlern Kein Risiko – 100% garantierte Auszahlung Volle Zahlungsabwicklu...
Ihre Vorteile mit Klarna Transparentes und leistunsorientiertes Gebührenmodell Steigerung Ihres Umsatzes durch Neukunden...
17Praxisbeispiel
18Best Practice – Checkout mit Rechnungskauf
19Best Practice – Checkout mit Rechnungskauf
20Best Practice – Checkout mit Rechnungskauf
21Best Practice – Checkout mit Rechnungskauf
„Kauf auf Rechnung ist bei den Onlineshoppern das beliebteste Zahlungsmittel. Aber es istauch ein Risiko. Über Klarna habe...
Große Namen vertrauen auf"Die Einführung von Klarnas Zahlungsarten hat unseren Umsatz um 30%gesteigert.“–Patrick Brückner,...
Referenzkunden24
Vielen Dank für IhreAufmerksamkeit!Marcus GrevenDirector Sales Networking& Strategic PartnershipsMobile: +49 (0) (152) 22 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SCD 13: Rechnungskauf – langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype- Fakten, Hintergründe, Studienergebnisse und eine Best Practice-Präsentation für mehr Umsatz

696 Aufrufe

Veröffentlicht am

Marcus Greven ist Director Sales Networking & Strategic Partnerships bei Klarna. Mit rechnungsbasierten Zahlungslösungen etabliert sich im Online-Handel die kundenfreundlichste Art im Internet für Einkäufe zu bezahlen. Er zeigt anhand von Studienergebnissen und Statistiken, dass es sich dabei um einen langfristigen Trend handelt, der sich für Händler in hohem Maße auszahlt.

Veröffentlicht in: News & Politik
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
696
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Die Rechnungist die beliebtesteZahlungsmethode in Deutschland!Nur 1% allerKundenverlangenandereals die genanntensechsZahlungsverfahren und wollen z. B. per Nachnahmebezahlen. (ibi Research-Studie „Erfolgsfaktor Payment – Der Einfluss der Zahlungsverfahren auf Ihren Umsatz„, 2. Auflage 2013)
  • Esstelltsichjedoch die Frage: Warumist die Rechnung so beliebt? Einer der wichtigstenGründehierfürist das SicherheitsempfindenIhrerKunden. Der RechnungskaufwirdmitAbstandals die sichersteZahlungsmethodeim Internet empfunden.(ibi Research-Studie „Erfolgsfaktor Payment – Der Einfluss der Zahlungsverfahren auf Ihren Umsatz„, 2. Auflage 2013)
  • Doch was bedeutet das für Sie als Händler konkret?Die Sicherheit, die Kunden mit dem Rechnungskauf verbinden, übertragt sich auf Ihren Shop: . 95,6% der Befragten einer Studie des ECC Handel bewerten einen Onlineshop, der Kauf auf Rechnung anbietet, als „sehr vertrauenswürdig“ oder „eher vertrauenswürdig“. Im Umkehrschluss bedeutet das laut der selben Studie aber auch, dass fast 36% der befragten Studienteilnehmer den Online-Einkauf abbrechen, wenn die Bezahlung auf Rechnung nicht ausgewählt werden kann.(Studie Vertrauensbildende Maßnahmen im E-Commerce auf dem Prüfstand – Zur Wirkung von Gütesiegeln, Zahlungsverfahren und Kundenbewertungen im Online-Handel – ECC Handel 2012)
  • WennSie auf IhreKundengehörthaben und den Rechnungskaufanbieten, möchteichjetzterläuternwarumSie den RechnungskaufliebereinemexternenDienstleiserüberlassensollten.
  • Beim Scoring / der Bonitätsprüfung der Kunden können externe Anbieter auf eine sehr viel größere Datenfülle zugreifen, um so bereits bekannte Problemkunden oder Betrugsmuster sicherer zu erkennen.
  • KOMMENTAR: Laufende Risiko-Optimierung + organische Lernkurve = ständige Verbesserung der Akzeptanzquote
  • Konzentration on Core BusinessPerformance. Communication, Service and Speed and :Steigerung UmsatzSenkung der Kosten
  • SCD 13: Rechnungskauf – langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype- Fakten, Hintergründe, Studienergebnisse und eine Best Practice-Präsentation für mehr Umsatz

    1. 1. Rechnungskauf Online– langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype
    2. 2. 2Warum überhauptRechnung anbieten?
    3. 3. Kreditkarte45%20%9%5%19%1% 1%Rechnung LastschriftPayPal SOFORTÜberweisungVorkasse Ich verlasseden WebshopAm liebsten würden Kunden per Rechnung zahlen –Kreditkarte und PayPal liegen gleichaufHäufigkeit, mit der die folgenden Zahlungsverfahren genutzt würden, wenn sie alle vom Händler angebotenwürdenibi Research-Studie „Erfolgsfaktor Payment – Der Einfluss der Zahlungsverfahren auf Ihren Umsatz„, 2. Auflage 2013
    4. 4. Für die Kunden mit Abstand am sichersten: die Rechnung!Welches Zahlungsverfahren halten Sie für am sichersten?11%61%8%6%4% 3% 1% 1% 2%Rechnung PayPal Vorkasse Nachnahme AmazonPaymentsPostPay SonstigeZahlungs –verfarengiropayLastschriftKreditkarte SOFORTÜberweisungibi Research-Studie „Erfolgsfaktor Payment – Der Einfluss der Zahlungsverfahren auf Ihren Umsatz„, 2. Auflage 20131% 1%
    5. 5. 95,6%betrachten einenOnlineshop, der den Kaufauf Rechnunganbietet, alsvertrauenswürdig.36%brechen den Online-Einkauf ab, wenn derRechnungskauf nichtangeboten wirdWelche Konsequenz hat das für Sie als Händler?[Studie Vertrauensbildende Maßnahmen im E-Commerce auf dem Prüfstand –Zur Wirkung von Gütesiegeln, Zahlungsverfahren und Kundenbewertungen im Online-Handel – ECC Handel 2012) 5
    6. 6. Warum Verbraucher ihre Käufe abbrechenQuelle: TNS Infratest E-Commerce Study 2010, Germany. Anzahl der Teilnehmer: 1000, Mehrfachnennungen möglichFrage: Warum Verbraucher ihre Käufe abbrechen?DerBestell-prozesshatte zu vieleSchritteLediglichZahlung perVorkassemöglich68%Unsicherheitbei derPreisgabepersönlicherDaten60% 59%Der Onlineshopwar nichtvertrauens-würdig /professionell58%53%Keine Zahlungnach Erhaltder WaremöglichIch hatte nichtalleInformationenzur Hand, diefür dieBestellungnotwendigwarenDer Onlineshophatte nichtgenügendSicherheits-Label47%42%
    7. 7. - 79%Die Einführung der Zahlung per Rechnung hat dengrößten Effekt auf die KaufabbruchquoteDurchschnittlicher Rückgang der Kaufabbruchquote bei Einführung dieserZahlungsverfahrenRechnung- 22%- 68%- 40%- 55%SOFORT ÜberweisungLastschriftPayPalKreditkarteibi Research-Studie „Erfolgsfaktor Payment – Der Einfluss der Zahlungsverfahren auf Ihren Umsatz„, 2. Auflage 2013
    8. 8. Warum lieber einexterner Dienstleisterals Rechnungskaufin Eigenregie?8
    9. 9. 91. Mehr akzeptierte Kunden = höhere UmsätzeKombination aus mehreren Datenquellen erlaubtbesseres, genaueres Scoringo Anschluss an alle Wirtschaftsauskunfteieno Umfangreiche interne Datenbanko Höhere AkzeptanzratenVorteile eines externen Anbieters
    10. 10. 102. Kein Risiko und weniger Aufwando Übernahme des kompletten Betrugs- undZahlungsausfallrisikoso Handhabung der gesamtenZahlungsabwicklung:- Technische Integration- Identitäts- und Bonitätsprüfung, Scoring- Automatische Rechnungserstellung- Zuordnung von Zahlungseingängen- Mahnwesen- KundenserviceVorteile eines externen Anbieters
    11. 11. 113. Planbarer Cashflowo Kunden zahlen direkt an denAnbietero Zu spät oder nicht zahlendeKunden berühren den Händlernichto Regelmäßige, garantierteAuszahlungVorteile eines externen Anbieters
    12. 12. 12Und warum mit Klarna?Klarna ist dermeistgenutzte & bekanntesteRechnungskaufanbieterin Deutschland(Quellen: Cint/OpinionHUB 2012 / BlueCarrot Brand Survey 2012 und Studie desECC Handel ”Der Internet-Zahlungsverkehr aus Sicht der Verbraucher in D-A-CH (IZV11)“)
    13. 13. 13Im Herbst 2012 haben wir eine landesweite TV-Kampagne gestartet. Die Kampagne wurde zurHauptsendezeit auf den folgenden Kanälen gesendet.Die Klarna TV-Kampagne
    14. 14. 12,1 MillionenZuschauer habenKlarna 5,3 Mal imFernsehen gesehenDie Klarna TV-Kampagne in Deutschland100MillionenMalgesehen2,8 MillionenMal im WebTV1 000 000Suchanfragenauf Google11,8 MillionenViews aufPreisvergleichs-seiten18 MillionenViews inE-commerceBlogsKanäle: RTL, SAT1, VOX, N24, ntv, tele5, RTLII, prosieben.de, kabeleins.de, billiger.de, dooyoo.de, preissuchmaschine.de, guenstiger.de, ciao.de, idealo.de, geizkragen.de, Google, internetworld.de und viele mehr14
    15. 15.  Bewiesene Umsatzsteigerung bei tausenden von Händlern Kein Risiko – 100% garantierte Auszahlung Volle Zahlungsabwicklung und Kundendienst 7 Tage die Woche Reichweite von über 100 Millionen Endkunden in 7 Ländern Mehr als 57 Millionen abgewickelte Käufe in 15.000 Shops in Europa Über 70.000 Transaktionen täglich , 1.8 Milliarden Euro jährliches Transaktionsvolumen Europäische Bankenlizenz der SFSA (unter Aufsicht der BaFIN)Ihre Vorteile mit Klarna15
    16. 16. Ihre Vorteile mit Klarna Transparentes und leistunsorientiertes Gebührenmodell Steigerung Ihres Umsatzes durch Neukundengewinnung Stärkere Kundenbindung Maximierung Ihrer Conversion Rate Ihre Kunden erhalten zuerst die Ware, und zahlen erst dann, - einfach und flexibel Sie bieten Ihren Kunden die sicherste und einfachste Art im Internet einzukaufen Minimierung Ihres Verwaltungsaufwandes Steigerung von Performance, Sicherheit, Service und SpeedSteigerung von Umsatz und Profit !!!16
    17. 17. 17Praxisbeispiel
    18. 18. 18Best Practice – Checkout mit Rechnungskauf
    19. 19. 19Best Practice – Checkout mit Rechnungskauf
    20. 20. 20Best Practice – Checkout mit Rechnungskauf
    21. 21. 21Best Practice – Checkout mit Rechnungskauf
    22. 22. „Kauf auf Rechnung ist bei den Onlineshoppern das beliebteste Zahlungsmittel. Aber es istauch ein Risiko. Über Klarna haben wir eine Zahlungsgarantie und die verspricht auch daswir die Zahlung immer erhalten. Wir konnten die Warenkorbgröße verbessern. Wir konntendie Akzeptanzquote verbessern und die Conversion-Rate ist gestiegen. Und zusätzlich habenwir weniger Arbeit durch Klarna. Das macht uns einfach sehr glücklich. “„Klarna ist auch TÜV geprüft. Das heißt, da sindgewisse Sicherheitsstandards umgesetzt und wirkönnen uns auch wirklich darauf verlassen, dass dieDaten unserer Kunden sehr sicher sind.Hitmeister ist ein Onlinemarktplatz. Seit 2007 am Markt zählt Hitmeister mittlerweile zu den größten OnlinemarktplätzenIm deutschen Raum. Die Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf werden seit 2011 angeboten.Hitmeister.deMatthias Schumacher,Leiter Kundenservice und Operationsder Hitmeister GmbH
    23. 23. Große Namen vertrauen auf"Die Einführung von Klarnas Zahlungsarten hat unseren Umsatz um 30%gesteigert.“–Patrick Brückner, stellvertretender Geschäftsführer, Schuhtempel24„Durch Klarna steigert sich unser durchschnittlicherWarenkorb deutlich.“Ralf Kindermann, Geschäftsführer internetstores GmbH, die u.a. fahrrad.de betreiben"Klarna ist einfach in der Handhabung und läuft in der Abwicklung völlig problemlos."- Ulf Unbehaun, Geschäftsführer Personello„Akzeptanzquote und durchschnittliche Warenkorbgröße sind nach Einführung statistischsignifikant gestiegen. Auch die Zusammenarbeit bei der Implementierung und dieanschließende Betreuung durch Klarna verdienen die Bestnote.“- Matthias Schumacher, Leiter Kundenservice und Operations der Hitmeister GmbH„Unsere Kunden nehmen Klarna Rechnung sehr positiv auf. Der Rechnungskauf generiertzusätzlichen Umsatz, höhere Conversion und höhere durchschnittliche Warenkörbe.“- Christian Richter, apodiscounter.de23
    24. 24. Referenzkunden24
    25. 25. Vielen Dank für IhreAufmerksamkeit!Marcus GrevenDirector Sales Networking& Strategic PartnershipsMobile: +49 (0) (152) 22 57 31 20Tel: +49 (0) (221) 66 95 01 15Email: marcus.greven@klarna.comWeb: www.klarna.deXing: http://www.xing.com/profile/Marcus_GrevenTwitter: https://twitter.com/GrevenMarcus25

    ×