VERWENDUNG UND ERWEITERBARKEIT DER REST-API
AGENDA•PRINZIPIEN DER REST-API•ERSTE SCHRITTE•API-BEISPIELE•VERWENDUNG DER LOKALEN API•BEISPIELE LOKALE API•REST-API ERWEI...
PRINZIPIEN DER REST-API
PRINZIPIEN DER REST-APIGRUNDEIGENSCHAFTENAdressierbarkeitAufteilung nach RessourcenStandardisierter Zugriff über eindeut...
PRINZIPIEN DER REST-APIWEITERE EIGENSCHAFTENErweiterbarkeitImplementierung eigener RessourcenAutomatische Erweiterung du...
PRINZIPIEN DER REST-APIÜBERSICHT DERRESSOURCENRessource Adressierung KurzbeschreibungArticle /articles ArtikelCustomer /cu...
ERSTE SCHRITTE
ERSTE SCHRITTEAPI-KEYAPI-Zugang aktivierenBenutzername und API-Schlüssel dienen alsAutorisierungsgrundlage
ERSTE SCHRITTEERSTER TESTHTTP-Call | localhost/api/articlesBenutzername und API-Schlüssel dienen alsAutorisierungsgrundl...
ERSTE SCHRITTEcURL SCRIPTWelche Parameter werden benötigt?Grundkonfiguration des cURL RequestRequest-Methode definieren...
ERSTE SCHRITTERESPONSERückgabe der wichtigsten Daten
API-BEISPIELE
API-BEISPIELESPEZIFISCHERARTIKELId des Artikels wird an die Adresse angehängtRückgabe aller relevanten Daten
API-BEISPIELEARTIKEL-UPDATEAnpassung der Request-MethodeArray an Daten die aktualisiert werden sollen
API-BEISPIELENEUEN ARTIKEL ERSTELLENWelche Daten werden benötigt?Trial and error
API-BEISPIELENEUEN ARTIKEL ERSTELLEN(Zweiter Versuch)Pflichtfelder hinterlegenId des neuen Artikel im Response
API-BEISPIELEARTIKEL LÖSCHENUmstellung auf die Request-Methode DELETEHTTP-Code 200 = erfolgreich; Ansonsten 404
VERWENDUNG DER LOKALEN API
VERWENDUNG DER LOKALEN APIVORBEREITUNG: PLUGIN ERSTELLENErstellt den neuen Controller TestApiDateistruktur:Bootstrap.php:...
VERWENDUNG DER LOKALEN APIINSTANZIIERUNG EINER API-RESSOURCEObjekt der Ressource erstellenDoctrine Models als Manager hi...
VERWENDUNG DER LOKALEN APIVERFÜGBARE METHODEN DER RESSOURCENMethode FunktiongetOne Gibt einen Datensatz zurück (alle relev...
BEISPIELE LOKALE API
BEISPIELE LOKALE APIROWSET AN ARTIKELN (getList)
BEISPIELE LOKALE APIZUSATZPARAMTER (getList)
BEISPIELE LOKALE APISPEZIFISCHER ARTIKEL (getOne)Alternative: getOneByNumber
BEISPIELE LOKALE APIARTIKEL AKTUALISIEREN (update)Alternative: updateByNumber
BEISPIELE LOKALE APINEUEN ARTIKEL ERSTELLEN(create)
BEISPIELE LOKALE APIARTIKEL LÖSCHEN (delete)Alternative: deleteByNumber
REST-API ERWEITERN / TAX
REST-API ERWEITERN / TAXVORBEREITUNG – RESSOURCE TAXWas wird benötigt?Doctrine-ModelTax API-RessourceAPI ControllerDo...
REST-API ERWEITERN / TAXPLUGIN ERWEITERNLokales Verzeichnis im Namespace aufnehmenController für die Rest-API hinzufügen
REST-API ERWEITERN / TAXTAX API-RESSOURCE
REST-API ERWEITERN / TAXTAX REST-API CONTROLLER
REST-API ERWEITERN / TAXTEST REST-API
REST-API ERWEITERN / TAXTEST LOKALE API
AUSBLICK AUF SHOPWARE 4.2
AUSBLICK AUF SHOPWARE 4.2AllgemeinPerformanceEvents / HookableCache-RessourceArtikel-RessourceUnterstützung von Staffe...
VIELEN DANK
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

SCD13: Verwendung und Erweiterbarkeit der Rest-API

2.236 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.236
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • -seit 2006 /2007, sprich 5 Jahre, sind wir mit Shopware am Markt -flexibel, legen unsere eigenen Schienen -kurz noch zu mir
  • SCD13: Verwendung und Erweiterbarkeit der Rest-API

    1. 1. VERWENDUNG UND ERWEITERBARKEIT DER REST-API
    2. 2. AGENDA•PRINZIPIEN DER REST-API•ERSTE SCHRITTE•API-BEISPIELE•VERWENDUNG DER LOKALEN API•BEISPIELE LOKALE API•REST-API ERWEITERN / TAX•AUSBLICK AUF SHOPWARE 4.2
    3. 3. PRINZIPIEN DER REST-API
    4. 4. PRINZIPIEN DER REST-APIGRUNDEIGENSCHAFTENAdressierbarkeitAufteilung nach RessourcenStandardisierter Zugriff über eindeutige Adressen/articles/3, /orders …HTTP-Operationen / Request-MethodenGET, POST, PUT und DELETESicherheitAutorisierung über HTTP-AuthStandardisierungEinheitlicher Zugriff auf RessourcenJSON aus Austauschformat
    5. 5. PRINZIPIEN DER REST-APIWEITERE EIGENSCHAFTENErweiterbarkeitImplementierung eigener RessourcenAutomatische Erweiterung durch Model-AttributeLokale Verwendung der APIDirekter Zugriff auf die API Ressourcen
    6. 6. PRINZIPIEN DER REST-APIÜBERSICHT DERRESSOURCENRessource Adressierung KurzbeschreibungArticle /articles ArtikelCustomer /customers KundenCategory /categories KategorienOrder /orders BestellungenCustomerGroup /customerGroups KundengruppenMedia /media MedienverwaltungPropertyGroup /propertyGroups EigenschaftenShop /shops Shops / SubshopsTranslation /translations Übersetzungen
    7. 7. ERSTE SCHRITTE
    8. 8. ERSTE SCHRITTEAPI-KEYAPI-Zugang aktivierenBenutzername und API-Schlüssel dienen alsAutorisierungsgrundlage
    9. 9. ERSTE SCHRITTEERSTER TESTHTTP-Call | localhost/api/articlesBenutzername und API-Schlüssel dienen alsAutorisierungsgrundlageDefault Request-Methode GET
    10. 10. ERSTE SCHRITTEcURL SCRIPTWelche Parameter werden benötigt?Grundkonfiguration des cURL RequestRequest-Methode definierenAusgabe: HTTP-Code / Response
    11. 11. ERSTE SCHRITTERESPONSERückgabe der wichtigsten Daten
    12. 12. API-BEISPIELE
    13. 13. API-BEISPIELESPEZIFISCHERARTIKELId des Artikels wird an die Adresse angehängtRückgabe aller relevanten Daten
    14. 14. API-BEISPIELEARTIKEL-UPDATEAnpassung der Request-MethodeArray an Daten die aktualisiert werden sollen
    15. 15. API-BEISPIELENEUEN ARTIKEL ERSTELLENWelche Daten werden benötigt?Trial and error
    16. 16. API-BEISPIELENEUEN ARTIKEL ERSTELLEN(Zweiter Versuch)Pflichtfelder hinterlegenId des neuen Artikel im Response
    17. 17. API-BEISPIELEARTIKEL LÖSCHENUmstellung auf die Request-Methode DELETEHTTP-Code 200 = erfolgreich; Ansonsten 404
    18. 18. VERWENDUNG DER LOKALEN API
    19. 19. VERWENDUNG DER LOKALEN APIVORBEREITUNG: PLUGIN ERSTELLENErstellt den neuen Controller TestApiDateistruktur:Bootstrap.php: Frontend-Controller: TestApi.php:
    20. 20. VERWENDUNG DER LOKALEN APIINSTANZIIERUNG EINER API-RESSOURCEObjekt der Ressource erstellenDoctrine Models als Manager hinterlegen
    21. 21. VERWENDUNG DER LOKALEN APIVERFÜGBARE METHODEN DER RESSOURCENMethode FunktiongetOne Gibt einen Datensatz zurück (alle relevanten Daten)getList Gibt einen Rowset an Daten zurück (nur die wichtigsten Daten)create Erstellt einen neuen Datensatzupdate Aktualisiert einen Datensatzdelete Löscht einen DatensatzgetOneByNumber Gibt einen Datensatz zurück (alle relevanten Daten)updateByNumber Aktualisiert einen DatensatzdeleteByNumber Löscht einen Datensatz
    22. 22. BEISPIELE LOKALE API
    23. 23. BEISPIELE LOKALE APIROWSET AN ARTIKELN (getList)
    24. 24. BEISPIELE LOKALE APIZUSATZPARAMTER (getList)
    25. 25. BEISPIELE LOKALE APISPEZIFISCHER ARTIKEL (getOne)Alternative: getOneByNumber
    26. 26. BEISPIELE LOKALE APIARTIKEL AKTUALISIEREN (update)Alternative: updateByNumber
    27. 27. BEISPIELE LOKALE APINEUEN ARTIKEL ERSTELLEN(create)
    28. 28. BEISPIELE LOKALE APIARTIKEL LÖSCHEN (delete)Alternative: deleteByNumber
    29. 29. REST-API ERWEITERN / TAX
    30. 30. REST-API ERWEITERN / TAXVORBEREITUNG – RESSOURCE TAXWas wird benötigt?Doctrine-ModelTax API-RessourceAPI ControllerDoctrine-Model ist bereits vorhandenREST-API-CONTROLLERREST-API-CONTROLLERAPI-RESSOURCEAPI-RESSOURCEDOCTRINE MODELDOCTRINE MODEL
    31. 31. REST-API ERWEITERN / TAXPLUGIN ERWEITERNLokales Verzeichnis im Namespace aufnehmenController für die Rest-API hinzufügen
    32. 32. REST-API ERWEITERN / TAXTAX API-RESSOURCE
    33. 33. REST-API ERWEITERN / TAXTAX REST-API CONTROLLER
    34. 34. REST-API ERWEITERN / TAXTEST REST-API
    35. 35. REST-API ERWEITERN / TAXTEST LOKALE API
    36. 36. AUSBLICK AUF SHOPWARE 4.2
    37. 37. AUSBLICK AUF SHOPWARE 4.2AllgemeinPerformanceEvents / HookableCache-RessourceArtikel-RessourceUnterstützung von StaffelpreisenBilder-HandlingOptimierung der Artikel-Bild-ZuordnungVariantenunterstützungUnterstützung von Kategorien in derMedienverwaltungPluginsUnterstützung von Premium PluginsBundleLiveshoppingetc.
    38. 38. VIELEN DANK

    ×