Lob des Sexismus von Lodovico Satana - download pdf ebook

23.791 Aufrufe

Veröffentlicht am

Lob des Sexismus, Frauen richtig ansprechen und verführen. Was Frauen von Männern wirklich wollen - hier lernen Sie es in diesem ebook.

"Es gibt einen fundamentalen Unterschied zwischen Männern und Frauen. Ihn verdrängen, heißt leiden. Ihn spüren, heißt lieben. Ihn verstehen, heißt verführen. Denn nirgendwo fällt dieser Unterschied so schwer ins Gewicht wie dort, wo sich die Geschlechter am nächsten kommen: In der Liebe, in Beziehungen und beim Sex."
Lodovico Satana, unter dem Pseudonym Endless Enigma eine der profiliertesten Erscheinungen der jungen deutschsprachigen PickUp-Community, erklärt in seinem provokanten Erstling, weshalb die Gleichstellung der Geschlechter an der Schlafzimmertür enden sollte und warum wir die frommen Märchen unserer Erzieher über Liebe und Partnerschaft besser schleunigst vergessen. Was finden Frauen attraktiv? Wie sieht Verführungskunst in der Praxis aus? Was ist Eifersucht und wie wird man sie los? Wie führt man eine stabile Beziehung und welche Frauen kommen dafür in Frage? Anhand von über hundert Praxisbeispielen wird ein verblüffendes System entwickelt, das auf der Kenntnis jener verborgenen Kräfte beruht, die seit je her zwischen Mann und Frau wirken. Dass der Autor dabei auch Humor und Selbstironie nicht zu kurz kommen lässt, macht das Buch zu einer wohltuenden Ausnahmeerscheinung unter den einschlägigen Werken selbsternannter Verführungskünstler.
Lob des Sexismus ist kein schnöder Flirtratgeber - es ist vielmehr ein Leitfaden zum verführerischen Umgang mit Frauen überhaupt.

Rezension - ...hätte ich mich nur früher besser gekannt und hätte es nur früher solch ein Buch gegeben: meine Beziehungen zu Männern wären u.U. (noch) glücklicher geworden. Satana verbindet hier viele evolutionäre Erkenntnisse (wie sie z.B. auch Autoren wie Tor Norretranders zusammenfassten, den ich hier gerne ebenfalls empfehle) mit dem mutigen Versuch, unsere Sexualbeziehungen zu revolutionieren und dabei den Anteil unseres instinktiven Unbewussten zuzulassen, statt ihn verkopft zu verdrängen. Auch für midlife-Leute lesenswert, manchmal nur ein bisschen zu plakativ und vielleicht zu "status quo"-orientiert, will heißen: einige Individuen unserer Gattung haben auch die Fähigkeit, ihre Bewusstheit zu erweitern, und instinktive Triebhaftigkeit mit ihrem Denken zu einer Persönlichkeitseinheit zu integrieren. Und: Sex spielt nur in den "Fortpflanzungsjahren" die a l l e s bestimmende Rolle, es muss aber auch Platz für Mitgefühl und Nachsicht in den Beziehungen geben (unabhängig von den "Drama" u. "shit-test" Erkenntnissen von Satana), in denen sich wirklich erwachsene Leute mit Einblick in ihre eigenen Programme und psychischen Erfordernisse spirituell darüberhinaus entwickeln.

0 Kommentare
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
23.791
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
15
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
316
Kommentare
0
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

×