Neue 
Technik 
– 
Neues 
Lernen 
– 
Neue 
Didak2k? 
#VHSBERUF14 
Tagungsschwerpunkt: 
Neue 
Onlinekultur 
29.9.2014 
-­‐ 
...
Vortrag 
im 
Überblick 
1. Neue 
Technik: 
Das 
sind 
die 
Trends. 
2. Neues 
Lernen: 
Das 
sagt 
die 
Forschung. 
3. Neue...
SebasLan 
Waack 
o Lehrer 
in 
Berlin 
o Bildungsforschung 
o Schulberatung 
o Veröffentlichungen 
o Blog 
zur 
HaSe-­‐Stu...
ONLINE 
Sebastian Waack 
• On 
= 
auf, 
line 
= 
Leitung 
• sich 
im 
Internet 
befindend 
• „Online“ 
wird 
verwendet 
fü...
Neue 
Technik: 
10 
Trends 
Sebastian Waack 
1. Soziale 
Netzwerke 
2. Mobile 
Learning 
3. Suchmaschinen 
4. Smartboards ...
BILD: 
NETZ 
© 
Facebook 
Engineering 
Blog 
Sebastian Waack 
1
©S 
iecbhaismtianne Wtza.adcek
©S 
KebPaCsBtia 
n 
W 
a 
a 
c 
k
Soziale 
Netzwerke: 
Chancen 
Sebastian Waack 
• Kursleiter 
finden: 
LinkedIn/Xing 
vs. 
Lebenslauf 
• Lehren/Lernen: 
Sp...
Soziale 
Netzwerke: 
Bedenken 
• Rasend 
schnelle 
Entwicklung 
Sebastian Waack 
• Netzwerk 
der 
Zielgruppe 
finden 
und ...
Alles 
neu? 
Quelle: 
republicofleSebastian ners.stanford.Waack 
edu
BILD: 
ALLES 
WIRD 
KLEINER 
Sebastian Waack 
© 
Cebit. 
Eines 
der 
ersten 
Autotelefone 
1988. 
2
Mobile 
Endgeräte 
Sebastian Waack 
• Alles 
wird 
kleiner 
• Mobilgeräte 
überholen 
PCs 
• Jüngere 
GeneraLon 
nur 
mobi...
Mobile 
Endgeräte: 
Chancen 
• #mobilelearning 
• #BYOD 
= 
bring 
your 
own 
device 
Sebastian Waack 
• Mobile 
first, 
m...
© 
TegSeerbnassetiearn 
HWüaancek
©Se 
blaasbtniaon lW.oaragc 
k 
3
Suchmaschinen 
Sebastian Waack 
• Suchen 
& 
Finden 
• Wissen 
vs. 
InformaLon 
• Copy 
& 
Paste
Sebastian Waack 
4 
© 
Library 
of 
Congress
Sebastian Waack 
4 
© 
Svonog. 
InteracLve 
whiteboard 
at 
CeBIT 
2007
Sebastian Waack 
55
Sebastian Waack 
6 
MOOC 
© 
SebasLan 
Waack
© 
CS50 
edX.org 
Sebastian Waack
Sebastian Waack 
7
8 
Sebastian Waack 
© 
Berlin 
Metropolitan 
School
© 
Khan 
Academy 
Sebastian Waack
Sebastian Waack 9 
© 
Quest 
to 
Learn
Sebastian Waack 
10 
© 
Hole 
in 
the 
Wall
Neues 
Lernen 
Erkenntnisse 
der 
HaSe-­‐Studie 
im 
Kontext 
der 
Erwachsenenbildung 
Sebastian Waack
John 
HaSe: 
Visible 
Learning 
Sebastian Waack
“HaSes 
Arbeiten 
ermöglichen 
einen 
nie 
erreichten 
breiten 
Überblick 
zu 
fast 
allen 
Themen 
der 
Bildungs-­‐ 
fors...
Was 
hat 
die 
HaSe-­‐Studie 
untersucht? 
Mehr als 80 Millionen Lernende 
Sebastian Waack
Die 
Wirkung 
messen 
mit 
Cohen’s 
d 
Sebastian Waack
Was 
denken 
Sie: 
Was 
wirkt 
sich 
posiLv 
auf 
den 
Lernerfolg 
aus? 
1. Leistungshomogene 
Lerngruppen 
2. Kleinere 
L...
Was 
wirkt 
sich 
posiLv 
auf 
den 
Lernerfolg 
aus? 
1. Leistungshomogene 
Lerngruppen 
(d=0.12) 
2. Kleinere 
Lerngruppe...
John 
HaSe: 
Visible 
Learning 
Bildquelle: Sebastian John Waack 
Hattie
Zentrale 
BotschaV 
der 
HaWe-­‐Studie 
• “Auf 
die 
Lehrenden 
kommt 
es 
an.” 
Sebastian Waack 
– Lehrende 
und 
deren 
...
Wer 
sorgt 
für 
Lernzuwachs? 
Anteil 
an 
der 
Varianz 
des 
Lernerfolgs 
in 
Prozent 
Sebastian Waack
Gute/schlechte 
Nachricht 
“Fast 
jede 
Maßnahme 
bringt 
etwas.” 
Sebastian Waack
d=0.4 
Sebastian Waack
Das 
HaSe-­‐Barometer 
Sebastian Waack
Was 
bringt 
besonders 
viel? 
Die 
Top 
10. 
Sebastian Waack
QuelleSe: 
bDaiseti 
aZne Wita. 
aAcuk s: 
Buhren 
2013.
Kri2k 
an 
der 
HaWe-­‐Studie 
1. Methodik 
der 
Meta-­‐Analyse 
2. Hintergrund-­‐ 
und 
Kontextvariablen 
3. Nur 
eine 
D...
Kri2k 
aus 
Deutschland 
Sebastian Waack 
• „Heiliger 
Gral? 
EndgülLge 
Antworten 
liefert 
auch 
HaSe 
nicht, 
die 
Such...
Neue 
Didak2k 
Mit 
neuer 
Technik 
lernen? 
Sebastian Waack
Mit 
neuer 
Technik 
lernen? 
Sebastian Waack 
• HaSe-­‐Studie 
fasst 
81 
Meta-­‐Analysen 
zum 
Thema 
“Computerunterstüt...
Das 
Problem: 
d=0,4 
Typische 
Effekte 
liegen 
zwischen 
0,2 
und 
0,6 
Sebastian Waack
Webbasiertes 
Lernen 
(d=0,18) 
“Eine 
Vielzahl 
von 
Lehrenden 
ist 
mit 
vielen 
Teilen 
dieser 
Welt 
weniger 
vertraut...
Interak2ve 
Lernvideos 
(d=0,52) 
Die 
Effekte 
sind 
größer, 
wenn 
Videos 
“als 
Ergänzung 
stan 
als 
Ersatz 
des 
norm...
Simula2onen 
und 
Spiele 
(d=0,33) 
• RelaLv 
alte 
Studien 
(1980/90). 
Sebastian Waack 
• SimulaLonen 
und 
Spiele: 
Ler...
Mit 
Computern 
effek2v 
lernen? 
1. 
Wenn 
es 
eine 
Vielzahl 
an 
Lehr-­‐Lern-­‐ 
Strategien 
gibt: 
– Nicht 
mehr 
vom ...
Mit 
Computern 
effek2v 
lernen? 
2. 
Wenn 
Dozenten 
den 
Umgang 
mit 
Computern 
als 
Lehr-­‐Lern-­‐Werkzeug 
erlernen. ...
Mit 
Computern 
effek2v 
lernen? 
3. Wenn 
es 
mehr 
Lerngelegenheiten 
gibt: 
Sebastian Waack 
• bewusstes 
Einüben, 
• m...
Mit 
Computern 
effek2v 
lernen? 
4. 
Wenn 
die 
Lernenden 
Kontrolle 
über 
ihr 
Lernen 
erhalten: 
– nicht 
(nur) 
die 
...
Mit 
Computern 
effek2v 
lernen? 
5. 
Wenn 
das 
Peer-­‐Lernen 
und 
das 
Feedback 
opLmiert 
werden 
– Zweier-­‐Gruppen 
...
Und 
die 
VHS? 
„Für 
die 
Teilnehmenden 
sind 
wir 
die 
VHS.“ 
Nuissl/Siebert 
(2013) 
„Auf 
die 
Lehrenden 
kommt 
es 
...
„Die 
Bildungsinteressierten 
melden 
sich 
in 
der 
Volkshochschule 
immer 
häufiger 
Sebastian Waack 
online 
an, 
so 
d...
Sebastian Waack 
• Räume, 
Zeiten, 
Werkzeuge 
für 
den 
Austausch 
der 
Kursleitenden 
schaffen 
und 
nutzen 
• Neue 
Tec...
Wie 
kann 
man 
neue 
Technik 
für 
den 
Lernprozess 
nutzen? 
Wie 
kann 
man 
Lernprozesse 
in 
die 
neue 
Technik 
integ...
Vielen 
Dank 
für 
Ihre 
Aufmerksamkeit! 
Kontakt: 
SebasLan 
Waack 
• Mail: 
sebasLan@edkimo.com 
Sebastian Waack 
• Twin...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Neue Technik. Neues Lernen. Neue Didaktik? Bundeskongress VHS Beruf 2014

1.410 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag beim Bundeskongress VHS Beruf 2014.
Am 29.9.2014 in Offenburg

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.410
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
772
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Neue Technik. Neues Lernen. Neue Didaktik? Bundeskongress VHS Beruf 2014

  1. 1. Neue Technik – Neues Lernen – Neue Didak2k? #VHSBERUF14 Tagungsschwerpunkt: Neue Onlinekultur 29.9.2014 -­‐ Offenburg Sebastian Waack
  2. 2. Vortrag im Überblick 1. Neue Technik: Das sind die Trends. 2. Neues Lernen: Das sagt die Forschung. 3. Neue DidakLk: Die Zusammenschau. Sebastian Waack Diskussion
  3. 3. SebasLan Waack o Lehrer in Berlin o Bildungsforschung o Schulberatung o Veröffentlichungen o Blog zur HaSe-­‐Studie: visible-­‐learning.org o Forschung zu GamificaLon: Leuphana Universität o Gründer von Edkimo.com Sebastian Waack
  4. 4. ONLINE Sebastian Waack • On = auf, line = Leitung • sich im Internet befindend • „Online“ wird verwendet für: – Benutzer: Wer? – Geräte: Womit? – Inhalte: Was?
  5. 5. Neue Technik: 10 Trends Sebastian Waack 1. Soziale Netzwerke 2. Mobile Learning 3. Suchmaschinen 4. Smartboards 5. Internet der Dinge 6. MOOCs 7. OER 8. Flipped Classroom 9. GamificaLon 10. Hole in the Wall Wer? Womit? Was?
  6. 6. BILD: NETZ © Facebook Engineering Blog Sebastian Waack 1
  7. 7. ©S iecbhaismtianne Wtza.adcek
  8. 8. ©S KebPaCsBtia n W a a c k
  9. 9. Soziale Netzwerke: Chancen Sebastian Waack • Kursleiter finden: LinkedIn/Xing vs. Lebenslauf • Lehren/Lernen: Sprachen lernen, Hausaufgaben, KollaboraLon • KommunikaLon: Außendarstellung, Werbung
  10. 10. Soziale Netzwerke: Bedenken • Rasend schnelle Entwicklung Sebastian Waack • Netzwerk der Zielgruppe finden und passenden Ton treffen • DatenschutzproblemaLk
  11. 11. Alles neu? Quelle: republicofleSebastian ners.stanford.Waack edu
  12. 12. BILD: ALLES WIRD KLEINER Sebastian Waack © Cebit. Eines der ersten Autotelefone 1988. 2
  13. 13. Mobile Endgeräte Sebastian Waack • Alles wird kleiner • Mobilgeräte überholen PCs • Jüngere GeneraLon nur mobil online
  14. 14. Mobile Endgeräte: Chancen • #mobilelearning • #BYOD = bring your own device Sebastian Waack • Mobile first, mobile only • Apps
  15. 15. © TegSeerbnassetiearn HWüaancek
  16. 16. ©Se blaasbtniaon lW.oaragc k 3
  17. 17. Suchmaschinen Sebastian Waack • Suchen & Finden • Wissen vs. InformaLon • Copy & Paste
  18. 18. Sebastian Waack 4 © Library of Congress
  19. 19. Sebastian Waack 4 © Svonog. InteracLve whiteboard at CeBIT 2007
  20. 20. Sebastian Waack 55
  21. 21. Sebastian Waack 6 MOOC © SebasLan Waack
  22. 22. © CS50 edX.org Sebastian Waack
  23. 23. Sebastian Waack 7
  24. 24. 8 Sebastian Waack © Berlin Metropolitan School
  25. 25. © Khan Academy Sebastian Waack
  26. 26. Sebastian Waack 9 © Quest to Learn
  27. 27. Sebastian Waack 10 © Hole in the Wall
  28. 28. Neues Lernen Erkenntnisse der HaSe-­‐Studie im Kontext der Erwachsenenbildung Sebastian Waack
  29. 29. John HaSe: Visible Learning Sebastian Waack
  30. 30. “HaSes Arbeiten ermöglichen einen nie erreichten breiten Überblick zu fast allen Themen der Bildungs-­‐ forschung auf den Stufen Kindergarten bis Universität und reichen damit sogar ein Stück in das Erwachsenen-­‐ Sebastian Waack lernen hinein.” (Beywl/Schmid 2013)
  31. 31. Was hat die HaSe-­‐Studie untersucht? Mehr als 80 Millionen Lernende Sebastian Waack
  32. 32. Die Wirkung messen mit Cohen’s d Sebastian Waack
  33. 33. Was denken Sie: Was wirkt sich posiLv auf den Lernerfolg aus? 1. Leistungshomogene Lerngruppen 2. Kleinere Lerngruppen (Klassengröße) 3. Erwartungen der Lehrenden an die Lernenden 4. KooperaLve Lernformen vs Einzelarbeit 5. Feedback zum Lernen 6. Klarheit der Lehrperson 7. Erwartungen der Lernenden Sebastian Waack
  34. 34. Was wirkt sich posiLv auf den Lernerfolg aus? 1. Leistungshomogene Lerngruppen (d=0.12) 2. Kleinere Lerngruppen (Klassengröße) (d=0.21) 3. Erwartungen der Lehrenden an die Lernenden Sebastian Waack (d=0.43) 4. KooperaLve Lernformen vs Einzelarbeit (d=0.59) 5. Feedback zum Lernen (d=0.73) 6. Klarheit der Lehrperson (d=0.75) 7. Erwartungen der Lernenden (d=1.44)
  35. 35. John HaSe: Visible Learning Bildquelle: Sebastian John Waack Hattie
  36. 36. Zentrale BotschaV der HaWe-­‐Studie • “Auf die Lehrenden kommt es an.” Sebastian Waack – Lehrende und deren unterrichtliches Handeln sind zentrale Ursachen erfolgreichen Lernens. – Reformen im Bereich der Unterrichtsentwicklung sind wirksamer als Strukturreformen. – Häufiges Missverständnis: Nicht der einzelne Lehrende, sondern die Lehrenden!
  37. 37. Wer sorgt für Lernzuwachs? Anteil an der Varianz des Lernerfolgs in Prozent Sebastian Waack
  38. 38. Gute/schlechte Nachricht “Fast jede Maßnahme bringt etwas.” Sebastian Waack
  39. 39. d=0.4 Sebastian Waack
  40. 40. Das HaSe-­‐Barometer Sebastian Waack
  41. 41. Was bringt besonders viel? Die Top 10. Sebastian Waack
  42. 42. QuelleSe: bDaiseti aZne Wita. aAcuk s: Buhren 2013.
  43. 43. Kri2k an der HaWe-­‐Studie 1. Methodik der Meta-­‐Analyse 2. Hintergrund-­‐ und Kontextvariablen 3. Nur eine Dimension des Lernens 4. Anwendbarkeit im Alltag 5. KorrelaLon ≠ Kausalzusammenhang www.visible-­‐Sebastian learning.Waack org/kriLk
  44. 44. Kri2k aus Deutschland Sebastian Waack • „Heiliger Gral? EndgülLge Antworten liefert auch HaSe nicht, die Suche geht weiter.” (Terhart) • „Man kann aus Testdaten und auch aus Meta-­‐Analysen, die darauf au{auen, keine PoliLk “ablesen”. (Lind) • „Jede SituaLon ist ein neuer Fall und bedarf einer eigenen Einschätzung. Durchschnins-­‐befunde liefern hilfreiche Hypothesen aber keine Vorschri|en.” (Brügelmann) www.visible-­‐learning.org/kriLk
  45. 45. Neue Didak2k Mit neuer Technik lernen? Sebastian Waack
  46. 46. Mit neuer Technik lernen? Sebastian Waack • HaSe-­‐Studie fasst 81 Meta-­‐Analysen zum Thema “Computerunterstützung beim Lernen” zusammen. • 4875 Studien mit fast 4 Mio Personen • Über Jahre gut erforschter Bereich.
  47. 47. Das Problem: d=0,4 Typische Effekte liegen zwischen 0,2 und 0,6 Sebastian Waack
  48. 48. Webbasiertes Lernen (d=0,18) “Eine Vielzahl von Lehrenden ist mit vielen Teilen dieser Welt weniger vertraut als die Lernenden.” (HaSe 2013, S. 268) Sebastian Waack
  49. 49. Interak2ve Lernvideos (d=0,52) Die Effekte sind größer, wenn Videos “als Ergänzung stan als Ersatz des normalen Unterrichts genutzt werden.” (HaSe 2013, S. 269) Sebastian Waack
  50. 50. Simula2onen und Spiele (d=0,33) • RelaLv alte Studien (1980/90). Sebastian Waack • SimulaLonen und Spiele: Lernen an einem vereinfachten Modell (z.B. Rollenspiele) • vgl. HaSe 2013, S. 271
  51. 51. Mit Computern effek2v lernen? 1. Wenn es eine Vielzahl an Lehr-­‐Lern-­‐ Strategien gibt: – Nicht mehr vom gleichen, sondern etwas anderes. Sebastian Waack
  52. 52. Mit Computern effek2v lernen? 2. Wenn Dozenten den Umgang mit Computern als Lehr-­‐Lern-­‐Werkzeug erlernen. – Ein Smartboard ohne Schulung bleibt eine Tafel Sebastian Waack
  53. 53. Mit Computern effek2v lernen? 3. Wenn es mehr Lerngelegenheiten gibt: Sebastian Waack • bewusstes Einüben, • mehr akLve Lernzeit.
  54. 54. Mit Computern effek2v lernen? 4. Wenn die Lernenden Kontrolle über ihr Lernen erhalten: – nicht (nur) die Lehrenden Sebastian Waack – nicht das Computer-­‐System.
  55. 55. Mit Computern effek2v lernen? 5. Wenn das Peer-­‐Lernen und das Feedback opLmiert werden – Zweier-­‐Gruppen effekLver als Gruppenarbeit – Peer/Gruppenlernen ist effekLver als Einzellernen – Lernrelevantes Feedback wirkt. Sebastian Waack
  56. 56. Und die VHS? „Für die Teilnehmenden sind wir die VHS.“ Nuissl/Siebert (2013) „Auf die Lehrenden kommt es an.” John HaSe (2013) Sebastian Waack
  57. 57. „Die Bildungsinteressierten melden sich in der Volkshochschule immer häufiger Sebastian Waack online an, so dass die erste Person, die die Teilnehmenden als Repräsentanten der Volkshochschule wahrnehmen, der Kursleitende ist.” Nuissl/Siebert (2013)
  58. 58. Sebastian Waack • Räume, Zeiten, Werkzeuge für den Austausch der Kursleitenden schaffen und nutzen • Neue Technik alleine bringt wenig. • Fokus auf das Lehren und Lernen, nicht auf die Technik.
  59. 59. Wie kann man neue Technik für den Lernprozess nutzen? Wie kann man Lernprozesse in die neue Technik integrieren? Sebastian Waack
  60. 60. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt: SebasLan Waack • Mail: sebasLan@edkimo.com Sebastian Waack • Twiner: @sebasLanwaack Weitere InformaLonen: • www.visible-­‐learning.org • www.edkimo.com

×