projektphoenix.com http://projektphoenix.com/polymath-entrepreneur-polypreneur/
Sebastian
Polymath + Entrepreneur = Polypr...
Man spricht heute eher von Universalisten, Generalisten, Multitalentierten oder eben auch Scannern –
Menschen, die sehr vi...
Ich möchte, dass du dich mit dem Begriff identifizierst, ihn annimmst und weiter trägst.
Dadurch werden sich weitere Polyp...
Ich baue mit Projekt Phoenix eine Community von Polypreneuren auf, die sich gegenseitig dabei unterstützen,
Großartiges in...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Projektphoenix.com polymath -entrepreneur__polypreneur

152 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ich möchte mit Menschen arbeiten, die multitalentiert sind und Wege für sich schaffen, ihr Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Menschen, die ihre einzigartigen und vielseitigen Interessen und Talente auszuleben und damit etwas Großes zu bewirken.
Mit dem Projekt Coach 100 habe ich dann begonnen, kostenlose und unverbindliche Clarity Sessions durchzuführen, weil ich Menschen direkt unterstützen möchte.
Im Zuge meiner Recherche und durch die zahlreichen Gespräche sehe ich den brennenden Wunsch vieler Scanner und Multipotentials, ihrem Leben eine Bedeutung darin zu geben, dass sie ihre Talente und Fähigkeiten einsetzen möchten, um eine positive Auswirkung in der Welt und für andere zu bewirken.
Nicht alle sind so gestrickt. Und das ist okay.
Mit der Zeit wurde mir dadurch mehr und mehr klar, dass ich eine weitere Abstufung brauche und haben will.
Der Begriff Scanner und Multipotential war für mich erstmals praktisch, da ich etwas hatte, wie ich mich und andere meines “Schlages” bezeichnen konnte. Ein Gefühl von Zugehörigkeit und Gemeinschaft entstand. Ich konnte mit einem Wort beschreiben, welchen Persönlichkeitstypus ich meinte und angehörte.
Und deswegen war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, genau diese Art von Menschen unter den Scannern, zu identifizieren und zu benennen.
Die Begriffe Scanner, Vielbegabter und Multitalentierter
Barbara Sehr sei Dank, hat sie der Welt einen Begriff geschenkt, der Menschen mit unzähligen Interessen, Potentialen und Talenten in der heutigen Zeit und Gesellschaft einen Rahmen gibt. Der Begriff Scanner wurde geboren und in ihrem Buch “Du musst dich nicht entscheiden, wenn du 1000 Träume hast” geht sie eingehend auf die Ursachen, Probleme und Lösungsansätze dieser Gruppe von Menschen ein.
Mit der Zeit entstanden andere Bezeichnungen, die sich eines immer größeren Bekanntheitsgrades erfreuten. Scanner, bunte Pferde, Multitalente, Ideensammler, Vielbegabte, Multipassionierte, etc.
Doch in Wahrheit ist weder der Begriff “Scanner”, noch der Mensch dieser Art, etwas Neues.
Die Tatsache, dass es schon seit jeher solche Individuen gibt, ist lediglich durch die immer weiter fortschreitende Spezialisierung in Vergessenheit geraten. Man nannte diese Menschen häufig Renaissancemenschen oder auch Polymathen (Universalgelehrter).
Ein Polymath ist eine Person mit ungewöhnlich vielseitigen Kenntnissen in verschiedensten Gebieten der Wissenschaften.
Als Inbegriff des Universalgenies gilt zweifelsohne Leonardo da Vinci. Auch Johann Wolfgang von Goethe und Rabindranath Tagore werden in einigen Quellen als Universalgenies bezeichnet.
davinci
Seit dem 19. Jahrhundert ging die Zahl der Universalgelehrten zurück. Das Wissen der Fachgebiete nahm in derart gewaltigem Ausmaß zu, dass es heutzutage kaum jemandem mehr möglich ist, auch nur das Wissen einer einzigen Disziplin vollständig zu überblicken.
Daraus entwickelte sich die immer stärkere Spezialisierung der Fac

Veröffentlicht in: Lifestyle
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
152
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Projektphoenix.com polymath -entrepreneur__polypreneur

  1. 1. projektphoenix.com http://projektphoenix.com/polymath-entrepreneur-polypreneur/ Sebastian Polymath + Entrepreneur = Polypreneur Ich möchte mit Menschen arbeiten, die multitalentiert sind und Wege für sich schaffen, ihr Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Menschen, die ihre einzigartigen und vielseitigen Interessen und Talente auszuleben und damit etwas Großes zu bewirken. Mit dem Projekt Coach 100 habe ich dann begonnen, kostenlose und unverbindliche Clarity Sessions durchzuführen, weil ich Menschen direkt unterstützen möchte. Im Zuge meiner Recherche und durch die zahlreichen Gespräche sehe ich den brennenden Wunsch vieler Scanner und Multipotentials, ihrem Leben eine Bedeutung darin zu geben, dass sie ihre Talente und Fähigkeiten einsetzen möchten, um eine positive Auswirkung in der Welt und für andere zu bewirken. Nicht alle sind so gestrickt. Und das ist okay. Mit der Zeit wurde mir dadurch mehr und mehr klar, dass ich eine weitere Abstufung brauche und haben will. Der Begriff Scanner und Multipotential war für mich erstmals praktisch, da ich etwas hatte, wie ich mich und andere meines “Schlages” bezeichnen konnte. Ein Gefühl von Zugehörigkeit und Gemeinschaft entstand. Ich konnte mit einem Wort beschreiben, welchen Persönlichkeitstypus ich meinte und angehörte. Und deswegen war ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, genau diese Art von Menschen unter den Scannern, zu identifizieren und zu benennen. Die Begriffe Scanner, Vielbegabter und Multitalentierter Barbara Sehr sei Dank, hat sie der Welt einen Begriff geschenkt, der Menschen mit unzähligen Interessen, Potentialen und Talenten in der heutigen Zeit und Gesellschaft einen Rahmen gibt. Der Begriff Scanner wurde geboren und in ihrem Buch “Du musst dich nicht entscheiden, wenn du 1000 Träume hast” geht sie eingehend auf die Ursachen, Probleme und Lösungsansätze dieser Gruppe von Menschen ein. Mit der Zeit entstanden andere Bezeichnungen, die sich eines immer größeren Bekanntheitsgrades erfreuten. Scanner, bunte Pferde, Multitalente, Ideensammler, Vielbegabte, Multipassionierte, etc. Doch in Wahrheit ist weder der Begriff “Scanner”, noch der Mensch dieser Art, etwas Neues. Die Tatsache, dass es schon seit jeher solche Individuen gibt, ist lediglich durch die immer weiter fortschreitende Spezialisierung in Vergessenheit geraten. Man nannte diese Menschen häufig Renaissancemenschen oder auch Polymathen (Universalgelehrter). Ein Polymath ist eine Person mit ungewöhnlich vielseitigen Kenntnissen in verschiedensten Gebieten der Wissenschaften. Als Inbegriff des Universalgenies gilt zweifelsohne Leonardo da Vinci. Auch Johann Wolfgang von Goethe und Rabindranath Tagore werden in einigen Quellen als Universalgenies bezeichnet. Seit dem 19. Jahrhundert ging die Zahl der Universalgelehrten zurück. Das Wissen der Fachgebiete nahm in derart gewaltigem Ausmaß zu, dass es heutzutage kaum jemandem mehr möglich ist, auch nur das Wissen einer einzigen Disziplin vollständig zu überblicken. Daraus entwickelte sich die immer stärkere Spezialisierung der Fachgebiete, welche dann Fachleute hervorbrachte. Aus diesem Grund gibt es heute keine Universalgelehrten im ursprünglichen Sinne.
  2. 2. Man spricht heute eher von Universalisten, Generalisten, Multitalentierten oder eben auch Scannern – Menschen, die sehr vielseitig interessiert oder auf vielen Gebieten tätig sind. Der Begriff des Entrepreneurs Viele verstehen unter einem Entrepreneur lediglich die Bezeichnung Unternehmer. Für mich ist es viel, viel mehr. Entrepreneur zu sein, bedeutet einen ganz speziellen Mindset zu haben. Eine Art, die Welt zu sehen und Dinge anzupacken. Entrepreneure sind Menschen, die von Klippen springen und während dem Fall ein Flugzeug bauen. Es sind Menschen, die Gelegenheiten und Chancen sehen, anstatt sich nur über Probleme zu beschweren. Es sind die Menschen, die Außergewöhnliches leisten, damit andere eine Verbesserung ihres Lebens haben. Sie bewegen etwas, sie unternehmen etwas, weil sie wissen, dass es einzig und allein in ihrer eigenen Macht und Verantwortung steht, wie die eigenen Umstände sind. Es sind die Menschen, die naiv genug sind, die Dinge anzupacken, die unmöglich sind. Entrepreneure sind clevere Menschen. Manche sind sogar brilliant. Sie haben große Träume, ambitionierte Ziele und bei Gott, sie werden sie auch erreichen. Sie sind nicht immer sicher wie sie das anstellen aber das ist nicht wichtig. Sie werden es schaffen. Eines Tages. Du brauchst nur zu warten. Du wirst Entrepreneure überall finden. Sie sind Freelancer, haben kleine Geschäfte, sind im Management und in Geschäftsführerebenen. Sie streben nach Erfolg jeden Tag. Beginnend beim Starten ihrer eigenen Unternehmungen bis hin zur Erstellung neuer Produkte und dem Aushandeln von Multimillionen Dollar Deals um die Leben von Menschen zu ändern. Manche Menschen sind auch Entrepreneure, obwohl sie rein technisch gar kein Unternehmen haben. Dafür leiten sie Vereine, bauen Organisationen auf, engagieren sich für wohltätige Zwecke, usw. Sie finden Wege um durch ihre Talente und Fähigkeiten einen Mehrwert für andere zu schaffen. Wenn du ein Entrepreneur bist, dann kennst du das Gefühl. Du hast Träume und Ziele. Wirklich große. Du weisst, dass du mehr willst. Du kannst es fast schmecken. Ein Entrepreneur setzt alles daran, seine Leidenschaft, seine Passion in die Realität umzusetzen und was unmöglich ist, wird möglich gemacht. Ob du Entrepreneur bist, entscheidet nicht das Papier, auf dem es geschrieben steht, sondern das Holz, aus dem du geschnitzt bist. In meinen Überlegungen, die Facetten eines Scanners und den speziellen Mindset eines Entrepreneurs zu verbinden, entstand für mich der Term Polypreneur. Diesen Begriff werde ich fortan verwenden, um multipassionierte und multitalentierte Entrepreneure zu bezeichnen und klar zu stellen, wen ich damit anspreche. Jedes Kind braucht einen Namen. Das hier ist meiner. Meine Definition eines Polypreneurs: Ein Polypreneur ist ein Mensch, der seine multiplen Passionen, vielseitigen Interessen und Talente unternehmerisch vereint, um für sich und andere einen Mehrwert zu liefern.
  3. 3. Ich möchte, dass du dich mit dem Begriff identifizierst, ihn annimmst und weiter trägst. Dadurch werden sich weitere Polypreneure damit identizieren, die sich selbst als solche (noch) nicht sehen. Also gar nicht wissen, wie sie ihr unglaubliches Potential einsetzen könnten und dadurch unnötig in Verzweiflung und dem Gefühl von Einsamkeit verharren. So wie es der Begriff Scanner für viele getan hat. Sobald du erkennst, dass du als Polypreneur genau das in dein Leben bringen kannst, wovon du schon immer träumst, es aber lediglich nie benennen konntest, wird sich einiges für dich zum Positiven ändern. Was passiert, wenn du als Polypreneur durchs Leben gehst: Du “springst” nicht mehr zwischen Projekten und Interessen, weil du durch deine Unternehmungen alles vereint hast und dir somit die Möglichkeit geschaffen hast, ständig Neues zu lernen und zu entdecken. Und davon lebst. Du stehst jeden Tag auf, wissend, dass du an deinem Lebenswerk arbeitest und das erfüllt dich mit einem Gefühl von innerer Zufriedenheit und Ruhe Du hast Klarheit darüber, wofür du stehst und wofür du brennst und handelst in tiefster Überzeugung, weil du deine Potentiale entfesselt hast Dir eröffnen sich Wege und Möglichkeiten, die du vorher nicht einmal erträumt hättest. Das Leben “spielt” dir immer öfter den Ball zu Du hast die Freiheit und Unabhängigkeit nach der du dich sehnst und gleichzeitig hast du einen bedeutenden Einfluss auf die Welt, durch das was du tust. Ist deswegen alles rosig und eitel Wonne, Sonnenschein? Natürlich nicht. Niemand hat gesagt, dass es deswegen einfach wird. Als Polypreneure fährst du die Achterbahn des Lebens aufs Extremste. Die Hochs werden höher aber auch die Tiefs werden tiefer. Es ist der Preis, den wir alle bereit sind zu zahlen, um ein für uns sinnvolles und bedeutungsvolles Leben zu führen. Alles andere wäre ein Kompromiss. Und für Kompromisse ist das Leben zu wertvoll. Woran ich wirklich glaube Wenn du ein Polypreneur bist, dann weiß ich, dass du nach Möglichkeiten suchst deine vielfältigen Interessen in vollen Zügen auszuleben. Und tief in dir spürst du den Drang, etwas Großes für dich und andere zu leisten. Deinem Leben Bedeutung zu geben. Deine Potentiale sinnvoll und richtig zu nutzen. Vielleicht fallen dir momentan nur Wege ein, wie du das im “Rahmen der Möglichkeiten” als Angestellter anpacken könntest. Oder du machst Kompromisse mit dir in deinem Leben und gibst dich mit weniger zufrieden als notwendig wäre. Aber ich weiß, dass in dir ein Entrepreneur sitzt. Vielleicht schaffst du es, ihn ein ganzes Leben lang zu unterdrücken, doch das ändert nichts an der Tatsache, dass er (oder sie) da ist. Du wirst in deinem Leben die Dinge bereuen, die du nicht getan hast, anstatt derer, die du getan hast. Es liegt an dir zu entscheiden, ob du bereit bist, den ausgetretenen Pfad zu verlassen und dich auf neues, unbekanntes Terrain einzulassen. Ich bin mit Projekt Phoenix hier für dich, wenn du dich für letzteres entscheidest. Die Geburtsstunde des Polypreneurs
  4. 4. Ich baue mit Projekt Phoenix eine Community von Polypreneuren auf, die sich gegenseitig dabei unterstützen, Großartiges in der Welt zu leisten und ihre Potentiale sinnvoll einzusetzen. Und es hat bereits begonnen. Die Facebook Gruppe von Projekt Phoenix ist belebt von dynamischen Polypreneuren, die sich gegenseitig austauschen, ihre Erfahrungen und Emotionen teilen und offen mit ihren Talenten und Fähigkeiten umgehen. Ein erhebendes Gefühl wenn man mitansehen kann, was alleine dieser Austausch an Resultaten hervor bringt. Tritt jetzt der Facebook Gruppe bei und schließ dich den anderen Polypreneuren an. Zahlreiche Menschen haben sich für das Coach 100 Projekt beworben und noch viel mehr Menschen sind im Newsletter eingetragen und erhalten den 7teiligen Emailkurs über Scanner und Polypreneure. Bist du Polypreneur? Glaubst du, in dir steckt einer, der nur darauf wartet freigelassen zu werden? Wenn ja, dann hinterlasse mir hier oder in der Facebook Gruppe einen Kommentar! P.S.: Und falls du als Polypreneur die Community und dich selbst unterstützen willst, dann hol dir das Projekt Phoenix – Best of 2014 ebook zum “Pay What You Want” Preis. Bist du ein Multipotential? Dann melde dich heute für den Newsletter an und du erhältst kostenlos den siebenteiligen Kurs für Scannerpersönlichkeiten und Multipotentials sowie exklusive Updates und Informationen Was genau ein Scanner überhaupt ist Wieso diese Erkenntnis dein Leben und deine Einstellung grundlegend ändern wird Das ultimative Werkzeug für dich als Scanner, mit dem du deinen Ideenreichtum wirklich zu schätzen lernst uvm. Melde dich jetzt für den Newsletter an! Ja, ich will den Kurs!

×