Social Media Workshop
Thomas Schulz, Account Executive & Digital Marketing CH
Fabian Hürlimann, Digital Marketing Speciali...
WELCHE PLATTFORMEN
SOLL ICH NUTZEN?

2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Tweets = meine Nachrichten, die bei meinen
Follower an der Twitter-wall erscheinen

Folgt = Accounts / Personen, denen ich...
Hashtag: #ibmbcch

13
Listen: Swiss IBMers

14
Facebook bei der FRITZ & MACZIOL Group

15
Facebook bei der FRITZ & MACZIOL Group

16
WAS SIND MÖGLICHE
AKTIVITÄTEN?

17
Capturing Markets

Social Selling

(„Cloud, BAO & Smarter
Computing“ Summit)

Relationship

Making Markets

Image

(Camp „...
19
20
21
22
IBM Social Business in der Praxis

Social Components
Subject Matter Expert /
Forward Thinker

Social Media Aggregator
23
WIE MESSE ICH MEINEN
ERFOLG?

24
25
26
mySocialytics - FRITZ & MACZIOL
Hören
Analysieren
Präsentieren
Zusammenarbeiten
Anpassen
Messen

• 
• 
• 
• 
• 
• 
• 
• 
•...
mySocialytics – Tool Überblick
Sentimenterkennung:

Share of Voice

•  Verstehen welche
Produkteigenschaften negativ
betra...
mySocialytics - Zusammenfassung
Wer? Was? Wo? Wann? Wieso? Was als
nächstes?

1.  Meinungsbilder und wichtige Plattformen ...
Social Media Boot Camp für Business Partner
IBM Social Media Boot Camp für Business Partner in IBM PartnerWorld
Required: ...
WER KANN MIR DABEI
HELFEN?

31
Ihre Ansprechpartner
Fabian Hürlimann
Midmarktet Digital Marketing & Social Media Specialist
Twitter: @hurlifab
Xing: http...
Thank You!

© 2013 IBM Corporation
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media Workshop anlässlich der IBM Business Connect, Zürich vom 31. Oktober 2013

960 Aufrufe

Veröffentlicht am

Social Media Workshop mit @hurlifab @f_wolfensberger @thomaSchulz am #IBMBCCH in Zürich vom 31. Oktober 2013

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
960
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
27
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media Workshop anlässlich der IBM Business Connect, Zürich vom 31. Oktober 2013

  1. 1. Social Media Workshop Thomas Schulz, Account Executive & Digital Marketing CH Fabian Hürlimann, Digital Marketing Specialist Felix Wolfensberger, Sales Zürich, 31. Oktober 2013 anlässlich der #IBMBCCH © 2013 IBM Corporation
  2. 2. WELCHE PLATTFORMEN SOLL ICH NUTZEN? 2
  3. 3. 3
  4. 4. 4
  5. 5. 5
  6. 6. 6
  7. 7. 7
  8. 8. 8
  9. 9. 9
  10. 10. 10
  11. 11. 11
  12. 12. Tweets = meine Nachrichten, die bei meinen Follower an der Twitter-wall erscheinen Folgt = Accounts / Personen, denen ich folge à erhalte deren Tweets an meine Twitter-wall Follower = Accounts / Personen, die mir folgen à erhalten meine Tweets an deren Twitter-wall 12
  13. 13. Hashtag: #ibmbcch 13
  14. 14. Listen: Swiss IBMers 14
  15. 15. Facebook bei der FRITZ & MACZIOL Group 15
  16. 16. Facebook bei der FRITZ & MACZIOL Group 16
  17. 17. WAS SIND MÖGLICHE AKTIVITÄTEN? 17
  18. 18. Capturing Markets Social Selling („Cloud, BAO & Smarter Computing“ Summit) Relationship Making Markets Image (Camp „Smarter Commerce“) Awareness Social Business Enablement Social Media Insight 18 Social Media Branding Social Media Community Corporate Character (Base Camp)
  19. 19. 19
  20. 20. 20
  21. 21. 21
  22. 22. 22
  23. 23. IBM Social Business in der Praxis Social Components Subject Matter Expert / Forward Thinker Social Media Aggregator 23
  24. 24. WIE MESSE ICH MEINEN ERFOLG? 24
  25. 25. 25
  26. 26. 26
  27. 27. mySocialytics - FRITZ & MACZIOL Hören Analysieren Präsentieren Zusammenarbeiten Anpassen Messen •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  •  Was wird über Sie und Ihre Produkte/Leistungen gesprochen? Wo kommuniziert ihre Zielgruppe untereinander? Wie werden Sie und Ihre Produkte/Leistungen wahrgenommen? Wie stehen Sie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern? Wie erreichen Sie Ihre Zielgruppe ohne enorme Kosten? Wo sollten Sie sich und Ihre Produkte/Leistungen präsentieren? Was könnte die Attraktivität Ihrer Produkte/Leistungen steigern? Wie können Sie sich vom Wettbewerb abheben? Wie verlängern Sie ihren Product-Life-Circle nachhaltig? Wie vermeiden Sie mögliche „Negativschlagzeilen“? Wie kommen Ihre Marketingkampagnen an? Wie können Sie Ihren Return-of-Investment kontrollieren? Der Weg von unstrukturierten zu strukturierten Daten >> >> Datenaufbereitung Datensammlung (Crawler - Boardreader) (Social Media Analyse) 27 Datenanalyse (Business Analytics)
  28. 28. mySocialytics – Tool Überblick Sentimenterkennung: Share of Voice •  Verstehen welche Produkteigenschaften negativ betrachtet werden? •  Wie sieht der Vergleiche zwischen meine Produkte und Marken aus? •  Über was wir häufig gesprochen? •  Verstehen welche Quellen über mein Unternehmen schreiben? •  Aus welchem Land kommen die Kommentare? •  Über welche Kanäle wir kommuniziert? Evolving Topics •  Was habe ich im Zusammenhang mit meinem Unternehmen nicht bedacht bzw. definiert? Trend & Konkurrenz Analyse •  Wie stehen meine Produkte und Marken im Vergleich zur Konkurrenz da? •  Was für Social Media Kanäle nutzt die Konkurrenz? 28
  29. 29. mySocialytics - Zusammenfassung Wer? Was? Wo? Wann? Wieso? Was als nächstes? 1.  Meinungsbilder und wichtige Plattformen identifizieren 2.  Im direkten Dialog mit seinen Kunden stehen 3.  Kommunikationsprobleme bzw. Produktfehler finden 4.  Trends erkennen und wahrnehmen 5.  Werbekampagnen beobachten und modifizieren 6.  Konkurrenz beobachten 7.  Internes Social-Media Know-how aufbauen 8.  Innovationen und Ideen durch Kundenexperten gewinnen 9.  Effektive Vertriebs- und Marketingunterstützung 10.  Kostenersparnis (Zeit / Reaktion / Nutzen) … um damit Wettbewerbsvorteile realisieren zu können!!! 29
  30. 30. Social Media Boot Camp für Business Partner IBM Social Media Boot Camp für Business Partner in IBM PartnerWorld Required: PartnerWorld Login Modularer Aufbau Ablauf / Tempo selbst bestimmbar bit.ly/bpBootcamp 30
  31. 31. WER KANN MIR DABEI HELFEN? 31
  32. 32. Ihre Ansprechpartner Fabian Hürlimann Midmarktet Digital Marketing & Social Media Specialist Twitter: @hurlifab Xing: https://www.xing.com/profiles/Fabian_Huerlimann Mobile: +41 79 126 48 59 Felix Wolfensberger Sales (FRITZ & MACZIOL) Twitter: @f_wolfensberger Xing: https://www.xing.com/profiles/Felix_Wolfensberger Mail: f.wolfensberger@foumgroup.ch Mobile: +41 79 963 78 65 Thomas Schulz Account Executive & Digital Marketing Leader Schweiz (FRITZ & MACZIOL) Twitter: @thomaSchulz Xing: https://www.xing.com/profiles/Thomas_Schulz319 Mail: tschulz@foumgroup.ch Mobile: +41 79 227 28 25 32
  33. 33. Thank You! © 2013 IBM Corporation

×