Buchhandlung Roth
Bücher, Medien und Ideen
www.buecher-roth.de
Zeit für
neue
Bücher
Unsere persönlichen
Buchtipps zum Fest...
Schöne Geschenke	
4
Literarisches	
6
Online bei uns einkaufen	
8
Reader und eBooks sind eine Lösung	 9
Gesellschaftsromane...
Öffnungszeiten im Dezember 2014
Montag bis Samstag von 9 bis 19 Uhr
15. – 20.12., 22. und 23.12. von 9 bis 20 Uhr
am 24.12...
Vorsicht Klassik! (2 CDs)
Dieter Hildebrandt, Random House Audio, 19,99 €
Vergessen Sie die feierlich-zugeknöpfte Atmosphä...
Kinder- und Hausmärchen, 3 Bände
Jacob und Wilhelm Grimm, Reclam Verlag, 29,95 €
Märchenausgaben der Brüder Grimm für Kind...
Der Ozean am Ende der Straße
Neil Gaiman, Eichborn Verlag, 240 Seiten, 18,00 €
Irgendwo in Amerika. Ein siebenjähriger Jun...
Der Grund
Anne von Canal, Mare Verlag, 272 Seiten, 20,00 €
Laurits Simonsen, geb. 1958 in Stockholm als Sohn einer wohlhab...
Rund um die Uhr stöbern und einkaufen können Sie ganz einfach in unserem Internet-Shop:
www.buecher-roth.de. Hier finden S...
Reader und
eBooks sind
eine Lösung!
Lesen bleibt Lesen – ansonsten wird alles anders! Gerne stellen wir Ihnen die Vorzüge ...
Gesellschaftsromane
Die Farben der Hoffnung
Lavanya Sankaran, Diogenes Verlag, 464 Seiten, 22,90 €
Inmitten der indischen ...
Geschenkt
Daniel Glattauer, Deuticke Verlag, 334 Seiten, 19,90 €
Der erfolglose Journalist Gerold kann dem Alkohol mehr ab...
Aus der Heimat
Stefan Strumbel (dt./engl.)
Stefan Strumbel/Rainer Stanger/Florian Waldvogel, Distanz Verlag, 184 Seiten, 3...
1
1
2
Offenburg Monopoly
das bekannte Gesellschaftsspiel mit
Offenburger Straßen und Plätzen.
Aktionspreis 39,90 €
Offenbu...
Schicksalsromane Rosalie Multani Gerda Königer Gisela Wolter
14
Isabel
Allende
Amandas
SucheRoman
Suhrkamp
Amandas Suche
I...
15
Aktuelle Buchvorstellungen und Lieblingsbücher von und mit dem Team der Buchhandlung Roth können
Sie am Mittwoch, 12.11...
Unterhaltsames Gerda Königer Barbara Roth
16
Agata verzaubert eine Insel
Paola Cereda, Graf Verlag, 288 Seiten, 18,00 €
Ag...
Ingrid Steiner-Graf
Gisela Wolter Ariane v. Bültzingslöwen
17
Vielleicht morgen
Guillaume Musso, Pendo Verlag, 480 Seiten,...
Schwer bepackt?
Gerne bringen wir Ihnen die schweren
Geschenke nach Hause. Unser „rothes
Weihnachtsauto“ ist dienstags und...
Gutschein
verschenken
Tipp: Dieses Geschenk passt immer!
Sollten Sie nicht sicher sein, was auf dem Wunschzettel Ihrer Lie...
Historische Romane
Sarah D u na nt
Palast
Borgia
Der
der
Roman
Das Seelenhaus
Hannah Kent, Droemer Verlag, 384 Seiten, 19,...
Alles Licht, das wir nicht sehen
Anthony Doerr, C.H.Beck Verlag, 519 Seiten, 22,95 €
Werner Hauser wächst als Waisenjunge ...
Zeitgeschehen
Lutz
Seiler
Suhrkamp
Roman
Machandel
Regina Scheer, Knaus Verlag, 480 Seiten, 22,99 €
Machandel ist ein klei...
Gesellschaft und Familie
Winterkrieg
Philip Teir, Blessing Verlag, 384 Seiten, 19,99 €
Als „Winterkrieg“ wird der Krieg zw...
Verflixt & zugepflanzt
Victoria Witzmann, Emons Verlag, 272 Seiten, 10,90 €
Witzmann beginnt ihr Erzählknäul an mehreren F...
Was tot ist
Belinda Bauer, Manhatten Verlag, 352 Seiten, 14,99 €
Sam: ein Familienvater, fällt nach einem schweren Autounf...
Spannung
Der Schwimmer
Joakim Zander, Rowohlt Polaris Verlag, 432 Seiten, 14,99 €
Der junge Politologe Mahmoud Shammosh be...
Missing New York
Don Winslow, Droemer Verlag, 400 Seiten, 14,99 €
Die siebenjährige Hailey spielt im Garten, als das Telef...
3
Weihnachts-
freude
1
Eulen Hänger
rot/grün, Keramik, je 2,95 €
Santa Hänger
Keramik, je 2,95 €
Maus Fily groß
7 x 7 x 15...
Sternen-
glanz
7
11
9
HerzBaumSternHänger
Keramik, rot/grün, je 3,95 €
X-mas Paper Stars
Kette kurz, 50 cm, je 7,50 €
X-ma...
Unsere jüngsten Kunden empfehlen
Mein buntes Klavierbuch
Anna Karina Birkenstock, Ars Edition, 22 Seiten, 14,99 €
Mit dies...
Klassik-Hits für Kinder, mit Audio-CD (5 –12 Jahre)
Marko Simsa/Silke Brix, Verlag Jumbo Neue Medien, 53 Seiten, 24,99 €
D...
Kinder ab 4 Jahren
Anna Apfelkuchen
Susanne Glanzner, Thienemann Verlag, 224 Seiten, 14,99 €
Lieblingsfarbe Apfelgrün, gro...
Alle sind eingeladen!
Auch dieses Jahr kommt Pippi wieder auf einen Sprung in
Offenburg vorbei! Alle Kinder aufgepasst: Am...
Kinder ab 8 Jahren
Die Muskeltiere
Ute Krause, cbj Verlag, 208 Seiten, 14,99 €
Als Picandou, die Maus aus dem Käseladen, u...
Die Schattenbande / Die Schattenbande in Gefahr
Frank M. Reifenberg, Bloomoon verlag, 240 Seiten, 12,99 €
Die Schattenband...
Jugendliche
Brennendes Wasser
Lukas Erler, Arena Verlag, 272 Seiten, 14,99 €
Wie kommt es, dass ein bisher unbescholtener ...
The Diviners – Aller Anfang ist böse
Libba Bray, dtv Verlag, 704 Seiten, 19,95 €
Dies ist der Auftakt zu einer Tetralogie,...
Sommer 1927
Bill Bryson, Goldmann Verlag, 640 Seiten, 24,99 €
Es ist die Geschichte eines Sommers und doch so viel mehr. D...
Geschichte des Westens
Heinrich August Winkler, C.H.Beck Verlag, 1258 Seiten, 39,95 €
In diesem Werk schildert der bekannt...
Sie wissen alles
Yvonne Hofstetter, C. Bertelsmann Verlag, 352 Seiten, 19,99 €
Die Datensammelwut kennt keine Grenzen. Wir...
Grammatik in Bildern für Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch
Pons Verlag, 320 Seiten, 17,99 €
„Jeder kann Gra...
Die Entdeckung des Universums
Paul Murdin, Franckh Kosmos Verlag, 124 Seiten, 49,99 €
Die Faszination des Sternenhimmels z...
Roth im Abo
43
Schenken Sie Freude für zwölf Monate ...
Das rothe Geschenk-
oder Zeitschriftenabo
Bücherfreude fürs ganze ...
Welche Pflanze wächst wo?
RHS, Dorling Kindersley Verlag, 400 Seiten, 34,95 €
Wollten Sie schon immer wissen, wo welche Pf...
Rauhnächte – Zeit für mich
Anne Stallkamp/Werner Hartung, Verlag Neue Erde, 144 Seiten, 9,95 €
Als die „zwölf heiligen Näc...
ARD Buffet Unsere besten Rezepte für jeden Tag
Zabert Sandmann Verlag, 192 Seiten, 19,95 €
Die „ARD Buffet“-Spitzenköche V...
Badisch für Anfänger
Werner Puschner, Langenscheidt Verlag, 128 Seiten, 9,99 €
Dieses handliche Büchlein führt ein in das ...
Hauptstraße 45 · 77652 Offenburg · Tel. 0781 9142-0 · Fax 9142-22 · E-Mail: info@buecher-roth.de · Internet: www.buecher-r...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Buchhandlung Roth Weihnachtskatalog

1.846 Aufrufe

Veröffentlicht am

Weihnachtskatalog der Buchhandlung Roth

Veröffentlicht in: Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.846
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
275
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Buchhandlung Roth Weihnachtskatalog

  1. 1. Buchhandlung Roth Bücher, Medien und Ideen www.buecher-roth.de Zeit für neue Bücher Unsere persönlichen Buchtipps zum Fest! NEU! In diesem Jahr auch mit Buchempfehlungen von unseren Kunden!
  2. 2. Schöne Geschenke 4 Literarisches 6 Online bei uns einkaufen 8 Reader und eBooks sind eine Lösung 9 Gesellschaftsromane 10 Aus der Heimat 12 Schicksalsromane 14 Unterhaltsames 16 Liebevoll schenken 18 Gutschein verschenken 19 Historische Romane 20 Zeitgeschehen 22 Gesellschaft und Familie 23 Unsere Kunden empfehlen Krimis 24 Spannung 26 Weihnachtsfreude und Sternenglanz 28 Unsere jüngsten Kunden empfehlen 30 Kinder ab 4 Jahren 32 Kinder ab 8 Jahre 34 Kinder ab 10 Jahren 35 Jugendliche 36 Geschichte 38 Brisantes 40 Freizeit 41 Wissen 42 Natur 44 Bewusstes Leben 45 Kochen 46 Regionales 47 Für jeden das Richtige!
  3. 3. Öffnungszeiten im Dezember 2014 Montag bis Samstag von 9 bis 19 Uhr 15. – 20.12., 22. und 23.12. von 9 bis 20 Uhr am 24.12. von 9 bis 13 Uhr Bücher mit diesem Symbol auch als Hörbuch erhältlich Symbole und ihre Erklärungen: Bücher mit diesem Symbol auch als eBook erhältlich Mehr Bücher, Medien und Ideen finden Sie unter www.buecher-roth.de Zeit für neue Bücher Liebe Lesebegeisterte, geht es Ihnen genauso: Kaum zu glauben, dass Weihnachten schon wieder vor der Tür steht? Damit Sie ganz entspannt im Alltagstrubel die passenden Geschenke für Ihre Lieben (und sich selbst!) finden können, haben wir für Sie eine Vorauswahl aus all den neuen, wunderbaren, spannenden, bereichernden und interessanten Büchern zusammen gestellt. Achtung! Nicht nur wir haben für Sie gelesen ... Freuen Sie sich auf die Buchempfehlungen einiger unserer großen und kleinen Kunden! Schauen Sie selbst. Gerne bieten wir Ihnen unseren Weihnachts-Service dazu an, so macht Schenken Spaß! Christian Morgenstern sagte einmal: „Über jedem guten Buch muss das Gesicht des Lesers von Zeit zu Zeit hell werden.“ Dies wünschen wir Ihnen und allen, denen Sie Bücherfreude schenken! Ihre Barbara Roth und das Team der Buchhandlung Roth
  4. 4. Vorsicht Klassik! (2 CDs) Dieter Hildebrandt, Random House Audio, 19,99 € Vergessen Sie die feierlich-zugeknöpfte Atmosphäre eines klassischen Konzertbetriebes: Sechs Herren, ausgerüstet mit über- raschend wandlungsfähigen Celli, mischen „produktiven Unfug“ in ernste Stücke. „Vorsicht, Klassik!“ ist ein heiter-satirisches Konzert für sechs Cellisten und Sprecher. Die intelligenten Texte wurden von Dieter Hildebrandt, Inbegriff des deutschen Kabaretts, gemeinsam mit Werner Thomas-Mifune entwickelt. Zwei Stunden und 20 Minuten Spaß sind dabei entstanden. Empfohlen von Barbara Roth Genießen Sie einen Konzertabend voll hintersinnigem Humor! Was für ein großartiges Geschenk! Schöne Geschenke Werke in 14 Bänden (Hamburger Ausgabe) Johann Wolfgang von Goethe, dtv Verlag, 49,90 € Die Hamburger Ausgabe vereinigt die zentralen Schriften Goethes aus allen Bereichen seines Schaffens. So findet man hier nicht nur Theaterstücke, Romane und Gedichte, sondern auch biographische Schriften und naturwissenschaftliche Werke. Zudem sind die „Italienische Reise“ und die „Metamorphose der Pflanze“ mit originalen Abbildungen ausgestattet, was ein Verständnis dieser Schriften sehr erleichtert. Der umfangreiche Anhang ermöglicht das intensive Eindringen in die Gedan- kenwelt Goethes. Es finden sich darin nicht nur die ausführlichen Erläuterungen des Herausgebers Erich Trunz, sondern auch zahlreiche Zeugnisse des Dichters selbst sowie seiner Zeitgenossen, vor allem in Briefform. Hinzu kommt ein großes Register. Empfohlen von Isabelle Vincent 14 Bände Weltliteratur: Das ideale Geschenk zu einem günstigen Preis. Mein neues Zitatenbuch Wieland Backes, Klöpfer und Meyer Verlag, 128 Seiten, 12,00 € Wieland Backes ist berühmt – seine Talkshow „Nachtcafé“ und die Ratesendung „Ich trage einen großen Nahmen“ sind längst Kultsendungen. Und stets verlangt das Publikum am Ende einen „Schlusssatz“, die Verabschiedung mit einem Zitat. So lädt Backes uns mit seinem neuen Buch ein, durch die Welt der Zitate, Sinnsprüche und Lebensweisheiten Lust zu wandeln, sich mit der vielleicht kürzesten Literaturform überhaupt zu beschäftigen. Rund 400 nachdenkliche, witzige, hintergründige Zitate von bekannten und namhaften Menschen sowie anonyme sind hier zu finden und übersichtlich zehn Themen zugeordnet. Empfohlen von Barbara Roth Ich liebe Zitate und erfreue mich an diesen Lebensweisheiten für die Hosentasche. Dieses Buch ist tatsächlich ein Schatz und ein wunderbares Geschenkbuch. Was habe ich dabei gelacht, genickt, geseufzt – herrlich. Barbara Roth 4
  5. 5. Kinder- und Hausmärchen, 3 Bände Jacob und Wilhelm Grimm, Reclam Verlag, 29,95 € Märchenausgaben der Brüder Grimm für Kinder gibt es zahlreiche – weniger grausam, sprachlich vereinfacht und auf die bekanntesten beschränkt. Hier können Erwachsene die Märchen neu entdecken: Die Ausgabe von Reclam umfasst nicht nur alle Märchen nach der „Ausgabe letzter Hand“ von 1857, sondern auch alle von den Grimms dort nicht mehr aufgenommenen Märchen früherer Auflagen. Zum anderen enthält sie alle Originalanmerkungen der Brüder Grimm. Ein umfangreicher Anhang bietet exakte Herkunftsnachweise zu jedem Märchen und viele weitere Informationen. Empfohlen von Isabelle Vincent Wer sich auf diese Originale als Erwachsener einlässt, kann wie im „Märchen von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ eine neue Erfahrung gewinnen: „Ja, nun weiß ich, was gruseln ist.“ Die rothe KULTkarte Kultur ist KULT. Die rothe KULTkarte ist unser besonderer und kostenloser Service für Sie: Sammeln Sie oder auch die ganze Familie mit unserem Bonusprogramm Punkte beim Einkaufen, die Sie in KULTige Prämien eintauschen können. Hierzu gehören: Bücher, Medien, unserer besonderer Rot(h)wein, ein rot(h)es Frühstück, Kinogutscheine und vieles mehr. Zudem gibt es vergünstigten Eintritt bei unseren KULTur-Veranstaltungen und anderes mehr. Denn: Roth ist die Liebe zum Buch ... und zu unseren „rothen Kunden“! 5
  6. 6. Der Ozean am Ende der Straße Neil Gaiman, Eichborn Verlag, 240 Seiten, 18,00 € Irgendwo in Amerika. Ein siebenjähriger Junge muss nicht nur mit der seltsamen Welt der Erwachsenen klarkommen, sondern auch mit dem Bösen an sich. Furchtbare, hungrige Wesen aus einer anderen Welt drohen in seine einzufallen. Nur zusammen mit seiner Freundin Lettie, die etwas eigen ist, schafft er es, aus dieser Bedrohung herauszukommen. Die Welt der Kinder ist anschließend nicht mehr dieselbe und der Schrecken noch lange nicht gebannt. Empfohlen von Alexander Fütterer Der Autor und Comiczeichner Neil Gaiman schreibt einfach viel zu wenig Romane, denn kaum einer schafft es wie er, neue und andere Welten zu erschaffen. Manchmal verträumt, öfters verspielt, meistens düster - aber immer gut! Mitternachtsweg Benjamin Lebert, Hoffmann & Campe Verlag, 240 Seiten, 18,00 € Johannes Kielland ist ein scheuer, lebensuntüchtiger Student. Zudem sammelt er seltsame Geschichten und schreibt darüber ab und zu Artikel für die Lübecker Zeitung. Zuletzt über einen namenlosen Toten, der bei Westerland ans Ufer gespült wurde. Als sich daraufhin eine geheimnisvolle Frau meldet, die angeblich die Freundin des Toten sei, beginnt Johannes intensiv zu recherchieren. Unversehens gerät er in einen tiefen Strudel von Geschichten, der ihn mit sich reißt und in den Abgrund zu stürzen droht. Empfohlen von Barbara Roth Geschickt baut Lebert eine Spannung von der ersten bis zur letzten Seite auf, indem er die Geschichte auf verschiedenen Ebenen erzählt und dabei weit in die Vergangenheit zurückgeht. Gruselig-schaurig, poetisch- anmutend, mystisch-spannend ... dieser Roman hat es in sich! Ein ganzes Leben Robert Seethaler, Hanser Verlag, 154 Seiten, 17,90 € Andreas Egger ist etwa vier Jahre alt als er nach dem Tod seiner Mutter zu seinem Ziehvater kommt. Dort wächst er zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der alpenländischen Abgeschiedenheit unter erbärmlichen Bedingungen auf. Als billige Arbeitskraft missbraucht, wird er vom jähzornigen Bauern zum Krüppel geschlagen. Als Andreas alt genug ist, verlässt er den Hof und verdingt sich, trotz seiner Behinderung, als äußerst geschickter und wagemutiger Arbeiter. Seine einzige große Liebe stirbt bei einem Lawinenunglück, und nur einmal verlässt er sein Dorf, um in den Krieg zu ziehen. Empfohlen von Elke Lux-Kimmig Was für eine beeindruckend berührende und ruhige Sprache! Nachdenklich und voller Achtung blicken die Leser auf diesen Mann, der sein schweres Schicksal widerspruchslos meistert. Literarisches Elke Lux-KimmigBarbara Roth Alexander Fütterer 6
  7. 7. Der Grund Anne von Canal, Mare Verlag, 272 Seiten, 20,00 € Laurits Simonsen, geb. 1958 in Stockholm als Sohn einer wohlhabenden Familie, träumt von einer Karriere als Konzertpianist. Sein Vater, selbst angesehener Arzt, hat jedoch längst eine Zukunft als Mediziner für ihn geplant. Warum er aber Jahre später als Pianist namens Lawrence Alexander auf Kreuzfahrtschiffen über die Meere tingelt, das erzählt die Autorin sehr spannend und lebensnah. Wie lange braucht es, sich selbst zu finden? Ist das überhaupt möglich: die eigene Vergangenheit vollends auszu- blenden? Wie viele Neuanfänge können gelingen? Empfohlen von Monika Noll Anne von Canal wechselt brillant zwischen den Erzählebenen und schreibt in einer präzisen, emotionalen Sprache. Ein sehr guter, lesenswerter Debütroman – eines meiner Lieblingsbücher 2014! Aller Liebe Anfang Judith Hermann, S. Fischer Verlag, 224 Seiten, 19,99 € Stella, eine verheiratete junge Frau und Mutter einer kleinen Tochter, lebt mit ihrer Familie am Rande einer Stadt. Sie arbeitet als Krankenpflegerin und die häufige, berufsbedingte Abwesenheit ihres Ehemannes macht ihr nicht viel aus. In diese scheinbare Idylle bricht ein Mann ein, der immer wieder am Gartentor klingelt und Stella sprechen möchte. Sie wimmelt ihn ab, aber die Annäherungsversuche häufen sich und schließlich entpuppt sich Mister Pfister als Stalker. Diese nicht zu greifende Bedrohung zerstört Stellas Sicherheitsgefühl völlig und sie beginnt an ihrem ganzen Lebensentwurf zu zweifeln. Empfohlen von Elke Lux-Kimmig Der erste Roman von Judith Herrmann in der für sie typisch knappen, aber sehr intensiven Sprache. Dabei können die Leser die Hilflosigkeit Stellas förmlich spüren. Die Frau auf der Treppe Bernhard Schlink, Diogenes Verlag, 256 Seiten, 21,90 € Ein lange verschollen geglaubtes Bild taucht plötzlich wieder auf. Der Ich-Erzähler steht eines Tages vor dem Gemälde der „Frau auf der Treppe“ und fühlt sich zurückversetzt in die Zeit, als er als junger Anwalt in den Konflikt des Malers mit dem Eigentümer verstrickt wurde. Wie das Bild war auch die „Porträtierte“ selbst verschwunden und tritt nun wieder in das Leben der drei Männer, die sie damals liebten. Jeder von ihnen erhebt seinen Anspruch. Nur einer ist aber gewillt, der Frau neu zu begegnen, sie neu kennenzulernen, mit ihr auf ihre Fehler zurückzublicken und sie so auf dem kurzen, restlichen Weg zu begleiten. Empfohlen von Ingrid Steiner-Graf Der Erzählstil und die Sprache Bernhard Schlinks haben es mir angetan! Auch wenn seine Themen nie einfach sind, seine klare Sprache erschließt uns auch die Welt des Scheiterns und der unerfüllten oder gescheiterten Liebe auf eine Weise, dass wir sie gut betrachten können. Ingrid Steiner-Graf Elke Lux-KimmigMonika Noll 7
  8. 8. Rund um die Uhr stöbern und einkaufen können Sie ganz einfach in unserem Internet-Shop: www.buecher-roth.de. Hier finden Sie über 1,3 Millionen Bücher und andere Medien, die Sie sich direkt nach Hause liefern lassen oder bei uns in der Buchhandlung abholen können. Entdecken Sie, was bei uns los ist: unser aktueller Veranstaltungskalender, die Rothen Pluspunkte, Infos für Firmenkunden, das Gedicht der Woche und vieles mehr warten auf Sie. Werden Sie unser Facebook-Fan und erfahren Sie immer das Aktuellste! Online bei uns einkaufen Rund um die Uhr in unserem Internet-Shop: buecher-roth.de 8
  9. 9. Reader und eBooks sind eine Lösung! Lesen bleibt Lesen – ansonsten wird alles anders! Gerne stellen wir Ihnen die Vorzüge des elektronischen Lesens vor. Neu: seit diesem Herbst bieten wir Ihnen den „Tolino“ als neues Lesegerät an. Probieren Sie ihn aus! Der Tolino ist beleuchtet, es gibt ihn in weiss und schwarz. Sie haben eine andere Lieblingsfarbe? Für Farbenfreudige bieten wir dazu auch unterschiedliche Hüllen an. Ganz bequem können Sie sich die gewünschten eBooks über unseren Internet- shop www.buecher-roth.de oder absolut sicher direkt bei uns in der Buchhandlung bestellen. So macht Lesen Freude! 99E tolino shine 149E tolino vision 2 einhändige Wischtechnik, wasserfest *unverbindlichePreisempfehlung * * 9
  10. 10. Gesellschaftsromane Die Farben der Hoffnung Lavanya Sankaran, Diogenes Verlag, 464 Seiten, 22,90 € Inmitten der indischen Boom-Metropole Bangalore lebt der ehrgeizige Unternehmer Anand, der sich mühsam den Rang eines wohlhabenden Geschäftsmannes erkämpft hat. Angetrieben von seinen Visionen plant er mit seiner Firma zu expandieren, aber die korrupte Verwaltung und familiäre Querelen stehen seinem Traum von Selbstverwirklichung im Weg. Ihm gegenüber steht Kamala, Hausangestellte bei Anands Familie, die gefährlich nah am Existenzminimum lebt. Tapfer setzt sie alles daran, ihrem halbwüchsigen Sohn eine bessere finanzielle Zukunft zu ermöglichen. Doch die Zukunft von Kamala und ihrem Sohn hängt vom Wohlwollen Anands und den Launen seiner Frau Vidya ab. Empfohlen von Rosalie Multani Mit ihrem berauschenden Romandebüt entwirft Sankaran eine detaillierte Milieustudie des schillernden modernen Indien, das von traditionellen Werten ebenso geprägt ist wie vom westlichen Kapitalismus. Das Tiefland Jumpha Lahiri, Rowohlt Verlag, 528 Seiten, 22,95 € Kalkutta in den 1960er und 70er Jahren: Die beiden höchst ungleichen Brüder Subhash und Udajan sind begabt und besuchen das College. Sudhash erhält anschließend ein Stipendium in Amerika. Udajan dagegen bleibt in Indien und schließt sich einer Gruppe militanter Maoisten an, die im Namen der Gerechtigkeit Terroranschläge verüben. So entwickelt sich ein mitreißendes familiäres Drama über vier Generationen hinweg. Empfohlen von Verena Männle Ein literarisches Leseerlebnis sowohl für alle, die gerne historische Romane, Familiendramen und zeitgenössische Literatur lesen als auch für Indieninteressierte. Mein absolutes Lieblingsbuch: Man möchte die Figuren schütteln, damit sie etwas gegen ihr Unglück unternehmen, und liest gebannt weiter. Aufstieg und Fall großer Mächte Tom Rachman, DTV, 469 Seiten, 21,90 € Tooly führt in einem walisischen Dorf eine kleine Buchhandlung. Es gibt kaum Kunden und viel Zeit zum Lesen. Die Regal- beschriftungen im Laden wie „Künstler, die ihre Ehefrauen betrogen haben“ sind so ungewöhnlich wie Tooly selbst. Dies zeigt ihr bisheriges Leben in Rückblenden: Mit zehn Jahren wird sie von ihrem Vater Paul nach Bangkok entführt, um sie vor der unberechenbaren, chaotischen Mutter zu schützen. Als diese sie aufspürt, wird Toolys Leben erneut auf den Kopf gestellt: An der Ostküste der USA lebt sie nun mit Venn, dem charismatischen Liebhaber ihrer Mutter, und mit dem Russen Humphrey, der Bücher über alles liebt. Ihre Mutter ist weiterhin überfordert, sich um Tooly zu kümmern. Empfohlen von Isabelle Vincent Der Roman ist witzig und traurig, chaotisch und fesselnd: ein Plädoyer für wahre Freundschaft und großzügige Liebe. Verena Männle Rosalie Multani 10
  11. 11. Geschenkt Daniel Glattauer, Deuticke Verlag, 334 Seiten, 19,90 € Der erfolglose Journalist Gerold kann dem Alkohol mehr abgewinnen als seinen zwischenmenschlichen Beziehungen. Lethar- gisch verbringt er die Tage im Büro der niveaulosen Tageszeitung, für die er arbeitet, um dort seinen Kater auszukurieren. Doch als sein unehelicher, 14-jähriger Sohn Manuel in sein Leben tritt, schafft dieser es, Gerold aus seiner Reserve zu locken. Außerdem gibt die Serie von anonymen Wohltätigkeiten, die anscheinend auf Gerolds kleine Kolumne in der Zeitung zurückzuführen ist, seinem Leben zusätzlich eine neue Wendung ... Empfohlen von Rosalie Multani Mit feinsinnigem Humor und offensichtlich großer Liebe zur Sprache erzählt Glattauer die Geschichte eines Mannes, der das Leben neu entdeckt. Es fehlt nicht an selbstironischen Tönen, die die Hauptfigur trotz all ihrer Fehler liebenswert machen. Rührend, ohne schnulzig zu sein! Ein Mann names Ove Fredrik Backman, Krüger Verlag, 368 Seiten, 18,99 € Ove ist ein Nachbar, den sich keiner wünscht. Er kennt seine Reihenhaussiedlung bestens und achtet peinlichst darauf, dass der Müll ordentlich getrennt wird, keiner falsch parkt und Fahrräder ordnungsgemäß abgestellt werden. Aber hinter seiner Bissigkeit und seinem Gemecker verbergen sich ein großes Herz und eine tragische Geschichte. Seit seine Frau gestorben ist und er in den Vorruhestand geschickt wurde, hat er seinen Lebensmut verloren und plant sorgfältig seinen Selbstmord. Doch diese Pläne bringt eine junge Familie, die in die unmittelbare Nachbarschaft zieht, erstmal gründlich durcheinander ... Empfohlen von Elke Lux-Kimmig Eine wunderschöne, sehr liebevoll und zugleich unglaublich komisch erzählte Geschichte über Liebe, Freundschaft, Trauer und Hilfsbereitschaft, die sehr berührt und nachdenklich stimmt. Eisblaue See, endloser Himmel Morgan Callan Rogers, Mare Verlag, 480 Seiten, 20,00 € Hier kommt sie, die Fortsetzung von „Rubinrotes Herz, eisblaue See“: Im Fischerdorf The Point an der rauen Küste von Maine wird Hochzeit gefeiert. Florine, deren Mutter Carlie von einem Tag auf den anderen verschwand, heiratet Bud, ihre große Liebe. Doch was kommt nach dem Happy End? Was birgt der Alltag mit Kindern, Arbeit und den kleinen und großen Problemen eines Familienlebens? Florine meistert die Herausforderungen auf ihre ganz eigene Art. Doch die Vergangenheit gibt keine Ruhe. Kann das Rästel um Carlies Verschwinden nach all den Jahren doch noch gelöst werden? Empfohlen von Ingrid Steiner-Graf Ich habe sie geliebt: Florine aus dem ersten Teil der Geschichte! Rogers macht es uns leicht, wieder einzutauchen. Jetzt aber nicht mehr so dramatisch und spannungsgeladen – eher sanft, gemächlich, alltagstauglich und irgendwie auch tröstlich. Ein Buch für gemütliche Wintertage. Rosalie Multani Elke Lux-Kimmig Ingrid Steiner-Graf 11
  12. 12. Aus der Heimat Stefan Strumbel (dt./engl.) Stefan Strumbel/Rainer Stanger/Florian Waldvogel, Distanz Verlag, 184 Seiten, 39,90 € „What the fuck is heimat?“ lautet der berühmte Satz des Offenburger Künstlers Stefan Strumbel. In seinen Prints, Ob- jekten und Installationen nimmt er Kultur- und Kunstgegenstände aus seiner Heimat, dem Schwarzwald, und fügt Stil- elemente aus der Street-Art und der Pop-Art hinzu. So stellt er diese in einen neuen, teils provokanten Kontext. Die Auseinandersetzung mit dem Begriff „Heimat“ ist ein zentrales Thema in Strumbels Werk. Seine Arbeiten erfreuen sich großer Beliebtheit und werden unter anderem von Karl Lagerfeld und Hubert Burda gesammelt. Ergänzt werden die Bilder mit Texten von Rainer Stanger und Florian Waldvogel. Empfohlen von Barbara Roth Endlich ein Buch über die künstlerischen Arbeiten von Stefan Strumbel! Am besten im Schöllmanns mit Blick auf eine original Strumbelsche Kuckucksuhr zu lesen ... Jutta Bissinger Band 1 &Läden LeuteTraditionsgeschäfte in Offenburg Läden & Leute – Traditionsgeschäfte in Offenburg Jutta Bissinger, Jutta Bissinger Verlag, 94 Seiten, 15,00 € Nach dem erfolgreichen Band „Um fünf am Stadtbuckel“ stellt die Wahl-Offenburgerin Jutta Bissinger nun zwölf Tradi- tionsgeschäfte in Offenburg vor. Geschichten und Anekdoten hat sie zu den Geschäften gesammelt, die seit mindestens 50 Jahren familiengeführt sind (oder es waren). Vielfältige Fotos ergänzen die Worte und geben so einen vergnüglichen Einblick in „Läden & Leute“. Von Porzellan über Gold zur Wurst – ein muntererer Spaziergang durch Offenburgs Läden ist hier entstanden. Empfohlen von Barbara Roth Ein schönes Offenburg-Lesebuch liegt hier vor und wir freuen uns, dass unsere Buch- handlung dabei zu finden ist! Ein wirklich schönes Geschenkbuch für alle Offenburger und die es werden möchten ... Offenburg – Bildband und Kalender Peter Link, Selbstverlag, 50 Seiten, 19,90 € (Buch), 14,90 € (Kalender) Offenburg einmal ganz anders! Der aus Bühl-Neusatz stammende und in Offenburg lebende Fotograf Peter Link hat 47 Offenburger Gebäude und Stadtlandschaften in ein ungewöhnliches Licht gesetzt. Mit einer speziellen Methode der digitalen Bildbearbeitung werden die Farben kontrastreich und Lichtreflexe oder weiche Konturen in geometrische Formen umgebildet. Links Offenburg-Darstellungen sind zwischen Kubismus und Pop Art angesiedelt. So bringt er die Betrachter dazu, Gebäude völlig neu zu erleben. Empfohlen von Barbara Roth Ein wunderschönes Geschenk für alle, die Offenburg lieben und neu entdecken wollen! Wir freuen uns, das Buch und den Kalender von Peter Link exklusiv bei uns anbieten zu können. Barbara Roth 12
  13. 13. 1 1 2 Offenburg Monopoly das bekannte Gesellschaftsspiel mit Offenburger Straßen und Plätzen. Aktionspreis 39,90 € Offenburger Schutzengel handverlesene und -bemalte Steine als besonderes Geschenk, je 6,50 € Offenburg Tasse Porzellantasse, spülmaschinen- und mikrowellengeeignet, Inhalt ca. 0,3 l, 9,90 € Offenburg Frühstücksbrett Resopal-Melaminharzbeschichtung, hitze- und wasserbeständig, spülmaschinengeeignet, lebensmittelecht, ca. 23,5 x 14,5 cm, 7,99 € Offenburger Geschenk-Set Frühstücksbrett und Tasse als Set 14,90 € Offenburg Mousepad hochwertige Qualität: elastisch und abriebfest, PVC-frei und umweltverträglich, 3 mm stark, Format ca. 24 x 19 cm, 6,90 € 2 3 3 4 4 53 4 5 + 13 Offenburger Geschenke Ob als Gastgeschenk, Mitbringsel oder Schüleraustauschgeschenk – hier finden Sie die schönsten Möglichkeiten, unsere Stadt zu repräsentieren.
  14. 14. Schicksalsromane Rosalie Multani Gerda Königer Gisela Wolter 14 Isabel Allende Amandas SucheRoman Suhrkamp Amandas Suche Isabel Allende, Suhrkamp Verlag, 479 Seiten, 24,95 € Die siebzehnjährige Amanda nimmt an einem Internet-Rollenspiel teil, das zum Ziel hat, das Mysterium um Jack the Ripper zu lösen. Als jedoch in ihrer Heimatstadt San Francisco ein echter Serienmörder beginnt, sein Unwesen zu treiben, und nach einigen dubiosen Mordfällen auch Amandas Mutter Indiana spurlos verschwindet, wird aus dem Spiel bitterer Ernst und die Verbrecherjagd unerwartet aktuell. Gemeinsam mit ihren Internetfreunden und ihrem geliebten Großvater macht sich Amanda auf die spektakuläre Suche nach Indiana und ihrem mutmaßlichen Entführer. Rosalie Multani Allendes erster Kriminalroman um die eigensinnige und ungewöhnliche Titelheldin fesselt ab der ersten Seite. Die Autorin schafft ein Leseerlebnis voller Nervenkitzel, faszinierender Details und einer wohl dosierten Portion Ironie. Das Rosenholzzimmer Anna Romer, Goldmann Verlag, 576 Seiten, 19,99 € Obwohl sie schon viele Jahre von ihrem Mann getrennt lebt, erschüttert sein tragischer Tod Audrey Kepler zutiefst. Sie erbt ein altes Anwesen im verlassenen Queensland, wo sie mit ihrer elfjährigen Tochter einen Neustart wagt. Doch bald geschehen merk- würdige Dinge in diesem Haus. Ein Bild, auf dem der Großvater ihres verstorbenen Mannes abgebildet ist, weckt ihr besonderes Interesse. Er soll vor Jahren eine junge Frau ermordet haben. Audrey erfährt, dass in der Umgebung des Anwesens in der vergangenen Zeit immer wieder Menschen eines unnatürlichen Todes gestorben sind. Bald wird ihr bewusst, dass auch sie in Gefahr ist – denn der Mörder von damals lebt noch! Empfohlen von Gerda Königer Das „Rosenholzzimmer“ ist eine sehr spannende Geschichte über dunkle Familiengeheimnisse, fesselnd wie ein Krimi. Anna Romer lässt an Charlotte Link denken. Jede einzelne Minute Hugo Hamilton, Luchterhand Verlag, 352 Seiten, 18,99 € Dieser ergreifende Roman basiert auf einer Reise des Autors mit der schwer an Krebs erkrankten irischen Schriftstellerin Nuola O’Faolain. Mit dieser Reise erfüllt sie sich ihren letzten Wunsch und fährt mit Hamilton nach Berlin. Im Roman ist es die ebenfalls schwer erkrankte Schriftstellerin Ùna, die diese Reise mit ihrem langjährigen Freund Liam unternimmt. Die Zeit drängt und in langen intensiven Gesprächen lassen beide die Vergangenheit Revue passieren. Empfohlen von Gisela Wolter Ehrlichkeit und ein vielleicht typisch irischer Humor machen diese Geschichte einer Abschieds- reise zu einem besonderen, zutiefst bewegenden Buch.
  15. 15. 15 Aktuelle Buchvorstellungen und Lieblingsbücher von und mit dem Team der Buchhandlung Roth können Sie am Mittwoch, 12.11.2014, bei unserer Veranstaltung „Erlesenes“ erleben. Das „rothe Team“ nimmt Sie mit auf die Reise in die vielfältige Welt des Bücherherbstes. Im Gepäck sind neben ganz persönlichen Lieblingsbüchern viele Neuerscheinungen, die uns begeistert, bewegt oder auch amüsiert haben. Dazu verwöhnen wir Sie in der Pause mit Rothwein und Knabbereien. Eintritt 6 € nur im Vorverkauf, für KULTkarten-Inhaber 3 , Ermäßigung, Beginn 20 Uhr. Eine tolle Geschenke- Inspiration Jetzt anmelden: Erlesenes! 12.11.2014
  16. 16. Unterhaltsames Gerda Königer Barbara Roth 16 Agata verzaubert eine Insel Paola Cereda, Graf Verlag, 288 Seiten, 18,00 € Agata wird als Tochter eines freudlosen, wortkargen Schmieds auf einer namenlosen Insel geboren. Ihre Mutter stirbt bei der Geburt, und sie wächst bei einer Amme auf. Das Mädchen erfährt von keiner Seite Liebe oder Zuwendung, doch Agata lernt von ihrer Großmutter außergewöhnlich gut zu kochen. Eines Abends bereitet sie eine Sauce zu, die schmeckt wie die Insel mit ihren sonnigen Stränden. Eine Salsa, die glücklich macht und den Inselbewohnern die Lebensfreude zurückbringt. Mit dem jungen Zigeuner Dumitru, der mit einem Zirkus die Insel besucht, erfährt Agata ihre erste verzaubernde Liebe. Bis Dumitru mit seinem Zirkus weiterreisen muss ... Empfohlen von Gerda Königer Ein wunderbarer Roman über eine unvergessliche Liebe – kraftvoll, heiter und voller Menschlichkeit. Ein Platz in deinem Herzen Amy Hatvany, Blanvalet Verlag, 448 Seiten, 14,99 € Grace ist überglücklich: Sie hat einen großartigen Job und zudem ihren Traummann gefunden. Und sogar mit seinen zwei Kin- dern, die bei ihrer Mutter wohnen, hat sie sich inzwischen angefreundet. Ava ist 13; inzwischen hat sie sich einigermaßen daran gewöhnt, dass ihr Vater ausgezogen ist und eine neue Freundin hat. Vielmehr macht sie sich Sorgen um ihre Mutter, die ständig ihre Hilfe braucht. Kelly liebt ihre Kinder über alles, doch kann sie ihre Vergangenheit nicht loslassen ... Als Kelly ganz unerwartet stirbt und die Kinder zu ihrem Vater und Grace kommen, ändert sich alles. Empfohlen von Barbara Roth Der Autorin ist mit ihrem Erstlingswerk ein intensiver, leicht zu lesender Roman über die Kraft des Herzens gelungen. Mit viel Einfühlungsvermögen beschreibt sie die Herausforderungen, den Schmerz und die Trauer, aber auch die Hoffnung auf die Liebe. Am Anfang war der Frost Delphine Bertholon, Limes Verlag, 320 Seiten, 19,99 € Crace Bataille führt mit ihren beiden Kindern und ihrem Mann, den sie sehr liebt, ein wunderbares Leben. Doch mit dem neuen Au-Pair Mädchen wird alles anders: Ihr Mann verschwindet, im Haus geschehen unheimliche Dinge ... Auf dem Dachboden entdeckt Crace geheimnisvolle Tagebücher und Fotos, die sie erschaudern lassen: Zwei Morde sind geschehen. Wo sind die Leichen? Im Garten vergraben? Empfohlen von Gerda Königer Ein mitreißender Roman zwischen Stephen King und Jodi Picoult. Einfach unheimlich und fesselnd!
  17. 17. Ingrid Steiner-Graf Gisela Wolter Ariane v. Bültzingslöwen 17 Vielleicht morgen Guillaume Musso, Pendo Verlag, 480 Seiten, 14,99 € Matthew Shapiro, erfolgreicher 38jähriger Philosophieprofessor in Havard, hat den tragischen Unfalltod seiner geliebten Frau Kate vor einem Jahr immer noch nicht verwunden. Einzig seine kleine Tochter Emily gibt seinem Leben noch einen Sinn. Die junge Sommelière Emma Lowenstein, beruflich sehr erfolgreich, ist ebenfalls unglücklich. Sie wurde von ihrem verheirateten Geliebten nach einer zweijährigen Beziehung verlassen. Als Matthew auf einem Flohmarkt einen gebrauchten Laptop mit der Signatur Emma L. kauft, verändert sich beider Leben auf dramatische Weise. Empfohlen von Gisela Wolter Mussos fesselnde Liebesgeschichte steckt voller Überraschungen und verknüpft sehr geschickt Thriller- mit Science-Fiction-Elementen. Sowohl für Fans des Autors als auch für Neuentdecker eine klare Leseempfehlung! Paris ist immer eine gute Idee Nicolas Barreau, Thiele Verlag, 320 Seiten, 18,00 € Spezialität: selbstgestaltete Wunschkarten. Für sich selbst lässt sie an jedem Geburtstag eine vom Eiffelturm segeln. Doch das Glück lässt auf sich warten, bis ein berühmter Kinderbuchautor über einen ihrer Ständer in den Laden stolpert. Er und Rosalie werden schnell Freunde. Sie illustriert sein letztes Buch „Der blaue Tiger“. Ein weiterer Mann stolpert in den Laden und Rosalies Leben. Ein Literaturprofessor aus New York. Doch bevor sie sich verlieben kann, gerät der Professor mit dem Kinderbuchautor in Streit darüber, von wem das Manuskript zum „blauen Tiger“ wirklich stammt. O la la! Empfohlen von Ariane von Bültzingslöwen Eine luftig-leichte, sehr französische Liebesgeschichte, die mich alles um mich herum vergessen ließ! Herrlich. 6 Uhr 41 Jean-Philippe Blondel, Zsolnay Verlag, 192 Seiten, 16,90 € Der Zug nach Paris, Gare de l’Est, um 6 Uhr 41 steht zur Abfahrt bereit. Cècile, die das Wochenende bei ihren Eltern auf dem Land verbracht hat, sitzt erschöpft im Frühzug und sieht ihrem Alltag als erfolgreicher Geschäftsfrau, Mutter einer fast erwachsenen Tochter und langjährigen Ehefrau entgegen. Auf den Platz neben ihr, den letzten freien, setzt sich Philippe Leduc. Sie erkennen sich sofort – jedoch schweigen beide geschockt. Philippe war Céciles erste große Liebe. Als der Zug abfährt, beginnt eine ein- einhalb stündige Fahrt in die Vergangenheit und damit verbunden der Rückblick auf zwei Leben, die auch ganz anders hätten verlaufen können, wenn nicht das Wochenende in London damals gewesen wäre. Empfohlen von Ingrid Steiner-Graf Ein Buch für alle, die in der Mitte des Lebens stehen. Fast erwachsene Kinder, Eltern, die uns immer mehr benötigen, verloren geglaubte Träume oder auch nur die Frage: „Was wäre gewesen, wenn ...?“
  18. 18. Schwer bepackt? Gerne bringen wir Ihnen die schweren Geschenke nach Hause. Unser „rothes Weihnachtsauto“ ist dienstags und donnerstags (ausschließlich) in der Offenburger Innenstadt unterwegs und kommt gerne auch zu Ihnen. Schön verpackte Geschenke kommen immer gut an. Bücher, Medien und Ideen - unsere rot(h)en Geschenke sind immer ein Blickfang. Dazu kommen jeweils ein rot(h)es Lesezeichen (neue Edition für Groß und Klein) und süße „Gummibücher“ für die kleinen Leser. Falls gewünscht, fügen wir einen Geschenkaufkleber und eine Umtauschkarte bei, mit dieser kann der Beschenkte selbst das Buch umtauschen – ohne Kassenbon und Preisnachfrage einfach und elegant. Liebevoll schenken 18
  19. 19. Gutschein verschenken Tipp: Dieses Geschenk passt immer! Sollten Sie nicht sicher sein, was auf dem Wunschzettel Ihrer Lieben steht, dann verschenken Sie doch einfach einen rot(h)en Gutschein. So kann sich der Beschenkte selbst aussuchen, was ihm am Herzen liegt. Unsere neue Geschenkkarte gibt es ganz „klassisch“ und „bunt“. Die Umwelt freut sich mit: Die Karten sind wiederaufladbar! 19 Rot(h)wein Den guten Tropfen vom Weingut Herztal kredenzen wir gerne unse- ren Autoren und Gästen. Genießen können Sie ihn jederzeit zuhause, am besten mit einem guten Buch! Den einzigen Rothwein mit „th“ gibt es nur bei uns für 7,50 EUR. Zum Wohl!
  20. 20. Historische Romane Sarah D u na nt Palast Borgia Der der Roman Das Seelenhaus Hannah Kent, Droemer Verlag, 384 Seiten, 19,99 € Zwei Männer erschlagen, erstochen und verbrannt! Die Täterin zum Tode verurteilt. Zu Unrecht? Dies ereignete sich um 1828 im rauen Island. Der Roman erzählt eindrücklich die Geschichte von Agnes, einer verurteilten Mörderin, die die letzten Monate ihres Lebens auf einem einsamen Hof im tiefsten Island verbringen soll. Die Bauernfamilie ist zutiefst erschüttert. Eine Mörderin auf ihrem Hof. Undenkbar. Voller Angst und Vorurteilen nehmen sie die Herausforderung auf Drängen des Landrats an. Doch ist es wirklich so? Hat Agnes jemanden kaltblütig ermordet? Empfohlen von Johanna Eckstein Ein spannender historischer Roman, den man unbedingt gelesen haben sollte. Eine Geschichte, die mich zutiefst berührt hat, voller Wendungen, Spannung und tiefster Emotion. Das Lied der Freiheit Ildefonso Falcones, C. Bertelsmann Verlag, 752 Seiten, 24,99 € Sevilla 1748: Die freigelassene Sklavin Caridad findet, mittellos in einer ihr fremden Welt, Zuflucht bei der Zigeunerfamilie Vega. Hier freundet sie sich mit der jungen, schönen Tänzerin und Sängerin Milagros an und gewinnt die Liebe von Melchor, dem stolzen Oberhaupt der Familie. Milagros verliebt sich fatalerweise in Pedro, dessen Familie schon seit langem mit den Vegas verfeindet ist. Ihr von Schicksalsschlägen gezeichneter Lebensweg führt sie mit ihrer Freundin Caridad vom sonnigen Andalusien in die prunkvolle Königsresidenz Madrid. Hier wird die großartige Flamencotänzerin zur „barfüßigen Königin“. Empfohlen von Andrea Bartsch Ildefonso Falcones‘ opulenter, vielstimmiger Roman ist ganz große Oper: Er erzählt von Schmerz und Trauer, Liebe und Freundschaft, Hass und Verrat, Sehnsucht und Hoffnung und am allerwichtigsten: von Freiheit. Der Palast der Borgia Sarah Dunant, Insel Verlag, 646 Seiten, 14,99 € Rom im August 1492: Schon am frühen Morgen ächzt die Stadt unter der Gluthitze des Sommers. Der Lärm in der engen Gasse unter ihrem Fenster lässt Lukrezia aus dem Schlaf fahren. Kann es wahr sein, was der Bote schreit? Ihr Vater, Rodrigo Borgia, ist der neue Papst? Die Nachricht stellt Lukrezias Leben und das ihrer drei Brüder auf den Kopf: Plötzlich sind sie die mächtigste Familie der Stadt, und das zwölfjährige Mädchen muss in Windeseile erwachsen werden. Denn ihr ehrgeiziger Vater weiß nur zu genau, dass die Hand seiner Tochter mehr wert ist als alle italienischen Ländereien zusammen. Und dann ist da noch ihr Bruder Cesare, der seine schöne Schwester etwas zu sehr liebt ... Empfohlen von Alexander Fütterer Sarah Dunant hat einer faszinierenden Zeit fantastisches Leben eingehaucht. Ein schillernder Bericht von Intrigen, Lust und Habgier. Alexander Fütterer Johanna Eckstein Andrea Bartsch 20
  21. 21. Alles Licht, das wir nicht sehen Anthony Doerr, C.H.Beck Verlag, 519 Seiten, 22,95 € Werner Hauser wächst als Waisenjunge im Ruhrgebiet auf. Seine besondere Begabung für Sendegeräte wird von den National- sozialisten gnadenlos ausgenutzt. Bald schon wird er an der Front eingesetzt, um mit Peilgeräten Fremdsender aufzuspüren. Die kleine, blinde Marie-Laure lebt mit ihrem Vater in Paris. Als der Krieg die Stadt erreicht, fliehen die beiden nach St. Malo. Marie-Laures Onkel betreibt dort einen Sender und unterstützt damit die Résistance. Als die Deutschen St. Malo einnehmen, entdeckt Werner den Sender, behält es aber für sich. Die Lebenswege von Werner und Marie-Laure kreuzen sich für einen kurzen, folgenreichen Moment. Empfohlen von Elke Lux-Kimmig Mit detailliertem Wissen um die Kriegsereignisse und die Funktion von Sendeanlagen erzählt der Autor eine Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg, deren Figuren unvergesslich bleiben. Welt in Flammen Benjamin Monferat, Wunderlich Verlag, 784 Seiten, 22,95 € Mai 1940: Kurz bevor die Deutschen in Paris einrücken, kann der Simplon Orient Express ein letztes Mal nach Istanbul abfahren. Auf dieser Reise begegnen sich die unterschiedlichsten Personen, u. a. ein russischer Spion, eine junge jüdische Frau, deutsche Soldaten, ein abgedankter König, einige Angehörige der russischen Zarenfamilie. Die Spannung steigt mit jedem gefahrenen Kilometer und jeder überquerten Landesgrenze. Empfohlen von Silvia Heidt Ein Buch voller Dramatik und großer Gefühle. Bestens geeignet für Freunde von gut recherchierten geschichtlichen Romanen. Elke Lux-Kimmig Monika Herrmann 21 Heimatjahre Felix Huby, Klöpfer und Meyer Verlag, 476 Seiten, 25,00 € Christian Ebinger wächst in dem kleinen Dorf Fleckenhausen nahe Tübingen auf. Als Bub erlebt er dort das Ende des Krieges. Seine Entwicklung und das Schicksal von Familie, Freunden und Nachbarn widerspiegelt in einem überschaubaren Umfeld unsere deutsche Geschichte, die gesellschaftlichen Veränderungen und den Wertewandel. Der Roman endet im Deutschland der 1960er-Jahre. Felix Huby ist u. a. bekannt durch viele erfolgreiche Kriminalromane und Drehbücher, und besonders durch den schwäbischen Kommissar Bienzle. Respektvoller Umgang mit schwierigen Themen, verknüpft mit augenzwinkerndem Humor zeichnet seine Schreibweise aus. Empfohlen von Monika Herrmann Der fesselnde Roman ist autobiografisch geprägt. Gerne würde man mit den Romanfiguren den Schritt ins 21. Jahrhundert wagen, ist neugierig und hofft auf mehr.
  22. 22. Zeitgeschehen Lutz Seiler Suhrkamp Roman Machandel Regina Scheer, Knaus Verlag, 480 Seiten, 22,99 € Machandel ist ein kleines abgelegenes Dorf in Mecklenburg-Vorpommern, das der jungen Berlinerin Clara als Rückzugsort von den turbulenten politischen Entwicklungen in den letzten Jahren der DDR dient. Doch dann beginnt für Clara genau dort eine Reise in die Vergangenheit, zu fast vergessenen Erinnerungen an ihre Familie, verknüpft mit der Geschichte Ostdeutschlands. Regina Scheer erzählt die Geschichte einer Familie, einer ganzen Generation sowie des Untergangs der DDR. Dabei spannt sie den Bogen von den 30er-Jahren über den Zweiten Weltkrieg bis zum Mauerfall. Empfohlen von Elke Lux-Kimmig Der Autorin ist mit ihrem Erstling ein sehr vielschichtiger Familien- und Generationenroman gelungen, der von geplatzten Lebensträumen erzählt. Die wechselnden Erzählperspektiven haben mir gut gefallen. Kinder der Freiheit Ken Follett, Bastei Lübbe Verlag, 1216 Seiten, 29,99 € Die Jahrhundert-Saga geht endlich weiter. Ken Follett erzählt die Geschichte vom Bau der Mauer bis zu ihrem Fall: von Rebec- ca Hoffmann aus Ostberlin und ihrer Familie, von George Jake aus Amerika, der den Rassismus am eigenen Leib zu spüren bekommt. Und auch von Cammeron Dewar, den Republikaner, der sich als CIA-Agent in einer Welt aus Täuschung, Lügen und Intrigen zurechtfinden muss. Der in sich abgeschlossene Roman erzählt die miteinander verbundenen Schicksale von Ost bis West vor dem Hintergrund der politischen und gesellschaftlichen Umwälzung vom Anfang der 1960er bis zum Ende der 1980er Jahre. Empfohlen von Verena Männle Ein gelungener Abschluss der Trilogie, die mit „Sturz der Titanen“ und „Winter der Welt“ begann. Ein grandioses Buch, das man unbedingt lesen muss! Kruso (ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2014) Lutz Seiler, Suhrkamp Verlag, 484 Seiten, 22,95 € In seinem ersten Roman erzählt Lutz Seiler die Geschichte von Alexander Krusowitsch und Edgar „Ed“ Bendler, die sich im Som- mer 1989 auf Hiddensee begegnen und dort das Ende der DDR erleben. Edgar hält es in Berlin nicht mehr aus, nachdem seine Freundin bei einem Unfall ums Leben gekommen ist. Er flieht auf die Insel, die für viele DDR-Bürger ein Ort der Freiheit war. Er findet Arbeit als Abwäscher in der Gaststätte „Klausner“ und zugleich in Krusowitsch, genannt Kruso, einen Freund, der ihm die Geheimnisse der legendenumwobenen Insel und die des „Klausner“ näherbringt. Empfohlen von Elke Lux-Kimmig Der Autor erinnert in seinem beeindruckenden, sprachgewaltigen Roman an all die Men- schen, die ihre Flucht über die Ostsee mit dem Leben bezahlt haben, und lässt den Leser an einem wichtigen Teil deutscher Geschichte teilhaben. Verena Männle Elke Lux-Kimmig 22
  23. 23. Gesellschaft und Familie Winterkrieg Philip Teir, Blessing Verlag, 384 Seiten, 19,99 € Als „Winterkrieg“ wird der Krieg zwischen Finnland und Russland zur Jahreswende 1939/1940 bezeichnet und Winterkrieg heißt auch der erste Roman von Philip Teir, der von den Auseinandersetzungen und Schwierigkeiten innerhalb einer fast normalen finni- schen Familie erzählt. Max Paul ist Soziologe mit Spezialgebiet Ehe und Sexualität. Dennoch droht seine Ehe mit Katriina zu schei- tern. Auch die beiden erwachsenen Töchter hadern mit ihren Lebensmodellen. Als Max eine Affäre mit einer Journalistin beginnt und die jüngere Tochter eine mit ihrem Dozenten, spitzt sich die Situation in der Familie Paul im kalten Winter Finnlands bedrohlich zu. Empfohlen von Elke Lux-Kimmig In diesem psychologisch sehr raffinierten Gesellschaftsroman werden vier Familienmitglieder gezwungen, sich miteinander auseinander zu setzen und dabei den Sinn des Lebens zu hinterfragen. Land der Gewohnheit Ted Thompson, Ullstein Verlag, 320 Seiten, 21,00 € 30 Jahre pendelte Anders täglich zur Arbeit nach Manhatten, war erfolgreich im Finanzsektor und wohnte mit seiner Frau und den beiden Söhnen in einem schmucken Haus. Doch als sich Anders mit 60 Jahren aus dem Berufsleben verabschiedet, sich scheiden lässt und neu anfangen möchte, muss er erkennen: das alte Leben löst sich dadurch nicht automatisch auf! Mit seinem Debütroman blickt der 1980 geborene Ted Thompson auf die Generation seiner Eltern, auf die amerikanische Ernüchterung nach der Finanzkrise sowie Sein und Schein des Lebens. Empfohlen von Barbara Roth Brillant erzählt dieser Roman, wie verworren das Leben sein kann, wie schwierig es ist, sich nah zu kommen und zu verstehen, wie letztendlich doch alles miteinander verbunden ist. Der Fall Moriarty Anthony Horowitz, Insel Verlag, 339 Seiten, 19,95 € Ist Professor Moriarty, einst der große, kongeniale Gegenspieler von Sherlock Holmes, nicht tragisch ums Leben gekommen? Jetzt soll er wieder seine Hände im Spiel haben und im Machtkampf mit dem gefürchteten amerikanischen Gangster Clarence Devereux schreckliche Verbrechen verübt haben. Eine blutige Spur führt von den Docks bis in die Katakomben von Smithfield Meat Market in London, und Inspector Jones steht vor einem außergewöhnlich rätselhaften Fall. Empfohlen von Monika Herrmann Unterstützt und autorisiert von der Conan Doyle Estate schickt Bestsellerautor Anthony Horowitz in seinem neuen, packenden Roman wieder die Ermittler von Scotland Yard auf Verbrecherjagd. Sherlock Holmes findet in Inspector Athelney Jones einen würdigen Nachfolger. Elke Lux-Kimmig Monika Herrmann Barbara Roth 23
  24. 24. Verflixt & zugepflanzt Victoria Witzmann, Emons Verlag, 272 Seiten, 10,90 € Witzmann beginnt ihr Erzählknäul an mehreren Fadensträngen zu entwirren und führt den Leser an Knoten und Schleifen vorbei zur Lösung. Der am Anfang sinnlos erscheinende Raub der zwei Meter hohen Buchsbäume und ein geheimnisvoller Landschaftsgärtner sind keineswegs das, was sie scheinen. Die sensible Detektivin Annabel gibt trotz aller Widerstände und düsterer Geheimnisse nie auf. Und das, obwohl sie neben diesem verschlungenen Fall auch noch mit ihrer leicht verrückten Familie und einem hartnäckigen Verehrer zu kämpfen hat. Empfohlen von unserer Kundin Birgit Erb Die Handlung verdichtet sich von Mord zu Mord und Überraschung. Annabels sensible und vorausahnende Persönlichkeit, so wie die eigenwilligen Charaktere ihrer Mitstreiter der Detek- tei halten den Roman lebendig und dicht. Also Tee, Couch und Buchsbaumdiebe – herrlich für lange Winterabende. Hochrheingold Petra Gabriel, Emons Verlag, 240 Seiten, 9,90 € Alte hilflose Leute werden abgezockt. Hauptkommissarin Iris Terheyde ermittelt undercover in einem Pflegeheim. Dabei stößt sie auf eine kriminelle Psychosekte, die nationalsozialistisches Gedankengut vertritt, Menschen abhän- gig macht und für Erpressung, illegale Internetgeschäfte, Drogenhandel und sogar Mord missbraucht. Iris Terheyde gerät in ihre Fänge und muss um ihr Leben kämpfen. Empfohlen von unserer Kundin Magdalena Ritter Ein Krimi, der erschreckt und in tiefe Abgründe blicken lässt. Flüssig und spannend geschrieben. Hut ab, Petra Gabriel, ein absolut gelungener Krimi – bitte mehr! Teufelsloch Antonia Hodgson, Knaur Verlag, 496 Seiten, 19,99 € Das Teufelsloch, das ist das Schuldnergefängnis Marshalsea im London des 18. Jahrhunderts. Tom Hawkins, der in der Großstadt bei Wein und Kartenspiel sein Glück sucht, landet nach einem Überfall hier. Er hat nur eine Chance, diese Mauern lebend wieder zu verlassen: Binnen weniger Tage soll er den brutalen Mord aufklären, der an einem Insassen verübt wurde. Doch die Zeit läuft und der Mörder schlägt ein weiteres Mal zu ... Empfohlen von unserem Kunden Ludwig Ensikat So berechnend wie die Protagonisten ihres Romans selbst hat Antonia Hodgson mich an den Rand des Teufelslochs geführt, um mich dann wissend über den Abgrund zu schubsen ... Schlichtweg grandios! Unsere Kunden empfehlen Krimis 24
  25. 25. Was tot ist Belinda Bauer, Manhatten Verlag, 352 Seiten, 14,99 € Sam: ein Familienvater, fällt nach einem schweren Autounfall ins Koma. Als er nach mehreren Monaten in der neurologi- schen Intensivstation seine Umgebung wahrnimmt, sieht er, wie der Patient neben ihm ermordet wird. Patrick: ein junger Mann, der einen Anatomiekurs an der Cardiff University antritt. Sein Vater starb bei einem Unfall, als Patrick noch ein Junge war. Seither interessiert er sich nur noch für den Tod. Ihn beherrscht nur eine Frage: „An was ist Nr. 19 gestorben?“ Ungelöste Rätsel sind für ihn eine Herausforderung, denn Patrick Fort leidet unter dem Asperger-Syndrom. Empfohlen von unserer Kundin Monika Seidel Allein schon bei der Vorstellung, gelähmt in einem Bett zu liegen, unfähig zu sprechen und zu wissen, dass ein Mörder auf der Station unterwegs ist, bekomme ich eine Panikattacke! Was mich bei diesem spannenden Thriller besonders fasziniert hat, ist Patricks Hartnäckigkeit, dieses Rätsel zu lösen. Operation Sarajevo Heiger Ostertag, Gmeiner Verlag, 314 Seiten, 11,99 € Deutschland kurz vor dem 1. Weltkrieg. Bei einer Flugvorführung wird ein deutscher Flieger abgeschossen. Ein preußischer Hauptmann wird vom Kriegsministerium zur Lösung des Vorfalls hinzugezogen und gerät in spannende Verwicklungen von Spionage und Gegenspionage. Bei seinen Ermittlungen landet Hauptmann von Wedel letztendlich in Sarajevo. Empfohlen von unserer Kundin Ulrike Dreller Ich war von Anfang an gefesselt vom historischen Hintergrund dieses Krimis, der Zeitreise zu den damaligen Wert- und Moralvorstellungen und der Frage, was politische und wirtschaftliche Ziele verursachen können. Ein vorstellbares Szenario im Vorfeld des 1. Weltkrieges, spannend durch Mord, Intrige und Spionage. Und morgen du Stefan Ahnhem, List Verlag, 560 Seiten, 16,99 € Private und berufliche Probleme veranlassen Kriminalinspektor Fabian Risk mit seiner Familie in seine Heimatstadt zurückzukehren. Kaum dort angekommen, wird Jörgen Pålson, ein ehemaliger Klassenkamerad Risks, ermordet auf- gefunden. Beim Toten findet sich ein Klassenfoto, Pålsons Bild ist durchgestrichen. Hin- und hergerissen zwischen seinem Versprechen, Zeit mit der Familie zu verbringen, und der Sonderstellung als Bekannter des Opfers nimmt Risk die Ermittlungen auf, als weitere perfide durchgeführte Morde folgen. Die Ermittlungen werden zum Wettlauf gegen die Zeit. Empfohlen von unserer Kundin Tanja Hertfelder Ein fesselnder Krimi, der uns tief in die Abgründe der mensch- lichen Seele blicken lässt. Stefan Ahnhem beschreibt faszinierend die persönlichen Verstrickungen von Täter und Opfern und hält bis zum Schluss Überraschungen für uns bereit. 25
  26. 26. Spannung Der Schwimmer Joakim Zander, Rowohlt Polaris Verlag, 432 Seiten, 14,99 € Der junge Politologe Mahmoud Shammosh bemerkt, dass er überwacht wird, und gerät in große Gefahr. Er bittet verzweifelt seine Ex-Freundin Klara Walldéen um Hilfe. Eine dramatische Verfolgungsjagd durch halb Europa beginnt. Ihnen zu Hilfe kommt ein amerikanischer Agent, der nach jahrzehntelangem Einsatz in Krisen- und Kriegsgebieten nur noch zur Ruhe kommt, wenn er schwimmen kann. Bei einem dieser Einsätze wurde vor mehr als dreißig Jahren in Damaskus seine Freundin getötet. Ihr gemeinsames Kind, Klara, hat er seitdem nicht mehr gesehen. Empfohlen von Elke Lux-Kimmig Joakim Zander ist ein nervenaufreibender, sehr vielschichtiger Thriller gelungen. Er beherrscht es vortrefflich, den Leser durch dramatische Wendungen zu fesseln. Der Jesus Deal Andreas Eschbach, Bastei Lübbe Verlag, 736 Seiten, 22,99 € Auch das neue Buch von Andreas Eschbach handelt wieder von einer Zeitreise, und Zeitreisen erlauben wunderliche Konstel- lationen. Eigentlich ist „Der Jesus-Deal“ eine Fortsetzung, gleichzeitig aber auch eine Vorgeschichte zum „Jesus-Video“. Der eine Roman fängt da an, wo der andere aufhört, und hört da auf, wo der andere anfängt. Verwirrend? Lassen Sie sich von diesem fantastischen Thriller überraschen, in dem Stephen Foxx auf der Suche nach dem gestohlenen Jesus-Video ist. Empfohlen von Verena Männle Dieses Buch liest sich super spannend, auch ohne das „Jesus-Video“ vorher gelesen zu haben. Andreas Eschbach versteht es, den Leser in seinen Bann zu ziehen, so dass man das Buch nicht mehr zur Seite legen möchte. Zum Glück kann ich jetzt im „Jesus-Video“ weiterlesen. Das Küstengrab Eric Berg, Limes Verlag, 215 Seiten, 14,99 € Nach 23 Jahren kehrt Lea in ihr Heimatdorf auf der Insel Poel zurück. Dort stirbt ihre Schwester bei einem rätselhaften Unfall, Lea selbst wird schwer verletzt und verliert ihr Gedächtnis. Trotz Warnungen der Ärzte reist sie Monate später erneut nach Poel, um Licht in ihr Dunkel zu bringen. Ihre Jugendfreunde verstricken sich in Widersprüche. Welches Geheimnis aus der gemeinsamen Vergangenheit wollen sie vor Lea verbergen? Wem kann Lea noch vertrauen? Empfohlen von Ariane von Bültzingslöwen Dieser hochspannende Krimi zieht den Leser in ein Verwirrspiel um Schuld, Vertrauen und Erinnerung! Brillant und fesselnd geschrieben von dem Erfolgsautor zahlreicher historischer Romane, der bereits mit „Das Nebelhaus“ ins Krimigenre wechselte und auf den Bestsellerlisten landete. Verena Männle Elke Lux-Kimmig Ariane v. Bültzingslöwen 26
  27. 27. Missing New York Don Winslow, Droemer Verlag, 400 Seiten, 14,99 € Die siebenjährige Hailey spielt im Garten, als das Telefon klingelt und ihre Mutter kurz ins Haus geht. Eine Minute später kommt sie zurück, und ihre Tochter ist verschwunden. Zwei Wochen später verschwindet ein weiteres Mädchen - diesmal wird die Leiche gefunden, der Täter gefasst und dieser auch mit dem Mord an Hailey belastet. Akte geschlossen. Aber Frank Decker, dessen Job es ist, Verschwundene aufzuspüren und zurückzuholen, hat Zweifel. Er glaubt, dass Hailey lebt, irgendwo versteckt, während die Uhr tickt. Ein vager Hinweis führt ihn nach New York. Sanft, wenn möglich, hart, wenn nötig, folgt er Schritt für Schritt der Spur, die ihn in die Hölle lotsen wird. Empfohlen von Alexander Fütterer Ein neuer Don Winslow und ein Thema, das jeden berührt. Ein vielversprechender Auftakt zur ersten Serie des Autors. Cobra Deon Meyer, Rütten & Loening Verlag, 448 Seiten, 19,99 € Bennie Griessel, der beste Polizist von Kapstadt, ist zurück! Doch er hat schon bessere Tage gesehen: Als trockener Alkoholiker kämpft er Tag für Tag seinen eigenen Kampf, und das korrupte Umfeld in den Behörden Südafrikas macht ihm die Sache nicht leichter. Nun fordern ein Blutbad auf einem Weingut und die Entführung eines berühmten Wissenschaftlers seine ganze Energie, denn skrupellose Killer sind am Werk, und auch der südafrikanische Geheimdienst mischt bei den Ermittlungen mit ... Empfohlen von Ingrid Steiner-Graf Wenn mir nach Thriller ist, dann greife ich gerne zu Deon Meyer. Die Handlungsorte in Südafrika, sein Erzähltempo und die überraschenden Wendungen beeindrucken immer wieder. Ein Buch, das noch sehr lange nachwirkt. Tagelang dachte ich: „Schade, dass es zu Ende ist.“ Blutkapelle Thomas Erle, Gmeiner Verlag, 309 Seiten, 11,99 € Die Vorbereitungen zum ersten „Goethesommer“, dem neuen literarischen Großereignis in Emmendingen, sind in vollem Gange. Lothar Kaltenbach ist ein Weinhändler vor Ort und soll den Weinausschank übernehmen. Um etwas mehr über Goethes Leben zu erfahren, nimmt er zuvor an einer Stadtführung teil. Hier lernt er eine Schauspielerin kennen, die Goethes Schwester spielt. Kurz da- rauf wird diese ermordet aufgefunden. Kaltenbach ist schockiert! Doch damit nicht genug, ein Anschlag auf den Stadtarchivar folgt. Empfohlen von Sieglinde Ritter Ein gelungener Krimi auf den Spuren Goethes durch den Breisgau. Orte, die hier jeder kennt, machen dieses Buch zu einem spannenden Vergnügen. Ich war begeistert und fühlte mich mittendrin im Geschehen. Unbedingt lesen. Ingrid Steiner-Graf Alexander Fütterer Sieglinde Ritter 27
  28. 28. 3 Weihnachts- freude 1 Eulen Hänger rot/grün, Keramik, je 2,95 € Santa Hänger Keramik, je 2,95 € Maus Fily groß 7 x 7 x 15 cm, Filz, je 7,99 € Maus Fily klein 6 x 5 x 9 cm, Filz, je 6,90 € Lichthaus je 12,95 € Troll Fily 13 x 11 x 34 cm, Filz, je 14,90 € 2 4 5 52 63 41 6 28
  29. 29. Sternen- glanz 7 11 9 HerzBaumSternHänger Keramik, rot/grün, je 3,95 € X-mas Paper Stars Kette kurz, 50 cm, je 7,50 € X-mas Paper Stars Kette lang, 100 cm, je 9,95 € HerzBaumSternHänger rot, je 1,95 € Lichttüte je 11,50 € Himmlische Schwestern je 8,95 € 11 12 8 9 107 12 108 29
  30. 30. Unsere jüngsten Kunden empfehlen Mein buntes Klavierbuch Anna Karina Birkenstock, Ars Edition, 22 Seiten, 14,99 € Mit diesem Buch können schon die Kleinsten ihre Lieblingslieder zum Klingen bringen. Die Farben der Noten entsprechen den Farben auf den Tasten. Einfach die farbigen Punkte auf den Tasten drücken und spielen. Spielerisch und leicht kann so den Kindern die Welt der Töne, Lieder und Farben näher gebracht werden. Empfohlen von unserem kleinen Kunden Valentin Drancourt (3 Jahre) „Oma schau: Ich bin ein Musikant!“ Valentin ist begeistert. Er übt zunächst die Tonleiter und freut sich, dass er die Farben kennt, die auch noch einen Musikton von sich geben. Mein großer Tieratlas – Wieso? Weshalb? Warum? Andrea Erne, Ravensburger Buchverlag, 24 Seiten, 16,99 € Diesen Tieratlas aus der Sachbuchreihe zeichnen kindgerechte und leichtverständliche Texte, kom- biniert mit wunderschönen Illustrationen, aus Natur und Umwelt aus. Die Vielfalt der Tiere und deren Lebensräume sind nach Kontinenten gegliedert und erklärt. Zahlreiche Bilderklappen ermöglichen fast originalgetreue Einblicke in einzelne Bewegungsabläufe der Tiere und machen Spaß beim Entdecken. Empfohlen von unserer kleinen Kundin Julia Gräve (5 Jahre) „Toll, dass ich so viel neue Tiere kennen lerne und dann weiß, wo sie leben. Der Blauwal ist so groß wie ein Haus ... Der Pinguin, mein Lieblingstier, lebt am Südpol, aber ich wusste nicht, dass es so viele verschiedene Arten gibt. Das rote Dreieck zeigt, welche Tiere bedroht sind. Von denen gibt es nicht mehr so viele auf der Welt.“ Mein lustiges Mix-Max-Fühlbuch – Meine liebsten Tiere Isabelle Jacqué, Arena Verlag, 16 Seiten, 12,99 € Dieses farbenfrohe Fühl- und Lernbuch für die Kleinsten lädt zum Fühlen, Entdecken und Erkennen ein. Die verschiedenen Fühleffekte verdeutlichen die Unterschiede der Tiere und helfen, die jeweiligen Tierkinder der Mutter zuzuordnen. Das Buch ist aus hochwertigen, stabilen Pappseiten und von beiden Seiten bespielbar. Die Illustrationen sind liebevoll gestaltet. Empfohlen von unserem kleinen Kunden Marlon Gräve (3 Jahre) „Oh, ist das weich! Das Buch geht auch andersrum. Toll, die Federn der Eule kann ich pusten. Ja, das passt zusammen: da ist die Wal-Mama und die ist ganz glatt, fühl mal...“ Hier ist keine Seite langweilig! 30
  31. 31. Klassik-Hits für Kinder, mit Audio-CD (5 –12 Jahre) Marko Simsa/Silke Brix, Verlag Jumbo Neue Medien, 53 Seiten, 24,99 € Dieses musikalische Hausbuch entführt Kinder und Eltern auf einfühlsame Weise in die Welt der klassi- schen Musik. Es ist eine Reise durch verschiedene Länder, auf der rund 20 Komponisten und ihre Werke ganz spielerisch vorgestellt werden. Die farbenfrohen Illustrationen sind lebendig gezeichnet. Auf der beiliegenden CD sind die Musikstücke zu hören. Zum Lesen, Nachschlagen, Zuhören und Mitmachen. Empfohlen von unserer jungen Kundin Annika Weigl (8 Jahre) „Mir gefällt, dass zu jedem Mu- sikstück eine kleine Geschichte erzählt wird und man erfährt, aus welchem Land der Komponist kommt. Manchmal wird auch das Musikinstrument erklärt und man lernt, aus welchen Teilen es besteht - das finde ich toll! Die Bilder im Buch sind sehr schön gezeichnet.“ tiptoi - Entdecke Musik aus aller Welt (4 – 7 Jahre) Inka Friese, Ravensburger Buchverlag, 16 Seiten, 19,99 € Mit dem audiodigitalen Lernsystem führt tiptoi in die Welt der Musik. Spielerisch entdecken und lernen Kinder von 4 – 7 Jahre, was man alles mit seiner Stimme machen kann, warum man in Europa und anderswo musiziert, welche Tänze es auf der Welt gibt und warum in Afrika viel getrommelt wird. Auf der Weltreise zu den Kontinenten werden Instrumente, Musikspiele und Tänze vorgestellt. Über 900 Geräusche, Texte und Lieder sind dabei zu finden. Empfohlen von unserer jungen Kundin Jana Weigl (7 Jahre) „Stundenlang kann ich hier immer wieder Neues entdecken und erfahren. Die Musik ist klasse! Ich finde dieses Buch auch toll zum Tanzen und Mitsingen.“ Warmies Green Value, ab 14,99 € „Warmies“ sind niedliche Kuscheltiere und gemütliche Wärmekissen in einem. Die Wärme-Stofftiere ein- fach in die Mikrowelle oder den Backofen geben. Ob Polartiere, Wildtiere oder zahme Haustiere, handlich klein oder knuddelig groß. Diese wärmenden Plüschtiere machen Spaß, tun gut, und sind – anders als herkömmliche Kirschkernkissen – auch unerwärmt einfach zum Liebhaben! Die natürliche Füllung besteht aus Hirsekörnern und Lavendel, duftet angenehm und wirkt entspannend. Für Kinder von 1 – 99 Jahren. Empfohlen von unserem kleinen Kunden Julian Fütterer (3 Jahre) „Mein neuer Kuschellöwe ist ganz weich, riecht fein und ist manchmal schön warm.“ So macht Schlafen Spaß! 31
  32. 32. Kinder ab 4 Jahren Anna Apfelkuchen Susanne Glanzner, Thienemann Verlag, 224 Seiten, 14,99 € Lieblingsfarbe Apfelgrün, großer Hut und quietschtomatenrote Gummistiefel – das ist Anna Apfelkuchen. Sie bewohnt jetzt das Baumhaus im Ganzanderswald, da Tante Agatha nach Panama ausgewandert ist. Anna isst am liebsten Apfel- kuchen oder Dosensardinen. Sie ist sehr neugierig und findet einen Tag erst dann richtig gut, wenn sie mindestens eine neue Sache gelernt hat. Mit ihren Freunden im Ganzanderswald erlebt sie so manche Abenteuer. Empfohlen von Monika Noll Verschenken Sie Fantasie! Zehn wunderbare Geschichten, die „ganz anders“ sind. Wild, bunt, fantasievoll, spannend und lustig. Zum Vorlesen ab 5 Jahre oder zum Selberlesen ab 8 Jahre Mama Muh geht schwimmen Jujja Wieslander, Oetinger Verlag, 32 Seiten, 32 Seiten, 12,99 € ENDLICH wieder eine neue „Mama Muh“. Kinderliebling Mama Muh schafft, wovon andere nur träumen. Eine Kuh, die schwimmt? Unvorstellbar für ihre Freundin, die Krähe. Doch Mama Muh wäre nicht Mama Muh, wenn sie es der Krähe nicht beweisen könnte. Empfohlen von Johanna Eckstein Liebevolle Illustrationen von Sven Nordqvist runden die Geschichte ab und lassen sowohl die kleinen als auch die großen Leser in die Welt der Mama Muh eintauchen. Für alle Mama-Muh-Fans und für die, die es noch werden wollen. Die schönsten Sagen der Brüder Grimm Brüder Grimm, Esslinger Verlag, 88 Seiten, 19,99 € Es gibt unzählige Ausgaben der „Kinder- und Hausmärchen“ der Brüder Grimm. Doch bisher suchte man eine kindgerecht nacherzählte Ausgabe ihrer „Sammlung Deutscher Sagen“ vergeblich. Jetzt liegt sie vor! Der Rattenfänger von Hameln, Das Riesenspielzeug, Die Teufelsmühle und viele andere - alle diese sagenumwobenen Geschichten haben sich seit Generationen in die Herzen von Kindern und Erwachsenen eingeschlichen. Die Texte wurden von der renommierten Märchenkennerin Arnica Esterl behutsam bearbeitet und nacherzählt - ohne den Inhalt anzutasten. Leo Kaplan hat diese Ausgabe illustriert. Empfohlen von Monika Noll Eine wunderschöne Anthologie mit meisterhaften, detailreichen und sehr anschauli- chen Illustrationen. Ab 5 Jahre und für Erwachsene. Monika Noll Johanna Eckstein 32
  33. 33. Alle sind eingeladen! Auch dieses Jahr kommt Pippi wieder auf einen Sprung in Offenburg vorbei! Alle Kinder aufgepasst: Am Montag, den 29.12.2014, um 15 Uhr vor der Buchhandlung Roth könnt Ihr mit Pippi den Weihnachtsbaum „plündern“. Davor gibt es eine Pippi-Geschichte zu hören und anschlie- ßend heißen Kakao für alle Kinder. Bitte zieht Euch warm an! Der Eintritt ist frei! Buchtipp: Pippi plündert den Weihnachtsbaum Astrid Lindgren, Oetinger Verlag, 53 Seiten, 7,95 € Pippi plündert den Weihnachtsbaum 29. Dezember 2014, 15 Uhr Kinder Aktion 33
  34. 34. Kinder ab 8 Jahren Die Muskeltiere Ute Krause, cbj Verlag, 208 Seiten, 14,99 € Als Picandou, die Maus aus dem Käseladen, unfreiwillig zum Helfer einer weißen Ratte wird, beginnt das große Abenteuer. Mit Hilfe der Maus Pomme de Terre und dem Hamster Bertram von Backenbart, begeben sich die vier „Muske(l)tiere“ auf die Suche nach der Familie von Gruyère, wie sie die Ratte kurzerhand nennen. Dabei müssen sie nicht nur gegen Schurken und Möwen im Hamburger Freihafen kämpfen, sondern auch noch nebenbei den Käseladen von Frau Fröhlich retten. Klar, dass das nur mit dem Motto „Einer für alle, alle für einen“ geht! Empfohlen von Ingrid Steiner-Graf Schon lange habe ich nicht mehr mit so viel Spaß ein so liebevolles Kinderbuch gelesen. Die Geschichte dieser vier Helden, die für einander einstehen, eignet sich ausgezeichnet für Kinder. Hilary und der fast ganz ehrbare Club der Piraten – Der magische Schatz Caroline Carlson, Kerle Verlag, 384 Seiten, 14,99 € Hilary Westfield will Piratin werden. Schließlich knüpft sie schneller Seemannsknoten als jeder Matrose und besitzt ein scharfes Schwert. Kurzer Hand beschließt sie, einen Brief an den großen Piratenschurken zu schreiben. Doch ein Mädchen auf einem Piratenschiff? Undenkbar! Anstatt auf einem Schiff durch die sieben Weltmeere zu segeln, wird sie auf Miss Pimms Mädcheninternat geschickt. Sehr zum Ärgernis von Hilary, die natürlich sofort Fluchtpläne schmiedet, um aus diesem rosa Gefängnis zu fliehen. So heuert sie nach gelungener Flucht auf einem Piratenschiff an und begibt sich auf die Suche nach dem magischen Schatz. Empfohlen von Johanna Eckstein Ein Buch voller Abenteuer und Humor, in dem man nur so durch die Seiten segelt! Für alle kleinen Abenteurer ab 8 Jahren. Wissen – Das große Lexikon in spektakulären Bildern Dorling Kindersley Verlag, 360 Seiten, 25,95 € Dieses neue Nachschlagewerk besticht durch seine einzigartigen, computergenerierten Illustrationen. Alles über die Wunder des Weltraums, der Erde, der Natur, des menschlichen Körpers, der Wissenschaft und der Geschichte ist hier zu finden. Die vielen Details, überraschende Fakten und dynamische Zeitleisten machen Lust auf Wissen. Selbst komplexe Sachverhalte sind leicht verständlich erklärt und auf einen Blick erfassbar. Im 15-seitigen Anhang finden sich Himmelskarten, Weltkarten, Flaggen, Stammbäume und einiges mehr. Empfohlen von Barbara Roth Ein fesselndes Nachschlagewerk für die ganze Familie! Sehr aufwendig und ansprechend gestaltet ist es perfekt für Schule und Freizeit. Ich konnte es fast nicht mehr aus der Hand legen und wollte immer noch mehr entdecken ... Johanna EcksteinBarbara Roth Ingrid Steiner-Graf 34
  35. 35. Die Schattenbande / Die Schattenbande in Gefahr Frank M. Reifenberg, Bloomoon verlag, 240 Seiten, 12,99 € Die Schattenbande: Das sind Klara, Otto, Paule und Lina, vier Kinder im Alter zwischen 9 und 13, alle stadtbekannte Meisterdiebe im Berlin der 1920er Jahre. Die Freunde sind aus dem Waisenhaus geflohen und nutzen ihre Talente - Klaras Mut, Ottos Geschick- lichkeit, Paules Erfindergeist und Lindas sechster Sinn, um zu überleben. Doch immer wieder kommen der Schattenbande finstere Zeitgenossen in die Quere. Lina wird verdächtigt, eine wertvolle Figur aus dem Kaiser-Friedrich-Museum gestohlen zu haben. Nun gilt es, diesen Irrtum aufzuklären! Empfohlen von Monika Noll Für alle, die spannende und mysteriöse Abenteuergeschichten lieben! Kinderkrimi mal anders. Erinnert an „Emil und die Detektive“ mit einem Schuss Magie. Mitreißende Kinderliteratur für Mädchen und Jungs! Band 1 und 2 sind bereits erschienen. Vera und das Dorf der Wölfe Tyra Teodora Tronstad, dtv Verlag, 272 Seiten, 12,95 € Unheimlich ist es in den Wäldern Norwegens. Vera, die mit ihrem Vater gerade dorthin umgezogen ist, versucht tapfer zu sein. Die Dorfbewohner sind seltsam verschroben und begegnen den Neuankömmlingen mit Misstrauen. Vera gewinnt einen Freund namens Gustav und als sie eine geheimnisvolle Strickmütze findet, mit deren magischen Eigenschaften sie plötzlich die Sprache der Wölfe versteht, nimmt ein spannendes Abenteuer seinen Lauf. Empfohlen von Renate Betzler Als große Natur- und Tierfreundin hat mir diese aufregende Tiergeschichte gut gefallen. Das ist spannende Unterhaltung für abenteuerlustige Kinder. Die Nacht, in der ich supercool wurde Juma Kliebenstein, Oetinger Verlag, 256 Seiten, 12,99 € Die beiden Freunde Martin und Karli starten nach den Sommerferien mit neuem Selbstbewusstsein in das neue Schuljahr. Die Klassengang „Fab Five“ macht ihnen nach wie vor das Leben schwer. Aber Martin und Karli haben einen Plan: Was gibt es coole- res, als eine Rockband zu gründen? Die beiden wollen es versuchen, obwohl bisher nur Karli seine supertolle Stimme beisteuern kann. Es ist nicht einfach, passende Bandmitglieder zu finden, einen tollen Song zu schreiben und vor der ganzen Schule aufzu- treten. Ob sie es schaffen werden? Juma Kliebensteins Fortsetzung des Bestsellers „Der Tag, an dem ich cool wurde“ ist lustig und witzig und die beiden Antihelden sind noch liebenswerter. Empfohlen von Monika Noll Ein tolles Buch, vor allem für Jungs, in dem viele wichtige Themen wie Schule, Freundschaft, Mobbing oder die richtigen Klamotten zum ersten Mal ohne Mutter auszusuchen, angesprochen werden. Kinder ab 10 Jahren Renate Betzler Monika Noll 35
  36. 36. Jugendliche Brennendes Wasser Lukas Erler, Arena Verlag, 272 Seiten, 14,99 € Wie kommt es, dass ein bisher unbescholtener Junge mit Waffengewalt Menschen bedroht und sie zwingt, offensichtlich giftiges Wasser zu trinken? Warum explodiert ein Haus, nachdem eine Stichflamme aus dem Wasserhahn geschossen ist? Die Antwort lautet: „Fracking“! Das umstrittene Verfahren zur Gasgewinnung. Empfohlen von Renate Betzler Ein äußerst spannender Thriller, der mich über die Gefahren von Fracking informiert hat. Aktueller kann ein Jugendbuch kaum sein. In einer atemlos spannenden Handlung kämpfen junge Leute gegen einen weltweit operierenden Energiekonzern, der rücksichtslos seine Milliardengeschäfte durchsetzen möchte. Schneeriese Susan Kreller, Carlsen Verlag, 208 Seiten, 14,90 € Stella und Adrian kennen sich von Kindesbeinen an. Die beiden Doppelhaushälften, in denen ihre Familien Seite an Seite leben, sind ihre ganz persönliche kleine Welt. Die schönsten Erinnerungen Adrians hängen mit der alten Hollywoodschaukel auf der gemeinsamen Terrasse zusammen. Doch als aus Adrians Zuneigung zu Stella tiefe Liebe wird, gerät die Zweisamkeit ins Wanken. Denn Stella hat sich in den neuen Nachbarsjungen verliebt. Kann Adrian diesen Schmerz verwinden – und es trotzdem schaffen, Stellas Freund zu bleiben? Empfohlen von Renate Betzler Dieses Buch hat mich in seinen Bann gezogen: Sprachlich herausragend, sehr bewegend und emotional einfühlsam. Mit Adrian habe ich die Höhen und Tiefen seiner Gefühle miterlebt. Wie viel Mut braucht es zu sagen: „Ich liebe dich.“ Tapferer Adrian!! Schmetterlingsherz Mascha Matysiak, Pink Verlag, 192 Seiten, 9,99 € Mimi reist aus ihrer badischen Heimat nach Berlin. Sie hat Liebeskummer, und ein Praktikum bei einer Berliner Modefotografin soll Linderung verschaffen. Neben schrägen Designern trifft sie dort auch den coolen Chris und verknallt sich in ihn. Wird sich die Landpomeranze aus Rust, bekannt durch den Europa-Park, in der quirligen Metropole zurechtfinden? Empfohlen von Renate Betzler Diese Liebesgeschichte hat mich bestens unterhalten und ich konnte herzlich lachen, als Mimi in Berlin bei einem Bäcker „Wecken“ kaufen möchte. Ruppig wird sie aufgeklärt: „Meinste vielleicht ,Schrippen‘??“ Aber unsere Heldin Mimi hat den festen Vorsatz, sich die gute Laune nicht verderben zu lassen. Renate Betzler 36
  37. 37. The Diviners – Aller Anfang ist böse Libba Bray, dtv Verlag, 704 Seiten, 19,95 € Dies ist der Auftakt zu einer Tetralogie, die uns ins New York des Jahres 1926 entführt. Im Mittelpunkt steht Evie O`Neill, die ihren Onkel Will, den Direktor des Museums für amerikanisches Volkstum, Aberglauben und Okkultes, besucht. Plötzlich geschieht ein schrecklicher Ritualmord und beide stecken mitten in den Ermittlungen der Polizei. Schon bald weiß Evie mehr als die Polizei. Denn sie hat eine Gabe, von der niemand wissen darf. Sie kann Gegenständen die intimsten Geheimnisse ihrer Besitzer entlocken. Doch sie hat keine Ahnung, mit welch entsetzlicher Bestie sie es zu tun bekommen wird. Empfohlen von Verena Männle Ein gelungener Fantasy-Thriller, der einen in die 20er Jahre entführt und nicht mehr loslässt. Dieses Buch muss man einfach genießen. Schattenzwilling Katrin Bongard, Oetinger Verlag, 272 Seiten, 12,99 € Teresa verliebt sich in Pablo, aber der reist für vier Wochen nach Spanien. Ihre Familie bekommt Besuch von Matthias mit den Zwillingen Kai und Adrian. In Adrian war sie vor zwei Jahren schrecklich verliebt. Doch nachdem dieser einen Unfall hatte und seitdem im Rollstuhl sitzt, hatten die beiden keinen Kontakt mehr. Teresa ist hin und hergerissen von ihren Gefühlen für die Zwillinge und Pablo. Aber das ist nicht ihr einziges Problem. Sie schlittert in einen Alptraum, den sie nicht für möglich gehalten hätte. Wem kann sie noch trauen? Empfohlen von Verena Männle Ein fesselnder Thriller für Jugendliche, aber auch Erwachsene. Nervenkitzel bis zur letzten Seite. Das nachtblaue Kleid Karen Foxlee, Beltz Verlag, 333 Seiten, 17,95 € Heiß und schwül ist es im tropischen Regenwald Australiens. Trotzdem verzaubern das Meer, die uralten Baumriesen und die Felsen das menschenscheue Mädchen Rose. Als sie die muntere, liebenswerte Pearl kennenlernt, die sie mit Freundlichkeit geradezu überschüttet, fasst Rose nach und nach Vertrauen. Sie will sogar am Sommerfest teilnehmen und näht sich mit Hilfe der alten Schneiderin Edi ein nachtblau schimmerndes Traumkleid. Stich für Stich hört Rose von Edis Geheimnissen. Doch in der Nacht des Festes passiert etwas Schreckliches. Empfohlen von Renate Betzler Diese Geschichte über Liebe, Freundschaft und Verrat hat mich sehr bewegt. Eine ganz eigenwillige, leise und poetische Sprache verzaubert die Leser. Renate Betzler Verena Männle 37
  38. 38. Sommer 1927 Bill Bryson, Goldmann Verlag, 640 Seiten, 24,99 € Es ist die Geschichte eines Sommers und doch so viel mehr. Das Jahr 1927 ist entscheidend für Amerika auf dem Weg zur Weltmacht. Es sind die goldenen Zwanziger, die Tage der großen Gangster, der Aktienmarkt boomt, die Filme sind nicht mehr stumm. Eine Zeit des ungebremsten Wachstums, alles giert nach mehr. In diesen Monaten werden durch fatale Fehlentscheidungen die Weichen für die Weltwirtschaftskrise gestellt. Empfohlen von Silvia Heidt Bill Bryson ist einer der erfolgreichsten Sachbuchautoren der Gegenwart. Er erzählt so spannend, als sei es eine unglaubliche Abenteuergeschichte, voller erstaunlicher geschichtlicher Momente. Frauen der 1920er Jahre Thomas Bleitner, Elisabeth Sandmann Verlag, 192 Seiten, 38,00 € Was erleben Frauen nicht alles in den 1920er Jahren? Die Kleider werden kürzer, Mobilität und Selbstbewusstsein hingegen steigen! Frauen machen den Flug- und Führerschein, greifen zur Filmkamera, werden Stars oder wenigstens Glamour Girls, kreieren ihre Mode ... Keine Zeit hat so viel Glamour, Stil und Avantgarde hervorgebracht, nie wagten Frauen so viel. Der Hamburger Buchhändler Thomas Bleitner stellt uns legendäre Frauen aus Film, Fotografie, Sport, Mode und Kunst vor, die in Berlin, Paris und New York alte Rollenmuster auf den Kopf stellten, z. B. Zelda Fitzgerald, Coco Chanel und Josephine Baker. Empfohlen von Barbara Roth Hier hält das Werbeversprechen, was es verspricht: „Schöne Bücher für kluge Frauen“ – und nicht nur für Frauen! Ein wunderbares, hochwertiges und reich bebildertes Buch, das mich absolut begeistert hat. Kampf um Vorherrschaft Brendan Simms, DVA Verlag, 896 Seiten, 34,99 € Jahrhundertelang tobten in Europa die unterschiedlichsten Machtkämpfe um seine Mitte. Deutschland stand immer wieder im Zentrum der Auseinandersetzungen. Die Zeitspanne umfasst 500 Jahre von den Anfängen des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation bis zur Wiedervereinigung. Empfohlen von Silvia Heidt Der irische Historiker leitet aus dieser wechselvollen Geschichte Hinweise auf zukünftiges politisches Agieren in Europa ab. Er plädiert für ein Europa im Stile der Staatenföderation der USA. Für Leser mit Interesse an europäischer Geschichte bestens geeignet. Geschichte Barbara Roth 38
  39. 39. Geschichte des Westens Heinrich August Winkler, C.H.Beck Verlag, 1258 Seiten, 39,95 € In diesem Werk schildert der bekannte deutsche Historiker meisterhaft die ereignisreichen Jahre vom Ende des Zweiten Weltkrieges bis zum Mauerfall und der deutschen Wiedervereinigung. Mehr als einmal in diesem Zeitraum steht der Westen am Rande eines Abgrundes. Deutlich wird auch, wie wichtig es war, dass die Jahre 1989 bis 1991 friedlich blieben. Empfohlen von Silvia Heidt Dieses Buch ist der Abschluss einer hochinteressanten Trilogie. Winkler begann in der Antike und arbeitete sich kenntnisreich und interpretationsfreudig bis in die jüngste Vergangenheit vor. Bergoglios Liste Nello Scavo, Herder Verlag, 224 Seiten, 16,99 € Argentinien 1976: Das Militär übernimmt die Macht. Pater Jorge Bergoglio, der heutige Papst Franziskus, ist zu dieser Zeit Oberer der Jesuiten des Landes. Soll er seine Mitbrüder während den sieben Jahren staatlichen Terrors nicht ausreichend geschützt haben? An seiner Unschuld zweifelt inzwischen niemand mehr. Erst jetzt ist der bekannte Journalist Nello Savo auf eine weitere, bislang unbekannte Seite der Geschichte gestoßen: Jorge Bergoglio entschied sich, im Stillen gegen die Diktatur zu kämpfen. Indem er im Untergrund ein Netzwerk zur Fluchthilfe aufbaute, das viele Menschen rettete. Empfohlen von Barbara Roth Nello Scavo recherchierte sehr genau für sein Buch und versichert, das Buch sei ohne jede Assistenz des Vatikans entstanden. Die vielen Interviews ermöglichen einen spannenden Einblick auf diese schwierigen und schrecklichen Jahre. Der Bombenkrieg 1939–1945 Richard Overy, Rowohlt Verlag, 1056 Seiten, 39,95 € Nichts hat die Zerstörungskraft des Zweiten Weltkrieges so sehr ins kollektive Gedächtnis eingebrannt wie der Bombenkrieg auf die Städte. Über 600.000 Menschen starben dabei. Die Ruinen von Coventry oder Dresden wurden zu Symbolen einer technischen, menschengemachten Apokalypse. 70 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges stellt der bedeutende Zeithistoriker Overy umfassend die Geschichte der Bombardements dar. Er schildert die Anfänge der neuen Strategie des „Moral Bombing“, ihre Entwicklung und schließlich ihr Scheitern. Dabei beleuchtet er erstmals das internationale Gesamtbild. Empfohlen von Silvia Heidt Ein monumentales Werk, das neben all den politischen Hintergründen nicht zuletzt auch die kulturellen Schäden und das menschliche Leid der Zivilbevölkerung wie auch der Piloten in unser Blickfeld rückt. Barbara Roth 39
  40. 40. Sie wissen alles Yvonne Hofstetter, C. Bertelsmann Verlag, 352 Seiten, 19,99 € Die Datensammelwut kennt keine Grenzen. Wir werden analysiert, prognostiziert und dadurch berechenbar und steuerbar. Der Handel mit unseren Daten ist äußerst lukrativ. Sollte es nicht eine Ethik der Algorithmen geben, ehe diese Rechen- vorgänge uns alle entbehrlich machen? Empfohlen von Silvia Heidt Die Autorin möchte mit ihrem hoch aktuellem Buch eine gesellschaftliche Debatte über die totalitäre Tendenz von Datensystemen anregen. Ein wichtiger und anregender Titel zu einem Thema, das bis jetzt vernach- lässigt wurde. Brisantes Der neue Thriller von Bestsellerautor Marc Elsberg hat es in sich: „Sie wissen, WER und WO wir sind und WAS wir als Nächstes tun werden!“ Nur einer warnt vor der allzu großen Macht einiger Weniger: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Auf der Suche nach ihm wird die Journalistin Bonsant selbst zur Gejagten, denn in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen! Über dieses aktuelle und hochbrisante Thema wird Daniel Hammer, Professor für IT-Sicherheit an der Hochschule Offenburg, im Anschluss an die Lesung mit Marc Elsberg diskutieren. Eintritt im Vorverkauf: 7 € bzw. 5 € (ermäßigt) An der Abendkasse: 8 € bzw. 6 € (ermäßigt) Für KULTkarten-Inhaber 3 € Ermäßigung Marc Elsberg „Zero“, Blanvalet Verlag, 19,99 € Der besondere Geschenktipp zu Weihnachten: Buch mit Eintrittskarte 26,99 € Wir reservieren Ihnen gerne signierte Bücher des Autors. Zero Lesung mit Marc Elsberg und anschließende Diskussion mit Prof. Hammer (HS Offenburg) Donnerstag,15.01.2015 · Buchhandlung Roth · 20 Uhr Vorschau und Geschenk- tipp 40
  41. 41. Grammatik in Bildern für Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch Pons Verlag, 320 Seiten, 17,99 € „Jeder kann Grammatik lernen!“ Das ist der Anspruch der neuen Reihe von Pons: Wer bisher beim Erlernen einer neuen Fremdsprache bereits an der Frage scheiterte, was ein Konjunktiv sei, sollte zu dieser Grammatik greifen. Mittels Bilder werden grammatikalische Themen (z. B. Adjektive) einprägsam mit wenig Text verständlich gemacht. Bedarf es bei üblichen Grammatiken vieler Worte, um zu erklären, was ein Adjektiv ist (sie können attributiv, prädikativ oder adverbial verwendet werden ...), reicht hier ein Foto aus. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dabei sorgt ein klares Farbleitsystem für Struktur und Orientierung. Jede Farbe steht für ein bestimmtes grammatikalisches Problem, das fortgesetzt und vertieft wird. Empfohlen von Isabelle Vincent Lernen Sie zum ersten Mal eine Fremdsprache oder liegt Ihre Schulzeit viele Jahre zurück, dann ist dies Ihr Buch, um künftig fließend englisch, französisch, italienisch oder spanisch sprechen zu können. Ich mach Dich fit! Dr. Christine Theiss, Zabert Sandmann Verlag, 176 Seiten, 19,95 € Ein Handtuch und ein Stuhl sind die einzigen Trainingsgeräte, die man für das von der Kickboxweltmeisterin und Ärztin Christine Theiss vorgeschlagene Training benötigt. Für alles andere sorgt der eigene Körper. 15 Minuten täglich reichen aus, um den Körper zu festigen und Muskeln aufzubauen. Aber nicht nur das: Das Training wirkt sich auch positiv auf unser Herz-Kreislaufsystem aus und hält die inneren Organe fit. Die Übungen für die verschiedenen Körperregionen sind gut erklärt und in drei Schwierigkeitsstufen eingeordnet, so dass sowohl Trainingsanfänger als auch trainierte Sportler das angemessene Niveau finden. Empfohlen von Andrea Bartsch Anfangs dürfte das tägliche Sportprogramm Überwindung kosten - aber gibt es ein besseres Gefühl, als den inneren Schweinehund überwunden zu haben? Beatles total Jean-Michel Guesdon/Philippe Margotine, Delius Klasing Verlag, 672 Seiten, 49,90 € Wer kennt sie nicht? 4 Jungs, 230 Songs, über eine Milliarde verkaufter Tonträger weltweit: Sie sind eine der erfolgreichsten Musikbands aller Zeiten. Sie schrieben die Geschichte der Popmusik neu. Kein Wunder: Ihre Lieder trafen und treffen die Gefühlsebene mehrerer Generationen. Zum ersten Mal sind die Hintergründe über alle Beatles-Songs in einem Band zusam- mengestellt, dazu spannende Anekdoten und Entstehungsgeschichten von Songs und Alben sowie außergewöhnliche Fotos. Empfohlen von Barbara Roth Beim Lesen, Schmökern und Blättern klangen mir die wunderbaren Songs in den Ohren. Dieses Buch hat mich begeistert. Ein schönes Geschenk für alle Beatles-Fans. Freizeit Andrea Bartsch Barbara Roth 41
  42. 42. Die Entdeckung des Universums Paul Murdin, Franckh Kosmos Verlag, 124 Seiten, 49,99 € Die Faszination des Sternenhimmels zieht die Menschheit seit Jahrtausenden in ihren Bann. In dieser illustrierten Geschichte der Astronomie wird der Leser mitgenommen auf eine ganz besondere Reise quer durch den Weltraum. Dank zahlreicher historischer Dokumente zum Herausnehmen wird dieser Band zu einem besonderen Erlebnis. Empfohlen von Silvia Heidt Die Entdeckungsgeschichte des Weltraumes kann spannend wie ein Krimi sein. In dem vorliegenden Bild-Text-Band wird sehr anschaulich und eindrucksvoll dargestellt, wie der Himmel über unzählige Jahre erkundet wurde. Wissenschaft Robert Winston, Dorling Kindersley Verlag, 400 Seiten, 39,95 € Eine umfangreiche und übersichtliche Wissenschaftsgeschichte in Daten, Fakten und ca. 2.000 Bildern gibt es hier zu bestaunen. Von der Erfindung des Rads bis zur Erklärung der Nanoteilchen. Anhand vieler faszinierender Bilder und Tafeln wird alles sehr anschaulich dargestellt. Empfohlen von Silvia Heidt Diese Chronik bietet allen Bildungshungrigen und Neugierigen eine gute Möglichkeit, ihren Wissensdurst zu stillen. Ein tolles Geschenkbuch! Zeit Alexander Demandt, Propyläen Verlag, 400 Seiten, 24,99 € Für uns vergeht die Zeit manches Mal wie im Flug, doch wie empfanden unsere Vorfahren? Welche Zeitvorstellungen hatten sie? Wie begriffen sie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft? Wird unser Alltag heute durch diese alten Zeitvor- stellungen beeinflusst? Empfohlen von Silvia Heidt Alle diese Fragen beantwortet der Autor unterhaltsam und lehrreich in diesem Buch. In recht kurzweiliger Art bringt er uns eine Zeit nahe, die gänzlich anders tickte. Eine interessante Lektüre für Freunde naturwissenschaftlicher und geschichtlicher Themen. Wissen 42
  43. 43. Roth im Abo 43 Schenken Sie Freude für zwölf Monate ... Das rothe Geschenk- oder Zeitschriftenabo Bücherfreude fürs ganze Jahr (oder einen frei wählbaren Zeitraum): Sie wählen das Genre aus (Romane, Krimis, Kinderbücher, Hörbücher, eBooks ...) und wir senden monatlich das Überraschungspaket an Ihre Lieben, die Sie beschenken wollen. Ein Umtausch ist jederzeit mit der beigelegten Umtausch- karte möglich. So macht Schenken ganz besonders Freude! Sie können Ihre gewünschte Zeitschrift bei uns als Abo bestellen und sich direkt nach Hause liefern lassen. Oder Sie verschenken ein Zeitschriften- Abo und überraschen damit Ihre Lieben. Tipp:
  44. 44. Welche Pflanze wächst wo? RHS, Dorling Kindersley Verlag, 400 Seiten, 34,95 € Wollten Sie schon immer wissen, wo welche Pflanze am besten wächst oder warum ausgerechnet Ihr Garten immer von Schnecken zerfressen ist? Sind Sie Allergiker oder mögen Sie gar keine Blüten, sondern lieber interessantes Blattwerk? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für Sie: Hier finden Sie die besten Arten für jeden Standort, auch für „Problemzonen“, oder welche Pflanzen sich am besten gegen Fressfeinde schützen und dabei auch noch das Garten- bild verschönern. Ein Kapitel befasst sich extra mit allergikergeeigneten Blühpflanzen, mit jenen, die Unkraut unter- drücken, und eben den schneckenunfreundlichen. Empfohlen von Andrea Bartsch Also: Egal, was Sie in Ihrem Garten zu bieten haben, dieses Buch bietet Ihnen die richtige Pflanzenauswahl für jeden Platz. Meine erste Wahl für die Frühjahrspflanzung und künftige Pflege. Der Garten meines Lebens Ulla Lachauer, Eugen Ulmer Verlag, 158 Seiten, 24,90 € Dieses Buch erzählt die Geschichte der Sesterhof-Bäuerin, einer alten Bäuerin aus dem Kinzigtal, von ihrer Kindheit bis zur heutigen Zeit. „Ich hatte eine wunderschöne, unbeschwerte Kindheit. Diese endete mit Beginn des Krieges im Juni 1939 und da war ich 13 Jahre alt“, erzählt Agnes Sester. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zum Garten und wäre so gerne Gärtnerin geworden. Aber sie wurde auf dem Hof gebraucht, da war keine Zeit für Träume. Empfohlen von Sieglinde Ritter Ein wunderbares Buch zum Eintauchen in die letzten 70 Jahre der Sesterhof-Bäuerin und zum Miterleben, wie es damals war und wie das neue Zeitalter auf ihrem Hof Einzug hielt. Ich kenne Frau Sester persönlich durch meine Mutter und schätze sie sehr. Ihr „Tag der offenen Gärten“ ist ein Erlebnis für alle Sinne. Luxus-Gärten Ferdinand Graf v. Luckner/Dr. Thomas Hagen, BLV Verlag, 224 Seiten, 150,00 € In „Luxus-Gärten“ treffen wilde Blumenwiesen auf perfekt geformte Hecken und moderne Kunstwerke auf liebevoll arrangierte Blütenkonstruktionen. Die höchsten Baumfarne Europas ranken sich durch den einzigartigen Dschungel- garten im englischen Cornwall, der Renaissance-Garten in Nizza beeindruckt durch Perfektion in Planung und Pflege. Von architektonischer Strenge über reduzierten Minimalismus bis hin zu tropischem Überfluss finden sich in diesem exklusiven Bildband sieben Gärten der Superlative, die alle eines gemeinsam haben: Hinter ihnen stehen Gartenliebhaber mit jahrzehntelang gelebter Leidenschaft, die für ihr kultiviertes Grün alles geben. Empfohlen von Andrea Bartsch „Luxus-Gärten“ ist ein opulenter Bildband, der durch seine grandiosen Bilder beeindruckt und jedem Gärtner ein Füllhorn an Inspiration bietet. Natur Sieglinde Ritter Andrea Bartsch 44
  45. 45. Rauhnächte – Zeit für mich Anne Stallkamp/Werner Hartung, Verlag Neue Erde, 144 Seiten, 9,95 € Als die „zwölf heiligen Nächte“ oder eben „Rauhnächte“ wird die Zeit zwischen den Jahren bezeichnet. Diese Pause im Rhythmus des Jahres ist eine gute Zeit zum Innehalten und zugleich eine Zeit der Vorausschau für das kommende Jahr. Jedes Jahr ist ein Neuanfang, eine neue Qualität, eine neue Chance unseres Wachstums. Die beiden Autoren stellen uns diese zwölf besonderen Tage und Nächte mit ihren jeweiligen Themen vor und laden zur Rück- als auch zur Vorschau ein. So entsteht ein Trainingsprogramm mit Übungen, Anregungen und Möglichkeiten zur Umsetzung. Empfohlen von Barbara Roth Ein wahrhaft bereicherndes Buch! Sachlich fundiert, anschaulich dargestellt mit Beispielen und erläuternden Texten. Für alle ernsthaft Interessierten der ideale Begleiter für diese besondere Zeit, die wir für uns nutzen sollten. Das Remembering Geheimnis Joe Vitale/Daniel Barrett, L.E.O. Verlag, 192 Seiten, 16,99 € Wie können wir kreativ sein, Zugang zu unserer eigenen Kreativität finden, unsere Ziele erreichen, innere Widerstände besei- tigen? Indem man so tut, als ob das Ziel längst verwirklicht wäre, und man sich daran erinnert, wie es erreicht wurde! Dieses einfache Konzept führt zu bemerkenswerten Resultaten, indem wir die Kraft der Fantasie nutzen. Der Remembering-Prozess ist in sechs Schritte gegliedert. Die Zeitmodelle von Newton und Einstein sind der Einstieg dazu. Die Methode hilft uns, Dinge zuzulassen. Sie steht im Einklang mit dem Gesetz der Anziehungskraft. Die Kapitel werden ergänzt durch die eigenen Erfahrungsberichte des Co-Autors Joe Vitale. Empfohlen von Barbara Roth Dieses Buch ist für mich eine wahre Entdeckung! Fachlich fundiert, gut lesbar, mit absoluter „Sog-Wirkung“ – zuerst Lesen, dann Ausprobieren! Ich werde es zu Weihnachten begeistert an alle meine Lieben schenken. Stimmen der Wildnis Jan Pedersen, Malik Verlag, 264 Seiten, 39,99 € Wie die Sprache für den Menschen entscheidend ist, um zu kommunizieren, so haben auch Tiere ihre ganz eigene Kommunikation: Vom melodiösen Vogelgesang zum Löwengebrüll, vom Solisten der Savanne zum Sänger im Chor. Für dieses Buch wurde ein Tierstimmenrepertoire ausgewählt, das einmalig ist. Die Klangbeispiele zeigen, welche Vielfalt von Absichten tierische Laute ausdrücken, von Warnrufen über Revierverteidigung zu Liebesgesängen. Jeder Ruf ist einzigartig. Mehr als drei Jahre reiste Jan Pedersen um die Welt, um die stimmungsvollen Bilder für dieses tolle Buch einzufangen und die Tierstimmen aufzuzeichnen. Über das integrierte Tonmodul kann man leicht das jeweilige Tier und seine Rufe auswählen. Empfohlen von Andrea Bartsch Ein wunderbarer Bildband für alle Naturliebhaber und alle, die den Tieren der Welt näher kommen möchten. Bewusstes Leben Barbara Roth Andrea Bartsch 45
  46. 46. ARD Buffet Unsere besten Rezepte für jeden Tag Zabert Sandmann Verlag, 192 Seiten, 19,95 € Die „ARD Buffet“-Spitzenköche Vincent Klink, Jaqueline Amirfallah, Sören Anders, Frank Buchholz, Karlheinz Hauser, Michael Kempf, Otto Koch und Jörg Sackmann präsentieren die kulinarischen Highlights aus ihrer Sendung. Unter den rund 110 Rezepten finden sich Klassiker der Hausmannskost genauso wie raffinierte neue Rezeptideen. Jeder Koch bringt dabei seine persönlichen Vorlieben, Tipps und Tricks ein. Empfohlen von Monika Herrmann Wenn Sie die Kochsendung schätzen, haben Sie in dieser einmaligen Zusammen- stellung ein Buch vorliegen, von dem Sie nur profitieren können. Schon beim Lesen der Rezeptüberschriften lief mir das Wasser im Munde zusammen, und jetzt geht es ans Nachmachen. Guten Appetit! Brunos Kochbuch Martin Walker, Diogenes Verlag, 320 Seiten, 28,90 € Rezepte und Geschichten aus dem Périgord – darauf haben alle Bruno-Fans gewartet. Martin Walker, der Autor der Krimis um Bruno, Chef de police, hat sie gesammelt: all die Rezepte, die Bruno zur Freude seiner Freunde kocht. Endlich können wir sie nachkochen: die französische Lauchcremesuppe, die Kartoffel nach Art von Sarlat, die Magret de Canard, die Aprikosenpastete oder auch die Tarte au citron. Und wie nicht anders zu erwarten enthält das Kochbuch neben all den leckeren Gerichten auch noch Geschichten und Tipps zum Périgord – ein kulinarischer Reiseführer. Empfohlen von Ingrid Steiner-Graf Ich gebe es zu: Seit seiner ersten kulinarischen Lesung in Offenburg bin ich begeisterter Walker-Fan, und dass nun Brunos Kochbuch druckfrisch zu unserer nächsten Lesung am 19.10.2014 im Restaurant Bombay erscheint, freut mich besonders. Mein Küchen-ABC Alfons Schuhbeck, Zabert Sandmann Verlag, 192 Seiten, 19,95 € Für die Radiosendung „Kinderleicht kochen“ auf Bayern 3 beantwortet Sternekoch Alfons Schuhbeck seit fünf Jahren Hörerfragen rund ums Kochen und Backen. Zum Beispiel: „Wie bereitet man eine Polenta richtig zu?“, „Wie wird Fisch auf beiden Seiten knusprig?“, „Warum sinkt Käsekuchen wieder zusammen?“ Antworten auf diese und weitere 220 Fragen sowie viele leckere Rezeptideen sind in diesem reichlich mit anschaulichen Fotos versehenen Küchen-ABC zusammen- getragen. Empfohlen von Monika Herrmann Der große Meister lässt uns über seine Schulter schauen. Dieses Buch ist eine Schatzkiste, gefüllt mit wertvollen Küchengeheimnissen zum Nachlesen und Ausprobieren. Kochen Ingrid Steiner-Graf Monika Herrmann 46
  47. 47. Badisch für Anfänger Werner Puschner, Langenscheidt Verlag, 128 Seiten, 9,99 € Dieses handliche Büchlein führt ein in das Verständnis der badischen Sprache mit ihren vielen Facetten, aber auch in die Mentalität und Wesensart der Badener. Die Kapitel heißen: „1x1 des Badischen“ – „Speis & Trank“ – „Liebesgeflüster“ – „Donnerwetter“ – „Geflügelte Worte“ – „Badisch für Fortgeschrittene“ und „Kannst du´s mit den Badenern?“. Sie sind mit humorvollen Karikaturen des bekannten Zeichners und Künstlers Dieter Huthmacher illustriert. Empfohlen von Monika Herrmann Selten so gelacht beim Lesen eines Wörterbuches. Eine höchst vergnügliche Lektüre nicht nur für Zugezogene, sondern auch für Alteingesessene. „Un jedzerd müsse Ihr unbedingt ins Gschäffd vom Bücher-Roth schpringe un Euch sell Büchle kaufe. Saage johnit: des indressierd mich nit. Des glaubt Euch nämlich kai Mänsch, gell?“ Weiberwirtschaften Baden-Württemberg Regula Wolf, Hädecke Verlag, 176 Seiten, 19,90 € Aus Platzgründen können nur 30 Adressen genannt werden – aber jede ist einen Umweg wert! Auf der kulinarischen Entdeckungsreise durch Baden und Schwaben stellt Regula Wolf 30 Wirtinnen vor, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind mit Leib und Seele dabei, sie bewahren Althergebrachtes und setzen dabei neue zukunftsgerichtete Akzente. In spannenden Geschichten porträtiert die Autorin die Menschen, die Unternehmen und deren Besonderheiten. Dazu reicht sie Lieblingsrezepte und Ausflugtipps – das Ganze garniert mit stimmungsvollen Fotos. Empfohlen von Barbara Roth Drei Bücher in einem: Kochbuch, Führer und Lesebuch. Dieses Buch macht Laune. Am liebsten wäre ich gleich losgefahren oder hätte mich selbst in die Küche gestellt. Wunderbar. Eine großartige Bereicherung der bisher erschienenen Bände „Weiberwirtschaften“. Wie schade, dass nach 176 Seiten Schluss ist ... Regionales Vesperbrettchen Badisch verstehen 3 verschiedene Motive Brettchen je 7,99 € Als 3er-Geschenkset 19,80 € Monika Herrmann Barbara Roth 47
  48. 48. Hauptstraße 45 · 77652 Offenburg · Tel. 0781 9142-0 · Fax 9142-22 · E-Mail: info@buecher-roth.de · Internet: www.buecher-roth.de Buchhandlung Roth Bücher, Medien und Ideen Meine rothe Bestellung Mit Liebe ausgesucht, auf Wunsch schön verpackt. Gewünschtes bitte ankreuzen. Buchtitel / Artikel Anzahl Einzel- preis Gesamt- preis als Geschenk verpacken Abholung versenden an Empfänger Nr. Besteller ____________________________________ Name ____________________________________ Straße, Nr. ____________________________________ PLZ, Ort ____________________________________ Telefon ____________________________________ E-Mail ____________________________________ Unterschrift Art der Bezahlung bar bei Abholung auf Rechnung per Lastschrift (bitte Bankverbindung angeben) ____________________________________ Bankinstitut ____________________________________ IBAN ____________________________________ BIC __________________________________________________________________________________________ Name __________________________________________________________________________________________ Straße, Nr., PLZ, Ort __________________________________________________________________________________________ Grußtext __________________________________________________________________________________________ Name __________________________________________________________________________________________ Straße, Nr., PLZ, Ort __________________________________________________________________________________________ Grußtext Empfänger 1 Empfänger 2 Wir versenden gerne auch direkt an Ihre Lieben. Einfach entsprechende Empfängeradressen eintragen - und ab geht die Post! FürDruckfehlerwirdnichtgehaftet.Irrtümervorbehalten.

×