Sausalitos Expansionsbroschuere

970 Aufrufe

Veröffentlicht am

expansionsbroschüre der Sausalitos Holding GmbH

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
970
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Sausalitos Expansionsbroschuere

  1. 1. Expansionsbroschüre: Erfolg am Puls der Stadt.www.sausalitos.de
  2. 2. // Seite 2 // www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de
  3. 3. Inhalt // Erfolgsmarke SaUSalItoSSeite 5 UnternehmenSeite 5 Image/PhilosophieSeite 6 Fakten/StandorteSeite 7 Unsere Gäste // ErfolgsperspektivenSeite 9 SystemgastronomieSeite 10 Nationale WachstumsperspektivenSeite 11 Internationale Wachstumsperspektiven // Erfolgsrezept SaUSalItoSSeite 12 FilialgestaltungSeite 15 GestaltungsplanSeite 16/17 Franchise-KriterienSeite 18/19 Mietverhältnisse/KriterienSeite 20/21 Muster-Grundriss www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de // Seite 3 //
  4. 4. „Doch Erfolg ist für uns nicht zum Ausruhen da. Wir wollen mehr!“// Seite 4 // www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de
  5. 5. // Erfolgsmarke SaUSalItoSDAS UNTERNEHMENSaUSalItoSDie Sausalitos holding gmbh zählt zu den wachstumsstärksten und führendenUnternehmen der deutschen Systemgastronomie. Spezialisiert auf ein breites Angebot anCocktails und Speisen der Tex-Mex Küche, ist das Unternehmen in der Freizeitgastronomieklar positioniert.Die SaUSalItoS filialen umfassen in der Regel vier Bereiche: eine Bar, ein Bistro, einRestaurant sowie eine Terrasse bzw. Biergarten. Der optische Auftritt ist geprägt durch denauthentischen „Santa Fe Stil“. Mit einem einheitlichen Look in den Farben Beige, Blau undRot wird die Zusammengehörigkeit der einzelnen Filialen auf den ersten Blick ersichtlich.Systemmanagement, Controlling, Marketing und PR sind in der Holdinggesellschaftzentral zusammengefasst. Mit über 3 Mio. Kunden belegt die Sausalitos Holding GmbHeinen festen Platz unter den „Top 10“ im Markt der deutschen Freizeitgastronomie.ImagE / PhIloSoPhIEDie Erlebniswelt SaUSalItoS steht für starke Emotionen in entspannter Atmosphäre.Unsere Gäste fühlen sich frei und ungezwungen – wie im Urlaub.Doch SaUSalItoS ist mehr: Unsere Kunden werden Teil einer ganz besonderenGemeinschaft: der SAUSALITOS Community. Sobald sie in unsere Welt eintauchen,eröffnen sich ihnen ungeahnte Möglichkeiten der Kommunikation und Interaktion.SaUSalItoS ist ein führender Vertreter im Bereich Freizeitgastronomie. Die Gründedafür sind klar: Zum einen findet das Konzept hervorragenden Anklang bei der Zielgrup-pe. Zum anderen ist SAUSALITOS für seine Gäste mehr als eine Bar und ein Restaurant.Es ist ein Erfolgsrezept, das sich seit über einem Jahrzehnt bewährt hat. 1994 wurde dasKonzept vom Unternehmer-Paar Gunilla und Thomas Hirschberger entwickelt. Seitdem istdie Systemgastronomiekette mit wachsendem Erfolg auf dem deutschen Markt vertreten. www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de // Seite 5 //
  6. 6. faktEn hauptsitz des Unternehmens München / Bayern gründungsjahr 1994 geschäftsführer Thomas Hirschberger / René Opitz SCHLESWIG- HOLSTEIN MECKLENBURG- HH Hamburg VORPOMMERN Osnabrück HB Hannover NIEDERSACHSEN Wolfsburg Bochum B Berlin BRANDEN- Braunschweig Essen Bielefeld BURG Krefeld SACHSEN- Dortmund ANHALT Aachen NORDRHEIN- Wuppertal Göttingen WESTFALEN SACHSEN Düsseldorf THÜRINGEN Köln HESSENFrankfurt RHEINLAND- Nürnberg PFALZ Mainz aktUEllE SAAR- LAND Darmstadt Fürth StanDortE BADEN- Ingolstadt BAYERN Stuttgart Stuttgart Augsburg Landshut WÜRTEMBERG Die Sausalitos Holding verfügt derzeit München Schwabing über 28 Filialen – Tendenz steigend. München im Tal Garmisch Stand Oktober 2011// Seite 6 // www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de
  7. 7. // Erfolgsmarke SaUSalItoS Unsere gäste lieben das Ausgehen und das Feiern. In der Regel sind sie zwischen 18 und 39 Jahren alt – wobei sich die Kernzielgruppe aus den 20 bis 29-Jähri- gen zusammensetzt. Sie verfügen über ein gehobenes Bildungsniveau sowie ein Haushaltsnettoeinkommen von 1.500-3.000 €. Unsere Gäste besuchen das SAUSALITOS durchschnittlich mehrmals im Monat. Im Vergleich zum Männeranteil ist der Frauenanteil geringfügig höher. Berufsstand1 Besuchsfrequenz1 Student/in 31,2 % 1-2 Mal pro Monat 40,0 % Angestellte/r 37,2 % 1-2 Mal pro Quartal 36,1 % Schüler/in 14,4 % 1-2 Mal pro Jahr 13,8 % freizeitverhalten der Besucher1 Besuchsgründe1 Im Internet surfen 71,7 % Leckeres Essen 55,4 % Mit Freunden Essen gehen 61,3 % Leckere Getränke 85,4 % Mit Freunden feiern gehen 78,0 % Freunde treffen 61,5 % Bildung2 haushaltsnettoeinkommen2 FH-/Universitätsabschluss 43,2 % Mehr als 3000 g 8,5 % Abitur/Fachabitur 21,9 % 1500 - 3000 g 42,3 % Realschule/mittlere Reife 22,1 % bis 1500 g 15,4 % Volks-/Hauptschule 12,8 % Keine Angabe 33,8 % markenassoziation1 geschlechteraufteilung2 Spaß 47,5 % Männer 46,2 % Trinken 78,9 % Frauen 53,8 % Essen 39,0 % 1 Online Panel 2011 2 MAFO, Kenntnis Sausalitos (n=600, Personen – 14-39 Jahre – die mind. einmal im Monat ausgehen)„...Lifestyle und Trends gehören für sie zum Leben einfach dazu. “ www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de // Seite 7 //
  8. 8. „Es vollzieht sich ein stetiger Strukturwandel...“// Seite 8 // www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de
  9. 9. // ErfolgsperspektivenDIE DEUTSCHESyStEmgaStronomIEWas unterscheidet die klassische gastronomie von der Systemgastronomie?Systemgastronomie bezeichnet den Verkauf von Speisen und Getränken im Rahmen einesstandardisierten und multiplizierten Konzepts. Dieses Konzept wird zentral gesteuertund festgelegt. Im Gegensatz zur klassischen Gastronomie, deren Angebot undErscheinungsbild vom Eigentümer abhängt, ist die Systemgastronomie von einemsystematisierten Profil geprägt.DEr marktCharakteristisch für die Systemgastronomie: das überproportionale Wachstumin der Vergangenheit im Vergleich zur klassischen Gastronomie. Die Freizeitgastronomiezählt dabei zum erfolgreichsten Segment.Eine unbestreitbare Entwicklung hat sich seit den 90er Jahren gezeigt: der Struktur-wandel in der vom Getränkeausschank geprägten Gastronomie. Die klassische Kneipebefindet sich im Markt kontinuierlich auf dem Rückzug. Grund sind gastronomischeBetriebe mit modernen Konzepten und attraktiven Innenstadtlagen. Der Vergleich mit an-deren europäischen Ländern bestätigt: Dieser Trend wird sich auch in Zukunft fortsetzen.WaChStUmSPErSPEktIVEnattraktive Wachstumsperspektiven – national wie international.Markteintritts- und Marktbearbeitungsstrategien zur Erschließung der national bishernicht ausgeschöpften und international noch nicht erschlossenen Potenziale sind vorbe-reitet. Diese Strategien stehen zur Umsetzung bereit – mit besten Aussichten auf Erfolg. www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de // Seite 9 //
  10. 10. natIonalE ExPANSIONSPERSPEKTIVEN mehr marktanteile national. Innerhalb Deutschlands strebt SAUSALITOS eine deutliche Erhöhung der Filialdichte an. Schwerpunktgebiete für Neueröffnungen bleiben auch in Zukunft Städte mit mehr als 80.000 Einwohnern. Optimalerweise generieren diese mit zusätzlichen Pull-Faktoren wie beispielsweise Unis, FHs oder großen Sportstätten einen weiteren und vor allem zielgruppenspezifischen Besucherbestand. aktuell werden in folgenden Städten potentielle Standorte geprüft: SCHLESWIG- HOLSTEIN MECKLENBURG- VORPOMMERN HB NIEDERSACHSEN B BRANDEN- BURG SACHSEN- ANHALT NORDRHEIN- WESTFALEN SACHSEN THÜRINGEN HESSEN RHEINLAND- PFALZ SAAR- LAND BAYERN BADEN- WÜRTEMBERG// Seite 10 // www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de
  11. 11. // Erfolgsperspektiven Polen Dänemark Niederlande Tschechien Belgien Österreich SchweizIntErnatIonalEExPANSIONSPERSPEKTIVENDer erste Schritt zum internationalen Erfolg.Parallel zum Ausbau des deutschen Filialnetzes strebt SAUSALITOS die Erschließungausgewählter europäischer Auslandsmärkte an – mit attraktivem Wachstumspotential.SAUSALITOS verfolgt bei der Auswahl eine klare Strategie: überzeugende Rahmenbedin-gungen sowie die geographische Nähe zur Unternehmenszentrale in München spielen eineübergeordnete Rolle. Ziel ist – neben einer Vereinfachung der Kommunikation zur Zentrale –die Synergienutzung hinsichtlich der Markenbekanntheit in Deutschland. Im Fokus liegendaher vor allem die Nachbarländer Österreich, Schweiz, Tschechien sowie Dänemark,Belgien und die Niederlande. www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de // Seite 11 //
  12. 12. „...intensive Wandfarben im „Santa-Fe-Stil“...“ fIlIalgEStaltUng Unverkennbar auf den ersten Blick – SaUSalItoS Layout und Einrichtung aller SAUSALITOS Filialen orientieren sich an einem übergreifenden und charakteristischen Gestaltungsplan. Hierzu zählen die klare Gliederung der Filialen in Bar, Bistro, Restaurant und Biergarten / Terrasse sowie die einheitliche Gestaltung. Alle Filialen sind in den gleichen intensiven Wandfarben im Rahmen des so genannten „Santa-Fe-Stils“ gestrichen und mit hochwertiger Holzeinrichtung im Stil der amerika- nischen Südstaaten eingerichtet.// Seite 12 // www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de
  13. 13. // Erfolgsrezept SaUSalItoSwww.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de // Seite 13 //
  14. 14. „...drei atmosphärisch unterschiedliche Bereiche...“// Seite 14 // www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de
  15. 15. // Erfolgsrezept SaUSalItoSgEStaltUngSPlanDer Gestaltungsplan einer SAUSALITOS Filiale basiert auf der Kombination dreieratmosphärisch unterschiedlicher Bereiche, die um einen Außenbereich ergänzt werden.Das ideale konzept für einen freundlichen Empfang.Ein helles Ambiente in beigen Farbtönen empfängt die Gäste gleich auf den erstenSchritten. Stehtische, Barhocker und eine überdurchschnittlich lange Bar mit Musikcharakterisieren den Eingangsbereich. Konzeptionell transportiert dieses Interieur diePartystimmung und damit den Kern des Markenerlebnisses von SAUSALITOS.Von der Partystimmung inspiriert erreicht der kunde den restaurantbereichin dunkelblauem Ambiente. Das Mobiliar besteht hier aus sehr robusten, in dunklenTönen gehaltenen Tischen, Stühlen und Bänken. Sitzpolster unterstützen den persönlichenKomfort und runden die perfekte Wohlfühl-Atmosphäre ab. Ein ganz besonderes Erlebnis:die offene Küche. Vom Restaurantbereich aus können die Gäste so bei der frischenZubereitung der Speisen direkt zusehen.Stilvolles lounging für eine gepflegte kommunikation.Der in rotem Ambiente gehaltene Bistrobereich verbindet die Vorzüge einer Lounge mitder kommunikationsorientierten Gestaltung des Restaurantbereichs: ein perfektes Zu-sammenspiel aus der dunkelroten Farbgebung des Raumes mit angenehmer Musiksowie gedimmtem Licht und Kerzenschein. Das stilvolle Mobiliar ist identisch mit demaus dem Restaurantbereich. Ergänzt werden die drei Innenbereiche durch den Außen-bereich in Form eines Biergartens bzw.einer Terrasse. Die Einrichtung bestehthier aus robustem Mobiliar sowie südlän-dischen Accessoires und Kerzenlicht. www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de // Seite 15 //
  16. 16. // Seite 16 // www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de
  17. 17. // Erfolgsrezept SaUSalItoSfranChISE krItErIEnDie konditionenWir bieten einen Franchisevertrag über 10 Jahre mit Erweiterungsoption auf weitere 2 x 5 Jahre.Als Lizenzgebühr fallen für den Franchisepartner 5 % vom Nettoumsatz an. Die Werbegebührbeträgt 2 % vom Nettoumsatz für alle Maßnahmen der SAUSALITOS-Gruppe.Das benötigen Sie für den EinstiegAls Einstiegsgebühr fallen einmalig 40.000 € an.Die Investitionen für Umbau und weitere Maßnahmen zur Inbetriebnahme Ihres SAUSALITOSfallen je nach Zustand, Größe und Lage der Location zwischen 750.000 und 1.000.000 Euro an.Das sollten Sie persönlich mitbringenSie sind aufgrund Ihrer Vita eine erfahrene Persönlichkeit und sind es gewohnt unternehmerischzu denken und handeln. Weiterhin haben Sie das nötige Fingerspitzengefühl bei Personalführungs-angelegenheiten und besitzen ausgeprägten Teamgeist. Ihr Entscheidungsvermögen zeichnet Sieaus und Sie können bereits erste unternehmerische Erfolge nachweisen.„Langfristiger Erfolg mit dem richtigen Konzept.“ www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de // Seite 17 //
  18. 18. // Erfolgsrezept SaUSalItoS mIEtVErhältnISSE/krItErIEn Lage 1b, 2a Innenstadtlage ab 80.000 Einwohner, bevorzugt Universitätsstädte mit Großstadtcharakter und einer guten Verkehrsanbindung größe / Idealgröße: Erdgeschossflächen mind. 300 – 500 m2 Außenbereich für Freischankfläche (Terrasse/Biergarten mind. 80 Pl.) Nebenflächen im Kellergeschoss oder teilweise 1.OG ansicht Vorzugsweise Ecklagen oder gut sichtbare Lauflagen, hohe und großflächige Glasfront mit moderner Architektur oder hochwertiger Altbau bzw. renovierte Bausubstanz. technischer bzw. gaststättenkonzessionsfähiger ausbau - Be- und Entlüftung mit Air Condition, ca. 5-6-facher Umschlag. - Stromanschluss für mindestens 180 kW und mit 200 A Vorsicherung, ohne Lüftung oder Klimaanlage - Gas wäre von Vorteil, Fettabscheider ist Voraussetzung. - Gäste- und Personal-WC je nach örtlicher Genehmigung. nachbarn Szene-Boutiquen, Hochschulen, Kaufhäuser, Kinos, große Sportstätten, Freizeitparks und viele Büros mit mittlerem Einkommen. Demografie - 10.000 bis 20.000 Anwohner in 1 km Radius mit mittlerem Einkommen - Im Umkreis von 2 km sollte der Alterdurchschnitt der Anwohner zwischen 18 und 39 Jahre sein - Gastronomie-Betriebe müssen auch in der Umgebung genehmigungsfähig sein - keine Anwohner im Haus oberhalb des Gastronomie-Betriebes (Lärmschutz) mietkriterien - mindestens 10 Jahre mit weiteren Optionen für je 5 Jahre - zwischen 15,- und 30,- € / m2 je nach Standort und Investitionsbereitschaft des Vermieters - Sicherheit: bis höchstens zwei Monatsmieten netto kalt - keine Restriktionen hinsichtlich der Öffnungszeiten oder des Speisen- bzw. Getränkeangebots - keine Werbegemeinschaften oder Umsatzmeldungen etc.// Seite 18 // www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de
  19. 19. // Erfolgsrezept SaUSalItoSwww.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de // Seite 19 //
  20. 20. mUStEr-grUnDrISS Terrasse Erdgeschoss Kellergeschoss// Seite 20 // www.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de
  21. 21. // Erfolgsrezept SaUSalItoSwww.sausalitos-holding.de & www.sausalitos.de // Seite 21 //
  22. 22. Interesse? Fragen? Weitere Informationen?Sausalitos holding gmbhTassiloplatz 781541 MünchenTel: +49 (0) 89.660 78 660Fax: +49 (0) 89.660 78 689E-Mail: expansion@sausalitos-holding.dewww.sausalitos.de & www.sausalitos-holding.de

×