Margenhöhe - Auslandsvergleich                           (Medikamente)Stephan Colombo, Projektleiter Medikamente, Ressort ...
InhaltEinleitung & BegriffeStephan Colombo, Projektleiter Medikamente, Ressort TarifstrukturenMethode & ResultatDr. Andrea...
Einleitung               Bestandteile des Medikamentenpreises                     MedikamentenpreisBund     Mehrwertsteuer...
Einleitung                        Gegenstand des Auslandvergleichs             5                                 MwSt:    ...
Einleitung                          Medikamentenkosten pro Abgabekanal             3.0             2.5                    ...
Methode                         Generelle BemerkungenUmfangVerschreibungspflichtige Medikamente entspricht 90% aller vergü...
Methode                        konservativer AnsatzKeine LOA-Taxen        CHF 150 Mio. aus Vertrag zwischen Apotheker und ...
MargenberechnungBeispiel Voltaren 12.5, Supp, 10 Stk                                       8
Margenberechnung                     Beispiel Voltaren 12.5, Supp, 10 Stk                                                 ...
Margenberechnung                        Beispiel Voltaren 12.5, Supp, 10 StkTotal Kosten für das Medikament in der Apothek...
Margenberechnung                       Dafalgan 1g, 40 Stück                                                              ...
Margenberechnung                       Dafalgan 1g, 40 Stück                                                              ...
Margenberechnung                    Sortis 20, 100 Filmtabletten                                                          ...
Margenberechnung                         Sortis 20, 100 Filmtabletten                                                     ...
Margen im Vergleich                               Preis- und Zinsniveau angepasst                               Publikumsp...
Margen im Vergleich                                Apotheken, Preis- und Zinsniveau angepasst                             ...
Resultat GesamtmarktMargenvergleich                       17
Forderung santésuisseEinsparpotential von 300 Mio. CHF: Realisierung bis Ende 2012   (Effekt Prämien 2013: - 1.5%)Vergütun...
Würdigung                      Resultat aus Sicht der Apotheken50%           46.3%      38.8%                   37.1% 38.8...
WürdigungResultat aus Sicht der Ärzte                               20
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Margenhöhe Auslandsvergleich Medikamente, Pressekonferenz santésuisse 23. November 2011

2.520 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.520
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1.169
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Margenhöhe Auslandsvergleich Medikamente, Pressekonferenz santésuisse 23. November 2011

  1. 1. Margenhöhe - Auslandsvergleich (Medikamente)Stephan Colombo, Projektleiter Medikamente, Ressort TarifstrukturenDr. Andreas Schiesser, Projektleiter Medikamente, Ressort TarifstrukturenDr. Stefan Holenstein, Direktor a.i.Projekt: Medienkonferenz Datum: 23.11.2011 Folie: 1
  2. 2. InhaltEinleitung & BegriffeStephan Colombo, Projektleiter Medikamente, Ressort TarifstrukturenMethode & ResultatDr. Andreas Schiesser, Projektleiter Medikamente, Ressort TarifstrukturenForderung & WürdigungDr. Stefan Holenstein, Direktor a.i. 2
  3. 3. Einleitung Bestandteile des Medikamentenpreises MedikamentenpreisBund Mehrwertsteuer 2.5%Handel Apotheke, selbstdispensierender Arzt, Spital ambulant Preisbezogener Zuschlag Packungsbezogener in % Zuschlag in FrankenPharma Fabrikabgabepreis 3
  4. 4. Einleitung Gegenstand des Auslandvergleichs 5 MwSt: 0.1 Handel: 4 1.3 Neu: Margenvergleichin MRD CHF 3 Seit 2005: Auslandpreisvergleich 2 Hersteller: 3.4 1 0 Umsätze 2010 4
  5. 5. Einleitung Medikamentenkosten pro Abgabekanal 3.0 2.5 0.8 2.0in MRD CHF Mehrwertsteuer 1.5 Handel 0.4 Hersteller 1.0 2.0 0.5 1.0 0.5 0.0 Arzt Spital Apotheke 5
  6. 6. Methode Generelle BemerkungenUmfangVerschreibungspflichtige Medikamente entspricht 90% aller vergüteten Arzneimittel.VergleichsländerDie sechs Vergleichsländer des Bundesamtes für Gesundheit.VollerhebungMarge für 6‘700 verschiedene Packungen berechnet. Gewichtung gemässAbrechnungsdaten der Versicherer. 6
  7. 7. Methode konservativer AnsatzKeine LOA-Taxen CHF 150 Mio. aus Vertrag zwischen Apotheker und Versicherer nicht in Marge eingerechnet.Folgende Unterschiede zwischen Schweiz und Ausland wurden berücksichtigt: Löhne, Miete Preisniveau, mit 65% gewichtet Zinsen Zinssatz, mit 35% gewichtet Warenkorb Anpassung an das nationale Preisniveau der Medikamente 7
  8. 8. MargenberechnungBeispiel Voltaren 12.5, Supp, 10 Stk 8
  9. 9. Margenberechnung Beispiel Voltaren 12.5, Supp, 10 Stk In Prozent Preise vom FAPPublikumspreis (inkl. MwSt ) CHF 5.20Mehrwertsteuer 2.50% CHF 0.13 CHF 0.13Publikumspreis ohne LOA Rabatt und MwSt CHF 5.06Total Vertriebsmarge ohne LOA Rabatt CHF 4.11 331% preisbezogener ZuschlagVertriebsmarge 12% CHF 0.11 Zuschlag pro Packung CHF 4.00Fabrikabgabepreis (FAP) CHF 0.95 9
  10. 10. Margenberechnung Beispiel Voltaren 12.5, Supp, 10 StkTotal Kosten für das Medikament in der Apotheke CHF 11.30Total LOA mit MwSt CHF 6.11Mehrwertsteuer 2.50% CHF 0.15 CHF 0.15LOA inkl. Rabatt ohne MwSt CHF 5.96 626%Total LOA ohne MwSt CHF 6.09LOA Rabatt 2.50% CHF -0.13 - 3 Taxpunkte à CHF 1.05 bewertet mit einem FaktorBezugscheck von 0.6 CHF 1.89Medikamentencheck 4 Taxpunkte à CHF 1.05 CHF 4.20Leistungsorientierte Abgeltung(LOA)Publikumspreis (inkl. MwSt ) CHF 5.20 10
  11. 11. Margenberechnung Dafalgan 1g, 40 Stück In Prozent Preise vom FAPPublikumspreis inkl. MwSt CHF 16.95Mehrwertsteuer 2.50% CHF 0.41 CHF 0.41Publikumspreis ohneMwSt CHF 16.55Total Vertriebsmarge CHF 8.92 CHF 8.92 53% preisbezogener Zuschlag 12% CHF 0.92Vertriebsmarge Zuschlag pro Packung CHF 8.00Fabrikabgabepreis (FAP) CHF 7.63 11
  12. 12. Margenberechnung Dafalgan 1g, 40 Stück In Prozent Preise vom FAPTotal Kosten für das Medikament CHF 22.80Total LOA mit MwSt CHF 5.83Mehrwertsteuer 2.50% CHF 0.19LOA netto ohne MwSt CHF 5.64 74%Total LOA ohne MwSt CHF 6.09 CHF 6.09 3 Taxpunkte à CHF 1.05 bewertet mit einemBezugscheck Faktor von 0.6 CHF 1.89Medikamentencheck 4 Taxpunkte à CHF 1.05 CHF 4.20LOA Rabatt 2.50% CHF 0.45 -CHF 0.45Leistungsorientierte Abgeltung (LOA)Publikumspreis inkl. MwSt CHF 16.95 12
  13. 13. Margenberechnung Sortis 20, 100 Filmtabletten In Prozent Preise vom FAPPublikumspreis inkl. MwSt CHF 212.20Mehrwertsteuer 2.50% CHF 5.18 CHF 5.18Publikumspreis ohne MwSt CHF 207.00Total Vertriebsmarge CHF 36.46 CHF 36.46 21% preisbezogenerVertriebsmarge Zuschlag 12% CHF 20.46 Zuschlag pro Packung CHF 16.00Fabrikabgabepreis (FAP) CHF 170.54 13
  14. 14. Margenberechnung Sortis 20, 100 Filmtabletten In Prozent Preise vom FAPTotal Kosten für das Medikament CHF 213.15Total LOA mit MwSt CHF 0.94Mehrwertsteuer 2.50% CHF 0.02 CHF 0.02LOA netto ohne MwSt CHF 0.91 1%Total LOA ohne MwSt CHF 6.09 CHF 6.09 3 Taxpunkte à CHF 1.05 bewertet mitBezugscheck einem Faktor von 0.6 CHF 1.89 4 Taxpunkte à CHFMedikamentencheck 1.05 CHF 4.20LOA Rabatt 2.50% CHF 5.18 -CHF 5.18Leistungsorientierte Abgeltung (LOA)Publikumspreis inkl. MwSt CHF 212.20 14
  15. 15. Margen im Vergleich Preis- und Zinsniveau angepasst Publikumspreis Spezialitätenliste Voltaren 12.5, Dafalgan 1g, 40 Stk Sortis 20, Filmtabletten Kinderzäpfchen, 10 Stk. 20mg, 100Publikumspreis inder Schweiz CHF 5.20 CHF 16.95 CHF 212.20Land Marge indexiert Marge indexiert Marge indexiertSchweiz 4.11 100 8.92 100 36.46 100Dänemark 3.17 77 4.97 56 34.80 95Deutschland 10.36 252 11.47 129 32.95 90Frankreich 2.52 61 6.48 73 32.48 89Holland 11.04 269 11.06 124 14.69 40Oesterreich 3.06 75 8.91 100 41.59 114UK 2.35 57 3.78 42 27.71 76Durchschnitt 132 87 84 15
  16. 16. Margen im Vergleich Apotheken, Preis- und Zinsniveau angepasst Publikumspreis SL und LOA Voltaren 12.5, Dafalgan 1g, 40 Stk Sortis 20, Filmtabletten Kinderzäpfchen, 10 Stk 20mg, 100Publikumspreis inder Schweiz (SL) CHF 5.20 CHF 16.95 CHF 212.20Kosten für denPatienten inkl.MwSt und LOA CHF 11.30 CHF 22.80 CHF 213.15Land Marge indexiert Marge indexiert Marge indexiertSchweiz 10.07 100 14.56 100 37.38 100Dänemark 3.17 31 4.97 34 34.80 93Deutschland 10.36 103 11.47 79 32.95 88Frankreich 2.52 25 6.48 45 32.48 87Holland 11.04 110 11.06 76 14.69 39Oesterreich 3.06 30 8.91 61 41.59 111UK 2.35 23 3.78 26 27.71 74Durchschnitt 54 53 82 16
  17. 17. Resultat GesamtmarktMargenvergleich 17
  18. 18. Forderung santésuisseEinsparpotential von 300 Mio. CHF: Realisierung bis Ende 2012 (Effekt Prämien 2013: - 1.5%)Vergütung effektiver KostenKanalspezifische LösungenVerhandelbarkeit der Marge Frühling 2012: Aufhebung Margenordnung per Ende 2012 Herbst 2012: Tarifpartner präsentieren Verhandlungsergebnis Ohne Verhandlungslösung setzt das Amt Margen gemäss Forderungen santésuisse / Preisüberwachung fest 18
  19. 19. Würdigung Resultat aus Sicht der Apotheken50% 46.3% 38.8% 37.1% 38.8% 36.4%40% 31.6% 29.4%30% 24.8% 23.3% 20.5%20%10%0% d A A d k z K h t h er n ar an ei LO c ic LO U la ei w hw em re l ol ch kr el it it er H Sc an m än tm itt ts st M eu z Fr D Ö er ei D w hw el Sc itt M 19
  20. 20. WürdigungResultat aus Sicht der Ärzte 20

×