Webinar

Effizienz steigern durch Energiemanagement

Lean Energiemanagement:
Leichter Einstieg – schnelle
Resultate
Daniel...
Personen die Sie die nächsten 20 min treffen

Daniel Ernst
Energietechnikingenieur
Masterarbeit Lean Energy Management

Ma...
Ineffizienz durch
Energie Management !!!
Ineffizienz durch
Energie Management !!!
Pseudoaktivität
Aufwand ohne Ertrag
Ineffizienz durch
Energie Management !!!
Übermass
Mega Aufwand
mit negativem Ertrag

Deutsche Bank Tower
Frankurt 60.000 m...
Ineffizienz durch
Energie Management !!!
Übermass

Weit verbreiteter Extremismus in Deutschland !
Pseudoaktivität

Mega Au...
Energiemanagement als Großprojekt
Lean Energy Management - Optimierung in kleinen Schritten

 Das Ziel ist die Optimierung der Energieeffizienz durch Evolu...
Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt
Effizienzsteigerung mit Lean macht Spaß!
Flexible Technik – für jeden ideal anpassbar

Creform in der Produktion
Lean Monitoring & Control System

S-Monitoring für Energiemanagement
System Installieren

Einfache „Lean“-Anleitung

Erfassung von Strom, Gas, Wasser, Wärme …
Daten überall visualisieren und auswerten

Auf Smartphone und Tablet

Im Browser

In MS Excel
Weiter mit Technik die jeder kennt
Zugriff auf die Daten in der IT
Sofort betriebsbereit
 Plug & Count
 Ablesbar lokal a...
Weiter mit Technik die jeder kennt
Sofort betriebsbereit
 Plug & Count
 Ablesbar lokal am
Energiemanager oder
verteilt ü...
S-Monitoring Technik
kann jeder
kennt jeder
geht immer

www.saia-pcd.com/de/produkte

www.s-monitoring.com
Installation des Systems bei JE
Kompressoren
Spritzgussmaschinen werden überwacht
Auch Prozesszeiten werden optimiert
China gibt Gas! Beispiel Parlex
Hersteller gedruckter Leiterbahnen
Verbrauch visualisieren ist erster Schritt

Produktion

Kühlsystem
Licht
Lüftung
Installation in Eigenregie
Kühlkompressoren sind größte Verbraucher!
Chilled water system savings by re-pipe and raise chilled water temperature

Location & Department: Parlex Shanghai, Facil...
!

Heavac costs
1 000 000 € / year
!

100 000 €
savings / year
Erfolg von Parlex

Elektrische Energiekosten 2011 und 2012
€120,000
2011 Cost
€100,000

2012 Cost

€80,000
€60,000
€40,000...
ISO 50001 Zertifizierung
Voraussetzung für ISO 50001 Zertifizierung



Gründung von Energieteam



Visualisieren der Verbräuche



Hauptverbrauc...
Energieverbrauch Messen
Energieverbrauch visualisieren
Umsetzen und validieren von Maßnahmen

 Bildung von Kennzahlen (kWh / t)
monatlich in Excel

 Der Energieeinsatz konnte ...
Kontaktieren Sie mich
Daniel Ernst
Energietechnikingenieur
Technisches Produktmanagement

Saia-Burgess Controls AG
Bahnhof...
Vom Energie Extremismus
zum Energie Pragmatismus
durch „ Lean Energie Management“

Übermass
zu viel,
zu schnell

Pseudoakt...
Vom Energie Extremismus
zum Energie Pragmatismus
durch „ Lean Energie Management“

Übermass

Pseudoaktivität

zu viel,
zu ...
Ineffizienz durch
Energie Management !!!
Übermass
Mega Aufwand
mit negativem Ertrag

Deutsche Bank Tower
Frankurt 60.000 m...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lean Energiemanagement: Leichter Einstieg – schnelle Resultate

780 Aufrufe

Veröffentlicht am

Zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=b-a1HLS7OBM

Die Einführung eines Energiemanagement und -monitoring wird meist mit hohen Investitionskosten in Verbindung gebracht – was oft abschreckt. Anbieter komplexer Energiemanagementlösungen verstärken diesen Eindruck durch teure und unflexible Systeme. Doch ist das überhaupt nötig?

In diesem Webinar präsentieren Ihnen Verantwortliche aus der Industrie anhand von eindrücklichen Beispielen Lösungswege, welche die bisherigen Vorgehensweisen in Frage stellen. Zu Beginn des Energiemanagements lassen sich schon mit eigenen Mitarbeitern und sehr kleinen Investitionen beträchtliche Erfolge erzielen. Nicht der große Wurf ist hier das Ziel, sondern eine kontinuierliche Verbesserung, mit der sich die Energieeffizienz immer weiter steigern lässt.

Ermöglicht wird dieses durch ein eigens dafür entwickeltes Lean Monitoring & Control System. Trotz des kinderleichten Einstiegs in das Verbrauchsmonitoring sucht man vergebens spezialisierte und unflexible Geräte. Das Lean Monitoring & Control System ist "plug and play" betriebsfähig, lässt sich dennoch beliebig erweitern – bis hin zur Integration in bestehende Automatisierungswelten. Zertifizierung nach ISO 50001? Kein Problem.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
780
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
12
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Lean Energiemanagement: Leichter Einstieg – schnelle Resultate

  1. 1. Webinar Effizienz steigern durch Energiemanagement Lean Energiemanagement: Leichter Einstieg – schnelle Resultate Daniel Ernst 2013-01-23
  2. 2. Personen die Sie die nächsten 20 min treffen Daniel Ernst Energietechnikingenieur Masterarbeit Lean Energy Management Mario Voigt Betriebselektriker Automobil Zulieferer
  3. 3. Ineffizienz durch Energie Management !!!
  4. 4. Ineffizienz durch Energie Management !!! Pseudoaktivität Aufwand ohne Ertrag
  5. 5. Ineffizienz durch Energie Management !!! Übermass Mega Aufwand mit negativem Ertrag Deutsche Bank Tower Frankurt 60.000 m2 200 Mio Renovationskosten >2010 2 Mio Euro pa. für Gebäudeautomation/Leittechnik = 3 fache von Gesamten Energiekosten bei Standardbürogebäude Pseudoaktivität Aufwand ohne Ertrag
  6. 6. Ineffizienz durch Energie Management !!! Übermass Weit verbreiteter Extremismus in Deutschland ! Pseudoaktivität Mega Aufwand mit negativem Ertrag Deutsche Bank Tower Frankurt 60.000 m2 200 Mio Renovationskosten >2010 2 Mio Euro pa. für Gebäudeautomation/Leittechnik = 3 fache von Gesamten Energiekosten bei Standardbürogebäude Aufwand ohne Ertrag
  7. 7. Energiemanagement als Großprojekt
  8. 8. Lean Energy Management - Optimierung in kleinen Schritten  Das Ziel ist die Optimierung der Energieeffizienz durch Evolution statt durch hohe Investitionen.
  9. 9. Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt
  10. 10. Effizienzsteigerung mit Lean macht Spaß!
  11. 11. Flexible Technik – für jeden ideal anpassbar Creform in der Produktion
  12. 12. Lean Monitoring & Control System S-Monitoring für Energiemanagement
  13. 13. System Installieren Einfache „Lean“-Anleitung Erfassung von Strom, Gas, Wasser, Wärme …
  14. 14. Daten überall visualisieren und auswerten Auf Smartphone und Tablet Im Browser In MS Excel
  15. 15. Weiter mit Technik die jeder kennt Zugriff auf die Daten in der IT Sofort betriebsbereit  Plug & Count  Ablesbar lokal am Energiemanager oder verteilt über Netzwerk und Browser Web Verbrauchswerte von beliebiger Stelle abrufen  Betrieb/Büro: LAN/WLAN  Global: Internet, Telekomm.  Mobil: Handy, PDA, iPad Excel Verbrauchswerte mit Excel auswerten  Datenaufzeichnung in Excel-lesbare Dateien im CSV-Format SQL Verbrauchswerte in Datenbank ablegen  Energydaten in SQLDatenbank speichern LAN/Internet SCADA Verbrauchswerte auf Leitebene aufschalten  Mit Visi+ Energy in Leitsystem integrieren
  16. 16. Weiter mit Technik die jeder kennt Sofort betriebsbereit  Plug & Count  Ablesbar lokal am Energiemanager oder verteilt über Netzwerk und Browser Zugriff auf die Daten in der Automation Visu Bedienung und Darstellung individuell gestalten  Standard-Visualisierung anpassen und erweitern  Einfache Bearbeitung und Erstellung mit S-Web-Editor Logik Mit integrierter Logik-Funktion steuern  Spitzenlastabschaltung  Alarmierung mit E-Mail und SMS LAN/Internet SPS Verbrauchswerte an Automatisierungsgeräte weiterleiten  Saia PCD-Steuerungen via SBus  SIMATIC-S7 über MPI  Modbus
  17. 17. S-Monitoring Technik kann jeder kennt jeder geht immer www.saia-pcd.com/de/produkte www.s-monitoring.com
  18. 18. Installation des Systems bei JE
  19. 19. Kompressoren
  20. 20. Spritzgussmaschinen werden überwacht
  21. 21. Auch Prozesszeiten werden optimiert
  22. 22. China gibt Gas! Beispiel Parlex
  23. 23. Hersteller gedruckter Leiterbahnen
  24. 24. Verbrauch visualisieren ist erster Schritt Produktion Kühlsystem Licht Lüftung
  25. 25. Installation in Eigenregie
  26. 26. Kühlkompressoren sind größte Verbraucher!
  27. 27. Chilled water system savings by re-pipe and raise chilled water temperature Location & Department: Parlex Shanghai, Facilities Week : Date: 2012/7/25 Project Title Reconfigure chilled water pipe and change chilled water temperature Target Before Improvement Energy Saving Leader Member Ed Simpson After Improvement Problem : Result: Savings: $100,000 year Only Clean Rooms and White Rooms need 6º C chilled water, the remainder of the facility can use 11º C chilled water. We must run 6º C chilled water to maintain Clean Room and white room temperature and humidity specifications. We have no way to run general cooling chilled water loop at higher temperature and clean rooms at lower temperature. After we re-piped were able to separate the process cooling loop and the general cooling loop. This gave us the ability to add all the clean rooms and white room to the smaller process loop. Once we did this we could run the process loop at 6C and the general cooling loop at 11C. We also added a small 40kW cooling capacity chiller at the end of the equipment loop to aid on days over 36C
  28. 28. ! Heavac costs 1 000 000 € / year
  29. 29. ! 100 000 € savings / year
  30. 30. Erfolg von Parlex Elektrische Energiekosten 2011 und 2012 €120,000 2011 Cost €100,000 2012 Cost €80,000 €60,000 €40,000 €20,000 €0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Beginn der Energiesparmaßnahmen  Parlex spart über 100 000 € / Jahr Energiekosten 12
  31. 31. ISO 50001 Zertifizierung
  32. 32. Voraussetzung für ISO 50001 Zertifizierung  Gründung von Energieteam  Visualisieren der Verbräuche  Hauptverbraucher identifizieren Hans-Jürgen Jung führt Zertifizierung und Installation in Eigenregie durch http://www.youtube.com/watch?v =4ZhH-HyS10A Wichtig ist, dass jeder mit den Daten arbeiten kann
  33. 33. Energieverbrauch Messen
  34. 34. Energieverbrauch visualisieren
  35. 35. Umsetzen und validieren von Maßnahmen  Bildung von Kennzahlen (kWh / t) monatlich in Excel  Der Energieeinsatz konnte durch einfache Maßnahmen wesentlich verringert werden  In anderen Standorten wird nun auch das S-Monitoring System eingeführt Einfache Mittel sind oft der bessere Weg zum Ziel
  36. 36. Kontaktieren Sie mich Daniel Ernst Energietechnikingenieur Technisches Produktmanagement Saia-Burgess Controls AG Bahnhofstrasse 18 CH-3280 Murten Tel: +41 26 672 77 86 daniel.ernst@saia-pcd.com www.saia-pcd.com www.lean-energy-management.com Hintergründe und Informationen zu Lean Energy Management https://plus.google.com/u/0/1 18154711772348601373/ab out/p/pub https://www.xing.com/profile s/Daniel_Ernst34 www.s-monitoring.com Webpräsenz und Webshop der Saia S-Energy Produkte
  37. 37. Vom Energie Extremismus zum Energie Pragmatismus durch „ Lean Energie Management“ Übermass zu viel, zu schnell Pseudoaktivität kein Effekt
  38. 38. Vom Energie Extremismus zum Energie Pragmatismus durch „ Lean Energie Management“ Übermass Pseudoaktivität zu viel, zu schnell kein Effekt Lean Monitoring & Control für mehr Energie&Ressourceneffizienz
  39. 39. Ineffizienz durch Energie Management !!! Übermass Mega Aufwand mit negativem Ertrag Deutsche Bank Tower Frankurt 60.000 m2 Pseudoaktivität Aufwand ohne Ertrag

×