safarea GmbH
                                                                                     Hummelsbüttler Hauptstra...
safarea GmbH
                                                                                      Hummelsbüttler Hauptstr...
safarea GmbH
                                                                                             Hummelsbüttler H...
safarea GmbH
                                                                                           Hummelsbüttler Hau...
safarea GmbH
                                                                                     Hummelsbüttler Hauptstra...
safarea GmbH
                                                                                      Hummelsbüttler Hauptstr...
safarea GmbH
                                                                                   Hummelsbüttler Hauptstraße...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Online Backup: Einfach, sicher und schnell online Daten sichern

1.558 Aufrufe

Veröffentlicht am

Mit den immer schnelleren Internet-Verbindungen und attraktiven Konditionen ist das Online Backup eine Datensicherungsoption für Unternehmen und private Anwender.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.558
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Online Backup: Einfach, sicher und schnell online Daten sichern

  1. 1. safarea GmbH Hummelsbüttler Hauptstraße 43 safarea GmbH / Hummelsbüttler Hauptstraße 43 / 22339 Hamburg 22339 Hamburg Telefon: 01805 safarea (01805 723273) E-mail: info@safarea.de Web: www.safarea.de Hamburg, den 7. Mai 2010 Online Backup: Einfach, sicher und schnell online Daten sichern Das Online Backup erfährt aktuell unter dem Stichwort „Storage-as-a-Service“ (StaaS) einen erneuten Aufschwung. Eine mögliche Kostenreduktion für die Datensicherung ist hierbei das Hauptmotiv. Erwartete höhere Kosten der aktuell genutzten Datensicherungslösung durch einen stetig steigenden Speicherbedarf verschärfen diese Thematik. Nach einer IDC-Studie für die Trends in Deutschland 2010 erwägen aktuell 24% der Umfrageteilnehmer (von insgesamt 385 Unternehmen mit mehr als fünfzig Mitarbeitern) die Einführung einer Online-Backup-Lösung. Online-Backup-Anbieter werben für ihre Datensicherung mit hoher Datensicherheit, einfacher Verwaltung, automatischen Backups, schneller Verfügbarkeit von Daten jederzeit und von jedem Ort und geringen Kosten. Dieser Artikel erläutert das Online Backup und bietet einen kleinen Leitfaden für die Entscheidung über dieses an Bedeutung gewinnende Datensicherungsverfahren und die Wahl eines Anbieters. 1. Was ist ein Online Backup? Ein Online Backup ist eine Datensicherung über das Internet und ergänzt oder ersetzt konventionelle Datensicherungsmethoden („Offline Backup“) wie beispielsweise interne Backup Server und externe Festplatten. Die Voraussetzung für ein Online Backup ist also ein Internet-Anschluss, der mittlerweile in jedem Unternehmen und Haushalt vorhanden ist. Ein Online Backup wird von Unternehmen mit verschiedenem Background angeboten – vom reinen Internet- Unternehmen mit digitalisierter Wertschöpfungskette bis zum Unternehmen, das auch konventionelle Datensicherungsträger produziert. Für die Nutzung des Online Backup installiert der Kunde das Backup- Programm auf seinem Computer. Je nach Anbieter kann er dieses einfach aus dem Internet herunterladen, oder er installiert es von einem Datenträger. In vielen Fällen sichern heute Unternehmen (noch) ihre Daten auf einem zentralen Server und riskieren dabei einen großen Datenverlust. Bei Katastrophen wie Brand oder Hochwasser, Diebstahl oder eines Hardware- Defekts sind klassische Backup-Lösungen leider nicht ausreichend. Ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl eines Backup-Anbieters ist der Unternehmenssitz. Für deutsche Anbieter gelten restriktivere Datenschutzbestimmungen als für internationale. Generell kommt dann bei allen rechtlichen Themen mit einem Online-Backup-Dienstleister die deutsche Rechtssprechung zur Anwendung. Mit der ständigen Vergrößerung der verfügbaren Bandbreiten von Internet-Anschlüssen gewinnt das Online Backup immer mehr an Bedeutung. Es macht daher für Unternehmen wie auch Privatpersonen Sinn, die Nutzung eines Online Backup zu bewerten. 2. Wann macht ein Online Backup Sinn? -1-
  2. 2. safarea GmbH Hummelsbüttler Hauptstraße 43 safarea GmbH / Hummelsbüttler Hauptstraße 43 / 22339 Hamburg 22339 Hamburg Unternehmen und private Anwender sollten vor der Entscheidung für Telefon: 01805 safarea ein Online Backup folgende Empfehlungen beachten: (01805 723273) 1. Wägen Sie die generellen Vor- und Nachteile eines Online E-mail: info@safarea.de Backup ab (vergleiche Kapitel drei) Web: www.safarea.de 2. Erarbeiten Sie eine Backup-Strategie und die Anforderungen an ein Online Backup (Kapitel vier) 3. Bewerten Sie verschiedene Anbieter und die Erfüllung Ihrer Anforderungen (Kapitel fünf) 4. Ermitteln Sie die zu sichernden Dateien und den Speicherbedarf (Kapitel sechs) 5. Stellen Sie eine Kostenkalkulation auf (Kapitel sieben) 6. Entscheiden Sie ☺ 3. Wägen Sie die generellen Vor- und Nachteile eines Online Backup ab Ein Online Backup bietet vielfältige Vorteile, aber auch Nachteile – im Folgenden sind die wichtigsten genannt. 3.1 Welche Vorteile bietet ein Online Backup? Ortsunabhängigkeit und Flexibilität: Durch ein Online Backup sind die gesicherten Dateien vom Ort der Datensicherung getrennt – damit bleiben sie auch bei Schäden vor Ort wie einem Hardware-Defekt, Diebstahl und Feuer- oder Wasserschäden erhalten. Ein weiterer Vorteil ist das Wiederherstellen der Dateien von jedem Rechner und von jedem Ort, vorausgesetzt einer Internet-Anbindung und der entsprechenden Funktionalität des Online-Backup-Dienstes. Ein Zugriff und ein Wiederherstellen der Daten ist nur mit Hilfe des persönlich festgelegten Passworts möglich. Maximale Sicherheit: Ein Online Backup ermöglicht die einfache und schnelle Datensicherung von jedem Computer, auf dem das Backup-Programm installiert ist. Die Daten werden vor der Übertragung lokal verschlüsselt und über eine gesicherte SSL-Verbindung in hochsichere Rechenzentren übertragen und dort gespeichert. Aus Sicherheitsgründen ist ein Datentransfer und eine Speicherung auf dem externen Backup Server mit einer 256 Bit SSL-Verschlüsselung von Vorteil. Die meisten Anbieter gewährleisten allerdings nur 128 Bit. Kontinuierliche Sicherheit: Ein professionelles Online-Backup-Programm bietet eine Zeitplanfunktion für die Wahl regelmäßiger Backups. So werden beispielsweise jeden Tag zur gleichen Uhrzeit die einmal gewählten Dateien automatisch gesichert. Während der Durchführung des Backup kann normal weiter gearbeitet werden – hier gibt es sogar Funktionen, mit denen die maximale Prozessorauslastung, die durch das Backup entstehen darf, eingestellt werden kann. Im Fall eines Datenverlusts kann der Nutzer per Mausklick die Dateien wiederherstellen. Einfaches und anwenderfreundliches Durchführen eines Backup: Ein sicheres und effizientes Online Backup schützt nicht nur sensible Dateien, sondern ist ein vollautomatischer Service, der anwenderfreundlich und einfach zu nutzen ist. Nach der Installation des Online-Backup-Programms sollte das Ausführen eines Backup sehr intuitiv getätigt werden können. Der Anwender sollte einfach auswählen können, was er sichern möchte und wann das Backup gestartet werden soll. Den Rest erledigt das Online Backup. Geringere Kosten und unlimitierte Datensicherung: Mit einem Online Backup ist keine zusätzliche Hardware wie eigene Backup Server oder externe Festplatten erforderlich, auch nicht bei großen Datenmengen. Die Betriebskosten werden reduziert, die Wartungskosten für die Datensicherung eliminiert. Darüber hinaus können Speicherräume und Personal reduziert sowie die Organisation verschlankt werden. Das Thema „Kosten“ wird im Punkt sieben unten explizit behandelt. 3.2 Welche Nachteile hat ein Online Backup? Langdauernde Datenerstsicherung: Ein Nachteil von Online Backup kann die relativ langsame Datensicherung sein. Dies äußert sich insbesondere bei einer großen ersten Datensicherung durch eine lange Sicherungsdauer und ist bedingt durch die Bandbreite der -2-
  3. 3. safarea GmbH Hummelsbüttler Hauptstraße 43 safarea GmbH / Hummelsbüttler Hauptstraße 43 / 22339 Hamburg 22339 Hamburg Internet-Verbindung. Je größer diese ist, desto schneller können die Telefon: 01805 safarea Daten hochgeladen werden. Beispielsweise dauert die Überspielung (01805 723273) eines Datenvolumens von einem Gigabyte mit einem DSL-Anschluss E-mail: info@safarea.de 6.000 (ADSL) und Nutzung der gesamten Upload-Bandbreite circa vier Web: www.safarea.de Stunden, mit einem ADSL-Anschluss 16.000 circa zwei Stunden. Die Sicherungsdauer spielt allerdings eine untergeordnete Rolle, wenn sie im Hintergrund abläuft und mit dem Computer normal weitergearbeitet werden kann. Wenn dies dennoch unangenehm ist, kann ein großes Backup einfach in mehrere, kleine Pakete aufgeteilt werden. Für Folge-Backups bieten professionelle Programme eine inkrementelle Datensicherung – hierbei werden nur noch Änderungen gesichert und damit die Sicherungsdauer deutlich reduziert. Vertrauensaufbau: Sensible Daten außer Haus zu geben, bedeutet einen Vertrauensbeweis, den ein Online-Backup-Anbieter bestehen muss. Ein sorgfältiges Abwägen der Vor- und Nachteile eines Online Backup sowie ein Anbietervergleich sind empfehlenswert. Wie vertrauenswürdig sind der Anbieter und die Website? Wie gut sind das Thema und der Dienst erklärt? Wie attraktiv sind die Produkte? Hilfreich ist auch eine direkte Kontaktaufnahme zum Anbieter. IT Security Policy: Eine neue Datensicherungsmethode muss der internen Sicherheits-Policy standhalten. Hier ist der direkte Kontakt zum gewünschten Online-Backup-Anbieter zu empfehlen. Gegebenenfalls muss die Policy für das Online Backup adaptiert werden. 4. Erarbeiten Sie eine Backup-Strategie und die Anforderungen an ein Online Backup 4.1 Backup-Strategie Die Backup-Strategie bestimmt die Speichermedien/ Datenträger sowie die Sicherungsverfahren und -zeiträume. Im Prinzip ist diese von folgenden Kriterien abhängig (und muss individuell erarbeitet werden): • Geforderte/ erlaubte Sicherheit (branchen-abhängig unterschiedlich; „revisionssichere Archivierung“) • Zu sicherndes Datenvolumen (hoch spricht für Offline Backup) • Vorhandene Hardware (spricht für Offline Backup; zu berücksichtigen sind das Alter und Speichergrenzen) • Investitions-Budget (wenig spricht für Online Backup) • Gewünschter/ möglicher Aufwand für das Backup (wenig spricht für Online Backup) • Speicherdauer (hoch spricht für Online Backup) Folgend eine Kurzübersicht über Speichermedien und entsprechenden Speichervolumina: Nutzung Nutzung Speicher- Bemerkung geschäftlich privat volumen - Sichere Verwahrung muss gelöst sein (und woanders als der Ort der Bis Datensicherung) Magnetband X Terabyte- - Häufig werden diese Bänder durch einen Bereich Mitarbeiter „über die offene Straße“ zum Banktresor getragen! - Kombiniert mehrere physische Festplatten RAID-System zu einem logischen Laufwerk und hat (Redundant Array Je nach dadurch eine höhere Datenverfügbarkeit X of Independent Anforderung bei einem Ausfall einer Festplatte Disks) - Eher eine Unterstützung des Operativbetriebs als ein richtiges Backup -3-
  4. 4. safarea GmbH Hummelsbüttler Hauptstraße 43 safarea GmbH / Hummelsbüttler Hauptstraße 43 / 22339 Hamburg 22339 Hamburg Telefon: 01805 safarea (01805 723273) E-mail: info@safarea.de Web: www.safarea.de Nutzung Nutzung Speicher- Bemerkung geschäftlich privat volumen - Sichere Verwahrung muss gelöst sein (und woanders als der Ort der Datensicherung) Externe Bis X X - Eine kontinuierliche Sicherung ist Festplatte 1 Terabyte aufwändig - Überhitzungsgefahr bei kühlerlosen Geräten - Sichere Verwahrung muss gelöst sein (und woanders als der Ort der Datensicherung) Optische Medien Begrenzt X X - Eine kontinuierliche Sicherung ist wie CD und DVD auf Medium aufwändig - Begrenzte Speicherdauer (weniger als fünf Jahre) Begrenzt - Für kleine Datenmengen und Ad-hoc- USB Stick X X auf Medium Sicherungen - Zukünftig stärkere Bedeutung in Unternehmen und Privathaushalten (auf Grund höherer Internet-Bandbreiten und niedriger Kosten) Gigabyte- - Wichtig für alle, die eine physische Online Backup X X Bereich Trennung der gesicherten Dateien vom und mehr Ort der Datensicherung wünschen - Hohe Flexibilität/ Mobilität machen das Online Backup weiter attraktiv - Backup-Anbieter muss professionell und vertrauensvoll sein Zur Erhöhung der Sicherheit ist die Nutzung unterschiedlicher Speichermedien empfehlenswert. Beispielsweise kann das bisherige Datensicherungsverfahren mit einem Online Backup ergänzt werden – einerseits wird so Erfahrung mit der neuen Datensicherung gesammelt und Vertrauen aufgebaut, andererseits können unterschiedliche Anforderungen bei einer gleichzeitig höheren Gesamtsicherheit abgedeckt werden. Beim Backup (Offline wie Online) gibt es im Prinzip zwei Backup-Strategien: Das Voll-Backup und das inkrementelle Backup. Das Voll-Backup sichert alle ausgewählten Dateien. Einem Voll-Backup folgt ein inkrementelles Backup, bei dem nur noch geänderte Dateien gesichert werden. So reduzieren sich die zu überspielende Datenmenge und die Backup-Dauer auf ein Minimum. Professionelle Online-Backup-Lösungen erlauben bei einem Datentotalverlust die Wiederherstellung des Voll-Backup mit einem Mausklick oder beim Verlust einzelner Dateien die Wiederherstellung von Versionen von unterschiedlichen Sicherungsterminen. 4.2 Anforderungen an ein Online Backup Nachfolgend eine Check-Liste mit den wichtigsten Funktionen eines Online Backup (darüber hinaus gibt es meistens auch individuelle Anforderungen): • 256 Bit SSL Verschlüsslung • Wahl zwischen verschiedenen Verschlüsselungsverfahren (beispielsweise AES, Blowfish) und Möglichkeit, individuelle Schlüssel zu generieren -4-
  5. 5. safarea GmbH Hummelsbüttler Hauptstraße 43 safarea GmbH / Hummelsbüttler Hauptstraße 43 / 22339 Hamburg 22339 Hamburg • Festlegung verschiedener Sicherungs-Sets, beispielsweise Telefon: 01805 safarea für jedes Laufwerk ein Backup (01805 723273) • Sicherung der Dateien von verschiedenen Datenträgern wie E-mail: info@safarea.de Computer, USB Stick und externe Festplatte Web: www.safarea.de • Einfache und intuitive Bedienung des Backup-Programms (Dateien können leicht gesichert werden) • Zeitplanfunktion für die Wahl regelmäßiger, automatischer Backups • Funktion für die Bestimmung der maximalen Prozessorauslastung, die durch das Backup entstehen darf (damit ein normales Weiterarbeiten gewährleistet ist) • Benachrichtigungsfunktion über eine erfolgreiche oder fehlgeschlagene Datensicherung • Inkrementelle Datensicherung (Sicherung nur geänderter Dateien) • Suchfunktion für das einfache und schnelle Finden gesicherter Dateien mittels Dateiname und/ oder Backup-Datum • Wiederherstellen der Dateien auf jedem Rechner oder beschreibbarem Datenträger und von jedem Ort (Internet-Zugang vorausgesetzt) • Umfangreiches Reporting über Datensicherungen, -wiederherstellungen und -löschungen • Unterstützung verschiedener Betriebssysteme wie Windows Home und Professional ab XP SP2, Vista, Windows 7, Mac ab OS X Leopard 10.5 und Linux (beispielsweise Ubuntu ab Version 8.10) 5. Bewerten Sie verschiedene Anbieter und die Erfüllung Ihrer Anforderungen Zur Online-Datensicherung findet man eine reiche Auswahl von Anbietern mit Backup-Lösungen für Geschäfts- und Privatkunden. Manche offerieren sogar Gratispakete. Ein gutes Online Backup muss aber mehr bieten als niedrige Preise. Nachfolgend eine Check-Liste mit Kriterien für die Anbieterwahl: • Deutscher Anbieter • Professionelle, sichere Lösung (SSL Verschlüsselungs-Niveau?) • Sichere Rechenzentren • Guter Service, telefonischer Support, eventuell persönlicher Kundendienst • Attraktive Preise • Langjährige Erfahrung, Größe und finanzielle Stabilität Nach Prüfung dieser grundsätzlichen Anbieterkriterien und Entscheidung für die in die engere Wahl kommenden Anbieter können deren Produkte mit den individuellen Anforderungen abgeglichen werden. Empfehlenswert ist auch die Kontaktierung der Kandidaten. Hierbei kann gleich die Professionalität des Support beurteilt werden. Die Anfragen sollten innerhalb weniger Stunden bearbeitet werden. Ist ein professioneller und zuverlässiger Anbieter im Bereich Online-Dateisicherheit ausgesucht, kann der Kunde sicher sein, dass seine wichtigen Daten zuverlässig geschützt sind. 6. Ermitteln Sie die zu sichernden Dateien und den Speicherbedarf Abhängig von professioneller oder privater Nutzung des Online Backup wird die Sicherung unterschiedlicher Dateitypen empfohlen. 6.1 Online Backup für Unternehmen: • Dateien mit wichtigen Unternehmensdaten wie Textdokumente, Tabellenkalkulationen und Präsentationen • Aufbewahrungspflichtige Dateien, die archiviert werden müssen, wie die verschiedenen Buchhaltungen, Gewinn- und Verlustrechnungen und andere steuerrechtliche Dateien -5-
  6. 6. safarea GmbH Hummelsbüttler Hauptstraße 43 safarea GmbH / Hummelsbüttler Hauptstraße 43 / 22339 Hamburg 22339 Hamburg • Sich häufig ändernde Dateien sollten zur Minimierung des Telefon: 01805 safarea Datenverlustrisikos durch ein vollautomatisiertes Online (01805 723273) Backup gesichert werden E-mail: info@safarea.de • E-Mails und andere elektronische Korrespondenz Web: www.safarea.de 6.2 Online Backup für private Anwender: • Wichtige Dokumente wie wissenschaftliche Arbeiten, Artikel oder Briefe • Persönlich wichtige Dateien wie Fotos, Videos und MP3-Dateien • Wichtige E-Mails • Private Projekte und Ideen sollen natürlich auch an einem gesicherten Ort aufbewahrt werden Um den Speicherbedarf zu ermitteln, sind also die zu sichernden Dateien zu identifizieren. Im nächsten Schritt können einfach die Dateigrößen addiert werden. Zusätzlich ist die Änderungshäufigkeit der Dateien zu berücksichtigen – jede geänderte Datei muss erneut gesichert werden und erhöht den Speicherbedarf über den Lauf der Zeit. 7. Stellen Sie eine Kostenkalkulation auf Online-Backup-Anbieter haben verschiedene Tarife im Angebot. Diese sollten durchsichtig, flexibel und kostengünstig sein – aktuell wird die „Schallmauer“ von einem Euro pro Gigabyte und Monat nach unten durchbrochen. Häufig sind die Preise auch abhängig von der Datenmenge. Je nach Anbieter und Lösung gibt es unterschiedliche Tarifmodelle (quasi analog Telefon- oder Internet-Tarife): • Flatrate: Monatliche oder jährliche Gebühr mit Inklusivspeichervolumen • Pay per Storage (mengenabhängig): Abrechnung nach genutztem Speichervolumen pro Monat/ Jahr, manchmal kombiniert mit einer Grundgebühr • Pay per Usage (nutzungsabhängig): Abrechnung nach Nutzung wie Anzahl der Sicherungen, zusätzlich nach Speichervolumen, manchmal kombiniert mit einer Grundgebühr • Unterschiedliche Kombinationen der drei genannten Tarifmodelle Wenn die ermittelte Speichergröße innerhalb eines Flatrate-Tarifs liegt, ist dieser meistens günstiger als andere Tarifmodelle. Ebenso bei sich häufig ändernden Dateien, weil die Preisberechnung nicht von der Anzahl der Sicherungen abhängt. Entsprechend kann bei einer seltenen Nutzung des Online Backup ein nutzungsabhängiger Tarif günstiger sein (die absolute Speichergröße ist allerdings meistens auch ein Kosten bestimmender Faktor). Wenn das Online Backup andere Datensicherungsmethoden ersetzt, können zusätzlich Kosten gespart werden, und zwar unabhängig, ob Daten schon gesichert werden oder noch nicht. Im Folgenden werden allgemeine Kostenaspekte aufgeführt, die in einer Kostenkalkulation berücksichtig werden sollten: • Investitionsbedarf: Ein Online Backup benötigt eine deutlich geringere Anfangsinvestition als andere Datensicherungsmethoden (beispielsweise keine Hardware und kein spezielles Personal) • Fixkosten: Bei einer bestehenden Backup-Lösung können die Fixkosten für Hard- und Software und auch Personal reduziert werden (indirekt wird damit auch das finanzielle Risiko reduziert) • Implementation und Wartung: Bei einem Online Backup entstehen niedrigere Kosten für die Installation, das Mitarbeiter-Training, die IT Security, die kontinuierliche Datensicherung, und die IT- Infrastruktur wie Weiterentwicklungen, Systemadministration, Hosting und Software Updates • Zeit: Ein Online Backup spart Zeit für das Erstellen und Kontrollieren des Backup • Gemeinkosten: Kosten für Archiv- oder Tresorräume und die dafür erforderlichen Betriebskosten wie Energie können entfallen respektive produktiv genutzt werden • Externalisierung von Kosten: Durch ein Online Backup werden quasi alle Kosten für die Datensicherung externalisiert – dies hat Vorteile wie eine geringere Kapitalbindung und eine höhere Kostenflexibilität -6-
  7. 7. safarea GmbH Hummelsbüttler Hauptstraße 43 safarea GmbH / Hummelsbüttler Hauptstraße 43 / 22339 Hamburg 22339 Hamburg 8. Fazit Telefon: 01805 safarea Mit den immer schnelleren Internet-Verbindungen und attraktiven (01805 723273) Konditionen ist das Online Backup eine Datensicherungsoption für E-mail: info@safarea.de Unternehmen und private Anwender. Welche Lösung letztlich am Web: www.safarea.de besten passt, muss jeder selbst entscheiden. Es ist sogar empfehlenswert, eine gemischte Backup-Strategie zu verfolgen und das Online Backup als einen Bestandteil in der Gesamtstrategie zu betrachten. Das wichtigste Kriterium bei der Wahl einer geeigneten Online-Backup-Lösung ist die Sicherheit der eigenen Daten. Als weitere Entscheidungsgrundlage wird ein unverbindlicher Test eines Online-Backup-Dienstes empfohlen. Ohne finanzielles Risiko besteht bei verschiedenen Anbietern die Möglichkeit, ein Online Backup 30 Tage kostenlos zu testen. Für mehr Informationen über das Online Backup besuchen Sie www.safarea.de. Autorinformation: Die safarea GmbH ist ein professioneller Online-Backup-Anbieter und hat das Ziel, der deutsche Anbieter mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis zu sein. Die Produkte für Geschäfts- sowie Privatkunden werden mit einer hohen Sicherheit von 256 Bit SSL zu günstigen Preisen von maximal € 1,-- pro Gigabyte pro Monat angeboten. Weitere Informationen finden Sie unter www.safarea.de. -7-

×