SaarCamp 2012 - Lean Startup

762 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
762
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

SaarCamp 2012 - Lean Startup

  1. 1. LEAN STARTUP – ERFOLG DURCH MISSERFOLG#Saarcamp 2012 – ralf.westbrock@str84wd.com
  2. 2. LEAN STARTUP – HÖREN-SAGENSchon ein paar Mal gehört???Was man so über Lean Startup hört… eine freundliche Umschreibung einer unterkapitalisierten Firmengründung. sagt, dass Du Dein Produkt zu spät an den Markt bringst, wenn es Dir nicht mehr peinlich ist. heißt alles so einfach und minimalistisch wie möglich zu machen. bedeutet, dass Du Dir großartige den Businessplan sparst und statt dessen direkt loslegst („just do it“)
  3. 3. LEAN STARTUP – HÖREN-SAGENSchon ein paar Mal gehört???Lean Startup … ist eine freundliche Umschreibung einer unterkapitalisierten Firmengründung. sagt, dass Du Dein Produkt zu spät an den Markt bringst, wenn es Dir nicht mehr peinlich ist. heißt alles so einfach und minimalistisch wie möglich zu machen. bedeutet, dass Du Dir großartige den Businessplan sparst und statt dessen direkt loslegst („just do it“)
  4. 4. LEAN STARTUP – HERKUNFTname: Eric Riestwitter: @EricRiesblog: http://StartupLessonsLearned.combook: „The Lean Startup“trademark: TARR Serial Number: 77791699 “The Lean Startup”effort: Definition als Sammlung von Best Practices, Evangelisierung
  5. 5. STARTUP KOCHBUCH 200XErics ErwartungKochrezept/Mediendarstellung: Tolles Produkt + Großartiges Team + Sensationelle Technik + Die richtige Idee + Zur Richtigen Zeit + Geld Copyright http://www.flickr.com/photos/the_jabberwock/ = Smarte Junge Millionäre
  6. 6. STARTUP REALITÄT 200XErics ErfahrungMehrzahl der Fälle Tolles Produkt + Großartiges Team + Sensationelle Technik + Die richtige Idee + Zur Richtigen Zeit + Geld = WTF!? (What Terrible Failure) Copyright http://www.flickr.com/photos/joehug/
  7. 7. KLASSISCHES MODELLKonzeption EntwicklungBusinessplan WerbematerialMarktstudien DesignTrendanalysen Programmierung Webseite Systemtests SEO/SEM Banner PR Promotions AffiliateTypisches Ergebnis: In-Time, In-Quality, In-Budget – Off-MarketSchwierig: Ursachenanalyse
  8. 8. ZIELSETZUNG: FRÜHER SCHEITERN & LERNENGrundgedanke: Zu jeder Zeit die wichtigsten Annahmen für den Erfolg testenCopyright http://www.flickr.com/photos/futuredotcom/
  9. 9. MINIMUM VIABLE PRODUCT Mehrwert • Welche Annahmen bestehen in der Nutzenargumentation? MinimumValue Hypothesis • Welche Annahmen sind die wichtigsten? Viable Product • Welche Annahmen bestehenWachstum zur Wachstumsplanung? • Welche Annahmen sind dieGrowth Hypothesis wichtigsten? Ist genau, was Du brauchst.
  10. 10. NETWORK NUTZENHYPOTHESE – BEISPIEL STARTUP- Nutzenhypothese: Die Münchner Gründer haben Bedarf an einem eigenen regionalen Startup-Portal/Sozialem Netzwerk.Copyright http://www.flickr.com/photos/wingedwolf/
  11. 11. MVP BEISPIEL – REGIONALES STARTUP PORTAL
  12. 12. „Ghetto-Testing“ bei Zynga (Lean Startup-Sprech: Smoke-Testing) BUILD-MEASURE-LEARN SCALED • Banner-Werbung in 5 Worten • Beschreibung so, als wäre alles schon fertig Idee • Platzierung auf Seite mit hohem Aufkommen • Klick führt zu Anmeldeseite mit Info, dass Angebot noch nicht existiert. Messung • Eigene E-Mail-Adresse für Updates hinterlegen. • Geringes Interesse? Kill!! • Erfolg? Zunächst nur einfache Umsetzung (1 Daten Woche Aufwand) und Roll-Out auf 1% der NutzerQuelle: http://grattisfaction.com/2010/01/how-zynga-does-customer-development-minimum-viable-product/
  13. 13. IN ZAHLEN (2010) 2010: Mehr als 200 Millionen Nutzer Jeder Test erscheint nur 5 Minuten – was aufgrund der hohen Reichweite völlig genügt: "Wir haben mehr Zuschauerstunden als CBS.“ Ein User nimmt zeitgleich immer nur an einem Test teil. Zeitgleich laufen mehrere hundert Tests. Anspruch: „Jede Idee kann getestet werden.“
  14. 14. FEEDBACK SCHLEIFEBuild-Mesaure-Learn SchleifeLernen Bestätigen oder Widerlegen von Hypothesen Ideen Umsetzung Smoke Tests  (Konzepte) TDD Split-Testing  Agile Methods Kundenbefragung  Usability Testing Customer Development  Free & Open Source 5-Why-Methode Components Kundenbeirat  Cloud Computing …  … Daten Code (Messung) (Version) Messen  Split Tests  Usability Tests  Real-time Monitoring  Cohort Analysis  Net Promoter Score  Search Engine Marketing  …
  15. 15. ZIEL: SCHNELLER SCHEITERNight http://www.flickr.com/photos/seamoor/
  16. 16. Running Lean … since 2009 LINKSname: Ash Mauryatwitter: @AshMauryablog: http://www.ashmaurya.combook: „Running Lean“effort: Möglicherweise der beste Blog zum Thema, z.B. http://www.ashmaurya.com/2011/10/the-10x-product-launch/
  17. 17. LINKSCustomer Development Papstname: Steve Blanktwitter: @SGBlankblog: http://steveblank.combook: „The Four Steps to the Epiphany“effort: Customer Development
  18. 18. LINKSBücherkiste

×