Quickmill espressomaschine-cassiopea-03004

17 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
17
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Quickmill espressomaschine-cassiopea-03004

  1. 1. Quickmill Espressomaschine Cassiopea 03004New!- Quickmill Espressomaschine Cassiopea 03004]- made in ItalyQuick Mill Kaffeemaschine - MOD.03004 L CASSIOPEADiese neue Kaffeemaschine mit doppeltem Wärmeraustauscher (Patent QUICK MILL) erlaubt die gleichzeitige Ausgabe von Kaffeeund Wasser bzw. Dampf. Dabei wird ein perfektes Ergebnis durch konstante Temperaturen erreicht. Die Dampf- und Wasserausgabeist im Prinzip nur durch den unbeschränkt Wassertank beschränkt. Wenn die gleichzeitige Ausgabe nicht notwendig ist, kann zurEnergiesparung der zweite Wärmeraustauscher für Dampf / Wasser ausgeschaltet werden.Der Thermoblock aus Metall (Durchlauferhitzer) und ist zweifach gegen Überhitzung gesichert. Die Maschine verfügt über eineDampflanze zum Aufschäumen der Milch (Cappuccino) und um andere Getränke zu erhitzen. Über ein Manometer kann man denDruck bei der Kaffeeausgabe zu kontrollieren.Technische Daten:Ausmaße: 25 x 38 x 31 cm
  2. 2. Gewicht: 11 kgSpannung: 230 V 50HzLeistung: 2080 WattFarbe: EdelstahlComments0 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreichkompliziert aber top, 5. November 2012VonNadine- Alle meine Rezensionen ansehenRezension bezieht sich auf: Quickmill Espressomaschine Cassiopea 03004Das Gert ist ein Wahnsinn, toller Kaffeegeschmack und auch top im Design ABER.....Einziger Schwachpunkt: Das Handbuch istzum schmeissen! Ich habe mich soooo sehr auf einen Kaffee gefreut aber bis es soweit war, vergingen Stunden und ber 1KGKaffee!Es erfordert Talent, Geschick und viel GEDULD beim richtigen einstellen des Kaffeepulvers!Fr alle die Probleme haben mitder Einstellung des Mahlwerkes, hier eine Lsung:Den LEEREN Bohnenhalter IM Uhrzeigersinn drehen bis es nicht mehr geht,danach die Bohnen einfllen und anschliessend den Behlter GEGEN den Urhzeigersinn drehen, ich habe ihn auf 2,5 eingestellt.Gutesgelingen, schwere Arbeit aber es lohnt sich...versprochen :)Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten RezensionenWar diese Rezension fr Sie hilfreich?Missbrauch melden| Kommentar als Link Kommentar (1)35 von 35 Kunden fanden die folgende RezensionhilfreichSchn, praktisch, gut und zuverlssig!, 28.November 2010VonBanimann- Alle meine Rezensionen ansehenRezension bezieht sich auf: Quickmill Espressomaschine Cassiopea 03004Ich habe mich nach langen Recherchen im Netz (Danke an das Kaffee-netz.de) fr dieses Gert entschieden, das ich vor ca. 3 Jahrenber einen ortsansssigen Hndler erstanden habe.Wichtig war mir ein "Zweikreiser", da ich gerne mehrere Latte oder Cappucinonacheinander machen wollte, ohne den Espresso nach Benutzung der Milchaufschum-Dse zu verbrennen. Auerdem kann manschneller Arbeiten, da einiges parallel geht.Ausgeschlossen habe ich eine Maschine mit Boiler, da ich in Zeiten von A++ Khlgertenetc. kein Interesse an einer katastrophalen Energieschleuder hatte und habe. Auerdem mchte ich ungern 30 Minuten auf die 1. Tasseheien Kaffee warten.Nach diesen Regeln war die Auswahl bei den hochwertigen Gerten schnell enorm klein geworden und ichlandete bei der Cassiopeia von Quickmill. (Ich habe allerdings die Version mit den Kippschaltern!)+ Der 1. Eindruck warphantastisch, ein sauber verarbeitetes Gert mit enormem Gewicht und satt einrastenden Kippschaltern fr Kaffeebezug,Heiwasserbezug und Dampfbezug.+ Toll ist auch der leider etwas versteckt angebrachte zustzliche Netzschalter fr den 2. Heizkreis,da man bei Espressobezug nicht unntig Energie verschwendet!!+ Ab Einschalten der Maschine nur ca. 4-5 Minuten bis zur 1. TasseEspresso!+ Der Trester fllt meist sehr leicht aus dem Sieb!+ Der Frischwasserbehlter ist leicht zu entfernen und problemlos zureinigen.+ Kaffee und Espresso haben eine schne Crema und bei Verwendung guten Kaffees erhlt man bei richtigem Mahlgrad einauergewhnliches Genuss-Erlebnis. (ich bevorzuge den Bio-Maya Espresso von Zimprich in Hamburg, gemahlen mit einer QuickmillApollo)+ Milchschaum in perfekter Qualitt (Verwendung von Bio-Frischmilch, direkt aus dem Khlschrank)+ auch groe
  3. 3. Cappucino-Tassen bis 8,2 cm Hhe passen unter das Sieb, lediglich bei Latte-Glsern oder Kaffeeptten muss man improvisieren unddas Abtropfgitter entfernen. Dann kann man bis zu 14 cm hohe Gefe benutzen.Nun zu den negativen Kriterien:- Nach 2 Jahren warein Kabel der Pumpe durchgescheuert, was allerdings schnell und billig zu beheben war.- Die Maschine vibriert bei Kaffeebezugtrotz des hohen Gewichtes und die Tasse kann dabei rutschen. Tassen auf der Maschine zum Vorwrmen erhhen dabei denGeruschpegel unangenehm!- Der Dampfbezug ist etwas langsam, das Ergebnis ist aber sehr gut.Insgesamt verdiente 4 Sterne, ehermit Tendenz zum 5. Stern!!Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten RezensionenWar diese Rezension fr Sie hilfreich?Missbrauch melden| Kommentar als Link Kommentar

×