So erstellen Sie Soc...
                                                                                                    Mit der erweiterten Nu...
                                                                                                    Nehmen Sie sich Zeit b...
                                                                                                   Das Ziel ist nicht ein ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

So erstellen Sie Social-Media-Richtlinien

618 Aufrufe

Veröffentlicht am

Dies ist ein Leitfaden für Verantwortliche in Unternehmen die Social-Media-Richtlinien zum Vorteil aller Beteiligten erstellen wollen.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
618
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
6
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

So erstellen Sie Social-Media-Richtlinien

  1. 1.      So erstellen Sie Social- Media-Richtlinien!         Quelle: rohiniecom.blogspot.com    ROHINIE.COM Limited . 6 Bath Street . Ashby de la Zouch . LE65 2FH . UK Registered in England and Wales No. 7590879 Telefon: +44 1530 588476 E‐Mail: blog@rohinie.com Twitter: @rohiniecomde Internet: www.rohinie.com (english) & www.rohinie.eu (deutsch)  
  2. 2.     Mit der erweiterten Nutzung von Social-Media ist es überraschend, dass nach drei Jahren nurdie Hälfte der Firmen Social-Media-Richtlinien erlassen hat. Warum ist das wichtig? Weil esmit einem Satz von Social-Media-Richtlinien Hinweise gibt, dass ein Unternehmen versteht,wie die Kommunikation entwickelt werden soll. Weiterhin zeigt es, dass das Unternehmensich um seine Mitarbeiter kümmert, aber auch Grenzen setzt. Schließlich kann einUnternehmen eine Reihe von Social-Media-Leitlinien erstellen ohne selbst in den Social-Media aktiv zu sein.Noch überraschender ist, das viele Unternehmen in stark regulierten Branchen nicht früher aufdiesen Zug aufgesprungen sind.Denken Sie, dass dies Ihr Unternehmen nicht betrifft? Eine Frau, deren Beschwerde überihren Chef auf Facebook bekannt wurde, ist gefeuert worden (USA). Die Gewerkschaft setztedie Wiedereinstellung durch, da es keine Verhaltensregeln zur Beteiligung an den Social-Media gab. Es obliegt Ihnen, Leitlinien für Ihre Mitarbeiter zu setzen und sicherzustellen,dass sie innerhalb der gesetzlichen Grenzen sind.5 Social-Media-Richtlinien die jede Firma nutzen kann:Basierend auf einer Vielzahl von Unternehmen, die ihre Social-Media-Richtlinien angepassthaben, ist es relativ einfach, ein Arbeitspapier für Ihre Firma zu entwerfen. Passen Sie diebesten und relevantesten Ideen für Ihre Firma an. Hier sind fünf Vorschläge:Machen Sie einfache RegelnSeien Sie realistisch - wenn Ihre Leitlinien zu lang oder kompliziert sind, werden IhreMitarbeiter sie nur schwer befolgen können. Ford hat fünf Punkte, die auf einer einzigen Seiteerläutert werden.Binden Sie die Mitarbeiter einBitten Sie Ihre Mitarbeiter ehrliche Beiträge nach besten Wissen einzubringen. Die Realitätist, dass mit Social-Media-Richtlinien unter Beteiligung des Personals Ihre Mitarbeiter dastun, was sie für das Beste für den Kunden und das Unternehmen halten.Seien Sie vorsichtig beim Austausch von InformationenFordern Mitarbeiter auf, vertrauliche Informationen über das Unternehmen und anderePersonen geheim zu halten.  ROHINIE.COM Limited . 6 Bath Street . Ashby de la Zouch . LE65 2FH . UK Registered in England and Wales No. 7590879 Telefon: +44 1530 588476 E‐Mail: blog@rohinie.com Twitter: @rohiniecomde Internet: www.rohinie.com (english) & www.rohinie.eu (deutsch)  
  3. 3.    Nehmen Sie sich Zeit bevor Sie auf Social-Media-Networks reagierenDenken Sie daran, das Internet ist dauerhaft und vergisst nie. Erinnern Sie Ihre Mitarbeiter andiese Realität. Ich denke, dass dies wichtig ist, da Antworten, die einmal verschickt wordensind, nicht mehr zurück geholt werden können.Wählen Sie nicht den Kampf und korrigieren Sie Ihre FehlerVerstehen Sie, dass Sie einer Vielzahl von Personen auf den Social-Media-Plattformenbegegnen werden. Wenn jemand umstritten ist, seien Sie höflich und minimieren Sie denKontakt. Wenn ein Fehler gemacht wurde, geben Sie ihn zu und korrigieren ihn.5 Schritte um eine Reihe von Social-Media-Richtlinien zu erstellenDamit Ihr Unternehmen schnell Social-Media-Richtlinien entwickeln kann sind hier fünfTipps. Denken Sie daran, dies kann ein lebendiges Dokument sein. Es auf dem Papier zuhaben bedeutet nicht, dass es nicht geändert werden darf.Beginnen Sie Ihren Entwurf mit einer Überprüfung der übrigenUnternehmens-LeitlinienEine Vielzahl von Unternehmen, die Social-Media-Richtlinien erstellen wollen, fangen vonvorne an. Aber es ist viel einfacher, ein Dokument zu bearbeiten als auf ein leeren BlattPapier zu starren.Stellen die Leitlinien positiv und proaktiv dar, nicht strafendSie möchten das die Mitarbeiter diese Grundsätze annehmen, weil sie die RepräsentantenIhrer Firma sind und nicht weil sie sonst nicht arbeiten würden.Halten Sie die Leitlinien so einfach und einheitlich wie möglichDenken Sie daran, Ihr Ziel ist es, dass Ihre Mitarbeiter ihnen folgen. Wenn sie zu komplexsind wird es schwierig sein, sie zu befolgen.Bringen Sie einen Querschnitt von Vertretern zusammen  ROHINIE.COM Limited . 6 Bath Street . Ashby de la Zouch . LE65 2FH . UK Registered in England and Wales No. 7590879 Telefon: +44 1530 588476 E‐Mail: blog@rohinie.com Twitter: @rohiniecomde Internet: www.rohinie.com (english) & www.rohinie.eu (deutsch)  
  4. 4.    Das Ziel ist nicht ein Treffen nach dem Treffen zu haben. Vielmehr ist es gut eine Vielzahlvon Personen einzubinden, um sicherzustellen, dass die Leitlinien in der gesamtenOrganisation einsetzbar und praxisbezogen sind. Die Richtlinien sollten kein juristisches oderHR-Dokument sein.Geben Sie jedem die Chance einen Beitrag zu leistenDas Ziel ist es, demokratisch zu sein und sicherzustellen, dass jeder in der Firma "Eigentum"an und Verantwortung für diese Richtlinien übernimmt. Mit einer breiten Ideenbasis werdenspezifische Vorschläge, die relevant für Ihr Unternehmen sein können, nur so sprudeln.Fazit: Worauf warten Sie noch? Nehmen Sie diesen Artikel und erstellen Sie eine Versionsinnvoller Social-Media-Richtlinien für Ihre Firma. Dies ist ein Bereich von Social-Media-Aktivitäten, der ein Klacks für Unternehmen ist. Sie sind zum Schutz Ihres wichtigstenUnternehmenswertes, Ihrer Mitarbeiter, wichtig. Warum warten, bis Sie eine PR-Krise haben?Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter. Danke!  Mehr Informationen & Kontakt: www.rohinie.eu   ROHINIE.COM Limited . 6 Bath Street . Ashby de la Zouch . LE65 2FH . UK Registered in England and Wales No. 7590879 Telefon: +44 1530 588476 E‐Mail: blog@rohinie.com Twitter: @rohiniecomde Internet: www.rohinie.com (english) & www.rohinie.eu (deutsch)  

×