Evaluation Rhythmisierung der Unterrichtszeiten am Krefelder  Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Ergebnisse Lehrerfragebögen
1. In den 67,5 min-Stunden ist ein häufigerer Wechsel der  Unterrichtsformen möglich.
2. In den 67,5 min-Stunden kann ich häufiger schülerorientierte Unterrichtsformen/Versuche einsetzen.
3. Der Einsatz neuer Medien fällt mir leichter.
4. In der 67,5 min-Stunde habe ich mehr Zeit für individuelle Förderung.
5. Die geringere Zahl an wöchentlichen Unterrichtsstunden pro Fach kann durch die Stundenverlängerung kompensiert werden.
6. Die neue Rhythmisierung führt zu organisatorischen Problemen beim Schreiben von Klassenarbeiten bzw. Klausuren.
7. Die neue Pausenstruktur ermöglicht mir bessere  Kontaktmöglichkeiten mit Kollegen.
8. Die neue Rhythmisierung führt zu  mehr Ruhe im  Tagesablauf und zu weniger Hektik.
9. Ich bin jetzt nicht mehr so angestrengt, wenn ich aus der Schule komme.
10. Die Zeit der Unterrichtsvorbereitung für den nächsten Tag  ist entspannter bzw. dauert kürzer.
11. Die vorhandene Unterrichtszeit kann in 67,5 min-Stunden  effektiver genutzt werden.
12. Die Stundentafel in meinen Fächern musste geändert werden.  Die Veränderung halte ich für sinnvoll.
13. Der 67,5 min-Rhythmus sollte dauerhaft eingeführt werden.
Evaluation Rhythmisierung der Unterrichtszeiten am Krefelder  Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Ergebnisse Schülerfragebögen
1. Die Lehrer gestalten den Unterricht abwechslungsreicher.
2. In den 67,5 min-Stunden fördern die Lehrer meine Selbstständigkeit durch schülerbezogene Lernmethoden (Gruppenarbeit, L...
3. Die Lehrer haben jetzt in der Stunde mehr Zeit für mich und meine Klasse.
4. Durch die Verlängerung der Unterrichtsstunden kann ich mich nicht mehr über den gesamten Zeitraum einer Unterrichtsstun...
5. Es gefällt mir, dass ich in den Hauptfächern nur noch an 2-3 Tagen in der Woche, aber dafür jeweils länger, unterrichte...
6. Meine Schultasche ist leichter geworden, da ich nur noch Materialien für  4 statt für 6 Fächer mitnehmen muss.
7. Die neue Pausenstruktur gefällt mir besser als die alte.
8. Die neue Rhythmisierung führt zu  mehr Ruhe im Tagesablauf  und zu weniger Hektik.
9. Ich bin jetzt nicht mehr so angestrengt, wenn ich aus der Schule komme.
10. Die anzufertigenden Hausaufgaben pro Tag sind weniger geworden.
11. In 67,5 min-Stunden lerne ich besser und im Verhältnis mehr  als in 45 min-Stunden, da mehr Zeit für Übungen bleibt.
12. Der 67,5 min-Rhythmus sollte dauerhaft eingeführt werden.
Evaluation Rhythmisierung der Unterrichtszeiten am Krefelder  Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Ergebnisse Elternfragebögen
1. Ich finde, mein Kind profitiert vom 67,5 min-Modell, da in den längeren Unterrichtsstunden inhaltliche Zusammenhänge be...
2. Meiner Meinung nach kann sich mein Kind aufgrund der Verlängerung der Unterrichtsstunden nicht über den gesamten Zeitra...
3. Die Schultasche meines Kindes ist leichter geworden, da es nur noch Materialien für vier statt für sechs Fächer mitnehm...
4. Ich finde, dass die geringere Zahl an wöchentlichen Unterrichtsstunden pro Fach durch die Stundenverlängerung kompensie...
5. Die anzufertigenden Hausaufgaben pro Tag sind weniger geworden.
6. Mein Kind ist jetzt nicht mehr so angestrengt, wenn es aus der Schule kommt.
7. In 67,5 min-Stunden lernt mein Kind besser und im Verhältnis mehr als in  45 min-Stunden, da mehr Zeit für Übungen blei...
8. Der 67,5 min-Rhythmus sollte dauerhaft eingeführt werden.
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Umfrageergebnisse 67,5 Minuten

2.348 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ergebnisse der Umfrage unter Eltern, Schülern und Lehrern

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.348
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
370
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Umfrageergebnisse 67,5 Minuten

  1. 1. Evaluation Rhythmisierung der Unterrichtszeiten am Krefelder Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Ergebnisse Lehrerfragebögen
  2. 2. 1. In den 67,5 min-Stunden ist ein häufigerer Wechsel der Unterrichtsformen möglich.
  3. 3. 2. In den 67,5 min-Stunden kann ich häufiger schülerorientierte Unterrichtsformen/Versuche einsetzen.
  4. 4. 3. Der Einsatz neuer Medien fällt mir leichter.
  5. 5. 4. In der 67,5 min-Stunde habe ich mehr Zeit für individuelle Förderung.
  6. 6. 5. Die geringere Zahl an wöchentlichen Unterrichtsstunden pro Fach kann durch die Stundenverlängerung kompensiert werden.
  7. 7. 6. Die neue Rhythmisierung führt zu organisatorischen Problemen beim Schreiben von Klassenarbeiten bzw. Klausuren.
  8. 8. 7. Die neue Pausenstruktur ermöglicht mir bessere Kontaktmöglichkeiten mit Kollegen.
  9. 9. 8. Die neue Rhythmisierung führt zu mehr Ruhe im Tagesablauf und zu weniger Hektik.
  10. 10. 9. Ich bin jetzt nicht mehr so angestrengt, wenn ich aus der Schule komme.
  11. 11. 10. Die Zeit der Unterrichtsvorbereitung für den nächsten Tag ist entspannter bzw. dauert kürzer.
  12. 12. 11. Die vorhandene Unterrichtszeit kann in 67,5 min-Stunden effektiver genutzt werden.
  13. 13. 12. Die Stundentafel in meinen Fächern musste geändert werden. Die Veränderung halte ich für sinnvoll.
  14. 14. 13. Der 67,5 min-Rhythmus sollte dauerhaft eingeführt werden.
  15. 15. Evaluation Rhythmisierung der Unterrichtszeiten am Krefelder Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Ergebnisse Schülerfragebögen
  16. 16. 1. Die Lehrer gestalten den Unterricht abwechslungsreicher.
  17. 17. 2. In den 67,5 min-Stunden fördern die Lehrer meine Selbstständigkeit durch schülerbezogene Lernmethoden (Gruppenarbeit, Lernen an Stationen …)
  18. 18. 3. Die Lehrer haben jetzt in der Stunde mehr Zeit für mich und meine Klasse.
  19. 19. 4. Durch die Verlängerung der Unterrichtsstunden kann ich mich nicht mehr über den gesamten Zeitraum einer Unterrichtsstunde konzentrieren.
  20. 20. 5. Es gefällt mir, dass ich in den Hauptfächern nur noch an 2-3 Tagen in der Woche, aber dafür jeweils länger, unterrichtet werde.
  21. 21. 6. Meine Schultasche ist leichter geworden, da ich nur noch Materialien für 4 statt für 6 Fächer mitnehmen muss.
  22. 22. 7. Die neue Pausenstruktur gefällt mir besser als die alte.
  23. 23. 8. Die neue Rhythmisierung führt zu mehr Ruhe im Tagesablauf und zu weniger Hektik.
  24. 24. 9. Ich bin jetzt nicht mehr so angestrengt, wenn ich aus der Schule komme.
  25. 25. 10. Die anzufertigenden Hausaufgaben pro Tag sind weniger geworden.
  26. 26. 11. In 67,5 min-Stunden lerne ich besser und im Verhältnis mehr als in 45 min-Stunden, da mehr Zeit für Übungen bleibt.
  27. 27. 12. Der 67,5 min-Rhythmus sollte dauerhaft eingeführt werden.
  28. 28. Evaluation Rhythmisierung der Unterrichtszeiten am Krefelder Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium Ergebnisse Elternfragebögen
  29. 29. 1. Ich finde, mein Kind profitiert vom 67,5 min-Modell, da in den längeren Unterrichtsstunden inhaltliche Zusammenhänge besser verdeutlicht werden können.
  30. 30. 2. Meiner Meinung nach kann sich mein Kind aufgrund der Verlängerung der Unterrichtsstunden nicht über den gesamten Zeitraum einer Stunde konzentrieren.
  31. 31. 3. Die Schultasche meines Kindes ist leichter geworden, da es nur noch Materialien für vier statt für sechs Fächer mitnehmen muss.
  32. 32. 4. Ich finde, dass die geringere Zahl an wöchentlichen Unterrichtsstunden pro Fach durch die Stundenverlängerung kompensiert werden kann.
  33. 33. 5. Die anzufertigenden Hausaufgaben pro Tag sind weniger geworden.
  34. 34. 6. Mein Kind ist jetzt nicht mehr so angestrengt, wenn es aus der Schule kommt.
  35. 35. 7. In 67,5 min-Stunden lernt mein Kind besser und im Verhältnis mehr als in 45 min-Stunden, da mehr Zeit für Übungen bleibt.
  36. 36. 8. Der 67,5 min-Rhythmus sollte dauerhaft eingeführt werden.

×