Gruppe:
Frederic Knaak
Oleg Jakobi
René Müller
"Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via ...
 Vanity URL
 bei Facebook
 andere Portale
 Grundsätzliches zur Vernetzung
 Vernetzungsgrafik
"Studium +"-Kurs: Google...
 Eine Vanity URL ist eine URL mit der
man eindeutig sein Profil, zum Beispiel
auf Facebook, verlinken kann.
 Sie ist lei...
 In den Kontoeinstellungen bei Facebook,
kann man ab 25 Freunden einen
Nutzernamen reservieren.
 Man hat sich dadurch ei...
 Die meisten anderen Portale, wie:
 Youtube
 Twitter
 Xing
 …
 Stellen von Anfang an eine Vanity
URL zur Verfügung
...
 Grundsätzlich gilt:
 Man sollte zwischen privaten und
beruflich orientierten Profilen
unterscheiden.
 Man sollte die b...
 Vernetzung von verschiedenen Portalen
 Auch Google ist berücksichtigt, quasi nur als Daten holendes Portal
 Grundsätzl...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation: Vernetzung, Vanity URL

962 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Vortrag zum Thema Vanity URL und Vernetzung von Social Media.
Dieser Vortrag wurde im Rahmen das Studium Plus Seminares: Google Reputation an der Universität der Bundeswehr in München gehalten (29. November 2010)

Veröffentlicht in: Karriere, Technologie, News & Politik
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
962
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
46
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation: Vernetzung, Vanity URL

  1. 1. Gruppe: Frederic Knaak Oleg Jakobi René Müller "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  2. 2.  Vanity URL  bei Facebook  andere Portale  Grundsätzliches zur Vernetzung  Vernetzungsgrafik "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  3. 3.  Eine Vanity URL ist eine URL mit der man eindeutig sein Profil, zum Beispiel auf Facebook, verlinken kann.  Sie ist leichter zu merken, als eine URL, die eine ID enthält.  Beispiele:  http://www.facebook.com/wikipedia  http://www.facebook.com/roteskreuz "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  4. 4.  In den Kontoeinstellungen bei Facebook, kann man ab 25 Freunden einen Nutzernamen reservieren.  Man hat sich dadurch eine Vanity URL gesichert:  http://www.facebook.com/<Nutzername> "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  5. 5.  Die meisten anderen Portale, wie:  Youtube  Twitter  Xing  …  Stellen von Anfang an eine Vanity URL zur Verfügung  Hier ist es nicht nötig, sich noch extra eine Vanity URL zu sichern "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  6. 6.  Grundsätzlich gilt:  Man sollte zwischen privaten und beruflich orientierten Profilen unterscheiden.  Man sollte die beruflichen Profile in den privaten Profilen verlinken  Allerdings sollte man nicht die privaten Profile in den beruflichen Profilen verlinken, da dort vielleicht Sachen sind, die nicht unbedingt ein Personalchef sehen sollte.  Auf der nächsten Folie ist eine Grafik, die anhand ausgewählter Beispiele die Grundsätze der Vernetzung zeigt. "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010
  7. 7.  Vernetzung von verschiedenen Portalen  Auch Google ist berücksichtigt, quasi nur als Daten holendes Portal  Grundsätzlich gilt bei Vernetzung:  Keine privaten Profile auf beruflichen Profilen verlinken.  Andersrum ist es durchaus gut, sich zu vernetzen  Und außerdem ist es gut Möglichst viele Backlinks auf seinen Profilen zu erzeugen.  D. h. Links, denen Google folgt, und man sich so relativ schnell in Google nach oben arbeiten kann  Hierfür gibt es Tools, z. B. SearchStatus als AddOn für den Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/321/) "Studium +"-Kurs: Google Reputation - Selbstmarketing für die Karriere via Xing, Twitter & Co, Okt.-Dez. 2010

×