Online Fundraising
Funktion
ErfolgeNoch mehr Spendenbriefe? Mehr Spendenanrufe? Oder die Spender auf derStraße suchen? Viele herkömmliche Fundraising-...
Nur wer Geld hat : US-WahlkampfWährend 1998 insgesamt nur etwa 1-2 Prozent aller politischen Spenden onlineeingenommen wur...
Österreich-Chancen• Parteispendensystem wird angepasst• Briefsendungen werden immer teurer• Mehr Personen nutzen Internet ...
Top 12 Fundraiser•   http://www.causes.com/•   http://www.crowdrise.com/•   http://www1.networkforgood.org/•   http://www....
Beispiel Alvarum Slideshare Link• http://mashable.com/2011/03/14/social-  good-fundraising-tools/
Kostenmodell Alvarum• Link österr. Funderaising Verband  http://www.fundraising.at/
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Online fundraising plattformen

737 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Karriere
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
737
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Online fundraising plattformen

  1. 1. Online Fundraising
  2. 2. Funktion
  3. 3. ErfolgeNoch mehr Spendenbriefe? Mehr Spendenanrufe? Oder die Spender auf derStraße suchen? Viele herkömmliche Fundraising-Instrumente wirken heuteabgenützt. Also Online-Fundraising – doch das steckt in Österreich noch in denKinderschuhen. Dabei bietet das Internet beste Möglichkeiten, um Spenden zugenerieren: Geringe Kosten, zielgruppengenaue Ansprache und exakteErfolgsmessung sind nur einige der Vorteile. Außerdem fließt durch dieEinsparung von Papier- und Portokosten mehr Geld in die Projekte. In den USAspenden jüngere Zielgruppen und Neuspender beim ersten Mal meist online.(Martinek, GF Nhp-Österreich, 12. März 2012)
  4. 4. Nur wer Geld hat : US-WahlkampfWährend 1998 insgesamt nur etwa 1-2 Prozent aller politischen Spenden onlineeingenommen wurden, liegen die Schätzungen für dieses Jahr bei 5-15 Prozent.Online-Spenden sind im Durchschnitt höher als Spenden, die per Telefon oder DirectMail eingesammelt werden - dies mag an der Kaufkraftstärke der Internetnutzerliegen; und die Unkosten für Online-Fundraising sind ebenfalls niedriger.(http://www.kas.de/wf/doc/kas_5217-544-1-30.pdf?040823115631)
  5. 5. Österreich-Chancen• Parteispendensystem wird angepasst• Briefsendungen werden immer teurer• Mehr Personen nutzen Internet und vertrauen den Online-bezahl-Möglichkeiten• Internet ist fast überall verfügbar• Österreich hat eine der weltweit größten Vereinsdichte
  6. 6. Top 12 Fundraiser• http://www.causes.com/• http://www.crowdrise.com/• http://www1.networkforgood.org/• http://www.donorschoose.org/• http://www.firstgiving.com/• http://www.givezooks.com/• http://www.helpattack.com/• http://www.jumo.com/• https://www.justgive.org/• http://www.razoo.com/• http://www.socialvibe.com/ (Vertrag mit wordpress-widget)• http://www.sparked.com/Quelle: http://mashable.com/2011/03/14/social-good-fundraising-tools/
  7. 7. Beispiel Alvarum Slideshare Link• http://mashable.com/2011/03/14/social- good-fundraising-tools/
  8. 8. Kostenmodell Alvarum• Link österr. Funderaising Verband http://www.fundraising.at/

×