Selbstexponierung im WebReto Eugster
Ausgangslage● ausgeprägte Bereitschaft, sich im Web zu  exponieren● "Gefahren"-Argumentation verfängt nicht● digitaler Gen...
Erklärungen● Privatheit/Oeffentlichkeit, hinzu kommt die  "öffentliche Privatheit"● nicht nur das Reale des Virtuellen, so...
Fehlschlüsse● Fehler 1: Gefahren aufzeigen und  Verhaltensveränderung erwarten● Fehler 2: rationales Entscheidungsmoment i...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Exponierungsbedürfnis im Web

250 Aufrufe

Veröffentlicht am

Kurzinput von Reto Eugster

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
250
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Exponierungsbedürfnis im Web

  1. 1. Selbstexponierung im WebReto Eugster
  2. 2. Ausgangslage● ausgeprägte Bereitschaft, sich im Web zu exponieren● "Gefahren"-Argumentation verfängt nicht● digitaler Generationengraben
  3. 3. Erklärungen● Privatheit/Oeffentlichkeit, hinzu kommt die "öffentliche Privatheit"● nicht nur das Reale des Virtuellen, sondern das Virtuelle des Realen wird bedeutsam● Selbstkonzept (= relativ stabiles Set von Annahmen über sich selbst), Erprobung im sozialen Umfeld, dient der Selbstkontinuierung● Identitätsmanagement; mit Aspekten der Identität risikoarm experimentieren können (gernige soziale Riskanz)
  4. 4. Fehlschlüsse● Fehler 1: Gefahren aufzeigen und Verhaltensveränderung erwarten● Fehler 2: rationales Entscheidungsmoment in den Vordergrund rücken● Fehler 3: Trend für umkehrbar halten● Fehler 4: davon ausgehen, dass sich ältere Menschen grundsätzlich im Web schwer tun

×