devolo dLAN Green PHY Module jetzt mit adaptierbarer
Software – Software Development Kits für maximale
Individualisierung
...
Software-Development-Kits für individuelle Green PHY Anwendungen
Mit zwei Software-Development-Kits (SDKs) gewährleistet d...
Pressekontakt
results & relations

devolo Austria GmbH

devolo AG

pr for technology

Christoph Dubsky

Florian Szigat

Pe...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

devolo dLAN Green PHY Module jetzt mit adaptierbarer Software

318 Aufrufe

Veröffentlicht am

devolo forciert seine Entwicklungen im Powerline-Segment Green PHY und bietet nun eine attraktive Small Footprint Embedded-Lösung. Mit der Vorstellung von zwei Software Development Kits (SDKs) ermöglicht devolo nun eine maßgeschneiderte Anpassung für neue Einsatzbereiche.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
318
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
6
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

devolo dLAN Green PHY Module jetzt mit adaptierbarer Software

  1. 1. devolo dLAN Green PHY Module jetzt mit adaptierbarer Software – Software Development Kits für maximale Individualisierung Wien, 28. Juni 2013 – devolo forciert seine Entwicklungen im Powerline-Segment Green PHY und bietet nun eine attraktive Small Footprint Embedded-Lösung. Mit der Vorstellung von zwei Software Development Kits (SDKs) ermöglicht devolo nun eine maßgeschneiderte Anpassung für neue Einsatzbereiche. Über Green PHY kommunizieren Systeme im Smart Grid, im Smart Home sowie im Bereich der Elektromobilität. Der Inhalt dieser Pressemeldung: – Green PHY Integrationsmodule im Small Footprint Formfaktor – SDKs für individuelle Green PHY Anwendungen – devolo Green PHY Module überzeugen im Markt – Neue Märkte: Green PHY in der Automobilbranche Green PHY Integrationsmodule im Small Footprint Formfaktor Die dLAN Green PHY-Module lassen sich durch ihren Small Footprint Formfaktor einfach wie kosteneffizient in bestehende Systeme integrieren. So profitieren im Smart Home beispielsweise Sicherheitskonzepte sowie Haustechnik von der Kommunikation über die Stromleitung. Die Realisation des ‚vernetzten Heims’ ist so ohne aufwendige Neuverkabelung möglich. Gleichsam wird Green PHY im Smart Grid und im E-MobilitySegment eingesetzt. Die devolo Green PHY Module für den Embedded-Einsatz werden nach allen relevanten europäischen Normen hergestellt und geprüft. devolo garantiert maximale Zuverlässigkeit durch zertifizierte Fertigung.
  2. 2. Software-Development-Kits für individuelle Green PHY Anwendungen Mit zwei Software-Development-Kits (SDKs) gewährleistet devolo eine bestmögliche individuelle Integration der Green PHY Module. Über das dLAN SDK können alle Powerline spezifischen Parameter gesetzt und auch überwacht werden. Das Green PHY SDK unterstützt den zusätzlich auf dem Modul vorhandenen Mikroprozessor und sorgt so für eine optimale Anpassung auf den Einsatzbereich des Moduls. Durch eigene Applikationen sowie die Nutzung der verschiedenen Modul-Schnittstellen wie CAN-Bus, SPI, Ethernet oder serielle Schnittstelle wird eine maßgeschneiderte Anwendung ermöglicht. Hierfür ist eine modifizierbare Beispiel-Applikation verfügbar über die Entwickler vollen Zugriff auf die Steuerung der Green PHY Module nehmen und sie passgenau für ihre jeweiligen Anwendungen konfigurieren können. devolo Green PHY Module überzeugen im Markt devolo konnte sich bereits in kürzester Zeit erfolgreich mit der Herstellung von Green PHY Modulen positionieren. Zu den größten Abnehmern zählt bisher der E-MobilityBereich: Hersteller von Ladeinfrastruktur wie die KEBA AG setzen auf devolo dLAN Green PHY Module für eine sichere und stabile Kommunikation zwischen Ladestation und Elektroauto. Um auch bei letzterem eine reibungslose Datenübergabe sicherzustellen, befindet sich devolo im kontinuierlichen Dialog mit weltweit führenden Herstellern in der Automobilbranche und ist Mitglied im entsprechenden Standardisierungsgremium zur ISO 15118, die alle Aspekte der Ladekommunikation von Elektrofahrzeugen beschreibt. Zentrale Bezugsquelle für die Green PHY Module ist – devolo´s authorisierter Distributor CODICO (www.codico.at) aus Österreich. Die COmponent DIstributing COmpany, steht für den Design-In-Vertrieb hochwertiger elektronischer Bauelemente in den Bereichen aktive und passive Bauelemente, sowie Verbindungstechnik in nahezu ganz Europa. Diesen Text finden Sie auch im Pressebereich der devolo-Webseite unter www.devolo.at. Ihre Stromleitung kann mehr – informative Videos zu dLAN bei YouTube unter www.youtube.com/devolo.
  3. 3. Pressekontakt results & relations devolo Austria GmbH devolo AG pr for technology Christoph Dubsky Florian Szigat Petra Götz-Frisch Inkustraße 1-7/3/EG Charlottenburger Allee 60 Baumgartenstraße 50/40 3400 Klosterneuburg 52068 Aachen Tel: +43 (0)1 879525218 Tel: +43 (0)2243 22130 Tel: +49 (0)241-18279-51 E-mail: E-Mail: E-mail: petra.goetz-frisch@results.at christoph.dubsky@devolo.at presse@devolo.de Über devolo Die devolo AG ist das führende europäische Unternehmen im Markt für PowerlineKommunikationslösungen. Das Kernprodukt des Unternehmens ist dLAN®, eine Technologie, die flexible Netzwerke über Bestandsverkabelungen wie Strom- oder Koaxialleitungen ermöglicht. Powerline-Lösungen werden sowohl in Privathaushalten als auch im gewerblichen Umfeld eingesetzt und halten Einzug im Bereich zukunftsorientierter Energiedatenverteilung und Home Automation. devolo investiert seine Entwicklungsressourcen in die Verbesserung der dLAN®-Technik durch eigene, patentierte Lösungen. Seit 2009 ist das weltweit operierende Unternehmen Weltmarktführer im Powerline-Segment. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen sowie über achtzehn Millionen ausgelieferte Adapter belegen diesen Erfolg. Durch nachhaltiges Handeln steht devolo zu seiner Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Natur.

×