Finanzierungsinstrumente der awsfür den Hochtechnologiebereichaws Hochtechnologieförderung | Jänner 2013
Die Finanzierungsstadien einesHigh-Tech-Unternehmens2
Förderungsinstrumente imUnternehmenslebenszyklus (Auszug)3
aws-Förderungsinstrumente imUnternehmenslebenszyklus      Gründung                 Zeit (Jahre)4
PreSeedwww.preseed.at
PreSeedHerausforderung   – Österreich: Nachhaltige Steigerung des Wirtschaftswachstums   – Finanzierungslücke: Frühphase p...
PreSeedKriterien für die Förderung    – Technologieintensität und -novität           Technologischer „Quantensprung“      ...
PreSeedMaßnahmen zur Förderung  – Unterstützung von potentiellen Hochtechnologie (!) Gründer/-innen  – Zuschuss, bis max. ...
Beispiel: Ein PreSeed - Case
Seedfinancingwww.seedfinancing.at
Programmziele - SEEDGlobalziel   – Verbesserung der österreichischen Wirtschaftsstruktur   – Schaffung dauerhafter hochqua...
Finanzierungskriterien - SEED− Kleine Unternehmen in Österreich, nicht älter als 6 Jahre  Umsatz bis EUR 10 Mio., Bilanzsu...
Seedfinancing = Kapital und BetreuungBetreuung   – Durch technologie-spezifische Investmentmanager mit starkem      techno...
bedingt rückzahlbarer ZuschussMezzanine Finanzierungsform  – Eigenkapitalnahe Darstellung in der Bilanz  – Verbesserung de...
Seedfinancing - Ablauf (1)     Vorevaluierung der eingegangenen Projekte durch die     technologiespezifischen Investmentm...
Seedfinancing - Ablauf (2)                    Vertrag                                               Projektende           ...
Beispiel: Ein Seed - Case
Beispiel 2 – der Weg eines SEED Cases     Uni-Spin Off, Zwei Techniker, einer mit Berufserfahrung und kfm. Know     How   ...
Management auf Zeitwww.awsg.at/maz
MaZHerausforderung   – Erfolgsquoten SeedfinancingZiel    –   Steigerung der ErfolgsquotenZielgruppe    – aws seedfinancin...
MaZKriterien     –   Bestehende Seedfinanzierung     –   Feststellung des Know-how Defizits     –   Gemeinsame Sicht zu de...
MaZMaßnahmen  – Unterstützung des Einsatzes externer Experten       Zeitlich befristet: 6 – 9 Monate, 1 Jahr bei Karenzver...
Ablauf     Schriftliche Anfrage     Vorbeurteilung     Bewertungsgremium (Vorschlag an BMWFJ, Quartalsweise)     Genehmigu...
impulsehttp://www.impulse-awsg.at/iP/
Impulse - Übersicht
aws Gründerfondsaws Gründerfonds
aws GründerfondsZielgruppe und BeteiligungsartenDer aws Gründerfonds investiert in die Gründungs- und erste Wachstumsphase...
aws Gründerfondsstille Beteiligungen     Formales und steuerliches Fremdkapital, jedoch ratingverbesserndes     wirtschaft...
Kontakte austria wirtschaftsserviceGeschäftsfeld Technologie & InnovationAbt. HochtechnologieförderungUngargasse 37 | 1030...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

AWS, Dipl. Ing. Biedermann: Finanzierungsinstrumente Hochtechnologieförderung

970 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation von Herrn Dipl. Ing. Biedermann im Rahmen des UGP-Gründer-Netzwerkabends am 4. April 2013

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
970
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
119
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

AWS, Dipl. Ing. Biedermann: Finanzierungsinstrumente Hochtechnologieförderung

  1. 1. Finanzierungsinstrumente der awsfür den Hochtechnologiebereichaws Hochtechnologieförderung | Jänner 2013
  2. 2. Die Finanzierungsstadien einesHigh-Tech-Unternehmens2
  3. 3. Förderungsinstrumente imUnternehmenslebenszyklus (Auszug)3
  4. 4. aws-Förderungsinstrumente imUnternehmenslebenszyklus Gründung Zeit (Jahre)4
  5. 5. PreSeedwww.preseed.at
  6. 6. PreSeedHerausforderung – Österreich: Nachhaltige Steigerung des Wirtschaftswachstums – Finanzierungslücke: Frühphase potentialträchtiger High-Tech UnternehmenZiel – Steigerung der Hochtechnologiegründungen in ÖsterreichZielgruppe – IT & Physical Sciences – Life Sciences – Entrepreneurs: akademisch und nichtakademisch – „Vorgründungsprojekte“ 6
  7. 7. PreSeedKriterien für die Förderung – Technologieintensität und -novität Technologischer „Quantensprung“ Kein „Me Too“, keine 10 – 20 % Verbesserungen – Großes Marktpotential – Hohe Umsetzungs- & Kommerzialisierungschance – Engagierte und risikobereites Gründerteam (keine „Teilzeitgründer“!) – VorgründungsphaseFörderungsart – „De-minimis“-Zuschuss 7
  8. 8. PreSeedMaßnahmen zur Förderung – Unterstützung von potentiellen Hochtechnologie (!) Gründer/-innen – Zuschuss, bis max. EUR 200.000,- – Auszahlung nach Meilensteinen – Laufzeit maximal 2 Jahre – Monitoring, (Betreuung, Prüfung)Förderbare Kosten – (Wissenschaftliche) Überprüfung der Umsetzbarkeit – Vorbereitung der Kommerzialisierung – auch: Personalkosten – bei Investitionen: die AfAAnmerkungen / Fragen zum Ablauf der Förderung anhand eines Bsp. 8
  9. 9. Beispiel: Ein PreSeed - Case
  10. 10. Seedfinancingwww.seedfinancing.at
  11. 11. Programmziele - SEEDGlobalziel – Verbesserung der österreichischen Wirtschaftsstruktur – Schaffung dauerhafter hochqualitativer Arbeitsplätze – Stärkung der heimischen LeistungsbilanzProgrammziel – Erhöhung der Anzahl von technologieorientierten Unternehmensneugründungen – Die Unterstützung des Aufbaus von Unternehmen zur wirtschaftlichen Nutzung innovativer und technologisch avancierter Produktideen, Verfahren oder Dienstleistungen mit überdurchschnittlichem Marktpotential und Wachstumschancen durch die Bereitstellung einer Seed-Finanzierung und einer projektbegleitenden Beratung. – Das Seedfinancing-Programm fördert dynamisches und qualitatives Wachstum von innovativen Unternehmen – Unterstützung bei der Ausweitung ihrer Kapitalbasis (insbesondere für Venture Capital).11
  12. 12. Finanzierungskriterien - SEED− Kleine Unternehmen in Österreich, nicht älter als 6 Jahre Umsatz bis EUR 10 Mio., Bilanzsumme bis EUR 10 Mio., bis zu 50 Mitarbeiter/-innen− Innovative „High-Tech“-Start-Up Unternehmen Patente, Forschungskooperationen mit Universitäten, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen− Bereiche wie z. B. Informations-, Kommunikationstechnologie, Industrielle Elektronik, Umwelttechnik, Life Science, Nanotechnologie− Seedphase z. B. Fertigstellung eines Prototypen, bzw. Proof of concept− Auswahl der Projekte: Technologieintensität Neuheit Marktpotential / Wachstumschancen (= Arbeitsplätze) entwicklungsfähiges, engagiertes, risikobereites Managementteam12
  13. 13. Seedfinancing = Kapital und BetreuungBetreuung – Durch technologie-spezifische Investmentmanager mit starkem technologischen Background und IndustrieerfahrungSeedfinancing: Maßnahmen – Risikokapital: rückzahlbar bei Unternehmenserfolg – keine Sicherheiten – bis zu EUR 1.000.000,- in erfolgsabhängigen Tranchen – aws erwirbt keine Anteile am Unternehmen – Kapital wird dem Unternehmen langfristig zur Verfügung gestellt – jährliche Rückzahlung maximal Höhe des halben Jahresüberschusses – keine Verzinsung des Seedkapitals13
  14. 14. bedingt rückzahlbarer ZuschussMezzanine Finanzierungsform – Eigenkapitalnahe Darstellung in der Bilanz – Verbesserung des Bilanzbildes – Liquiditätsschonung in der AufbauphaseVertragliche Regelungen – Auszahlungsbedingungen für Zuzählung (Meilensteine) – Einhaltung des Businessplans (Produkte, Strategien, Kosten, …) – Zahlungen an Gesellschafter nur bei Gewinn – Rückforderung bei vertragswidrigem Handeln – Abschichtung zwingend bei Trade Sale oder IPO14
  15. 15. Seedfinancing - Ablauf (1) Vorevaluierung der eingegangenen Projekte durch die technologiespezifischen Investmentmanager Geschäftsplan überarbeiten, falls notwendig Vorstellung bei einem externen Bewertungsgremium: positive Empfehlung oder Ablehnung, verbindlich für die aws. Fondsgeber BMWFJ Betreuung der empfohlenen Projekte (Hilfestellung bei Förderstellen und Kapitalinvestoren, strategische Beratung, Vermittlerfunktion, Coaching, etc.) Auszahlung in Teilbeträgen nach nachgewiesenem Abschluss des vorherigen Abschnitts (Meilenstein – Checkpoints) Berichts-, Melde- und Auskunftspflichten für den Förderungsnehmer15
  16. 16. Seedfinancing - Ablauf (2) Vertrag Projektende Vertragsende Prüfung, Entscheidung Projektlaufzeit Auszahlungszeitraum 18 - 24 Monate Meilensteine BeobachtungszeitraumAntragfrühester(!) 1 2 xBeginn derKostenanerkennung Rückzahlung mit Gewinnanteilen 1. Auszahlung bzw. bei Unternehmensverkauf 2. Auszahlung x. Auszahlung Schlussbericht Endabrechnung Förderzeitraum (9 - 12 Jahre) 3 - 6 Monate 4 - 7 Jahre 5 Jahre [t] 16
  17. 17. Beispiel: Ein Seed - Case
  18. 18. Beispiel 2 – der Weg eines SEED Cases Uni-Spin Off, Zwei Techniker, einer mit Berufserfahrung und kfm. Know How Businessplanwettbewerb Produkt: Spezialsoftware für Telekom-Unternehmen PreSeed-Finanzierung, ca. 10 Monate Antrag auf Seedfinanzierung Gesellschaftsgründung mit Business Angel Kapitalgarantie für Business Angel Zusätzliche Haftungsübernahme durch Gründer (35 TEUR-GmbH) Seedfinancing-Genehmigung, 4 Tranchen Förderung FFG genehmigt Erster Kunde Beginn Aufbau Vertriebsnetz Vertriebskooperationen mit komplementären Partnern Erster internationaler Kunde Operativer Break Even, ca. 1 MEUR Umsatz VC-Einsteig, starke Expansion18
  19. 19. Management auf Zeitwww.awsg.at/maz
  20. 20. MaZHerausforderung – Erfolgsquoten SeedfinancingZiel – Steigerung der ErfolgsquotenZielgruppe – aws seedfinancing Unternehmen20
  21. 21. MaZKriterien – Bestehende Seedfinanzierung – Feststellung des Know-how Defizits – Gemeinsame Sicht zu den Zielen und Meilensteinen des geplanten MaZ-Projekts – Sicherstellung der Gegenfinanzierung des MaZ-Projekts – Übereinstimmung des Know-how Defizits mit dem Know-how Profil des externen Experten – Wahrscheinlichkeit eines dauerhaften Know-how Transfers ins Unternehmen – Grundsätzliche technische, finanzielle und wirtschaftliche Erfolgschancen des Unternehmens21
  22. 22. MaZMaßnahmen – Unterstützung des Einsatzes externer Experten Zeitlich befristet: 6 – 9 Monate, 1 Jahr bei Karenzvertretung 20 – 60 aktive Beratungstage – Zuschuss – MeilensteineFörderbare Kosten – Bis zu 50 % des Beratungsprojektes, maximal EUR 50.000,- – Maximale Projekthöhe EUR 100.000,- – Maximaler Tagsatz EUR 1.500,- – Reisekosten genehmigungspflichtig22
  23. 23. Ablauf Schriftliche Anfrage Vorbeurteilung Bewertungsgremium (Vorschlag an BMWFJ, Quartalsweise) Genehmigung BMWFJ Förderanbot (3 Wochen gültig) Meilensteinprüfung + Verwendungsnachweis – Rechnungszusammenstellung (xls, Originale, Belege) – Prüfung – Auszahlung Letzter Meilenstein: Schlussbericht + Schlussabrechnung – Auszahlung letzten 10 % der Förderung23
  24. 24. impulsehttp://www.impulse-awsg.at/iP/
  25. 25. Impulse - Übersicht
  26. 26. aws Gründerfondsaws Gründerfonds
  27. 27. aws GründerfondsZielgruppe und BeteiligungsartenDer aws Gründerfonds investiert in die Gründungs- und erste Wachstumsphasevon kleinen gewerblichen Unternehmen mit Sitz in Österreich, die folgendeVoraussetzungen erfüllen:• Gründung vor nicht mehr als 6 Jahren• Der Gründer/Übernehmer ist zu mindestens 25% am Unternehmen beteiligt und handelsrechtlicher Geschäftsführer• einschlägige Ausbildung/Erfahrung des Managements/des Unternehmers• plausible Wachstumsperspektiven in den nächsten zwei bis drei Jahren, dokumentiert durch aussagekräftigen Geschäftsplan• gut skalierbare Geschäftsmodelle mit klar erkennbarem Kundennutzen• Zielmarkt mit nennenswertem Volumen oder hohem Wachstumspotential• Mit der Finanzierungsrunde erreicht das Unternehmen wesentliche Meilensteine auf dem Weg zum Markt oder zu einem weiteren InvestorDie Investition erfolgt in Form offener oder typisch stiller Beteiligungen, wobei vorerst nurtypisch stille Beteiligungen angeboten werden, da der Notifizierungsprozess bei der EU fürdie offenen Beteiligungen noch nicht abgeschlossen ist (erwartet ca. 2. Quartal 2013). 27
  28. 28. aws Gründerfondsstille Beteiligungen Formales und steuerliches Fremdkapital, jedoch ratingverbesserndes wirtschaftliches Eigenkapital Nachrangigkeit: im Insolvenzfall nachrangig zu Fremdkapital / vorrangig vor Eigenkapital Höhe eines einzelnen Investments: EUR 100.000 bis EUR 1 Mio. (Gesamtinvestition in ein einzelnes Unternehmen bis zu EUR 3 Mio.) Verzinsung: marktkonformer Fixzinssatz in Abhängigkeit des Ratings Dauer der Beteiligung: bis zu 10 Jahre Abschichtung: z.B. in Halbjahresraten, rückzahlungsfreie Zeit möglich28
  29. 29. Kontakte austria wirtschaftsserviceGeschäftsfeld Technologie & InnovationAbt. HochtechnologieförderungUngargasse 37 | 1030 WienTelefon: +43 (1) 501 75 – 0Fax: +43 (1) 501 75 – 900www.awsg.at Ing. Mag. Karl Schiller,Dipl. Ing. Karl Biedermann, MBA, MSc Leiter / HandlungsbevollmächtigterHochtechnologieförderung Hochtechnologieförderungaustria wirtschaftsservice | erp-fonds austria wirtschaftsservice | erp-fondsUngargasse 37, 1030 Wien Ungargasse 37, 1030 Wientel.: +43 (1) 501 75 - 270 tel.: +43 (1) 501 75 - 517fax.: +43 (1) 501 75 - 908 fax.: +43 (1) 501 75 - 908mail: k.biedermann@awsg.at mail: k.biedermann@awsg.atweb: www.awsg.at web: www.awsg.atHandelsgericht Wien, FN 227076k Handelsgericht Wien, FN 227076k29

×