Das OldenburgerMünsterland
Der Süden des Nordens...

Die besten
Radwander-Routen

5

Erholungsgebiete
x Urlaub pur

Verans...
Willkommen im
Oldenburger Münsterland

Aurich
Jümme
Barßeler
Tief

Leda

Barßel

Soeste

Saterland

Oldenburg

Elisabethfe...
Inhaltsverzeichnis
Land und Leute............................................................................ Seite 4–5
Di...
Land & Leute

»Westfalen in Niedersachsen«
Das Oldenburger Münsterland ist ein Landstrich im
Nordwesten Niedersachsens, de...
Bildschöne Landschaften
Zu dieser kulturellen Vielfalt gesellt sich das faszinierende Erlebnis der verschiedenen Landschaf...
5 x Urlaub
pur
Das Erholungsgebiet Barßel-Saterland

Im Erholungsgebiet Thülsfelder Tal-

ist mit seiner weitläufigen Moor...
Idyllisch schlängelt sich das Flüsschen
Hase durch die sanft gewellte Parklandschaft im Erholungsgebiet Hasetal.
Über 1.00...
Radwandern

Es gibt keine bessere Art, das
Oldenburger Münsterland zu
entdecken, als es mit dem Fahrrad zu durchreisen. Ob...
Unser rund 4.000 Kilometer langes Radwegeleitsystem

Stellen Sie sich Ihre eigene Route zusammen oder

führt Sie im eindru...
Fix und fertig
➜	 »3-Seen-Route«: Erleben Sie den Dümmer See,

➜	 »Hase-Harmonie-Tour«: Rund 155 km im ge-

die Thülsfelde...
3-Seen-Route
Aktiv und exklusiv genießen: Dieser Wunsch geht im

in den Bäder- und Wellnessabteilungen der Hotels

Oldenbu...
Auftanken, Durchatmen und Wohlfühlen – das ist das

kulturellen Sehenswürdigkeiten und lernen Sie Land

Motto der »Boxenst...
Boxenstopp

uchung:
atung und B
rmation, Ber
Info
sterland e.V.
enburger Mün
ta
Verbund Old
· 49377 Vech
Straße 246
Oldenb...
Boxenstopp
d Buchung:
Beratung un
Information,
istik GmbH
Hasetal Tour
624 Löningen
raße 33 · 49
Langenst
x 599 598
) 599 ...
Boxenstopp
d Buchung:
Beratung un
Information,
ngsgebiet
ation Erholu
Tourist-Inform V.
ge e.
Dammer Ber
401 Damme
traße 1...
Pauschale

Moorerlebnisroute – »Tour
Natur Esterweger Dose«

d Buchung:
Beratung un
lsperre e.V.
Information,
ülsfelder Ta...
Pauschale

»Hase-Harmonie-Tour«
Fernab der Hauptverkehrsstraßen läuft der Hasetalradweg durch eine idyllische Flusslandsch...
hung:
ung und Buc
ation, Berat
Inform
ngsgebiet
ation Erholu
Tourist-Inform V.
ge e.
me
Dammer Ber
· 49401 Dam
lenstraße 1...
Land mit Energie

Neu auf der Boxenstopp-Route
Erfahren Sie Wissenswertes über erneuerbare Ener-

Windräder, Biogasanlagen...
Kultur pur
Das Oldenburger Münsterland hat aus der jahrhundertealten Beziehung zu Münster und Oldenburg seine
ganz besonde...
Herrliche Landschaften
Ein Meer von weißen Blüten! Wohin auch immer das

Reise in eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt,...
1

Natur pur:
die Karte, bitte!

2
3

4
5

6

Tipp: Die Nummern in der Karte zeigen Ihnen, wo
die auf den folgenden Seiten...
Naturerlebnisse im…
Die äußerst vielfältige Kultur- und Naturlandschaft im

die Lebenswelten oft unscheinbarer Tier- und P...
… Erholungsgebiet

W	
➜	
	
	
➜	
	
	

Vehnemoor

nördlich von Bösel gelegenes Hochmoorgebiet; durch die
mit Niedermoor gefü...
… Ausflugsregion

bm	
➜	
	
	
	

Großsteingräber Visbeker Braut und Bräutigam

Hünengrabanlagen inmitten eines Forstes in E...
Seen, Flüsse & Kanäle
Die Flüsse und Seen des Oldenburger Münsterlandes

besuchen Sie das Moor- und Fehnmuseum Elisabeth-
...
Pauschale

Mit Paddel und Pedal im
Erholungsgebiet Barßel-Saterland
Auf unzähligen Wasserläufen und Kanälen lernen Sie die...
Reitspaß
»Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken

In der Heimat erfolgreicher Springreiter wie Paul und
Alwin Schockem...
Pauschale

»Urlaub mit dem eigenen Pferd«
sern möchten oder attraktive Reitrouten suchen:

Das »Waldhotel zum Bergsee Damm...
Urlaub für die

Beim Familienurlaub im Oldenburger

Denn in einer der kinderreichsten Regionen Deutschlands wissen wir ein...
Erlebnisse
	 Zum Beispiel:
	 ➜	 Tier- und Freizeitpark Thüle
			 Weitere Informationen auf Seite 45
	 ➜	 Kletterwald Nord
...
Köstliche Küche
Über die Jahrhunderte haben sich im Oldenburger

lich dort, wo es herkommt! Ob edler Spargel, deftiger

Mü...
Gruppenerlebnisse
Schöne Erlebnisse sollte man teilen – mit Freunden,

Experten auf unterhaltsam-spannende Weise Einblicke...
Gruppenerlebnisse
d Buchung:
Beratung un
V.
Talsperre e.
Information,
Thülsfelder
rg
lungsgebiet
Erho
loppenbu
29 · 49661 ...
Pauschale

2 Tage typisch Norddeutsch!
»Lüch up un fleu herut!« – Abheben und weit fliegen
soll sie, die Boßel, der plattd...
Gemeinschafts­
erlebnisse
Im Oldenburger Münsterland wird eine

einrichtungen eine Vielzahl an erlebnis­

Klassen­ ahrt od...
pfaden auf eigene Faust oder unter fachkundiger

Natürlich gehören zu einem Gemeinschaftserlebnis

Führung. Oder lernen Si...
Freiheit erfahren
Ungebundener als mit dem Reisemobil kön-

Herrliche Natur und kulturelle Kleinode, absolute
Entspannung ...
Biker-Touren
Auf der Boxenstopp-Route kann man mehr

Biker aus der Region haben ihre schönsten Routen
für Sie zusammengest...
Hinweis: Einige Veranstaltungstermine standen bei Druckbeginn noch nicht fest. Terminverschiebungen sind möglich.
Alle Ter...
Stoppelmarkt Vechta
Bereits seit dem späten Mittelalter ein Treffpunkt zum Feiern, Feilschen und Staunen:
Ein gigantischer...
Ausflugstipps
akt i v i n der nat u r

F l u gpl ä tze

Damme: Nordic Walking-Park Dammer Berge · Tel. 0 54 91/99 66 67
ww...
M u seen u nd A u sstell u ngen

S chw i mmb ä der

Barßel/Elisabethfehn: Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn
Tel. 0 44 99/...
ANZEIGEN

Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn
n	 alles über Moor, Torf und Fehn
n	 mit gemütlicher Teestube und wechselnden...
ANZEIGEN

Naturschutz- und InformationsZentrum
Natur mit allen Sinnen erleben
n	 Moorbahnfahrten
	 April bis Oktober: Sa. ...
ANZEIGEN

Kletterwald Nord –
Das Höchste der Gefühle!
Das Erlebnis der besonderen Art
Erleben Sie den ältesten und schönst...
ANZEIGEN

VIEL DRIN. VIEL DRAN. VIEL SPASS.
n	
n	
n	
n	
n	
n	

helle Nordseehalle mit Wellenbetrieb
Sonnengalerie zum Ents...
ANZEIGEN

Gut Vehr/Hasetaler Swin-Golf
Freizeitspaß für den Einzelnen, Familien oder Gruppen
n	 unkomplizierte Golf-Sporta...
Ferienstraßen
Im Oldenburger Münsterland gibt es an zahl-

	

	

reichen Ferienstraßen attraktive Sehenswürdig-

	

➜	 Deu...
Radwanderkarten
v
w

u

u

x

U

y

y

Boxenstopp-Route
Die Karte zeigt den 306 km langen Rundkurs durch das
gesamte Olden...
Muensterland reisefuehrer
Muensterland reisefuehrer
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Muensterland reisefuehrer

1.288 Aufrufe

Veröffentlicht am

Reiseführer über Oldenburger Münsterland. Weitere Reiseführer auf <a>http://buchon.de/reise</a>

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.288
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Muensterland reisefuehrer

  1. 1. Das OldenburgerMünsterland Der Süden des Nordens... Die besten Radwander-Routen 5 Erholungsgebiete x Urlaub pur VeranstaltungsAusflugstipps & für Ihre Freizeit g g g Erlebnisangebote und Ausflüge für aktive Erholung
  2. 2. Willkommen im Oldenburger Münsterland Aurich Jümme Barßeler Tief Leda Barßel Soeste Saterland Oldenburg Elisabethfehnkanal B 401 Sagter Ems Dörpen B 401 Friesoythe B 72 Küstenkanal Vehne Ohe Bösel Soeste Marka So unkompliziert und herzlich wie 45 km bis Oldenburg Garrel dieser Gruß zu jeder Tages- und Thülsfelder Talsperre Delmenhorst Molbergen Cloppenburg Lastrup Münsterland: eine lebensfreudige Emstek Cappeln B 68 Visbek E 233 selligkeit und Tradition – und die herrliche Landschaft, die unsere Heimat so besonders macht. Goldenstedt Löningen B 213 Nachtzeit sind wir im Oldenburger Gemeinschaft mit viel Sinn für Ge- Lindern Lingen 55 km bis Bremen B 213 Bakum Essen Hase Freuen Sie sich auf unsere liebens- Vechta B 69 nierende Erholungsgebiete. Osnabrück Dinklage werte Lebensart und auf fünf fasziEntdecken Sie Land und Leute mit Lohne Diepholz B 214 Holdorf Lingen dem Fahrrad, dem Kanu oder dem Nienburg/Weser Pferd, mit dem Auto oder dem Reisemobil – auf erholsame und unter- Steinfeld haltsame Weise zugleich. Neuenkirchen- Damme Vörden Dümmer See B 218 25 km bis Osnabrück 2 Willkommen im Oldenburger Münsterland
  3. 3. Inhaltsverzeichnis Land und Leute............................................................................ Seite 4–5 Die Erholungsgebiete................................................................ Seite 6–7 Radwandern ohne Grenzen...................................................Seite 8–18 . Land mit Energie...........................................................................Seite 19 Kultur pur.........................................................................................Seite 20 Naturerlebnisse...................................................................... Seite 21–25 Seen, Flüsse und Kanäle...................................................... Seite 26–27 Reiten......................................................................................... Seite 28–29 Familienurlaub........................................................................ Seite 30–31 Köstliche Küche.............................................................................Seite 32 Gruppenerlebnisse................................................................ Seite 33–35 Gemeinschaftserlebnisse für Kinder & Jugendliche.... Seite 36­­­­­­­ –37 Reisemobilisten.............................................................................Seite 38 Biker-Touren...................................................................................Seite 39 Veranstaltungstipps.............................................................. Seite 40–41 . Ausflugstipps........................................................................... Seite 42–43 Kultur- und Freizeiteinrichtungen..................................... Seite 44–47 Stippvisite bei den Nachbarn....................................................Seite 48 Ferienstraßen.................................................................................Seite 49 Radwanderkarten..........................................................................Seite 50 Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 3
  4. 4. Land & Leute »Westfalen in Niedersachsen« Das Oldenburger Münsterland ist ein Landstrich im Nordwesten Niedersachsens, der in seiner Geschichte von vielen Einflüssen geprägt wurde und doch immer seine Eigenart bewahrt hat. Noch heute ist der westfälische Einschlag aus der über sechs Jahrhunderte währenden kirchlichen Beziehung zum Bistum Münster erkennbar. Ob im Brauchtum oder in der regionalen Küche mit ihren köstlichen Spargel- und Kohlspezialitäten, in Kunst und Architektur – überall finden Damals wurde die Region unter die Herrschaft des Sie Zeugnisse der Verbundenheit zu dieser westfäli- Großherzogs von Oldenburg gestellt. Auch diese Zeit schen Metropole. hat das Leben und Denken der Menschen in unserer Region geprägt. Vor allem aber brachte sie uns schließ- Genauso bedeutsam für das Kulturerlebnis Olden- lich den Namen »Oldenburger Münsterland«. Diese burger Müsterland ist die traditionelle Verbindung wechselvolle Geschichte der Region können Sie in zum Oldenburger Land. Diese geht auf die Verstaat­ ihren vielen Facetten in den Museen der Region lichung kirchlicher Güter vor 200 Jahren zurück. nacherleben. 4 Land und Leute im Oldenburger Münsterland
  5. 5. Bildschöne Landschaften Zu dieser kulturellen Vielfalt gesellt sich das faszinierende Erlebnis der verschiedenen Landschaften. Der Dichter Hermann Allmers beschrieb das Oldenburger Münsterland einmal so: »Hier ist alles im Wechsel Fünf Erlebniswelten – eine Region – bald ernst, bald heiter. Hier dämmriger Wald, dort schattenlose Moorwüste; hier rauschende Mühlenbä- Freuen Sie sich auf fünf Erlebniswelten: Die waldrei- che, dort rohrumflüsterte Teiche.« chen »Dammer Berge« mit dem Wassersportparadies Dieser landschaftliche Bilderbogen ist es, der Natur- »Dümmer See«, die fisch- und vogelreiche Schären- freunde und Erholungssuchende zu Entdeckungsrei- zone »Thülsfelder Talsperre«, die ausgedehnten Moor­ sen mit Familie und Freunden in das Land der Moor- gebiete im »Nordkreis Vechta« und die beschauliche und Wassergeister, der Pferde und der geselligen Flusslandschaft des »Hasetals«. Hoch im Norden dann und gastfreundlichen Menschen führt. das Wasserterritorium »Barßel-Saterland«, wo man die Nordsee schon schnuppern kann und wo die regelmäßige Wiederkehr von Ebbe und Flut die Aktivitäten des Wassersports bestimmt. Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 5
  6. 6. 5 x Urlaub pur Das Erholungsgebiet Barßel-Saterland Im Erholungsgebiet Thülsfelder Tal- ist mit seiner weitläufigen Moorlandschaft sperre locken weite Moor- und Geest- und faszinierenden Fehnkultur (»Fehn« landschaften und mittendrin ein Naturparadies aus = Moor) eine bedeutende Station der Deutschen Fehn­ Menschenhand: die buchtenreiche und nordisch an- route. Hier können Sie mit dem Kanu oder Fahrrad ent- mutende Thülsfelder Talsperre. An ihren Ufern und in lang ruhiger Flussläufe und Fehnkanäle wandern und den weiten Heideflächen, Wehsanddünen und Wäldern die Seele baumeln lassen. Ein malerischer Hafen mit hat eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt ihre Hei- Bootsanlegern, dem Fahrgastschiff »MS Spitzhörn« und mat gefunden. Dazu eine Freizeitinfrastruktur von einem Leuchtturm geben dem staatlich anerkannten höchster Qualität: Lauschige Rad- und Wanderwege Erholungsort Barßel ein wunderbar maritimes Flair. laden Sie zu Entdeckungstouren ein und von der Na- Und die Gemeinde Saterland hat es mit ihrer sater- turgolfanlage über einen Segel- und Motorflugplatz friesischen Sprache sogar in das Guinnessbuch der bis hin zum Tier und Freizeitpark Thüle, dem Kletter- Rekorde geschafft. Sie stammt aus der Zeit der Moor- wald und dem Molli Bär Spielpark ist für große und kultivierung und wird auch heute noch gesprochen. kleine Gäste sicher das Passende dabei. 6 Die Erholungsgebiete im Oldenburger Münsterland
  7. 7. Idyllisch schlängelt sich das Flüsschen Hase durch die sanft gewellte Parklandschaft im Erholungsgebiet Hasetal. Über 1.000 Kilometer ausgeschilderte Radwege ver- Umgeben von ausgedehnten Wald- und binden die beschaulichen Städte und Gemeinden Moorgebieten liegen die gemütlichen und bieten die Grundlage für sanften Tourismus im Einkaufsorte der Ausflugs­ egion Nordr Einklang mit der vielfältigen, ländlichen Natur und kreis Vechta. Viele ausgewiesene Radrouten, kulturelle Kultur. Das malerische Hasetal können Sie aber nicht Highlights, schmucke Hofcafés, Eliteauktionen von nur per Rad, sondern ebenso mit dem Kanu oder mit berühmten Oldenburger Pferden und weitläufige Obst- der historischen Eisenbahn erkunden. plantagen locken vor allem Radwanderer und Gruppen. Oder machen Sie zusammen mit der Familie oder Spazieren Sie durch bäuerliche oder romantische Freunden eine Fahrt mit der Fahrrad-, Club- oder Gärten, tuckern Sie mit elf PS durchs Moor, begegnen Handhebel­ raisine – ein ganz besonderes Erlebnis! d Sie beim »Spuk des Sprengepiel« historischen Burgmannen oder genießen Sie ganz idyllisch bei einem Picknick den berühmten Kilmerstuten. Spaß haben Sie garantiert! Im Süden des Oldenburger Münsterlandes schließt sich das Erholungs­ ebiet Dammer Berge an. Eine Radtour g durch weitläufige Wiesentäler oder durch die dicht bewaldete Dammer Schweiz wird hier zur lustigen Berg- Von Veranstaltungen wie dem Dammer Carneval oder und Talfahrt. Dabei führt Sie die Route vorbei an den der Eiswette, über Museen, dem Flugplatz Damme bis Gestüten der Gebrüder Schockemöhle bis zum zweit- hin zum Nordic Walking-Park: Das Erholungsgebiet größten Binnensee in Niedersachsen, dem Dümmer Dammer Berge hält für Sie bestimmt ein passendes See. ­ enießen Sie mit Ausflugsseglern und LeihbooG Angebot bereit. ten oder auf Deichspaziergängen das bunte Treiben auf dem See, der als Segel- und Surf­ evier bekannt r ist. Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 7
  8. 8. Radwandern Es gibt keine bessere Art, das Oldenburger Münsterland zu entdecken, als es mit dem Fahrrad zu durchreisen. Ob allein, mit der Familie oder einer Reisegruppe: Radwandern in unseren Erholungsgebieten ist ein grenzenloses Vergnügen. 8 Radwandern ohne Grenzen im Oldenburger Münsterland
  9. 9. Unser rund 4.000 Kilometer langes Radwegeleitsystem Stellen Sie sich Ihre eigene Route zusammen oder führt Sie im eindrucksvollen Wechselspiel der Land- wählen Sie eine der Themenrouten oder Pauschal- schaften hin zu den stillen Naturschauplätzen und programme, die wir für Sie vorbereitet haben. Sie mitten hinein in das gesellige Leben der Städte und können auf einem Rundkurs mit und ohne Gepäck Gemeinden. Genießen Sie maritime Atmosphäre, von Quartier zu Quartier fahren oder Sternfahrten Moore und Wälder oder tauschen Sie das Fahrrad von einer Unterkunft aus unternehmen. Wollen Sie einmal gegen ein Kanu, um die Region vom Wasser Ihre Tour spontan ändern oder einfach abkürzen? zu erleben. Selbst lang gezogene Berganstiege gibt Kein Problem! Im gut ausgeschilderten Netz des Rad- es zu bewältigen – wenn Sie die sportliche Heraus­ wegeleitsystems werden Sie immer den richtigen forderung suchen. Weg finden. ➜ Anschluss an die beliebten Radfernwege Meerweg, Geest-Radweg, Deutsche Fehnroute, Hase- Ems-Tour und Brückenradweg Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 9
  10. 10. Fix und fertig ➜ »3-Seen-Route«: Erleben Sie den Dümmer See, ➜ »Hase-Harmonie-Tour«: Rund 155 km im ge- die Thülsfelder Talsperre und das Zwischenahner mächlichen Tempo durch die Geschichte des Ha- Meer (S. 11). setals, die hier noch lebendig ist (S. 17). ➜ »Boxenstopp-Route«: Die Radroute und gleich- ➜ »Vom Hof zur Burg durchs weite Moor«: Hier ge- namige Ferienstraße, die Sie zu Stationen des nießen Sie Ruhe, Weitblick und leckeres Essen im ländlichen Einkaufs und der länd­ichen Einkehr l Nordkreis Vechta (S. 17). im Oldenburger Münsterland führt (S. 12–15). ➜ »Moorerlebnisroute«: Ein 100 km langer Rund­ urs k im Erholungsgebiet Barßel-Saterland (S. 16). ➜ »Nach Lust und Laune radeln«: Das Programm ➜ »Segeln-Kegeln-Radeln-Spaß haben«: Entdecken Sie das Erholungsgebiet Dammer Berge zu Lande und zu Wasser (S. 18). ➜ »Geest-Radweg«: Erleben Sie unberührte Natur mit flexiblen Routenlängen im Erholungsgebiet und verträumte Dörfer auf der 177 km langen Thülsfelder Talsperre (S. 16). Tour zwischen Ems und Weser (S. 18). 10 Radwandern ohne Grenzen im Oldenburger Münsterland
  11. 11. 3-Seen-Route Aktiv und exklusiv genießen: Dieser Wunsch geht im in den Bäder- und Wellnessabteilungen der Hotels Oldenburger Münsterland in Erfüllung. Die 3-Seen- verwöhnen lassen. Route lädt zu einer Erkundungstour mit dem Fahrrad zu drei der größten Gewässer im Nordwesten ein: Buchbar ist die 3-Seen-Route als 4-Tages-Tour sowie Vom Dümmer See über die Thülsfelder Talsperre bis auch sechstägiger Rundkurs. Exklusive Hotels ent- zum Zwischenahner Meer. lang der Strecke erwarten Sie: Lindenhof Hotel Tepe in Damme, VILA VITA Burghotel in Dinklage, Hotel Abgerundet wird Ihr Fahrradvergnügen durch erst- Heidegrund an der Thülsfelder Talsperre, Hotel klassige Hotels, in denen es Ihnen an Komfort und Seeschlößchen Dreibergen am Entspannung nicht fehlen soll. Nach einem aktiven Zwischenahner Meer und das Flair Tag auf dem Fahrrad können Sie sich anschließend Hotel Stüve in Visbek. Pauschale chung: ratung und Bu Information, Be sterland e.V. urger Mün ta Verbund Oldenb 6 · 49377 Vech urger Straße 24 Oldenb 65 15 Damme – Dinklage – Thülsfelder Talsperre – Zwischenahner Meer – Visbek – Damme 65 0 · Fax 95 Tel. (0 44 41) 95 nsterland.de ger-mue info@oldenbur uensterland.de oldenburger-m www. »4-Tages-Tour« Startpunkt Damme oder Bad Zwischenahn L e i st u ngen : ➜ 3 Ü/F im DZ in exklusiven Hotels ➜ 3 x erlesenes Abendessen ➜ Lunch-Paket ➜ Nutzung des Bäder- bzw. Wellnessbereiches und Wellnessanwendung ➜ Parkplatz am Startpunkt ➜ Kartenmaterial Extras (gegen Aufpreis): • EZ-Zuschlag für 3 Übernachtungen 85,-€ • Verlängerungsnacht 50 – 85,- € • Leihfahrrad für 4 Tage 26,- € • E-Bike für die Tour 60,- € • Gepäcktransfer nur 395,– € p. P.! Pauschale »6-Tages-Tour als Rundkurs« L e i st u ngen : ➜ 5 Ü/F im DZ in exklusiven Hotels ➜ 5 x erlesenes Abendessen ➜ Lunch-Paket ➜ Nutzung des Bäder- bzw. Wellnessbereiches und Wellnessanwendung bzw. Begrüßungscocktail ➜ Parkplatz am Startpunkt ➜ Kartenmaterial nur 595,– € p. P.! Extras (gegen Aufpreis): • EZ-Zuschlag für 5 Übernachtungen 140,-€ • Verlängerungsnacht 50 – 85,- € • Leihfahrrad für 6 Tage 39,- € • E-Bike für die Tour 90,- € • Gepäcktransfer Tipp Tipp: Jetzt die Radwanderkarte bestellen (siehe S. 50) Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 11
  12. 12. Auftanken, Durchatmen und Wohlfühlen – das ist das kulturellen Sehenswürdigkeiten und lernen Sie Land Motto der »Boxenstopp-Route«. Auf dieser Radroute und Leute kennen. entführen wir Sie zu über 100 Erlebnisstationen Dabei haben Sie die Wahl: Ob 7-tägige Radrundtour, unserer Lebensart im Oldenburger Münsterland. 2- oder 3-tägige Kurztrips oder mehrtägige Stern- Vielfältige Raststationen, die Ihnen frische Produkte fahrten mit festem Quartier, gestalten Sie Ihre persön- aus der Landwirtschaft anbieten oder Sie zur ent- liche Boxenstopp-Route ganz nach Ihrem Geschmack. spannenden Einkehr und zur erholsamen Übernach- Treten Sie in die Pedale – und wenn Sie wollen, las- tung einladen, heißen Sie willkommen. Freuen Sie sen Sie sich von unseren E-Bikes unterstützen! sich auf aktive Erholung oder den Besuch unserer Pauschale »7-Tage-Boxenstopp-Tour« Erleben Sie die ländliche Lebensart auf der rund 300 km langen Radrund­ oute von den Dammer Bergen r zum Barßeler Tief, vorbei an Bergen, Seen, Flüssen und einer einzigartigen Moor- und Geestlandschaft. Ihre individuelle Anreise erfolgt nach Cloppenburg. Von hier radeln Sie in bequemen Tagesetappen (40–56 km) auf der ausgeschilderten Route über Barßel nach Lindern und weiter nach Essen (Oldb.). Über Damme und Vechta gelangen Sie zurück nach Cloppen­ urg, dem Ausgangsort Ihrer Radtour. b L e i st u ngen :­ ➜ 6 Ü/F im DZ mit DU/WC ➜ Informations- und Kartenmaterial ➜ kostenloser Parkplatz am Startpunkt nur 295,– € p. P.! (ab 2 Personen) Extras (gegen Aufpreis): • EZ-Zuschlag für 6 Übernachtungen: 90,– ¤ p. P. • Verlängerungsnacht: 45,– ¤ p. P. • Leihfahrrad für 7 Tage: 42,– ¤ p. P. • Halbpension: 90,– ¤ p. P. • E-Bike für 7 Tage: 105,– ¤ p. P. • Gepäcktransfer: 42,– ¤ p. P. In Zusammenarbeit mit einem örtlichen Auf Wunsch sind auch alternative und Reiseveranstalter. individuelle Streckenführungen möglich. Termine: Täglich von April bis Oktober e Jetzt n u: s E-Bike (mehr auf S. 12 19) d Buchung: Beratung un land e.V. Information, rger Münster ta und Oldenbu Verb · 49377 Vech Straße 246 65 15 Oldenburger x 95 ) 95 65 0 · Fa Tel. (0 44 41 e topp-route.d info@boxens ute.de opp-ro www.boxenst Radwandern ohne Grenzen im Oldenburger Münsterland
  13. 13. Boxenstopp uchung: atung und B rmation, Ber Info sterland e.V. enburger Mün ta Verbund Old · 49377 Vech Straße 246 Oldenburger x 95 65 15 ) 95 65 0 · Fa Tel. (0 44 41 te.de xenstopp-rou info@bo p-route.de op www.boxenst Pauschale »Von der Talsperre zum Barßeler Tief« Pauschale »Boxenstopp Schnuppertour« Die »kleine« Boxenstopp-Route (110 km) führt Sie von Cloppenburg (Bahnanreise möglich), entlang der Thüls­ Radeln Sie drei Tage mit Boxenstopps in Bauernhöfen, felder Talsperre, durch die »kleinste Sprachinsel Euro- Hofcafés, Landgasthöfen und Hofläden. Ausgehend pas« – das Saterland – bis in den Seemanns­ rt Barßel o von Cloppenburg fahren Sie in bequemen Tages­ und zurück nach Cloppenburg, dem Ausgangspunkt etappen (53–56 km) vorbei an der Thülsfelder Talsperre Ihrer Radtour. nach Barßel, dem Venedig des Nordens. Durch das Sater­and, eine altfriesische Sprachinsel mit zweil sprachigen Ortseingangsschildern, führt Sie die Tour weiter nach Lindern. Über Lastrup und Essen (Oldb.) gelangen Sie zurück an den Ausgangspunkt Ihrer Rad­ tour, nach Cloppenburg. L e i st u ngen : ➜ 1 Ü/F im DZ mit DU/WC im Hotel ➜ 1 Abendessen ➜ 1 Lunchpaket ➜ 1 umfangreiches Infopaket ➜ 1 Radwanderkarte ➜ 1 kostenloser Parkplatz am Startort ➜ 1 Eintrittsgutschein in das Moor- und Fehnmuseum nur 69,– € p. P.! L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F im DZ mit DU/WC in Hotels ➜ 2 Abendessen ➜ Informations- und Kartenmaterial Extras (gegen Aufpreis): • EZ-Zuschlag für eine Übernachtung: 10,– ¤ p. P. • Leihfahrrad • Eintritts- und Fahrkarten • Gästeführungen nur 119,– € p. P.! d Buchung: Beratung un Information, aterland e.V. iet Barßel-S Erholungsgeb 6 Barßel r-Platz · 2667 eodor-Klinke Th Fax 93 80 82 ) 93 80 80 · Tel. (0 44 99 e l-saterland.d info@barsse e -saterland.d www.barssel (ab 2 Personen) In Zusammenarbeit mit einem örtlichen Reiseveranstalter. Extras (gegen Aufpreis): • EZ-Zuschlag für 2 Übernachtungen: 20,– ¤ p. P. • Zusatzübernachtung: 45,– ¤ p. P. • Gepäcktransfer ab 5 Personen: 20,– ¤ p. P. • Leihfahrrad für 3 Tage: 20,– ¤ p. P. • E-Bike für 3 Tage: 45,– ¤ p. P. n Jetzt eu: es E-Bik r auf (meh ) S. 19 Termine: Täglich von April bis Oktober Weitere Informationen im Internet: www.boxenstopp-route.de 13
  14. 14. Boxenstopp d Buchung: Beratung un Information, istik GmbH Hasetal Tour 624 Löningen raße 33 · 49 Langenst x 599 598 ) 599 599 · Fa Tel. (0 54 32 w.hasetal.de l.de · ww info@haseta Pauschale »Stadt – Land – Fluss« Pauschale Die Reihenfolge von Stadt, Land und Fluss bestimmt Ihre dreitägige Radtour. In Tagesetappen von 50–55 km radeln Sie von der Stadt Meppen durch eine ebene »Boxenstopp für kleine Abenteurer« – Radtouren für Familien – Geestlandschaft vorbei an kulturell und historisch Tiere aus aller Welt be­ taunen, sich in der Drachens interessanten Dörfern nach Lindern. Von hier führt Achterbahn in die Kurve legen, mit der Bobkart–Bahn Sie die Boxenstopp-Route über Dwergte, vorbei an coole Steilkurven überwinden, Toben auf dem Aben- der Thülsfelder Talsperre, der einzigen Talsperre Nord- teuerspielplatz oder mutig wie Tarzan von Baum zu westdeutschlands, nach Lastrup. Über das Radwege- Baum hangeln – viel Spaß und Bewegung für die ge- netz erreichen Sie Löningen, von wo aus das Flüss­ hen c samte Familie ist bei diesem Angebot Programm. »Hase« Ihnen den Weg zurück nach Meppen weist. L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F in einer Ferienwohnung ➜ 1 Besuch im Tier- und Freizeitpark Thüle ➜ 1 Boxenstopp-Kartenset (pro Wohnung) ➜ 3 ausgearbeitete Rundrouten (pro Wohnung) ➜ 1 Infopaket für Familien ➜ Toben auf dem Abenteuerspielplatz »Reservistenfort« L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F im DZ mit DU/WC in Hotels ➜ 2 Abendessen ➜ Informations- und Kartenmaterial nur 111,– € p. P.! nur 185,– €! (ab 2 Personen) für 2 Erwachsene und 2 Kinder (bis 14 Jahre) Extras (gegen Aufpreis): • EZ-Zuschlag für 2 Übernachtungen: 20,– ¤ p. P. • Zusatzübernachtung: 45,– ¤ p. P. • Gepäcktransfer für die gesamte Tour: 21,– ¤ p. P. • Leihfahrrad für 3 Tage: 20,– ¤ p. P. • E-Bike für 3 Tage: 45,– € p. P. : • Anreise Fr./Sa. Aufpreis 10,– € p. P. t n eu Termine: Täglich von April bis Oktober 14 Extras (gegen Aufpreis): • Verlängerungsnacht • Leihfahrräder • Besuch im Kletterwald es E-Bik Jetz r auf (meh ) S. 19 Hinweis: Die Wahl des Anreisetages ist beliebig. Termine: Täglich von April bis Oktober Radwandern ohne Grenzen im Oldenburger Münsterland d Buchung: Beratung un lsperre e.V. Information, ülsfelder Ta ngsgebiet Th Erholu loppenburg 29 · 49661 C Eschstraße · Fax 93 38 28 ) 1 52 56 Tel. (0 44 71 .de er-talsperre @thuelsfeld info erre.de lder-talsp www.thuelsfe
  15. 15. Boxenstopp d Buchung: Beratung un Information, ngsgebiet ation Erholu Tourist-Inform V. ge e. Dammer Ber 401 Damme traße 12 · 49 Mühlens Fax 99 66 68 ) 99 66 67 · Tel. (0 54 91 e er-berge.d info@damm .de ammer-berge www.d Pauschale Pauschale »Boxenstopp für Genießer « »Sonne, Mond und Stern(e)fahrten« Umgeben von ausgedehnten Wald- und Moorgebieten Entdecken Sie die schönsten Urlaubsregionen in und liegt die blühende Kreisstadt Vechta. Entdecken Sie die um das Erholungsgebiet Dammer Berge in kleinen »Boomregion Niedersachsens« mit ihren herrschaft- ge­ ütlichen Tagesetappen von 20–54 km. Wir laden m lichen Höfen, historischen Gemäuern und gepflegten Sie ein zu Stippvisiten ins Osnabrücker Land und in Garten- und Obstplantagen (150 Gesamtkilometer). das DümmerWeserLand. Kein Stress und immer ein interessantes Ziel vor Augen. Radeln Sie entlang L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F im DZ im 3***–Hotel ➜ 1 Abendessen ➜ 1 Kaffee und Kuchen ➜ 1 Radwanderkarte ➜ Tipps und Empfehlungen zum Einkehren und Besichtigen ➜ 1 Überraschungspräsent nur 109,– € p. P.! Extras (gegen Aufpreis): • EZ-Zuschlag für 2 Übernachtungen: 32,– € p. P. • Leihfahrrad für 3 Tage: 24,– € p. P. außer­ ewöhnlicher Natur­ aradiese mit seltenen g p Tier- und Pflan­ enarten in einer teilweise hügeligen z Waldlandschaft. L e i st u ngen : ➜ 4 Ü/F im DZ mit DU/WC in einem 3***–Hotel ➜ 1 Mittagstisch ➜ 4 Abendessen ➜ Begrüßungstrunk ➜ Informations- und Kartenmaterial nur 209,– € p. P.! (ab 2 Personen) d Buchung: Beratung un Information, is Vechta e.V. ion Nordkre ist-Informat Tour chta 3 · 49377 Ve 86 13 Kapitelplatz 86 12 · Fax 85 ) 85 Tel. (0 44 41 .de eis-vechta info@nordkr a.de dkreis-vecht www.nor Extras (gegen Aufpreis): • EZ-Zuschlag für 4 Übernachtungen: 30,– ¤ p. P. Hinweis: Für Gruppen ab 10 Personen ist im Preis zusätzlich ein »Räuberessen« enthalten, lassen Sie sich überraschen! Termine: Jederzeit auf Anfrage Möchten Sie die Boxenstopp-Route und die über 100 Stationen auf eigene Faust mit dem Fahrrad erkunden? Dann fordern Sie die Boxenstopp-Routenkarte mit Begleitbroschüre im Maßstab 1:75.000 kostenfrei an! Weitere Informationen im Internet: www.boxenstopp-route.de 15
  16. 16. Pauschale Moorerlebnisroute – »Tour Natur Esterweger Dose« d Buchung: Beratung un lsperre e.V. Information, ülsfelder Ta ngsgebiet Th Erholu loppenburg 29 · 49661 C Eschstraße · Fax 93 38 28 ls) 1 52 56 Tel. (0 44 71 .de www.thue er-talsperre @thuelsfeld info re.de felder-talsper Die Esterweger Dose ist das größte zusammenhängende Moorgebiet (5.000 Hektar) in Westeuropa. Rund 2.000 Hektar wurden bereits der Natur wieder zugeführt. Auf den Restflächen wird noch Torf abge- Pauschale »Nach Lust und Laune« baut. Jahr für Jahr wird der Anteil der Wiedervernässung größer. Hier entsteht das herausragendste Sie sind kein Freund fest gezurrter Reisepläne? Kein Vogelschutzgebiet Europas. Erleben Sie das Moor Problem: Ihre Radwandergruppe, die morgens mit hautnah, z. B. bei einer Fahrt mit der Moorbahn, auf dem Ziel startet, auf dem Weg zum nächsten Hotel den Moorerlebnispfaden oder im Moor- und Fehn- die kurze Etappe (33–48 km) zu radeln, kann museum. Erfahren Sie die Moorerlebnisroute und unterwegs an den Schnittstellen spontan den Ent- lassen Sie sich inspirieren! schluss fassen, doch die mittlere (57–72 km) oder sogar die große Runde (63–88 km) zu fahren. L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F im DZ mit DU/WC in Hotels ➜ 2 Abendessen ➜ 2 Lunchpakete ➜ 1 »Mooritz«-Ansteckpin ➜ 1 Eintrittsgutschein für das Moor- und Fehnmuseum ➜ Informationsmaterial Dabei erreicht die Radlergruppe abends trotzdem das zuvor gebuchte Hotel, wobei auf Wunsch das Gepäck transportiert wird. Auf den insgesamt sechs Tagesetappen mit je drei nur 129,– € p. P.! Extras (gegen Aufpreis): • EZ-Zuschlag für 2 Übernachtungen: 20,- ¤ p. P. • Leihfahrräder • Eintrittskarten für Besichtigungen • Gästeführungen • verschiedene Freizeitaktivitäten • Gepäcktransfer d Buchung: Beratung un V. Information, l-Saterland e. iet Barße holungsgeb Barßel Er 676 ker-Platz · 26 80 82 Theodor-Klin 80 80 · Fax 93 ) 93 Tel. (0 44 99 nd.de l-saterla info@barsse land.de arssel-sater www.b unterschiedlichen Längen erkunden die Gäste die Burgmannsstadt Quakenbrück, das Museumsdorf in Cloppenburg, den Seemannsort Barßel, das Zwischenahner Meer im Ammerland, die Stadt Oldenburg und die Thülsfelder Talsperre. L e i st u ngen : ➜ 2–6 Ü/F im DZ mit DU/WC in bis zu sechs verschiedenen Hotels oder Gasthöfen ➜ 1 Kartensatz ca. 1:60.000 (je 4 Personen) ➜ 1 Wegebeschreibung schon ab 80,– € p. P.! (ab 2 Personen; Einzelreisende auf Anfrage) Das Pauschalprogramm ist buchbar mit 2–6 Übernachtungen und kostet 80,– ¤ (2 Ü/F) bis 209,– ¤ (6 Ü/F) p. P. im DZ. Extras (gegen Aufpreis): · Gepäcktransfer · Leihfahrräder · E-Bikes Hinweis: Zusätzliche Übernachtungen sind bei jeder Etappe möglich. Die Wahl des Anreisetages ist beliebig. 16 Radwandern ohne Grenzen im Oldenburger Münsterland
  17. 17. Pauschale »Hase-Harmonie-Tour« Fernab der Hauptverkehrsstraßen läuft der Hasetalradweg durch eine idyllische Flusslandschaft, vorbei an Naturdenkmälern und romantisch gelegenen Wasserschlössern, an Mühlen, Artlandhöfen und alten Schleusen. Sie erfahren hier die ländliche Geschichte des Hasetals hautnah. Für das leibliche Wohl sorgen neben den ausgewählten Landgast- Pauschale »Vom Hof zur Burg durchs weite Moor« höfen auch die 7.000 Obstbäume, die Sie wie ein Wegweiser über die 195 Kilometer lange Strecke Weitläufige Moorflächen verbinden die Landkreise leiten. Ausgangspunkt der Radtour ist Osnabrück. Vechta und Diepholz. Zwischen den Einkaufsstädten Vechta, Lohne und Diepholz liegen urige Kneipen, In bequemen Tagesetappen zwischen 45 und 55 km Cafés und viel Moor. Lassen Sie den Blick schweifen, erreichen Sie Meppen. Von hier aus treten Sie Ihre beobachten Sie tausende von rastenden Kranichen Rückreise individuell an oder nutzen den Rück­ oder bummeln Sie entspannt. transfer inkl. Fahrradbeförderung nach Osnabrück. L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F im DZ im 3***-Hotel ➜ 1 Kilmerstutenpicknick ➜ 1 Radwanderkarte ➜ Moorbahnfahrt durchs Naturschutzgebiet L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F im DZ mit DU/WC in Hotels ➜ 2 Lunchpakete ➜ 2 Abendessen ➜ Informationspaket mit Kartenmaterial und Tourenbeschreibung nur 119,– € p. P.! (ab 2 Personen) neu: Jetzt s -Bike E ) S. 19 r auf Extras (gegen Aufpreis): (meh • Anreise Fr./Sa. 10,– ¤ p. P. • Gepäcktransfer: 21,– ¤ p. P. • EZ-Zuschlag für 2 Übernachtungen: 30,– ¤ p. P. • Zusatzübernachtung: 45,– ¤ p. P. • Leihfahrrad für 3 Tage inkl. Fahrradrücktransfer: 25,– ¤ p. P. • Busrücktransfer nach Osnabrück inkl. Fahrradbeförderung: 20,– ¤ p. P. (ab 6 Pers.); 30,– ¤ p. P. (ab 4 Pers.) • E-Bike für 3 Tage inkl. Fahrradrücktransfer 50,– ¤ p. P. nur 99,– € p. P.! Extras (gegen Aufpreis): • EZ-Zuschlag für 2 Nächte: 32,– ¤ p. P. • Leihfahrrad für 3 Tage: 24,– ¤ p. P. d Buchung: Beratung un Vechta e.V. Information, n Nordkreis t-Informatio Touris chta 3 · 49377 Ve 13 Kapitelplatz 12 · Fax 85 86 ) 85 86 Tel. (0 44 41 e eis-vechta.d info@nordkr reis-vechta.de www.nordk Termine: Täglich von April bis Oktober uchung: atung und B rmation, Ber Info istik GmbH Hasetal Tour ningen 33 · 49624 Lö Langenstraße Fax 599 598 ) 599 599 · Tel. (0 54 32 w.hasetal.de setal.de · ww info@ha Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 17
  18. 18. hung: ung und Buc ation, Berat Inform ngsgebiet ation Erholu Tourist-Inform V. ge e. me Dammer Ber · 49401 Dam lenstraße 12 Müh · Fax 99 66 68 ) 99 66 67 Tel. (0 54 91 ge.de dammer-ber info@ er-berge.de www.damm Pauschale »Segeln-Kegeln-RadelnSpaß haben« Entdecken Sie das Erholungsgebiet Dammer Berge Pauschale d Buchung: Beratung un Information, sterland e.V. enburger Mün ta Verbund Old · 49377 Vech raße 246 15 enburger St Old x 95 65 ) 95 65 0 · Fa and.de Tel. (0 44 41 r-muensterl urge info@oldenb dweg.de www.geestra »Geest-Radweg« auf einer Fahrradtour und kombinieren Sie diese mit einem Segeltörn und geselligen Kegelabenden. Die Der Geest-Radweg verbindet die beiden Flüsse Ems Radtour führt Sie entlang der Boxenstopp-Route zu­ und Weser. Von Meppen im Emsland führt Sie der aus- nächst nach Damme, wo Sie das Stadtmuseum be- geschilderte 177 km lange Radweg durch das Olden- sichtigen. Weiter geht es über Neuenkirchen, Holdorf burger Münsterland und den Naturpark Wildeshauser und Steinfeld zurück an den Dümmer See. Hier wird Geest nach Bremen. In Tagesetappen von 39–49 km dann gesegelt, bevor Sie einen geselligen Abend im radeln Sie durch die in weiten Teilen unberührte Natur Hotel verbringen. der ebenen Geestlandschaft. Zahlreiche Großsteingräber und verträumte Dörfer säumen Ihren Weg, bis L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F im DZ mit DU/WC in einem Hotel ➜ Leihfahrrad ➜ Besichtigung des Stadtmuseums oder des Dümmermuseums ➜ 2 Abendessen (3-Gänge u. 4-Gänge-Menü) ➜ Kegelbahnbenutzung ➜ Segeltörn nur 109,– € p. P.! (für Gruppen von 8–10 Personen) Sie schließlich in die Hansestadt Bremen gelangen. Natürlich können Sie die Tour auch in Bremen starten. L e i st u ngen : ➜ 4 Ü/F im DZ mit DU/WC ➜ Karten- und Infomaterial nur 189,– € p. P.! Extras (gegen Aufpreis): • Einzelzimmer • Halbpension • Gepäcktransfer (ab 4 Pers.) • Verlängerungsnacht Bremen Meppen 18 Radwandern ohne Grenzen im Oldenburger Münsterland
  19. 19. Land mit Energie Neu auf der Boxenstopp-Route Erfahren Sie Wissenswertes über erneuerbare Ener- Windräder, Biogasanlagen und Maispflanzen – Dinge, gien im Oldenburger Münsterland und ihre Bedeu- die Ihnen sicherlich auf Ihrer Tour durch das Olden- tung in der Region. Buchen Sie Erlebnispakete zur burger Münsterland begegnen werden und Sie sich Nutzung von Windkraft, Sonnenenergie oder Biomas- vielleicht fragen, welche Bedeutung sie haben. Ant- se zu Ihrer Radtour auf der Boxenstopp-Route hinzu worten gibt es auf Ihrer Tour »Land mit Energie«. und erhalten Sie spannende Einblicke in die Chan- Freuen Sie sich auf anschauliche Modelle zum Selber- cen und Risiken der alternativen Energiegewinnung. basteln und weitere Mitmachangebote auf den Höfen. Erleben Sie die moderne Landwirtschaft auf neue Weise und informieren Sie sich über Solaranlagen, E-Bikes uchung: atung und B rmation, Ber Info sterland e.V. enburger Mün ta Verbund Old · 49377 Vech Straße 246 Oldenburger x 95 65 15 ) 95 65 0 · Fa Tel. (0 44 41 te.de xenstopp-rou info@bo p-route.de op www.boxenst Wussten Sie, dass ... Wussten Sie, dass ... Machen Sie es sich nicht unnötig schwer, sondern … mit »Derby Cycle« Deutschlands genießen Sie die leichte Lust am Radfahren! An- größter Fahrradhersteller hier bei triebsstarke, aber dezente Elektromotoren sorgen uns in der Region beheimatet ist? dafür, dass Sie spielend auch längere Strecken zu- Derby Cycle ist mit seinen fünf ein- rücklegen können und dabei Ihre Gelenke und Ihr geführten Marken wie z.B. Kalkhoff Herz-Kreislaufsystem schonen. Dabei können Sie den sogar einer der führenden Herstel- Unterstützungsmodus selbst wählen und z.B. bei ler Europas. Allen voran stehen die einer Steigung in eine höhere Stufe schalten. E-Bikes und Pedelecs, auf denen Aufgeladen wird einfach an der Steckdose. auch Sie das Oldenburger Müns- Bei fast allen Angeboten können Sie ein E-Bike hinzu- terland mit angenehmer Leichtig- buchen, probieren Sie es aus! keit erkunden können. Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 19
  20. 20. Kultur pur Das Oldenburger Münsterland hat aus der jahrhundertealten Beziehung zu Münster und Oldenburg seine ganz besondere Lebensart und kulturelle Identität gewonnen. Im Brauch­ um der Menschen, in ihrem t Glauben und in der sakralen Baukunst haben die westfälische Kultur und der oldenburgische Einfluss Spuren hinterlassen. Viele Bauwerke zeugen von der bewegten Naturschutz- und Informationszentrum Goldenstedt Vergangenheit und Museen nehmen Sie mit auf eine ➜ Lernen Sie bei einer Moorbahnfahrt den faszinie- spannende Zeitreise. Zum Beispiel: renden Lebensraum »Moor« kennen, lassen Sie sich auf dem Moorerlebnispfad, im Moortunnel oder auf Museumsdorf Cloppenburg den Moorbioskopion von der eindrucksvollen Flora ➜ Besuchen Sie das älteste Freilichtmuseum und Fauna begeistern. Deutschlands mit rund 60 Gebäuden aus den Weitere Informationen auf Seite 45 letzten 500 Jahren und erleben Sie etwa in der Dorfschule das Leben von damals hautnah Museum im Zeughaus Vechta ➜ Lassen Sie sich in phantasievoll inszenierte Erin- Weitere Informationen auf Seite 44 nerungs- und Erlebniswelten oder an den BurgMoor- und Fehnmuseum Elisabethfehn mannentagen in das Mittelalter mit seinen Rittern ➜ Erfahren Sie in den Ausstellungen im 1869 erbauten und Festungen entführen. Kanalwärterhaus, im Fehnhaus aus dem Jahre 1993 Weitere Informationen auf Seite 44 sowie auf dem 1,5 ha großen Freigelände alles über Moor, Torf und die Fehnkultur sowie die Kultivierung der Moore durch Mensch und Technik. Wussten Sie, dass ... Wussten Sie, dass ... Weitere Informationen auf Seite 44 … der Jakobsweg, einer der bedeutendsten und meistbegangeIndustrie Museum Lohne nen Pilgerwege Europas, durch unsere Region führt? Von Skan- ➜ Machen Sie aktiv mit bei einem Streifzug durch 200 dinavien und vom Baltikum kommend, verläuft der Pilgerweg Jahre lokale Industriegeschichte, probieren Sie durch das Oldenburger Münsterland zum Apostelgrab des Heili- Handwerk und alte Technik aus und erleben Sie eine gen Jakobus in Santiago de Compostela in Spanien. Dampfmaschine in Betrieb. Weitere Informationen erhalten Sie beim Museum im Zeughaus, Zitadelle 15 · 49377 Vechta · Tel. (0 44 41) 9 30 90 oder auf Weitere Informationen auf Seite 44 www.museum-vechta.de 20 Kultur pur im Oldenburger Münsterland
  21. 21. Herrliche Landschaften Ein Meer von weißen Blüten! Wohin auch immer das Reise in eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, wie Auge blickt, wiegt sich das Wollgras im Abendwind. sie oftmals nur in Bilderbüchern zu sehen ist. Wir laden Kaum ein Laut ist zu hören. Kein Strauch, kein Baum, Sie ein zu einer spannenden Exkursion – allein, mit an dem sich das Auge festhalten könnte. Nur Weite! Ein Ihrer Familie oder mit Freunden, per Rad, mit dem Ka- Abend im Hochmoor – stimmungsvoll und ergreifend. nu oder auf Schusters Rappen. Genießen Sie unsere Landschaften und Stimmungen wie diese machen das wundervolle Heimat mit ihren Erlebnissen für alle einzigartige Naturerlebnis im Oldenburger Münster- Sinne. land aus. Geest, weitläufige Moore, Wiesen und Wälder, durchzogen von urwüchsigen Flussläufen und Kanälen, dazu herrliche Naturparadiese wie der Dümmer See oder die Thülsfelder Talsperre: Sie bilden die Kulisse für Ihre Moorgebiete im Oldenburger Münsterland ➜ Goldenstedter Moor, Nordkreis Vechta ➜ Esterweger Dose, Erholungsgebiet Barßel-Saterland ➜ Campemoor, Erholungsgebiet Dammer Berge ➜ Molberger Dose, Erholungsgebiet Thülsfelder Talsperre Museen und Informationszentren zum Thema Moor ➜ Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn ➜ Naturschutz- und Informationszentrum Goldenstedter Moor ➜ Industrie Museum Lohne Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 21
  22. 22. 1 Natur pur: die Karte, bitte! 2 3 4 5 6 Tipp: Die Nummern in der Karte zeigen Ihnen, wo die auf den folgenden Seiten beschriebenen Natur­ 7 8 erlebnisse zu finden sind. 9 10 12 11 13 20 16 15 14 23 18 17 19 25 24 21 22 31 30 27 28 29 32 33 35 36 34 37 Dümmer See 38 22 Naturerlebnisse im Oldenburger Münsterland 26
  23. 23. Naturerlebnisse im… Die äußerst vielfältige Kultur- und Naturlandschaft im die Lebenswelten oft unscheinbarer Tier- und Pflanzen- Oldenburger Münsterland hält viele Überraschungen arten und machen die Faszination »Natur« greifbar. bereit, die es zu entdecken gilt. Ausgebildete Gäste- Selbstverständlich können Sie auch auf eigene Faust führer(innen) freuen sich darauf, Sie dabei zu begleiten. unsere schöne Heimat genießen. Nachfolgende Natur­ Die geführten Natur-Exkursionen öffnen die Sinne für erlebnisse können wir Ihnen besonders empfehlen. … Erholungsgebiet u Barßeler Tief ➜ das Barßeler Tief schlängelt sich in vielen Windungen durch die Landschaft v Fischlehrpfad ➜ Lehrpfad am Barßeler Hafen; 8 Infotafeln informieren über heimische Fische und Pflanzen w Drakamp Schlatt ➜ ein bis ca. 1 m tiefer und ca. 3 ha großer Flachsee im Loher Forst x Elisabethfehnkanal ➜ der historische Kanal ist der letzte noch voll schiffbare Fehnkanal Deutschlands und ein sehr reizvoller Wasserweg y Naturschutzgebiet Imkehörne ➜ im Saterland/Strücklingen gelegenes Hochmoorgebiet ➜ eine Plattform mit Informationstafel bietet einen einzigartigen Blick über die Moorflächen U Moorbahn »Seelter Foonkieker« ➜ mit der Torflorenbahn tief in das Westermoor V ➜ ➜ Esterweger Dose Entstehung des größten Hochmoor-Wiedervernässungsgebietes Westeuropas Gesamtfläche ca. 5.000 ha nördlich des Küstenkanals, wiedervernässte Fläche von ca. 2.000 ha Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 23
  24. 24. … Erholungsgebiet W ➜ ➜ Vehnemoor nördlich von Bösel gelegenes Hochmoorgebiet; durch die mit Niedermoor gefüllten Flussniederungen (Vehne) wird das Moor in Einzelgebiete aufgeteilt »Diplom-Törfwarker«: diese Auszeichnung erhalten Sie nach Törfsteken, Stäwelwietschmieten und Stockspringen in Bösel (nur für Gruppen, Anmeldung erforderlich) X Markatal ➜ Paradies für die Tier- und Pflanzenwelt ➜ angrenzender Eleonorenwald, eines der größten Waldgebiete in Nordwestdeutschland at ➜ ➜ ➜ Thülsfelder Talsperre ak Informations- und Lehrpfad »Thülsfelder Talsperre« einzige Talsperre in Nordwestdeutschland malerischer See ohne große Staumauern und steile Uferbereiche, ähnelt einer nordischen Schärenlandschaft in den 20er Jahren zum Schutz vor Überschwemmungen erbaut, seit 1938 unter Naturschutz ➜ 10 km langer Rundwanderweg informiert über Flora und Fauna entlang der Talsperre sowie über die Talsperre als Hochwasserschutzeinrichtung al ➜ ➜ Waldlehr- und Erlebnispfad Dwergter Sand Tafeln und Spiele informieren entlang des 3,5 km langen Pfades über den Lebensraum Wald im rund 1.000 ha großen Landschaftsschutzgebiet »Dwergter Sand« gelegen; zahlreiche Möglichkeiten für Bewegungsaktivitäten, Spiel und Spaß auf dem Abenteuerspielplatz »Baumstadt« am Teufelssteine von Bischofsbrück ➜ erhielten den Namen nach einer Sage, datiert von 2.500 bis 2.000 vor Christus an ➜ ➜ Moorlehrpfad »Molberger Dose« 2,5 km langer Rundgang durch das über 600 ha große Naturschutzgebiet »Molberger Dose«; auf 10 Tafeln wird der Lebensraum des Hochmoores dargestellt Erwerb des Dausenpatentes: Torfstechen, Aufladen und Abfuhr, Torfringen, Singen oder Vorlesen des Molberger Dausenliedes auf plattdeutsch und Trunk des Molberger Dausenschlucks; nach erfolgreicher Prüfung Aushändigung einer Urkunde (nur für Gruppen, Anmeldung erforderlich) ao Lyrischer Baumlehrpfad Varrelbusch ➜ 1,2 km langer Baumlehrpfad entlang des Dorfteiches von Varrelbusch, der mit seinen Gedichten zu verschiedenen Baumarten zum Spazierengehen und Verweilen einlädt ap ➜ ➜ Urwald Baumweg angrenzende Lethetal mit rund 35 Fischteichen aq ➜ ➜ Desumsteine bei Drantum mit seiner dichten Vegetation einer der eindrucksvollsten Krattwälder, 2.000 ha groß seit den 30er Jahren als Naturschutzgebiet ausgewiesen; landschaftlich besonders reizvoll ist das an den Urwald in altsächsischer Zeit war das mächtigste Gericht das Gogericht auf dem Desum ein künstlerisch bearbeiteter Gedenkstein aus Ibbenbürener Sandstein symbolisiert den Gerichtsstuhl, die Gerichtsbank und den Umstand; eine weitere Desumanlage befindet sich in »Pastors Busch« und besteht aus Findlingen und Granitblöcken … Erholungsgebiet bb ar ➜ Erlebnis- und Waldlehrpfad des Niels-Stensen-Hofes 1,8 km langer Rundweg, der das Verständnis für Wald und Natur neu erleben lässt und alle Sinne des Menschen anregt, mit Abenteuerspielplatz, Baumtelefon, Barfußpfad, Musikinstrumente aus Holz, Bienenhäuschen u.v.m. as Sonderling und Oldendorfer Fuhren ➜ die prähistorischen Megalithgräber sind bekannte Kulturdenk mäler und zeugen von der frühen Besiedlung dieses Raumes bk Waldlehrpfad Löningen ➜ 3 km langer Rundweg mit Informationen über die Biologie und Ökologie des Waldes und die Arbeit einer Revierförsterei bl ➜ ➜ Hase entspringt südlich von Osnabrück und führt auf ihrem 193 km langen Weg zur Ems fließt mitten durch eine parkähnliche Landschaft mit steilen Geesträndern und herrlichen Laub- und Nadelwäldern bj Schlingsteine ➜ Sippengrab, bei dem die Großsteine in den Boden eingelassen sind ➜ erbaut von 4.000 bis 1.700 vor Christus 24 Naturerlebnisse im Oldenburger Münsterland
  25. 25. … Ausflugsregion bm ➜ Großsteingräber Visbeker Braut und Bräutigam Hünengrabanlagen inmitten eines Forstes in Engelmannsbäke, bereits im 4. Jahrtausend vor Christus errichtet; zählen zu den bekanntesten archäologischen Denkmälern Nordwestdeutschlands; ausgewiesene (Rad-) Wanderwege bn Staatsforst Herrenholz ➜ von mächtigen Eichen und Fichten eingerahmte Wanderwege lassen den hektischen Alltag vergessen; ausgebaute Radwege bo Lehrpfad Aquatours ➜ vier unterschiedlich lange Lehrpfade informieren an insgesamt 20 Stationen über Wasser als Lebensraum, den Wasserkreislauf, die Trinkwassergewinnung u.v.m. bp ➜ ➜ Haus im Moor in Goldenstedt Moorerlebnispfad, geführte Wanderungen, wechselnde Ausstellungen, Moortretbecken; Moortunnel ermöglicht Einblicke in die »Unterwelt«, Buchweizenspezialitäten auf der Dachterrasse geführte Moorbahnfahrten bq Lehrpfad am Harmer See ➜ erklärt die dort ansässigen Wasservögel und Fischarten br Dinklager Burgwald ➜ Wildgehege mit Spielplatz, Klostercafé, ausgewiesene Lauf-/Spazierpfade bs »Landschaftpättken« Göttke-Krogmann ➜ Eines der ältesten landwirtschaftlichen Anwesen der Region mit unberührter Natur; Naturlehrpfad ct biocache: Lernpfad Vechta ➜ Lern- und Umweltpfad; spielerische Kombination aus der Sportart Geo-Caching und didaktisch aufbereiteter Wissensvermittlung ck Lüscher Polder ➜ künstlich angelegtes Wasserrückhaltebecken und ausgewiesenes Naturschutzgebiet; Heimat zahlreicher Wasservögel und anderer schützenswerter Lebewesen ak bp ct … Erholungsgebiet cl Rundweg Baum und Natur ➜ ein 500 m langer, informativer Rundweg durch ein Wasser schutzgebiet der erläutert, wie wichtig ein gesunder Wald für die Trinkwasserqualität ist cm Waldlehr- und Erlebnispfad am Handorfer Mühlenbach ➜ 12 Stationen informieren über das Ökosystem Wald und das Leben im und am Bach cn Wander-Waldlehrpfad Dammer Berge ➜ vermittelt auf drei Rundwegen von jeweils 1,5 Stunden Freude und Wissen um Natur und Landschaft co Naturpfad Dammer Bergsee ➜ führt um den Dammer Bergsee, einem ehemaligen Klärteich für Eisenerzabbau; seit 1995 unter Naturschutz; vielfältige Flora und Fauna cp Bexaddetal ➜ Quellgebiet des Mühlenbaches, wo zahlreiche gefährdete Tier und Pflanzenarten noch zu Hause sind; ein Naturlehrpfad erschließt dieses Gebiet cq ➜ ➜ ➜ Dümmer See mit rund 16 km2 der zweitgrößte Binnensee Niedersachsens, umgeben von Moor- und Niederungsflächen unzählige Wasser- und Watvogelarten; 280 Vogelarten sind hier nachgewiesen Dümmer Vogelschau in Damme–Dümmerlohausen cr Moorerlebnispfad Campemoor ➜ 13 Schau- und Informationstafeln erläutern auf einem 1,3 km langen Lehrpfad die Bedeutung des Moores Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 25
  26. 26. Seen, Flüsse & Kanäle Die Flüsse und Seen des Oldenburger Münsterlandes besuchen Sie das Moor- und Fehnmuseum Elisabeth- sind nicht nur spannende Naturparadiese, sondern fehn, das die bewegte Geschichte der Insel- und Küs- bieten auch viele Möglichkeiten aktiver Erholung am tenschifffahrt von Barßel aus anschaulich darstellt. Wasser. Passionierte Wasser- und Angelsportler kom- Für Naturfreunde ist eine Flusswanderung mit dem men ebenso auf ihre Kosten wie kleine und große Kanu im Erholungsgebiet Hasetal ein besonderes »Wasserratten« oder stille Genießer, die einfach nur Vergnügen. Paddel- und Pedalstationen sorgen überall die maritime Atmosphäre des Nordens mögen. in unserer Region dafür, dass Sie eine Wasseretappe Wie wäre es zum Beispiel mit einer Bootstour auf den gut mit einer Radtour kombinieren können. Spuren der Wassergeister? Gehen Sie vom alten Seefahrerort Barßel mit dem Kanu oder dem Motorboot Im Süden des Oldenburger Münsterlandes lockt mit selbst auf große Fahrt oder fahren Sie mit der »MS dem Dümmer See ein wahres Wassersporteldorado. Spitzhörn« in gemächlicher Fahrt hinaus in Richtung Ambitionierte Segler und Surfer fühlen sich hier Nordsee! Sie begeistern sich für Geschichte? Dann ebenso wohl wie gemütlichere Zeitgenossen, die vom 26 Seen, Flüsse und Kanäle im Oldenburger Münsterland
  27. 27. Pauschale Mit Paddel und Pedal im Erholungsgebiet Barßel-Saterland Auf unzähligen Wasserläufen und Kanälen lernen Sie die Fehnlandschaft mit ihren typischen Klappbrücken, Schleusen und Mühlen einmal anders kennen. In den Pausen am Ufer genießen Sie die Ruhe und Weite. Auf den Radtouren finden Sie interessante Museen und Sammlungen, können Windmühlen besichtigen oder sich mit einer Tasse echtem ostfriesischen Tee verwöhnen lassen. Der Clou dieses Angebots ist das Motto: Hier starten, dort abgeben! Ganz nach Lust und Laune darf dabei vom Rad in das Kanu oder vom Kanadier auf den Drahtesel umgestiegen werden. L e i st u ngen : ➜ Tagesmiete für 1 Kanu oder Kanadier ➜ Tagesmiete für ein Fahrrad ➜ wasserdichte Behälter ➜ Schwimmweste nur 18,– € p. P.! Extras (gegen Aufpreis): • Grillabend und Übernachtung in Trekkinghütte auf Anfrage möglich Buchung: eratung und formation, B In aterland e.V. iet Barßel-S Barßel Erholungsgeb Platz · 26676 dor-KlinkerTheo Fax 93 80 82 ) 93 80 80 · Tel. (0 44 99 e l-saterland.d info@barsse e -saterland.d www.barssel Olgahafen in Dümmerlohausen mit den Ausflugs­ Wussten Sie, dass ... seglern »Europa« oder »Oldenburg« in See stechen. Wussten Sie, dass ... Die zahlreichen Flüsse, Kanäle, Altarme, Teiche und ... die Schifffahrt in unserer Region selbst mitten Seen sind natürlich auch ein Paradies für Sportfischer. im Binnenland eine lange Tradition hat? In Mühlen Wenn Sie über einen Angelschein verfügen und eine sorgte schon vor 180 Jahren die seinerzeit erste Gastkarte erwerben, können Sie zum Beispiel Aale, Schule für Nautischen Unterricht im Oldenburger Hechte, Karpfen und Zander an Land ziehen. Land bei der damaligen großherzoglichen Regierung für Verblüffung. Der heutige »Schulmeister« Ideale Möglichkeiten zum Baden oder für Spiele im nimmt sich gerne die Zeit, um Ihnen in der restau- und am Wasser bieten die zahlreichen Frei- und Hallen- rierten Seefahrerschule anhand von Exponaten und bäder sowie unsere schönen Badeseen. Erzählungen ehemaliger Absolventen und späterer Seeleute aus vergangenen Tagen zu berichten. Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 27
  28. 28. Reitspaß »Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken In der Heimat erfolgreicher Springreiter wie Paul und Alwin Schockemöhle sind die Menschen gestern wie der Pferde« – wenn dieses arabische Sprich- heute begeisterte »Perlüe« – Pferdeleute. In kaum einem anderen Landstrich gibt es ähnlich viele Reit- wort auf eine Region in Deutschland beson- und Fahrvereine wie hier. Renommierte Zuchtgestüte in Cappeln, Lastrup und Mühlen sowie die jährlichen ders zutrifft, dann auf das Oldenburger Elite-Auktionen im Pferdezuchtzentrum Vechta ziehen nicht nur die Experten an. Münsterland. Denn diese traditionelle HochIn der reit- und pferdefreundlichen Umgebung können burg der Pferdezucht und des Pferdesports sich Pferdeliebhaber ganz ungestört ihrem Hobby widmen. Egal ob Sie Ihre Reitfähigkeiten in Schulungs- begeistert Pferdeliebhaber aus aller Welt. 28 zentren wie der Landeslehrstätte Weser-Ems verbes- Reiten im Oldenburger Münsterland
  29. 29. Pauschale »Urlaub mit dem eigenen Pferd« sern möchten oder attraktive Reitrouten suchen: Das »Waldhotel zum Bergsee Damme« verbindet mit Bei uns sind Sie garantiert richtig. Auch wenn Sie den seinem Angebot für Reitsportbegeisterte die land- Reitsport einfach einmal ausprobieren wollen, sind Sie schaftlichen Reize des Erholungsgebietes Dammer herzlich willkommen. Auf vielen Ferienhöfen finden Berge mit der Faszination der Reiterregion Oldenbur- Sie Pferde und Ihre Gastgeber helfen Ihnen und Ihren ger Münsterland. Das Hotel liegt nur wenige Minuten Kindern gerne bei den ersten Schritten. vom Dammer Bergsee, einem wahren Naturparadies mit seltenen Tier- und Pflanzenarten, entfernt. In den ➜ Dammer Berge: Reitwegesystem von rund 60 Kilo- hügeligen Waldlandschaften um den Bergsee und in metern Länge in waldreicher und hügeliger Land- der näheren Umgebung laden aus­ eschilderte Reitg schaft wege zu einem Ausritt ein. ➜ Vechta: Rund 34 Kilometer Reitwege für Freizeit reiter und Profis ➜ Thülsfelder Talsperre und Waldgebiet Dwergter Sand: Drei ausgeschil derte Rundreitwege von 15,5 Kilometern Länge ➜ Informationen über die Reitwege sowie kostenloses Kartenmaterial erhalten Sie bei den Tourist-Infor mationen in der Region L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F im DZ mit DU/WC ➜ Begrüßungstrunk ➜ 2 Abendessen ➜ Boxenmiete ➜ Verpflegung der Pferde d Buchung: Beratung un Information, lungsgebiet ation Erho Tourist-Inform V. Berge e. Dammer Damme e 12 · 49401 Mühlenstraß · Fax 99 66 68 ) 99 66 67 Tel. (0 54 91 .de mmer-berge info@da -berge.de er www.damm schon ab 145,– € p. P.! Extras: • EZ-Zuschlag auf Anfrage ➜ Weitere Tipps zum Thema Pferd im Landkreis Vechta finden Sie im Produkt- und Dienstleistungs verzeichnis »Vechta – die Pferderegion« sowie im Internet unter www.pferde-vechta.de Tipp Tipp: Neu: Das Kartenset »Reiten im Nordwesten« enthält detailliertes Kartenmaterial mit einer Vielzahl bereitbarer Routen in den Landkreisen Vechta, Oldenburg und Diepholz sowie Informationen über Ausflugsziele, Pausenplätze und Wanderreitstationen. Jetzt anfordern für nur 4,90 € unter (0 44 41) 85 65 12 oder www.nordkreis-vechta.de Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 29
  30. 30. Urlaub für die Beim Familienurlaub im Oldenburger Denn in einer der kinderreichsten Regionen Deutschlands wissen wir einfach aus Erfahrung, was Kinder Münsterland kommt jeder auf seine Kosten. und Eltern wollen. Natur und Entspannung pur, Sport und Spiel für alle, Wenn Ihre Kinder sich richtig austoben Kultur und Geschichte zum Anfassen – unser facettenreiches Landleben macht jeden Urlaub für die ganze und Sie sich trotzdem erholen wollen, Familie zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dabei liegt das Gute so nah. Wer will da noch in die Ferne sind Sie hier genau richtig. schweifen? Tipp Tipp: Noch viele weitere Ausflugsziele für Klein und Groß finden Sie in unserer Freizeitkarte! Jetzt bestellen unter (0 44 41) 95 65-12 oder www.oldenburger-muensterland.de 30 Familienurlaub im Oldenburger Münsterland
  31. 31. Erlebnisse Zum Beispiel: ➜ Tier- und Freizeitpark Thüle Weitere Informationen auf Seite 45 ➜ Kletterwald Nord Weitere Informationen auf Seite 46 ➜ Molli Bär Spielpark Weitere Informationen auf Seite 46 ➜ HallenWellen- & Freibad Vechta Weitere Informationen auf Seite 47 ➜ Abenteuerspielplatz »Reservistenfort«/ Thülsfelder Talsperre Süd ➜ Spielplatz »Baumstadt«/Dwergte ➜ Waldspielplatz am Bergsee Damme / Jugendherberge Buchung: eratung und formation, B In aterland e.V. iet Barßel-S Erholungsgeb 676 Barßel ker-Platz · 26 Theodor-Klin · Fax 93 80 82 ) 93 80 80 Tel. (0 44 99 nd.de rssel-saterla info@ba aterland.de -s www.barssel Pauschale d Buchung: Beratung un Information, lungsgebiet ation Erho Tourist-Inform V. Berge e. Dammer Damme e 12 · 49401 Mühlenstraß · Fax 99 66 68 ) 99 66 67 Tel. (0 54 91 ge.de dammer-ber info@ -berge.de er www.damm Pauschale Familien-Abenteuer am Dümmer See Familienspaß Die Möglichkeiten sind vielfältig am zweitgrößten Binnen­ ee Niedersachsens, dem Dümmer See. s Verbringen Sie die schönste Zeit des Jahres mit Ihrer Ob Familien-Spiele, moderne Schatzsuche, Piraten­ Familie und erleben Sie eine erlebnisreiche, erhol­ abenteuer mit Ruderbooten oder ein Lagerfeuer. same und schöne Zeit im Erholungsgebiet Barßel-­ Für die kleinen und großen Familienmitglieder hat Saterland. In diesem Programm finden Sie interes- das Jugend- und Freizeitzentrum am Dümmer See sante Leistungen für die ganze Familie! garantiert das Richtige im Programm. L e i st u ngen : ➜ 5 Übernachtungen in einer Ferienwohnung (Selbstversorgung) ➜ Begrüßungsgetränke ➜ umfangreiches Informationsmaterial ➜ Eintritt ins Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn ➜ Flussfahrt mit der »MS Spitzhörn« ➜ Eisbecher an Bord ➜ Leihfahrräder für einen Tag ➜ Eintritt in das Freizeitbad Saterland L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/VP im Jugend- und Freizeitzentrum am Dümmer See Bei eigener Durchführung nach Erläuterung: ➜ Chaosspiel (Spielplan, alle Materialien, 100 Aufgaben) ➜ Geo-Caching (Schatzsuche mit GPS-Geräten, ggf. Fahrräder) ➜ Piraten-Spiel (Ruderboote, Verkleidungskiste, Spielmaterial) ➜ Lagerfeuerrunde (Stockbrot, Spiel- und Liedvorschläge, Gruselgeschichte) ➜ Kreativangebot (Materialien für Gipsmasken oder T-Shirt-Gestaltung) nur 79,– € p. P.! nur 269,– €! für 2 Erwachsene und 2 Kinder (bis 14 Jahre) Hinweis: Buchbar von März bis Oktober! Hinweis: Buchbar für 3–6 Familien mit Kindern im Alter von 7–13 Jahren. Ermäßigung für Kinder unter 6 Jahren n.V., unter 3 Jahre frei. Buchbar von Freitag–Sonntag! Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 31
  32. 32. Köstliche Küche Über die Jahrhunderte haben sich im Oldenburger lich dort, wo es herkommt! Ob edler Spargel, deftiger Münsterland die verschiedensten Rezepte entwickelt, Grünkohl oder süße Erdbeeren; ob Feinschmecker die das Lebensgefühl in der weitläufigen Moor-, Geest- oder Liebhaber der gutbürgerlichen Küche: Im Olden- und Heidelandschaft mit allen Sinnen spürbar ma- burger Münsterland kommen Sie in zahlreichen Gast- chen. Und wo schmeckt das Essen am besten? Natür- stuben und Restaurants kulinarisch auf Ihre Kosten! Kilmerstuten Kilmer ist ein plattdeutsches Wort für „Kindtaufe“. In früheren Zeiten wurde frischgebackenen Eltern als Akt Spargel der Nachbarschaftshilfe dieser nahrhafte Rosinenstu- Das Oldenburger Münsterland zählt zu den größten zu- ten überbracht, und diesen Brauch gibt es noch heute. sammenhängenden Spargelanbaugebieten Deutsch- Mittlerweile ist der Original Kilmerstuten Oldenburger lands. Frisch geerntet von April bis Juni, findet der Münsterland eine eingetragene Marke. Serviert wird er Spargel mit jungen Kartoffeln, frischer Landbutter und ausschließlich mit deutscher Butter und geräucher- kräftigem Schinken aus der Region perfekte Partner. tem oder luftgetrocknetem Knochenschinken. Buchweizenpfannkuchen Grünkohl In der kalten Jahreszeit sollten Sie sich den beliebten Als Arme-Leute-Essen für die hart arbeitenden Moor- Grünkohl mit Pinkel, Kochmettwurst, Kasseler und arbeiter bekannt geworden, sind die herzhaften Buch- Speck nicht entgehen lassen. Ein wahrer Kohl-Kult weizenpfannkuchen »Jan Hinnerk« mit deftigem herrscht in der Region, am liebsten in Verbindung mit Speck heutzutage nicht nur nach einer Moorbahnfahrt einer feucht-fröhlichen Kohltour! ein Genuss. Wussten Sie, dass ... Wussten Sie, dass ... … die Region Oldenburger Münsterland das größte Erdbeeranbaugebiet Niedersachsens ist? In der Ausflugsregion Nordkreis Vechta wird alljährlich die Erdbeerkönigin gekrönt. Vielleicht begegnen Sie ihr ja bei Ihrem Besuch! 32 Köstliches im Oldenburger Münsterland
  33. 33. Gruppenerlebnisse Schöne Erlebnisse sollte man teilen – mit Freunden, Experten auf unterhaltsam-spannende Weise Einblicke Kollegen oder der Großfamilie! Das gilt ganz besonders hinter sonst verschlossene Türen und echte Originale auch für Ihren Ausflug ins Oldenburger Münsterland. begeistern Sie mit Däöntkes, die ganz sicher nicht im Denn gemeinsam macht vieles eben doppelt, drei- Reiseführer stehen. fach, mehrfach Spaß. Wir helfen Ihnen gerne, das richtige Ziel für Ihre Gruppe zu finden. Und wenn Sie möchten, unterstützen wir Sie auch vor Ort: Bei unseren geführten Touren gewähren Ihnen einheimische Pauschale Moor & Deiche Wasser und Moor – das sind die beherrschenden Elemente im Erholungsgebiet Barßel-Saterland. Während der Fahrt mit dem Seelter Foonkieker, einer kleinen Moorbahn, durch das Westermoor sowie beim Besuch des Moor- und Fehnmuseums erfahren Sie alles über Moor, Torf und Fehn. Während der Flussfahrt mit dem Fahrgastschiff »MS Spitzhörn« erleben Sie das »Venedig des Nordens« hautnah, denn mehr als 60 Kilometer Flussläufe und Kanäle durchziehen das Erholungsgebiet. Der Mittagsimbiss, eine deftige Erbsensuppe, rundet das Programm ab. L e i st u ngen : ➜ Begrüßungstrunk ➜ Moorbahnfahrt inkl. fachkundiger Begleitung ➜ deftige Erbsensuppe »Torfstecher« ➜ Führung durch das Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn ➜ zweistündige Flussfahrt mit der »MS Spitzhörn« ➜ Kaffee- und Kuchengedeck an Bord   schon ab 28,90 € p. P.! ab 25 Personen: 29,90 ¤ p. P. ab 40 Personen: 28,90 ¤ p. P. uchung: atung und B rmation, Ber Info aterland e.V. iet Barßel-S Erholungsgeb 676 Barßel ker-Platz · 26 Theodor-Klin · Fax 93 80 82 ) 93 80 80 Tel. (0 44 99 nd.de rssel-saterla info@ba aterland.de -s www.barssel Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 33
  34. 34. Gruppenerlebnisse d Buchung: Beratung un V. Talsperre e. Information, Thülsfelder rg lungsgebiet Erho loppenbu 29 · 49661 C 28 Eschstraße 56 · Fax 93 38 ) 1 52 Tel. (0 44 71 erre.de felder-talsp info@thuels erre.de lsfelder-talsp www.thue Pauschale 3 x Spaß-Tour Pauschale Spaßrad – Draisine – SWIN-GOLF Landpartie mit Dausenpatent Mit dem Spaßrad durchqueren Sie den historischen Stadtkern von Quakenbrück und fahren zum Draisinenbahnhof, wo Sie von der Straße auf die Schiene umsteigen. Nun ist Verbringen Sie zwei Tage im Erholungsgebiet Thüls- ganzer Körpereinsatz gefragt. Mit der Handhebel-/Club-­ felder Talsperre. Sie wohnen in einem traditionsrei- Draisine geht es auf eine dreistündige Fahrt über die still- chen, familiär geführten Gasthof in Peheim. Vormit- gelegte Bahnstrecke von Quakenbrück nach Nortrup und tags erkunden Sie individuell mit dem Rad, Ihrem zurück. Zurück in Quakenbrück steigen Sie erneut auf die PKW oder Ihrem Bus das Erholungsgebiet. Nachmit- Spaßräder und fahren zum »Gut Vehr«. Hier kann beim tags geht es mit dem All-inklusiv-Planwagen zur Mol- SWIN-GOLF, einer »spaßigen« Variante des Golfsports, der berger Dose. Hier testen Sie Ihr Moorwissen und le- Ehr­ eiz gefördert werden. Nach einer Partie Golf radeln g gen ein Dausenpatent ab. Sie mit dem Spaßrad zurück zum Ausgangsort Ihrer Tour. L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F im DZ mit DU/WC, Sat-TV und Kühlschrank ➜ All-inklusive-Planwagenfahrt ➜ Picknickkorb mit Kaltgetränken, Kaffee/Tee, Kuchen und Schnittchen aus selbstgebackenem Brot ➜ Erwerb des Dausenpatents ➜ Karten- und Informationsmaterial L e i st u ngen : ➜ Spaßrad-Fahrt ➜ Handhebel-/Club-Draisinen-Fahrt ➜ SWIN-GOLF nur 99,– € p. P.! Extras (gegen Aufpreis): • Grillen 9,– ¤ p. P. • Brotzeit 8,– ¤ p. P. • Kaffee/Tee, Kuchen 6,– ¤ p. P. • Eintopfessen 6,– ¤ p. P. Extras (gegen Aufpreis): · EZ-Zuschlag für 2 Übernachtungen: 10,– € · Halbpension · Kegelabend auf der hauseigenen Kegelbahn · Gästeführerin zur Erkundung des Erholungsgebietes · Verlängerungsnacht nur 25,– € p. P.! Hinweis: Start ist täglich um 9.00 Uhr am Bahnhof Quakenbrück. Gegen 18.00 Uhr endet der einzigartige Tag. Hinweis: Buchungen für Gruppen ab 10 Personen Buchbar von Mai bis Oktober, Anreisetag ist Freitag. 34 d Buchung: Beratung un Information, istik GmbH Hasetal Tour ningen 33 · 49624 Lö 8 Langenstraße 9 · Fax 599 59 ) 599 59 Tel. (0 54 32 etal.de as l.de · www.h info@haseta Gruppenerlebnisse im Oldenburger Münsterland
  35. 35. Pauschale 2 Tage typisch Norddeutsch! »Lüch up un fleu herut!« – Abheben und weit fliegen soll sie, die Boßel, der plattdeutsche Ausdruck für »Kugel«. Erleben Sie in geselliger Runde die norddeutsche Outdoor-Variante des Kegelns, das Boßeln, und begeben Sie sich nebenbei auf steinzeitliche Spuren­ uche. Für zusätzliche Stimmung sorgt dabei s L e i st u ngen 3 T age : ➜ 1 Ü/F im DZ mit DU/WC im Flair Hotel Stüve***S, Visbek ➜ Boßeltour mit Ausrüstung und Verpflegung ➜ All-inklusive Grünkohlessen mit Tanz und Getränke bei »Obby’s« ➜ Urkunde und Präsent für den Kohlkönig ➜ Transfer zum Hotel ➜ Begrüßungsgetränk traditionell die hochprozentige Wegzehrung. Nach der winterlichen Boßelwanderung genießen Sie eine traditionelle Grünkohlparty mit Tanz und Krönung des Kohlkönigs. nur 115,– € p. P.! Extras (gegen Aufpreis): · EZ-Zuschlag für 2 Übernachtungen: 20,– ¤ p. P. Termine: jeden Samstag von Mitte Januar bis Mitte März d Buchung: Beratung un Information, is Vechta e.V. ion Nordkre ist-Informat Tour chta 3 · 49377 Ve 86 13 Kapitelplatz 86 12 · Fax 85 ) 85 Tel. (0 44 41 .de eis-vechta info@nordkr a.de dkreis-vecht www.nor Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 35
  36. 36. Gemeinschafts­ erlebnisse Im Oldenburger Münsterland wird eine einrichtungen eine Vielzahl an erlebnis­ Klassen­ ahrt oder Jugendfreizeit zum tollen f pädagogischen Aktivitäten. Gemeinschaftserlebnis. Sowohl für Tages- Wie wäre es mit einer Entdeckungsreise in die Natur? Im Oldenburger Münsterland können Ihre Kinder und ausflüge als auch für mehrtägige Aufenthal- Jugendlichen die typischen nordwestdeutschen Landschaftsformen erleben. Erkunden Sie die artenreichen te bieten die regionalen Freizeit- und Kultur­ 36 Tier- und Pflanzenwelten auf den zahlreichen Lehr­ Gemeinschaftserlebnisse im Oldenburger Münsterland
  37. 37. pfaden auf eigene Faust oder unter fachkundiger Natürlich gehören zu einem Gemeinschaftserlebnis Führung. Oder lernen Sie bei einer Moorbahnfahrt auch Spaß und Spiel. Herrliche Badeseen oder Frei- alles über die faszinierenden Moorlandschaften! und Hallenbäder laden Sie zum Baden ein. Ihre Kinder Zum Beispiel: und Jugendlichen können sich hier richtig austoben ­ – in dem vielfältigen Angebot ist ganz sicher für jedes ➜ Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn Alter das Richtige dabei. Zum Beispiel: ➜ Naturschutz- und Informationszentrum Goldenstedter Moor ➜ Tier- und Freizeitpark Thüle ➜ Kletterwald Nord an der Thülsfelder Talsperre Wie wäre es mit einer Zeitreise? In den Museen im ➜ Molli Bär Spielpark Oldenburger Münsterland ist Mitmachen die Devise. Hier können Sie nach- und miterleben, wie die Men- Wie wäre es mit dem Erlebnis Bauernhof? Viele Höfe schen in den vergangenen Jahrhunderten lebten und im Oldenburger Münsterland vermitteln Landwirt- arbeiteten. Gerne stimmen die Museumspädagogen schaft zum Anfassen. Für Ihre Kinder und Jugendlichen die jeweiligen Inhalte auf die individuellen Wünsche gibt es Kühe, Schweine, Hühner, Katzen, Trecker, Ställe Ihrer Kinder und Jugendlichen ab. Zum Beispiel: und weite Felder zu entdecken. Die Lernbauernhöfe in der Region halten ein spannendes Programm bereit. ➜ Museumsdorf Cloppenburg ➜ Museum im Zeughaus Vechta ➜ Informationen zu Lernbauernhöfen erhalten Sie ➜ Industrie Museum Lohne unter www.ruba-online.de Und schließlich: Ob Jugendherbergen, Jugendgäste­ häuser oder Jugendzeltplätze – im Oldenburger Münsterland ist für jede Klasse oder Jugendgruppe etwas dabei! Schauen Sie doch gleich einmal in das aktuelle Gastgeberverzeichnis! ➜ Gastgeberverzeichnis kostenlos anfordern auf www.oldenburger-muensterland.de Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 37
  38. 38. Freiheit erfahren Ungebundener als mit dem Reisemobil kön- Herrliche Natur und kulturelle Kleinode, absolute Entspannung und aktive Erholung: Das facettenreiche nen Sie das Oldenburger Münsterland und Oldenburger Münsterland lässt das Herz aller Reisemobilisten höher schlagen. Erleben Sie Seefahrer­ seine fünf Erholungsgebiete kaum entdecken. romantik im Binnenland oder genießen Sie die malerische Thülsfelder Talsperre mit den schärenartigen Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit der Buchten bei einem Spaziergang. Wagen Sie einen Blick in die Vergangenheit und besuchen Sie auf Ihrer Region überraschen und freuen Sie sich auf Fahrt eines unserer zahlreichen Museen. Oder entdecken Sie die Faszination von Moor und Geest und eine abwechslungsreiche Begegnung mit fahren Sie über Berg und Tal zum Vogel- und Wassersportparadies Dümmer See. der geselligen Lebensart auf dem Land. In unserer Stellplatzbroschüre bieten wir Ihnen viele attraktive Stellplätze, die ideale Ausgangspunkte für Radwanderungen, Paddel- und Wandertouren, für Tipp Tipp: Nordic Walking sowie für Veranstaltungsbesuche Jetzt unsere Reisemobil-Stellplatz- sind. Ob am Hafen, direkt am Deich, im Moor oder broschüre anfordern! mitten in der Stadt – viele unserer Stellplätze sind Tel. (0 44 41) 95 65-12 oder unter außergewöhnlich. Entdecken Sie sie am besten selbst! www.oldenburger-muensterland.de 38 Reisemobilisten im Oldenburger Münsterland
  39. 39. Biker-Touren Auf der Boxenstopp-Route kann man mehr Biker aus der Region haben ihre schönsten Routen für Sie zusammengestellt. Auf Strecken von 180 bis als nur Fahrrad fahren: Wer sich lieber mit 220 Kilometern Länge führen Sie entlang der beliebten Ferienstraße Boxenstopp-Route und hier und da ein paar Pferdestärken mehr fortbewegt darüber hinaus - für grenzenlosen Fahrspaß! Für kleine Pausen zwischendurch erwarten Sie unsere über und trotzdem die ländliche Lebensart haut- 100 Boxenstopps zum Auftanken, Durchatmen und Wohlfühlen. nah erleben will, für den sind unsere BikerNeben einer Übersichtskarte umfasst das Kartenset Touren genau das Richtige. für jede Tour eine Einzelkarte. Passend für den Tankrucksack ist der Routenverlauf im Maßstab 1:200.000 auf Kartenblättern im DIN A4-Format abgebildet. P.S. Die GPS-Daten zur elektronischen Navigation stehen auf der Seite www.boxenstopp-route.de zum Tipp Tipp: Download zur Verfügung! Jetzt unser Biker-Touren-Set für nur 2,– € anfordern! Tel. (0 44 41) 95 65-12 oder unter www.boxenstopp-route.de Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 39
  40. 40. Hinweis: Einige Veranstaltungstermine standen bei Druckbeginn noch nicht fest. Terminverschiebungen sind möglich. Alle Terminangaben sind ohne Gewähr. Veranstaltungs­ ipps t Riesenflohmarkt am Elisabethfehnkanal Alljährlich am Himmelfahrtstag findet am Elisabethfehnkanal einer der längsten Floh- und Trödelmärkte Deutschlands statt. Der Flohmarkt mit mehr als 10 km Länge zieht Besucher von Nah und Fern in das Erholungsgebiet Barßel-Saterland. n Termin: 17. Mai 2012 und 09. Mai 2013 Weitere Informationen unter www.barssel.de oder unter Tel. (0 44 99) 8 10. Oldenburger Münsterland-Spargelessen Über 50 Restaurants im Ol. Münsterland laden am Freitag vor Muttertag zum Spargelessen ein. In den beteiligten Restaurants werden Spargelspezialitäten als Menü oder vom Buffet geboten. Dazu gibt es in jedem Restaurant eine Verlosung, bei der als Hauptpreis jeweils ein Fahrrad verlost wird. n Termin: 11. Mai 2012 und 10. Mai 2013 Weitere Informationen unter www.oldenburger-muensterland.de oder unter Tel. (0 44 41) 95 65-0. Gartenpartie im Museumsdorf Am Himmelfahrtswochenende warten zahlreiche Aussteller mit vielen sommerlichen Dekorationsideen von Tischwäsche bis Porzellan auf interessierte Besucher. Während des viertägigen Festes erklingen sommerliche Melodien und es werden überall leckere Speisen und Getränke angeboten. n Termin: 17. – 20. Mai 2012 und 09. – 12. Mai 2013 Weitere Informationen Internet unter www.gartenpartie.de oder unter Tel. (04471) 94 84-0 Freilichtbühne Lohne Die Freilichtbühne Lohne bietet jährlich für Familien und Kinder sowie im Spätsommer für Erwachsene eine Aufführung an. Kartenvorverkauf und Reservierung im Rathaus: Tel. (0 44 42) 886-144. n Termin: Spielzeit von Mai bis September 2012: »Rabatz im Zauberwald« und »Funny Money – Geld verdirbt den Charakter« Weitere Informationen unter www.freilichtbuehne-lohne.de oder unter Tel. (0 44 42) 80 39 37. »Blue Night« in Damme Bei der »Blue Night« gibt es bei freiem Eintritt Live-Musik in zahlreichen Gaststätten der Dammer Innenstadt. n Termin: 16. Juni 2012 und 15. Juni 2013 Weitere Informationen unter www.damme.de oder unter Tel. (0 54 91) 6 62 55. Hasetal-Radwandertag Der Hasetal-Radwandertag führt die von Meppen und Osnabrück kommenden Radfahrer nach Quakenbrück. Auf ihrer Fahrt entlang der Hase erwartet sie ein buntes Rahmenprogramm. n Termin: 17. Juli 2012 Weitere Informationen unter www.hasetal.de oder unter Tel. (0 54 32) 599 599. 40 VeranstaltungstippsOldenburger Münsterland Gartenkultur im im Oldenburger Münsterland
  41. 41. Stoppelmarkt Vechta Bereits seit dem späten Mittelalter ein Treffpunkt zum Feiern, Feilschen und Staunen: Ein gigantischer Jahrmarkt mit tollen Restaurationszelten und einer großen Gewerbeschau locken jährlich mehr als 700.000 Menschen auf die Westerheide. n Termin: 16. – 21. August 2012 und 15. – 20. August 2013 Weitere Informationen unter www.stoppelmarkt.de oder unter Tel. (0 44 41) 8 86-0. Hafenfest Barßel Das traditionelle Barßeler Hafenfest findet stets am 4. Wochenende im August statt. Die Gäste erwartet ein buntes Programm mit Shanty Chören, Live-Bands, Feuerwerk, Fackelschwimmen, Schiffsfahrten und vieles mehr. Hier bleiben keine Wünsche unerfüllt. n Termin: 24. – 26. August 2012 und 23. – 25. August 2013 Weitere Informationen unter www.hafenfest-barssel.de oder unter Tel. (0 44 99) 93 80 80. Dümmerbrand Der Dümmer brennt! Großes Brillant-Höhenfeuerwerk am Dümmer See mit Live-Musik, Kunsthandwerkermarkt, Flohmarkt und Kinderfest. Der Eintritt ist frei! n Termin: 25. August 2012 und 24. August 2013 Weitere Informationen unter www.dammer-berge.de oder unter Tel. (0 54 91) 99 66 67. Euro-Musiktage in Bösel Durchaus von kontinentaler Bedeutung sind die Euro-Musiktage in Bösel, Treffpunkt vieler tausend Musikliebhaber. Hier gehört der Wettstreit nach Noten zum Programm, aber auch das fröhliche Miteinander der Gäste und Gastgeber steht im Mittelpunkt. n Termin: 06. – 09. September 2012 und 05. – 08. September 2013 Weitere Informationen unter www.euro-boesel.de oder unter Tel. (0 44 94) 92 66 92. Friesoyther Eisenfest Mit dem Eisenfest erinnert Friesoythe an seine mittelalterliche Geschichte, als die Stadt für ihre geschmiedeten Sicheln und Sensen berühmt war. Zahlreiche Schmiede entzünden an verschiedenen Stellen in der Innenstadt ihre Feuer und demonstrieren die Verarbeitung von Eisen. n Termin: 14. – 16. September 2012 und 13. – 15. September 2013 Weitere Informationen unter www.friesoythe.de oder unter Tel. (04491) 9 29 31 51 Familientag Oldenburger Münsterland Die Region Oldenburger Münsterland veranstaltet einen Familientag mit einem kostenfreien Aktions- und Bühnenprogramm für Kinder. n Termin: Um den 20. September (aus Anlass des Weltkindertages) Weitere Informationen unter www.oldenburger-muensterland.de oder unter Tel. (0 44 41) 95 65-0. Burgmannentage Das Mittelalterspektakel in der Zitadelle Vechta ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet. Ritterkämpfe, Mittelaltermarkt und viele Mitmach-Angebote sorgen für ein unterhaltsames Wochenende. n Termin: 29. – 30. September 2012 und 28. – 29. September 2013 Weitere Informationen unter www.mittelalter-zentrum.de oder unter Tel. (04441) 93 09-0 Silvesterlauf »Rund um die Thülsfelder Talsperre« Die Schar der Sportler, die zu den jährlichen Events an die Thülsfelder Talsperre reisen, wächst ständig. Bis zu tausend Teilnehmer nehmen an dem Silvesterlauf »Rund um die Thülsfelder Talsperre« teil. Läufer und Walker finden unterschiedliche Routen vor. n Termin: 31. Dezember 2012 und 2013 Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.volkslauf-talsperre.de oder unter Tel. (0 44 71) 1 52 56. Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 41
  42. 42. Ausflugstipps akt i v i n der nat u r F l u gpl ä tze Damme: Nordic Walking-Park Dammer Berge · Tel. 0 54 91/99 66 67 www.dammer-berge.de Friesoythe/Thülsfeld: Nordic Walking Schleifen an der Thülsfelder Talsperre · Tel. 0 44 71/1 52 56 www.thuelsfelder-talsperre.de Barßel: Flugplatz Lohe · Tel. 0 44 99/4 95 · www.flieger-club-barssel.de Cloppenburg : Flugplatz »Texas Airport« Varrelbusch · Tel. 0 44 71/49 76 www.lsv-cloppenburg.de Damme: Flugplatz Damme · Tel. 0 54 91/14 00 · www.flugplatz-damme.de G olfcl u bs B adeseen Emstek: Badesee Halen · Tel. 0 44 73/29 78 oder 94 84 23 Friesoythe/Gehlenberg: Quellsee beim Heidehof · Tel. 0 44 93/92 13 03 www.heidehof-jo.de Garrel/Friesoythe: Thülsfelder Talsperre · Tel. 0 44 71/1 52 56 Goldenstedt: Hartensbergsee · Tel. 0 44 44/96 79 743 www.hartensbergsee.de Holdorf: Erholungszentrum Heidesee Tel. 0 54 94/91 48 25 oder 0170/1 61 21 20 Neuenkirchen-Vörden: Naturbad Vörden · Tel. 0 54 95/95 24 43 www.naturbad-voerden.de Saterland/Ramsloh: Hollener See · Tel. 0 44 98/940-0 Vechta: Toncoole · Tel. 0 44 41/28 58 · www.toncoole.de B owl i ngcenter Barßel: Bowlingcenter Barßel · Tel. 0 44 99/92 29 70 www.bowlingcenter-barssel.de Cloppenburg: Coopers Dome · Tel. 0 44 71/93 32 82 Damme: Dersa Kino Bowling Center · Tel. 0 54 91/90 88 90 www.dersabowling.de Vechta: Bowling-Center · Tel. 0 44 41/91 94 22 · www.bowlingcenter-vechta.de B rennere i en Bakum: Kornbrennerei Meistermann · Tel. 0 44 46/16 93 www.meistermann-bakum.de E i senbahnen / M oorbahnen Friesoythe: Museumseisenbahn Friesoythe-Cloppenburg · Tel. 0 44 71/8 26 92 www.museumseisenbahn-friesoythe-cloppenburg.de Goldenstedt: Moorbahnfahrten · Tel. 0 44 44/26 94 www.goldenstedter-moor.de Löningen: Hasetalexpress · Tel. 0 54 32/599 599 · www.hasetal.de Saterland/Ramsloh: Moorbahn »Seelter Foonkieker« · Tel. 0 44 98/23 71 www.moorfahrten.de Westerstede: Museumseisenbahn Ammerland-Saterland Tel. 0 44 88/1 94 33 o. 0 44 99/15 39 · www.mas-online.de F allsch i rmspr i ngen Cloppenburg: Tandemsprünge, Kurse und Schauspringen Tel. 0177/40 77 630 Damme: Fallschirmsport Damme · Tel. 0 54 91/99 60 10 www.fallschirmsport-damme.de 42 Lohne: Golfclub Gut Brettberg · Tel. 0 44 42/73 08 73 www.gc-lohne.de Molbergen: Golfclub Thülsfelder Talsperre (mit Öffentlichkeitsplatz) Tel. 0 44 74/79 95 · www.gc-thuelsfelde.de Vechta: Golfclub Vechta-Welpe · Tel. 0 44 41/8 21 68 www.golfclub-vechta.de H i ts n i cht n u r f ü r K i ds Friesoythe/Mittelsten Thüle: Tier- und Freizeitpark Thüle · Tel. 0 44 95/2 55 www.tier-freizeitpark.de Friesoythe/Thülsfeld: Kletterwald Nord · Tel. 0171/9 72 35 98 www.kletterwald-nord.de Molbergen: Molli Bär Spielpark · Tel. 0 44 75/94 15 15 www.molli-baer.de K artbahnen Holdorf: Kartbahn Holdorf (Outdoor) · Tel. 0 54 94/91 40 40 www.kartbahn-holdorf.de Saterland/Ramsloh: Ramsloh Indoor Karting · Tel. 0 44 98/91 0 30 www.ramsloh-karting.de Saterland/Ramsloh: Motodrom Ramsloh (Outdoor) · Tel. 0 44 98/72 11 www.motodrom-ramsloh.de M ü hlen Barßel: Ebkenssche Windmühle · Tel. 0 44 99/92 68 70 Damme: Wassermühle Höltermann · Tel. 0 54 91/45 27 www.heimatverein-damme.de Damme: Schnatmühle · Tel. 0 54 91/78 36 Dinklage: Schweger Mühle mit Backhaus & Fachwerksiedlung Bussjans Hof Tel. 0 44 43/20 85 · www.bussjans-hof.de · www.schweger-muehle.de Essen (Oldb.): Diekmanns Mühle · Tel. 0 54 34/39 12 Friesoythe: KulturZentrum »Alte Wassermühle«/InformationsZentrum »Regenerative Energien« · Tel. 0 44 91/91 88 19 www.alte-wassermuehle-friesoythe.de Friesoythe/Gehlenberg: Schutische Mühle · Tel. 0 44 93/3 84 Lindern/Liener: Hermelings Windmühle · Tel. 0 59 57/2 58 · www.liener.de Löningen: Schutenmühle und Heimathaus · Tel. 0 54 32/34 16 Saterland/Scharrel: Holländer Galerie Windmühle · Tel. 0 44 92/2 12 o. 4 92 Visbek: Wassermühle Kokenmühle · Tel. 0171/3 14 06 24 www.kokenmuehle.de Visbek: Wassermühle Neumühle · Tel. 0 44 45/28 89 www.neumuehle-visbek.de Ausflugstipps im Oldenburger Münsterland
  43. 43. M u seen u nd A u sstell u ngen S chw i mmb ä der Barßel/Elisabethfehn: Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn Tel. 0 44 99/22 22 · www.fehnmuseum.de Bösel: Museum »Am Pallert« · Tel. 0 44 94/7 58 oder 0 44 94/4 12 www.heimatverein-boesel.de Cloppenburg: Museumsdorf Cloppenburg · Tel. 0 44 71/94 84-0 www.museumsdorf.de Damme: Stadtmuseum Damme · Tel. 0 54 91/46 22 www.heimatverein-damme.de Damme/Dümmerlohausen: Dümmer Vogelschau · Tel. 0 54 91/78 49 www.duemmer-vogelschau.de Friesoythe: Postgeschichtliches Museum Friesoythe · Tel. 0 44 91/34 34 www.postgeschichtliches-museum-friesoythe.de Garrel: »Burn Museum« · Tel. 0 44 74/86 57 oder 0 44 74/14 42 Goldenstedt: Ostdeutsche Heimat- und Trachtenstuben Tel. 0 44 44/13 66 oder 20 09-0 Goldenstedt: Naturschutz- und Informationszentrum (NIZ) Tel. 0 44 44/26 94 · www.niz-goldenstedt.de Lindern/Liener: Dorfmuseum Liener · Tel. 0 59 57/6 18 · www.liener.de Lohne: Industrie Museum Lohne · Tel. 0 44 42/73 03 80 www.industriemuseum-lohne.de Neuenkirchen-Vörden: Ackerbürgerhaus Vörden · Tel. 0 54 95/91 30 Neuenkirchen-Vörden: Schlachtereimuseum · Tel. 0 54 95/91 30 Steinfeld: Heuerhaus Herzog · Tel. 0 54 92/21 56 Steinfeld: Kutschenmuseum · Tel. 0 54 92/12 51 · www.kutschen-trenkamp.de Steinfeld: Lohgerberei · Tel. 0 54 92/86 17 · www.heimatverein-steinfeld.de Steinfeld: Mühlenmuseum Pöhlking · Tel. 0 54 92/96 07 90 Steinfeld: Seefahrerschule Mühlen · Tel. 0 54 92/96 26 00 Vechta: Museum im Zeughaus · Tel. 0 44 41/9 30 90 www.museum-vechta.de Cloppenburg: Soestebad · Tel. 0 44 71/22 18 Löningen: Wellenfreibad Löningen · Tel. 0 54 32/34 30 Saterland/Ramsloh: Freizeitbad Saterland · Tel. 0 44 98/94 02 80 Vechta: Hallenwellen- und Freibad Vechta · Tel. 0 44 41/8 13 31 Weitere Hallen- und Freibäder in fast allen Städten und Gemeinden R e i tsport Vechta: Landeslehrstätte Pferdesport Weser-Ems · Tel. 0 44 41/9 14 00 www.psvwe.de Vechta: Oldenburger Pferde Zentrum · Tel. 0 44 41/9 35 50 www.oldenburger-pferde.com W asser erleben Barßel: Fahrgastschiff »MS Spitzhörn« · Tel. 0 44 99/93 80 80 www.barssel-saterland.de Barßel: Paddel- und Pedalstation · Tel. 0174/5 45 97 34 Damme/Dümmerlohausen: Segeln auf dem Dümmer See Tel. 0 54 91/70 68 · www.wassersportzentrum-duemmer.de Damme/Dümmerlohausen: Segelbootfahrten auf dem Dümmer See Ruderboot- und Tretbootverleih · Tel. 0 54 91/78 44 www.schomaker-duemmersee.de Friesoythe: Kanulehrpfad Soestetal · Tel. 0 44 91/9 29 30 Löningen: Floßfahrten, Kajak- und Kanuverleih auf der Hase Tel. 0 54 32/599 599 · www.hasetal.de Saterland/Strücklingen: Paddel- und Pedalstation Tel. 0160/90 90 01 04 · www.pp13.de W e i tere t i pps Barßel/Carolinenhof: Kulturscheune Barßel · Tel. 0 44 99/14 59 www.kultur-scheune.com Dinklage: Artland-Hof Scherbring · Tel. 0 54 38/95 88 85 www.hof-scherbring.de Garrel/Petersfeld: Minigolf-Anlage · Tel. 0 44 95/4 75 www.jugendherberge.de/jh/thuelsfeld Hasetal: Draisinenfahrten · Tel. 0 54 32/599 599 · www.hasetal.de Lohne: Freilichtbühne Lohne · Tel. 0 44 42/80 39 07 www.freilichtbuehne-lohne.de Neuenkirchen-Vörden: Kulturbahnhof Neuenkirchen-Vörden Tel. 0 54 93/54 95 90 · www.kulturbahnhofneuenkirchen-voerden.de Pauschale Nordic Walking heißt die aus Finnland stammende Nordic Walking: ausprobieren und erholen Sportart. Sie ist die ideale Bewegung für alle, die auf ebenso natürliche, wie effiziente Weise fit bleiben Sie liebäugeln schon lange damit, diese gesunde oder werden wollen. Nordic Walking ermöglicht eine Sportart zu erlernen? Aber im Alltag bleibt nie Zeit gesundheitsorientierte Bewegung in freier Natur für dafür? Dann sind Sie bei uns gut aufgehoben. alle Altersgruppen. Die abwechslungsreiche Landschaft des Erholungsgebietes Dammer Berge bietet mit seinem weichen Waldboden ideale Vorausset­­ zungen für diese Sportart. Insgesamt 11 Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und einer Gesamtlänge von ca. 80 km stehen Ihnen im Nordic Walking-Park Dammer Berge zur Verfügung und ermöglichen Ihnen Bewegung, aktive Erholung und Naturerlebnis das ganze Jahr. d Buchung: Beratung un Information, ngsgebiet ation Erholu Tourist-Inform V. ge e. Dammer Ber 401 Damme traße 12 · 49 Mühlens Fax 99 66 68 ) 99 66 67 · Tel. (0 54 91 .de er-berge info@damm .de ammer-berge www.d L e i st u ngen : ➜ 2 Ü/F im DZ mit DU/WC ➜ 2 Vitalmenüs mit 2 Gängen ➜ Bereitstellung von Nordic Walking-Stöcken, Pulsmesser und Kartenmaterial ➜ 30 Minuten theoretischer Einführungskurs ➜ 1,5stündige Nordic Walking-Tour mit einem Instructor in den Dammer Bergen ➜ kostenfreie Nutzung von Sauna und Schwimmbecken nur 199,– € p. P.! (ab 2 Personen) Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 43
  44. 44. ANZEIGEN Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn n alles über Moor, Torf und Fehn n mit gemütlicher Teestube und wechselnden Sonderausstellungen n direkt an der Deutschen Fehnroute n Öffnungszeiten 19.03. bis 31.10.: Di. bis So. und feiertags 10.00 bis 17.30 Uhr (November bis März nach telefonischer Anmeldung) n Eintrittspreise: Erwachsene 3,– ¤, Schüler (ab 6 Jahre) 2,– ¤, Familienkarte 10,– ¤, Gruppen (ab 10 Personen) 2,– ¤ pro Erw., 1,– ¤ pro Schüler, Museumsführung 20,– ¤ Moor- und Fehnmuseum Elisabethfehn Oldenburger Straße 1 · 26676 Elisabethfehn Tel. (0 44 99) 22 22 · Fax 7 44 77 moor-u.fehnmuseum@t-online.de · www.fehnmuseum.de Museumsdorf Cloppenburg – Das Niedersächsische Freilichtmuseum n Es werden 60 Gebäude aus fünf Jahrhunderten gezeigt - darunter Hofanlagen, Werkstätten und Mühlen. Es gibt ständig Ausstellungen zur ländlichen Kultur- und zur Landwirtschaftsgeschichte. n Im Sommer wird in den Mühlen des Museumsdorfs regelmäßig Korn gemahlen. n Jeweils sonntags können große und kleine Besucher in der Reihe »Der Sonntags spaziergang« an kostenlosen Themenführungen und Mitmachangeboten teilnehmen. n Der Dorfkrug bietet regionale Spezialitäten an. n Eintrittspreise: Erwachsene 7,– ¤, Kinder 2,50 ¤, Familien 14,50 ¤ Museumsdorf Cloppenburg Bether Str. 6 · 49661 Cloppenburg Tel. (0 44 71) 94 84-0 · Fax 94 84-74 info@museumsdorf.de · www.museumsdorf.de Museum im Zeughaus Sie finden bei uns n Geschichte zum Anfassen und Mitmachen für die ganze Familie auf 1.000 m2 n Sonderveranstaltungen, wie den stadt gARTen (Ende Mai) und die Burgmannen Tage (letztes Wochenende im September) Service n Öffnungszeiten: Di. bis So. 14.00 bis 18.00 Uhr (Mo. geschlossen) n Gruppen/Schulklassen nach Vereinbarung n Caféteria: So. 14.30 bis 17.30 Uhr n Fahrradverleih (Voranmeldung): 4,– €/Tag Themen n Von Galgen und Schandmaske n Von Ritter und Burgen n Sipplicissimus in Vechta n Baron von Münchhausen und seine Kanonenkugel Eintrittspreise n Erwachsene 2,– ¤, Kinder 1,– ¤, Studenten/ Senioren 1,50 €, Führungen 20,– € Museum im Zeughaus · Zitadelle 15 · 49377 Vechta · Tel. (0 44 41) 93 09-0 · Fax 93 09-4 info@museum-vechta.de · www.museum-vechta.de Industrie Museum Lohne n Lohne hat etwas Besonderes: 200 Jahre Industriegeschichte – wir zeigen sie Ihnen! Folgen Sie uns in einer Spurensuche durch verschiedene Industrie branchen, erleben Sie eine Dampfmaschine in Betrieb oder schauen Sie gele gentlich einem Pinselmacher über die Schulter. n Der Museumstreff bietet Kaffee und Kuchen an. n Öffnungszeiten: Di. bis So. 14.00 bis 18.00 Uhr (auch an Feiertagen), Do. 14.00 bis 20.00 Uhr, Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung n Eintrittspreise: Erwachsene 2,– ¤, Kinder 1,– ¤, Familien 4,– ¤ n Besuch der Galerie Luzie Uptmoor Industrie Museum Lohne Küstermeyerstraße 20 · 49393 Lohne Tel. (0 44 42) 73 03 80 · Fax 73 03 81 info@industriemuseum-lohne.de · www.industriemuseum-lohne.de 44 Kultur- und Freizeiteinrichtungen im Oldenburger Münsterland
  45. 45. ANZEIGEN Naturschutz- und InformationsZentrum Natur mit allen Sinnen erleben n Moorbahnfahrten April bis Oktober: Sa. und So. 15.00 Uhr; Juli bis August täglich 15.00 Uhr; weitere Fahrten auf Nachfrage n Moorerlebnispfad n Erlebnis-Angebote für Schulklassen n Moortunnel n Naturspielplatz n Kranichbeobachtung n Obsterlebniswiese Haus im Moor n Veranstaltungen/Vorträge/Seminare n Familienfeiern, Tagungen n Buchweizenspezialitäten n Kaffee und Kuchen NIZ Arkeburger Straße 20 · 49424 Goldenstedt · Tel. (0 44 44) 26 94 haus-im-moor@niz-goldenstedt.de · www.goldenstedter-moor.de Gäste- und Touristikverein (GuT) Goldenstedt Natur erleben in und um Goldenstedt Erholungspark Hartensbergsee n Badespaß im Hartensbergsee n große Liege- und Spielwiese n Camping- und Mobilheimplatz n großer Spielpavillon n Jugendzeltplatz n Café am See und Strandbar n Hunte-Informationszentrum HIZ n Minigolfplatz Angebote des GuT n reizvolle (Rad-) Wanderungen n kulinarische Spezialitäten im Jahreslauf n Unterkunftsvermittlung n Märkte, Konzerte GuT-Büro · Tiefer Weg 13 · 49424 Goldenstedt · Tel. (0 44 44) 9 67 97 43 · Fax 18 27 info@hartensbergsee.de · www.hartensbergsee.de Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 45
  46. 46. ANZEIGEN Kletterwald Nord – Das Höchste der Gefühle! Das Erlebnis der besonderen Art Erleben Sie den ältesten und schönsten Kletterwald Norddeutschlands an der Thülsfelder Talsperre. Auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern können Besucher des Kletterwaldes Nord neun Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen mit insgesamt 120 Kletterelementen wie Netzbrücken, Bohlen, Schaukeln, Seilbahnen, Surfbrettern und Tarzan-Sprüngen in einer Höhe von ein bis 15 Metern erobern. Insgesamt bietet der Kletterwald Nord drei Stunden Kletterzeit. Für noch mehr Komfort schon bei der Bestellung der Tickets sorgt zudem der Online-Ticket-Service. Ob für einen Tagesausflug mit Familie und Freunden, eine Klassenfahrt oder einen Betriebsausflug – der Kletterwald Nord bietet für jeden Anlass, jeden Anspruch und fast jedes Alter ein Erlebnis der besonderen Art. Man muss gar keine besondere Kondition oder Fähigkeit mitbringen. Festes Schuhwerk, Jeans und entsprechende Wetterkleidung und Sie können bei (fast) jedem Wetter die Welt der Bäume erklettern. Wer nicht klettert, muss auch nichts bezahlen und ist auch als Besucher willkommen. Wollen Sie hoch hinaus? Dann ist es höchste Zeit: Krempeln Sie Ihre Ärmel hoch und bringen Sie sich in 3 Stunden (inkl. Einweisung) auf Hochtouren! n Neu: Kletterzeit jetzt 3 Stunden! n Neu: Nutzen Sie den Online-Ticket-Service auf unserer Homepage! n Angebote: Individuelle Teamtrainings (Betriebe, Gruppen, Schulklassen etc.) und Kindergeburtstage – Preise auf Anfrage n Erholung: Stärken Sie sich in unserem Biergarten mit kalten und warmen Getränken oder einem Imbiss n Öffnungszeiten und Preise: finden Sie im Internet unter www.kletterwald-nord.de n Reservierung: ab 10 Personen unter Tel. (0 54 07) 3 46 92 29 n Wegbeschreibung: Abfahrt A1 (OS-Bremen) Cloppenburg in Richtung Friesoythe, an der Thülsfelder Talsperre Kletterwald Nord Am Stau · 26169 Friesoythe-Thülsfeld · Tel. (0171) 9 72 35 98 · info@kletterwald-nord.de · www.kletterwald-nord.de Molli Bär Spielpark 1001 Spielmöglichkeiten n pures Spielvergnügen bei jedem Wetter, drinnen und draußen n gigantischer Spielturm, riesiger Wabbelberg, Trampolinanlage, Kartbahn, Wasserlandschaft mit Tretbooten, Spieldorf Mollibärgen etc. n große Eventbühne mit wechselnden Veranstaltungen, Kinderdisco und Karaoke n Außenanlage mit riesiger Piratenburg, Beachsoccer- und Beachvolleyball-Feld, Go-Kartbahn, Strand mit Power-Paddlerbecken und Aqua-Hopping etc. n behindertengerecht Gemütlicher Restaurantbereich n selbstgebackener Kuchen und leckere frisch zubereitete Gerichte zu familienfreundlichen Preisen n besonders geeignet für Kinder-Geburtstagspartys n Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 14.00 bis 19.00 Uhr; Sa., So. u. Feiertage 10.00 bis 19.00 Uhr; in den Schulferien 10.00 bis 19.00 Uhr; 24. u. 25. Dezember geschlossen n Preise Kinder unter 2 Jahre: freier Eintritt; Kinder bis 18 Jahre: 6,50 €; Erwachsene: 3,50 € inkl. Heißgetränk; Behinderte (mit Ausweis): freier Eintritt; ab 17 Uhr ermäßigter Eintritt: Kinder 3,50 €, Erwachsene 2,00 € Molli Bär Spielpark Industriering 2 · 49696 Molbergen · Tel. (0 44 75) 94 15 15 · Fax 94 15 16 · info@molli-baer.de · www.molli-baer.de 46 Kultur- und Freizeiteinrichtungen im Oldenburger Münsterland
  47. 47. ANZEIGEN VIEL DRIN. VIEL DRAN. VIEL SPASS. n n n n n n helle Nordseehalle mit Wellenbetrieb Sonnengalerie zum Entspannen Familienbereich mit Cabriodach Planschbecken mit Kinderrutsche Sprudelbecken 32°C italienisches Bistro-Café n n n n n n Schwimmerbecken 50 Meter großzügiger Nichtschwimmerbereich Breitbandwasserrutsche Spiel- und Liegewiese 25.000 m2 beschatteter Matschbereich für Kinder moderne Beachvolleyballanlage Wellengänge erfolgen grundsätzlich zur vollen Stunde; Dienstag bis Donnerstag von 16 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr. Mittwoch ist auch um 9, 10, 11 und 15 Uhr Wellenbetrieb. Wir bieten Ihnen eine kostenlose Wassergymnastik jeweils mittwochs um 8.45 Uhr an. Hallenwellen- und Freibad Vechta Dornbusch 45 · 49377 Vechta Tel. (0 44 41) 8 13 31 hwb@vechta.de · www.vechta.de Aktuelle Öffnungszeiten unter www.vechta.de oder Ansagetext unter der Telefon-Nr. (0 44 41) 8 13 31 Verkehrslandeplatz Damme n Restaurant »Fly Inn« mit Sonnenterrasse, 7 Tage geöffnet, Speisen, Kaffee und Kuchen mit Fliegeratmosphäre n Gast- und Inselflüge n Pilotenausbildung, Schnupperflüge mit Fluglehrer n Fallschirm- und Tandemsprünge n internationale Veranstaltungen und Flugzeugtreffen n Aero Club Damme n Gästehäuser für Flieger und Flugsportbegeisterte n Flugplatzführungen für Gruppen und Kinder n 365 Tage im Jahr für Sie da Verkehrslandeplatz Damme Am Flugplatz 8 · 49401 Damme Tel. (0 54 91) 14 00 · Fax 14 28 info@flugplatz-damme.de · www.flugplatz-damme.de Ihre Gastgeber So vielfältig wie das Oldenburger Münsterland sind Ihre Möglichkeiten den Urlaub hier zu verbringen: In unserem Gastgeberverzeichnis finden Sie wunderschön in der Natur gelegene Campingplätze ebenso wie besonders familienfreundliche Bauernhöfe oder gemütliche Hotels. Da ist ganz sicher das Richtige für Sie dabei – wir heißen Sie herzlich willkommen! Tipp Tipp: Jetzt unser Gastgeberverzeichnis bestellen unter (0 44 41) 95 65-12 oder auf www.oldenburger-muensterland.de Weitere Informationen im Internet: www.oldenburger-muensterland.de 47
  48. 48. ANZEIGEN Gut Vehr/Hasetaler Swin-Golf Freizeitspaß für den Einzelnen, Familien oder Gruppen n unkomplizierte Golf-Sportart n sofort spielbar n 18 Loch-Platz neben imposanter Gutsanlage n weitere Freizeitmöglichkeiten zu jeder Jahreszeit auf Anfrage »Der Speicher« – Gastlichkeit in besonderer Atmosphäre n familienfreundliches Café/Bistro bietet Selbstgebackenes und Deftiges n großzügige Kinderspielmöglichkeiten für jede Wetterlage n Öffnungszeiten Mi. bis Fr. 14.00 Uhr bis Dämmerung, Sa./So. und Feiertage 10.00 Uhr bis Dämmerung; März nur Sa. und So., Gruppen jederzeit (nach Absprache) n Feiern mit sportlichem Rahmenprogramm Gut Vehr · Familie Welker · Gut Vehr · 49610 Quakenbrück Tel. (0 54 31) 96 95 80 · Fax 90 47 37 · info@gutvehr.de · www.gutvehr.de Naturpark Wildeshauser Geest - Urlaub für Genießer zwischen Oldenburg und Bremen Unsere Top-Tipps: n Kanutouren auf der Hunte - organisiert oder geführt n Tagestouren und Mehrtagestouren für Radler und Wanderer n Künstlerdorf Dötlingen mit Fachwerkhäusern, Galerien, Gärtnereien, Cafés und Kunsthandwerkern n Heidebewachsenes Pestruper Gräberfeld nahe Wildeshausen mit mehr als 500 Grabhügeln n Ahlhorner Fischteiche: Naturschutzgebiet, Rastvogelgebiet und empfehlenswertes Wanderrevier n Kulturpfad in Hude mit der Ruine eines Zisterzienserklosters, Wassermühle und Skulpturenufer n Syke mit aktivem Kreismuseum, dem benachbarten Naturlehrpfad Waldwegzeichen und der historischen Wassermühle Barrien mit Cafe/-Bistro n Kulturpfad in Bassum mit der im spätromanischen Stil erbauten Stiftskirche, dem adeligen Damenstift und der im 16. Jahrhundert erbauten Freudenburg n 11 Melkhüser mit leckeren Milchshakes und Joghurtprodukten Naturpark Wildeshauser Geest Delmenhorster Straße 6 · 27793 Wildeshausen Tel. (0 44 31) 85-351 · Fax 85-432 info@wildegeest.de www.wildegeest.de · www.steinzeitreise.de · www.hunte-natur.de Weitere Nachbarn freuen sich auf Sie: n Tourismusverband Osnabrücker Land e.V. Tel. (05 41) 9 51 11-95 · www.osnabruecker-land.de n Emsland Touristik GmbH Tel. (0 59 31) 44 22 66 · www.emsland.com n Grafschaft Bentheim Tourismus e.V. Tel. (0 59 21) 96 11 96 www.grafschaft-bentheim-tourismus.de 48 Stippvisite bei den Nachbarn
  49. 49. Ferienstraßen Im Oldenburger Münsterland gibt es an zahl- reichen Ferienstraßen attraktive Sehenswürdig- ➜ Deutsche Fehnroute: www.deutsche-fehnroute.de keiten zu entdecken – wir helfen Ihnen dabei! Lassen Sie sich von einer der beliebten Ferienstraßen ➜ Niedersächsische Spargelstraße: www.niedersaechsische-spargelstrasse.de zu monumentalen Steingräbern, zu Windmühlen oder den besten Plätzen für unvergesslichen Spargelgenuss ➜ Straße der Megalithkultur: führen. Umfangreiches Informationsmaterial hilft Ih- nen, auch versteckte Kleinode abseits der Hauptstra- www.strassedermegalithkultur.de ßen aufzuspüren, und macht Ihren Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis! ➜ Niedersächsische Mühlenstraße: www.niedersaechsische-muehlenstrasse.de ➜ Boxenstopp-Route: www.boxenstopp-route.de Ferienstraßen im Oldenburger Münsterland 49
  50. 50. Radwanderkarten v w u u x U y y Boxenstopp-Route Die Karte zeigt den 306 km langen Rundkurs durch das gesamte Oldenburger Münsterland, vorbei an zahlreichen Boxenstopp-Stationen, die zum Einkehren, Auftanken und Durchatmen einladen (Maßstab 1:50.000). Radwanderkarte Landkreis Cloppenburg Meerweg 5,90 E U Geest-Radweg Die Karte enthält neben dem 177 km langen Routenverlauf von der Ems bis an die Weser auch Hinweise auf das kulturelle und touristische Angebot sowie auf Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke (Maßstab 1:50.000). Es werden das ca. 3.000 km lange Radwegenetz und acht thematische Radwanderrouten, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote dargestellt. Standorte der Schutz- und Grillhütten sowie aufgeführte Fahrradverleihe und Fahrradreparaturwerkstätten sowie der Kultur- und der Naturführer ergänzen dieses Kartenwerk (Maßstab 1:50.000). 7,90 E 2,00 E w 3-Seen-Route Die 3-Seen-Route verbindet den Dümmer, die Thülsfelder Talsperre und das Zwischenahner Meer auf einem 260 km langen Rundkurs. Die Karte (Maßstab 1:75.000) enthält neben Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Gastronomie auch Adressen von Radservicestationen sowie detaillierte Beschreibungen der exklusiven Partnerhotels. V Die Karte enthält neben dem 275 km langen Tourenverlauf von Melle bis Rheine Informationen über Sehenswürdig­ keiten und Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke (Maßstab 1:50.000). 9,95 E 50 6,80 E W Hase-Ems-Tour ADFC-Regionalkarte Osnabrücker Land/ O ­ ldenburger Münsterland Es werden u. a. 16 Radtouren (30–61 km) zwischen Cloppenburg, dem Teutoburger Wald und dem Münsterland dargestellt: von der ge­ ütlichen Rundtour bis zur anspruchsvollen Mittelm gebirgstour. Die Karte beinhaltet ebenfalls Informationen über Sehens­ ürdigkeiten sowie Einkehr­ w möglichkeiten (Maßstab 1:75.000). 2,50 E x W Der ca. 300 km lange Radfernweg verbindet die Nordsee mit dem Zwischenahner Meer, dem Dümmer See und dem Steinhuder Meer. Das fünfteilige Kartenset beinhaltet neben dem Streckenverlauf unter anderem auch Informationen über Sehenswürdigkeiten, Unterkunfts- und Verpflegungsmöglichkeiten (Maßstab 1:75.000). 9,90 E v V Brückenradweg Der Radfernweg verbindet die Hansestädte Osnabrück und Bremen. Die Karte beinhaltet neben dem Streckenverlauf der 149 km langen Ostroute und der 165 km langen West­ route Informationen über Sehenswertes und Gastronomiebetriebe entlang der Strecke (Maßstab 1:50.000, Spiral­ bindung). Radwanderkarten für das Oldenburger Münsterland 7,95 E

×