ReferentStand 08/08
WECHSELPROZESS-WEBINAR FÜR PARTNERDer 10 Punkte-PlanReferentStand 08/08                                 © Copyright energi...
1. DefinitionAls Wechselprozess werden alle Teilprozesse zusammengefasst, die im Rahmen des Wechsels einesEndkunden von ei...
2. Beginn des WechselprozessesDer Wechselprozess wird systemseitig gestartet, sobald die Bestellung durch Anklicken desBes...
3. Der zeitliche RahmenIn der Regel dauert der Wechselprozess 6 – 10 Wochen. Referent Stand 08/08                         ...
4. Phase I (Ab- und Anmeldung)energiehoch3 leitet den Wechsel nach Bestellbestätigung zeitnah ein. Hierfür werden die Kund...
5. Phase II (Abgleich und Bestätigung)Im zweiten, dem eigentlichen Wechselmonat (Fristenmonat), bestätigt der Netzbetreibe...
6. Phase III (Abschluss des Wechselprozesses)Im Liefermonat (in der Regel der erste Tag des zweiten Folgemonats nach Vertr...
7. Mögliche Fehlerquellen•     Die Identifikation des Endkunden und der Verbrauchsstelle ist seitens des Netzbetreibers od...
8. Maßnahmen, die den reibungslosen Wechsel des   Endkunden begünstigen•     Auf korrekte Eingaben und Schreibweisen bei d...
9. Einen gescheiterten Wechsel erkennen und reagierenSollte der Wechselprozess unterbrochen werden, wird der Endkunde über...
10. Wichtige Rufnummern und Ansprechpartnerenergiehoch3-Partnerbetreuung:REDTREE Multimedia GmbHTelefon:   02305 9776-10FA...
ReferentStand 08/08                     VIELEN DANK              FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ppt energiehoch3 wechselprozess_v1

271 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
271
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
21
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ppt energiehoch3 wechselprozess_v1

  1. 1. ReferentStand 08/08
  2. 2. WECHSELPROZESS-WEBINAR FÜR PARTNERDer 10 Punkte-PlanReferentStand 08/08 © Copyright energiehoch3.
  3. 3. 1. DefinitionAls Wechselprozess werden alle Teilprozesse zusammengefasst, die im Rahmen des Wechsels einesEndkunden von einem Energieanbieter zu einem anderen durchgeführt werden müssen.Zu den Teilprozessen gehören:• Kommunikation aller beteiligten Unternehmen (Kündigung des Vorversorgers, Anmeldung beim Netzbetreiber, etc.) Referent• Stand 08/08 Stammdatenabgleich © Copyright energiehoch3.
  4. 4. 2. Beginn des WechselprozessesDer Wechselprozess wird systemseitig gestartet, sobald die Bestellung durch Anklicken desBestätigungslinks aktiviert wurde, der sich in der E-Mail befindet, die nach Absenden des Bestellformularsan die dort angegebene E-Mailadresse verschickt wird.ReferentStand 08/08 © Copyright energiehoch3.
  5. 5. 3. Der zeitliche RahmenIn der Regel dauert der Wechselprozess 6 – 10 Wochen. Referent Stand 08/08 © Copyright energiehoch3.
  6. 6. 4. Phase I (Ab- und Anmeldung)energiehoch3 leitet den Wechsel nach Bestellbestätigung zeitnah ein. Hierfür werden die Kundendatenmanuell validiert (z.B. Dublettenprüfung). Systemseitig werden automatisiert die Abmeldung beimVorlieferanten und die Anmeldung beim Verteilnetzbetreiber angestoßen.Eine fristgerechte Anmeldung zum nächstmöglichen Termin ist bis drei Werktage vor Monatsende möglich.Für einen reibungslosen Wechsel ist die übermittelte Datenqualität entscheidend. Referent Stand 08/08 © Copyright energiehoch3.
  7. 7. 5. Phase II (Abgleich und Bestätigung)Im zweiten, dem eigentlichen Wechselmonat (Fristenmonat), bestätigt der Netzbetreiber, ob die allgemeinenVertragsdaten - insbesondere die Zählernummer des wechselnden Kunden - mit den Daten desVorversorgers übereinstimmen.Diese Bestätigung erfolgt spätestens am 15. Werktag des Wechselmonats. Referent Stand 08/08 © Copyright energiehoch3.
  8. 8. 6. Phase III (Abschluss des Wechselprozesses)Im Liefermonat (in der Regel der erste Tag des zweiten Folgemonats nach Vertragsabschluss) wird derEndkunde mit Energie von energiehoch3 beliefert. Damit liegt die Dauer des Wechselprozesses zwischen 6und 10 Wochen.Je nachdem, an welchem Tag in Phase 1 der Vertrag abgeschlossen wurde. Referent Stand 08/08 © Copyright energiehoch3.
  9. 9. 7. Mögliche Fehlerquellen• Die Identifikation des Endkunden und der Verbrauchsstelle ist seitens des Netzbetreibers oder des Vorversorgers nicht möglich• Kontaktdaten für die Marktkommunikation und Serviceanbietervereinbarung fehlen• Bei der Änderung von Stammdaten entstehen möglicherweise Fehler durch falsche Eingaben• Referent Der Vorversorger stimmt der Kündigung nicht zu Stand 08/08• Der Kunde wird aufgrund negativer Bonitätsprüfung abgelehnt• Der Netzbetreiber meldet die Verbrauchsstelle nicht zur Versorgung an © Copyright energiehoch3.
  10. 10. 8. Maßnahmen, die den reibungslosen Wechsel des Endkunden begünstigen• Auf korrekte Eingaben und Schreibweisen bei der Registrierung achten• Die letzte Energieversorger-Rechnung des Kunden zum Abgleich der Zählernummer und Stammdaten heranziehen• Überprüfen, ob ein Wechsel aufgrund bestehender Vertragslaufzeiten möglich ist Referent Stand 08/08 © Copyright energiehoch3.
  11. 11. 9. Einen gescheiterten Wechsel erkennen und reagierenSollte der Wechselprozess unterbrochen werden, wird der Endkunde über diesen Vorgang in Kenntnisgesetzt. Informieren Sie sich in diesem Fall über den Grund für die Unterbrechung und prüfen Sie, obihrerseits Fehler korrigiert werden können.Lassen Sie sich ggf. von der Kundenhotline beraten. Referent Stand 08/08 © Copyright energiehoch3.
  12. 12. 10. Wichtige Rufnummern und Ansprechpartnerenergiehoch3-Partnerbetreuung:REDTREE Multimedia GmbHTelefon: 02305 9776-10FAX: 02305 9776-110E-Mail: partner@energiehoch3.de Referent Stand 08/08energiehoch3-Kundenbetreuung:Hotline: 0800 1332331 © Copyright energiehoch3.
  13. 13. ReferentStand 08/08 VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT!

×