Obst, Gemüse und Nüsse die Gesundmacher von Mutter Natur!

225 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Obst Gemüse und Nüsse gesund sind, weiß jedes Kind. Aber
wenn es darauf ankommt, dann hat so manches Kind und auch
Erwachsener Berührungsängste mit ihnen, wie zum Beispiel mit
Spinat. Hier mehr: http://www.redoxnow.de/asea-geschaeftsmoeglichkeit/

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
225
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Obst, Gemüse und Nüsse die Gesundmacher von Mutter Natur!

  1. 1. 1 Obst, Gemüse und Nüsse die Gesundmacher von Mutter Natur! Das Obst Gemüse und Nüsse gesund sind, weiß jedes Kind. Aber wenn es darauf ankommt, dann hat so manches Kind und auch Erwachsener Berührungsängste mit ihnen, wie zum Beispiel mit Spinat. Essen ist und war immer eine Frag des Geschmacks. Nicht alles was gesund ist schmeckt auch jedermann. Jedoch ändern sich die Nahrungsvorlieben mit dem Alter. Das was wir als Kinder nie gegessen hätten, mögen wir dann als Erwachsene. Hier eine kleine Auswahl an Obst, Gemüse und Nüssen. Schauen Sie mal was Sie davon gerne essen. GEMÜSE Süßkartoffel Wussten Sie dass die Süßkartoffel eines der gesündesten Lebensmittel der Welt ist? Mit ihrem hohen Vitamin-C Gehalt hält sie nicht nur die Haut jung und einiges mehr, so eine Studie im Fachmagazin „The American Journal of Clinical Nutrition“. http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BC%C3%9Fkartoffel Möhre In der Möhre steckt mehr als die meisten wissen. Mit ihrem hohen Anteil an Vitamin A , von der die Bildung der äußeren Hautschicht reguliert und somit Verstopfungen der Poren verhindert bis hin über ihren Farbstoff Karotinoid, der offenbar auch das Risiko für Krebs, Asthma und Gelenkrheuma verhindert. http://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B6hren Spinat Popeyes Wundermittel hilft auch Ihnen. Spinat ist, dank seiner enthaltenen Mineralstoffe wie Magnesium und Kalium ein wahrerer Muskel Booster, gut für Ihre Knochen und schützt zu dem vor Arterienverstopfung durch das enthaltene Lutein. http://de.wikipedia.org/wiki/Spinat Tomate Ob als Salat, Saft, roh als Snack zwischendurch oder als Soße zu den Spaghetti, die Tomate ist buchstäblich in aller Munde.
  2. 2. 2 Tomaten enthalten das wichtige Antioxidant Lycopin. Lycopin senkt das Risiko an Blasen-, Prostata-, Lungen-, Haut- sowie Magenkrebs zu erkranken. Lycopin bekämpft freie Radikale im Körper und sorgt für eine bessere Durchblutung. Am besten kann der Körper passierte Tomaten und somit das darin enthaltene Lycopin aufnehmen. Je dunkler die Tomaten sind, desto höher ist der Lycopinanteil. http://de.wikipedia.org/wiki/Tomate OBST Avocado Mit ihrer hohen Menge an einfach-gesättigten Fetten senkt die Avocado den Wert des schlechten LDL- Cholesterin (Low Density Lipoprotein). Wenn Sie Zweimal die Woche 60 Gramm Avocado essen verpassen Sie Ihrem Organismus eine perfekte Ration. Die in der Avocado enthaltene Folsäure, ein wasserlösliches Vitamin B, hilft gegen die Aminosäure Homocystein, welche die Durchblutung behindert. http://de.wikipedia.org/wiki/Avocado Getrocknete Pflaumen Sie sehen zwar nicht so lecker aus, sind es aber und sie sind Gesund. Die Getrocknete Pflaume! Mit ihrem hohen Anteil an den Inhaltsstoffen Bor und Kupfer schützt sie uns zudem gegen Osteoporose. Da in der Pflaume der Ballaststoff Inulin steckt, ist sie auch gut für unsere Verdauung und trägt somit auch zur besseren Aufnahme von Calcium in unserem Darm bei. Jeder der schon mal zu viel Pflaumen gegessen hat kann das glaubhaft bestätigen. http://de.wikipedia.org/wiki/Pflaume Bananen Die Banane, der ideale Sportler Snack. Wer kennt Sie nicht? Die Sportprofis wissen es, braucht man schnell viel Energie, dann ist die Banane die erste Wahl! Die Athleten aus Fußball, Radsport, Schwimmen, Triathlon und anderen Sportarten schätzen die Bananen, besonders beim Wettkampf. Die Banane bietet die ideale Kombination aus Fruchtzucker und Stärke. Der Einfachzucker der Banane geht sofort ins Blut und sorgt dort für einen Energiestoß. Die Banane enthält 20 Prozent mehr Kohlenhydrate als irgendeine andere Frucht. Kohlenhydrate sind unsere Hauptenergielieferanten, ganz besonders nötig für Profisportler in einer Wettkampfsituation. Die mehrkettigen Kohlenhydrate wie Stärke, werden erst im Darm zu Einfachzucker aufgespalten und versorgen so den Körper anhaltend mit benötigter Energie. Da die Banane einen hohen Anteil an Anteil an Kalium und Magnesium hat, hilft sie dabei den Mineralverlust durchs Schwitzen wieder auszugleichen. Das beugt Muskelschwäche und Krämpfen sowie Herzproblemen vor, um hier nur einige wichtige Eigenschaften zu erwähnen. http://de.wikipedia.org/wiki/Bananen
  3. 3. 3 GEWÜRZE Kurkuma Das aromatische Gewürz Kurkuma ist voll mit dem sekundären Pflanzenstoff Polyphenol, der dem ihm den Geruch und die Farbe gibt. Polyphenol schützt vor Krebs, Entzündungen und verhindert die Tumorbildung. Kurkuma kann Alzheimer vorbeugen. Wenn Sie Ihre Gerichte mit Kurkuma würzen, dann sollten Sie noch Pfeffer und Curry dazugeben um somit die biologische Verfügbarkeit von Kurkuma um das Tausendfache zu verstärken. http://de.wikipedia.org/wiki/Kurkuma Rosmarin Die in Rosmarin enthalten Carnosolsäure (in Rosmarin) hilft dabei die Gefahr eines Schlaganfalls um bis zu 60% Prozent zu senken. Des Weiteren schützt Rosmarin auch vor einer Verschlechterung der Gehirnleistung- Alzheimer. Studien haben festgestellt das, die in Rosmarin enthalten Carnosolsäure sich wie eine Schutzschicht um die Gehirnzellen legt und diese so vor Angriffen der freien Radikale schützt. Freie Radikale sind Auslöser von Schlaganfällen. http://de.wikipedia.org/wiki/Rosmarin NÜSSE Walnuss Sie hat zwar eine harte Schale aber einen guter Kern, die Walnuss und mehr Omega-3-Fettsäuren als Lachs. Mit ihren sekundären Pflanzenstoffen wirkt die Walnuss auch entzündungshemmend und besitzt genau so viele Proteine wie Hähnchen Fleisch. Um die gesundheitlichen Vorteile der Walnuss zu genießen, riechen 30 Gramm täglich. http://de.wikipedia.org/wiki/Waln%C3%BCsse Mandeln Mandeln haben es in sich, sie enthalten Vitamin E und halten unsere grauen Zellen bis ins hohe Alter fit, sozusagen die Anti-Aging Geheimwaffe! Was viele nicht wissen ist auch, dass die in Mandeln enthaltenen Antioxidantien wie Vitamin E vor freie Radikalen und vor UV-Strahlung schützen und die Durchblutung fördern. Eine Tagesmenge von 20 Mandeln, enthalten 14 Milligramm Vitamin E, und diese reicht aus. Mandeln sind gut für die Muskulatur und für die Haut, da sie viel hochwertiges Protein enthalten und durch ihre Cholesterinsenkende Eigenschaft schützen sie auch vor Herzerkrankungen. http://de.wikipedia.org/wiki/Mandelbaum
  4. 4. 4
  5. 5. 5 www.RedoxNow.de

×