1
Anti-Aging mit den richtigen Lebensmitteln
Um jünger auszusehen ist es nicht unbedingt notwendig sich direkt unters Mess...
2
Leinsamen für glatte Haut. Forscher stellten im Rahmen einer Studie fest, dass die Haut mit einer halben
Tasse Leinsamen...
3
Wussten Sie das Bananen ein Turbolader für Ihren Körper sein können?
Die Banane, der ideale Sportler Snack. Wer kennt Si...
4
www.RedoxNow.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Anti-Aging mit den richtigen Lebensmitteln

174 Aufrufe

Veröffentlicht am

Um jünger auszusehen ist es nicht unbedingt notwendig sich direkt unters Messer zu legen. Oftmals tun es auch die richtigen Lebensmittel. Hier mehr: http://www.redoxnow.de/asea-geschaeftsmoeglichkeit/

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
174
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Anti-Aging mit den richtigen Lebensmitteln

  1. 1. 1 Anti-Aging mit den richtigen Lebensmitteln Um jünger auszusehen ist es nicht unbedingt notwendig sich direkt unters Messer zu legen. Oftmals tun es auch die richtigen Lebensmittel. Anstatt in eine Schönheitsklinik zu fahren, reicht da schon der Gang zum nächsten Supermarkt. Beerenfrüchte oder Gemüse wie Spinat und Tomaten helfen der Haut. Oder besser gesagt Beeren statt Botox und Möhren statt Make- up! Eine konstant gesunde Ernährung, macht eine schöne Haut. Zu viel Alkohol, wenig Schlaf und auch fettiges Essen schaden der Haut! Fleisch, Wurst oder andere tierische Nahrungsmittel sind Faltenbeschleuniger. Rosmarin zum Beispiel riecht nicht nur gut sondern schützt auch Ihre Gehirnzellen. Die in Rosmarin enthalten Carnosolsäure (in Rosmarin) hilft dabei die Gefahr eines Schlaganfalls um bis zu 60% Prozent zu senken. Des Weiteren schützt Rosmarin auch vor einer Verschlechterung der Gehirnleistung- Alzheimer. Studien haben festgestellt das, die in Rosmarin enthalten Carnosolsäure sich wie eine Schutzschicht um die Gehirnzellen legt und diese so vor Angriffen der freien Radikale schützt. Freie Radikale sind Auslöser von Schlaganfällen. Spinat, der eine mag Ihn der andere weniger, aber täuschen Sie sich nicht! Popeyes Wundermittel hilft auch Ihnen. Spinat ist, dank seiner enthaltenen Mineralstoffe wie Magnesium und Kalium ein wahrerer Muskel Booster, gut für Ihre Knochen und schützt zu dem vor Arterienverstopfung durch das enthaltene Lutein. Die Süßkartoffel mit ihrer Vitamin-C-Power ist nicht nur lecker sondern auch ultragesund! Wussten Sie dass die Süßkartoffel eines der gesündesten Lebensmittel der Welt ist? Mit ihrem hohen Vitamin-C Gehalt hält sie nicht nur die Haut jung und einiges mehr, so eine Studie im Fachmagazin „The American Journal of Clinical Nutrition“. Die Tomate das Mittel gegen freie Radikale. Ob als Salat, Saft, roh als Snack zwischendurch oder als Soße zu den Spaghetti, die Tomate ist buchstäblich in aller Munde. Tomaten enthalten das wichtige Antioxidant Lycopin. Lycopin senkt das Risiko an Blasen-, Prostata-, Lungen-, Haut- sowie Magenkrebs zu erkranken. Lycopin bekämpft freie Radikale im Körper und sorgt für eine bessere Durchblutung. Am besten kann der Körper passierte Tomaten und somit das darin enthaltene Lycopin aufnehmen. Je dunkler die Tomaten sind, desto höher ist der Lycopinanteil.
  2. 2. 2 Leinsamen für glatte Haut. Forscher stellten im Rahmen einer Studie fest, dass die Haut mit einer halben Tasse Leinsamen täglich, optimal mit H2O versorgt ist. Da hilft dabei Hautirritation und entzündliche Hautrötung zu mindern. Dazu enthalten Leinsamen wichtige Proteine, Ballaststoffe und Omega 3 Fettsäuren. Diese helfen dem Körper Hautunreinheiten zu beseitigen. Ferner senken schon 20 Gramm Leinsamen am Tag den Cholesterinspiegel besser als der Stoff Statin der in Cholesterin-Medikamenten enthalten ist. Essen Sie gerne Mandeln? Dann liegen Sie richtig. Mandeln haben es in sich, sie enthalten Vitamin E und halten unsere grauen Zellen bis ins hohe Alter fit. Was viele nicht wissen ist auch, dass die in Mandeln enthaltenen Antioxidantien wie Vitamin E vor freie Radikalen und vor UV-Strahlung schützen und die Durchblutung fördern. Eine Tagesmenge von 20 Mandeln, enthalten 14 Milligramm Vitamin E, und diese reicht aus. Mandeln sind gut für die Muskulatur und für die Haut, da sie viel hochwertiges Protein enthalten und durch ihre Cholesterinsenkende Eigenschaft schützen sie auch vor Herzerkrankungen.
  3. 3. 3 Wussten Sie das Bananen ein Turbolader für Ihren Körper sein können? Die Banane, der ideale Sportler Snack. Wer kennt Sie nicht? Die Sportprofis wissen es, braucht man schnell viel Energie, dann ist die Banane die erste Wahl! Athleten aus Fußball, Radsport, Schwimmen, Triathlon und anderen Sportarten schätzen die Bananen, besonders beim Wettkampf. Die Banane bietet die ideale Kombination aus Fruchtzucker und Stärke. Der Einfachzucker der Banane geht sofort ins Blut und sorgt dort für einen Energiestoß. Die Banane enthält 20 Prozent mehr Kohlenhydrate als irgendeine andere Frucht. Kohlenhydrate sind unsere Hauptenergielieferanten, ganz besonders nötig für Profisportler in einer Wettkampfsituation. Die mehrkettigen Kohlenhydrate wie Stärke, werden erst im Darm zu Einfachzucker aufgespalten und versorgen so den Körper anhaltend mit benötigter Energie. Da die Banane einen hohen Anteil an Anteil an Kalium und Magnesium hat, hilft sie dabei den Mineralverlust durchs Schwitzen wieder auszugleichen. Das beugt Muskelschwäche und Krämpfen sowie Herzproblemen vor, um hier nur einige wichtige Eigenschaften zu erwähnen. Nach dem Sport eine bis zwei Bananen zu essen ist wichtig für Ihre Gesundheit.
  4. 4. 4 www.RedoxNow.de

×