Watchblog

532 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
532
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
41
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Watchblog

  1. 1. Wirtschaftsmacht der Blogger Einführung von Laura Stadler, im Rahmen des Kurses IGEP 29. Februar 2008 Seite
  2. 2. Ablauf <ul><li>Powerpoint-Präsentation </li></ul><ul><li>Beispiele </li></ul><ul><li>Hintergrund </li></ul><ul><li>Übung </li></ul><ul><li>Beispiele in 2er oder 3er Gruppen ansehen </li></ul><ul><li>Kurzes Vorstellen der Ergebnisse </li></ul>Seite
  3. 3. Ziele <ul><li>Wissen, was ein Watchblog ist </li></ul><ul><li>Wissen, was Blogs „anrichten können“ </li></ul><ul><li>Andere Plattformen zur wirtschaftlichen Beeinflussung kennen </li></ul>Seite
  4. 4. Kryptonite Seite
  5. 5. Kryptonite <ul><li>US-Hersteller von „unknackbaren“ Fahrradschlössern </li></ul><ul><li>2004 tauchte auf einem Blog vorangehendes Video auf, eine Woche später haben laut Technorati bereits 1,8 Millionen User das Video gesehen </li></ul><ul><li>Kryptonite hat alle Beschwerdemails und die gesamte Blogdiskussion ignoriert </li></ul><ul><li>5 Tag darauf erschien ein Artikel in der New York Times </li></ul><ul><li>Die darauf gestartete Rückrufaktion kostet Kryptonite geschätzte 10 Millionen US-Dollar </li></ul>Seite
  6. 6. Dan Rather - Rathergate <ul><li>Star-Journalist des amerikanischen Nachrichtenmagazins 60 minutes </li></ul><ul><li>2005 legte er seinem Publikum Dokumente vor, die beweisen sollten, dass US-Präsident Bush im Militärdienst Befehle verweigert hatte </li></ul><ul><li>Blogger deckten in Gemeinschaftarbeit die Fälschung auf und Rather musste gehen. </li></ul>Seite
  7. 7. Apple <ul><li>2005 brachte Apple den iPod Nano auf den Markt </li></ul><ul><li>Kurz nach der Einführung beschwerten sich bereits viele der Nano-Besitzer, das Display zerkratze leicht oder breche sogar. </li></ul><ul><li>Apple meldete, diese sei auf einen Fehler in der Lieferantenkette zurückzuführen und tauschte die defekten Nanos problemlos aus. </li></ul>Seite
  8. 8. Trent Lott <ul><li>2002 übertrug der US-Kleinst-Sender C-SPAN eine Rede des Präsidentschaftskandidaten Trent Lott, er äusserte während der Rede mehrfach rassistische Bemerkungen </li></ul><ul><li>Blogger Josh Marshall fand in Lotts Vergangenheit mehrere Vorkommnisse dieser Art </li></ul><ul><li>Nachdem die Medien die Äusserungen Lotts erst ignorierten, nahmen sie auf Grund der heftig entbrannten Blog-Diskussion das Thema auf </li></ul><ul><li>Lott zog sich daraufhin aus der Politik zurück </li></ul>Seite
  9. 9. Blog = Online-Tagebuch? <ul><li>70% der Blogs sind personal Blogs, 30% non-personal Blogs </li></ul><ul><li>Die Hälfte der non-personal Blogs sind Filter-Blogs </li></ul><ul><li>Darunter die Watchblogs. Watchblogger beobachten und kritisieren Politiker, Unternehmen oder Medien. </li></ul><ul><li>Watchblogger sind oft Journalisten, die eine freiere Ausdrucksform suchen. </li></ul>Seite
  10. 10. Ablauf eines Blogskandals <ul><li>Auf einem kleinen Blog taucht ein gut in Szene gesetzter Beitrag mit Sprengkraft auf </li></ul><ul><li>Ein anderer Blogger liest den Artikel, findet ihn gut und bloggt dazu </li></ul><ul><li>Bis das Thema auf einem A-List Blog auftaucht </li></ul><ul><li>Von dort findet es seinen Weg in die Presse </li></ul>Seite
  11. 11. Geschichte der Watchblogs <ul><li>1. Watchblog wurde während des US-Präsidentschaftswahlkampfes 2003 gegründet </li></ul><ul><li>Journalistin Jodi Wilogren kritisierte den Kandidaten Howard Dean scharf, was dem Blogger Tim Withers missfiel. Er gründete darauf den Wilogren Watch </li></ul><ul><li>Daraufhin ging das Motto „Adopt a Journalist“ um </li></ul><ul><li>Später Ausdehnung auf Unternehmen und ganze Zeitungs-Redaktionen </li></ul>Seite
  12. 12. Blogs und die Wirtschaft <ul><li>Produktprobleme werden online publik gemacht und erreichen so ein potenzielles Millionen-Publikum </li></ul><ul><li>Aber auch genauso Lob für Produkte </li></ul><ul><li>Blog-Scandienste durchsuchen Blogs nach Produkten und Firmennamen </li></ul><ul><li>Viele Firmen betreiben aber auch eigene Blogs, um mit ihren Kunden in Kontakt zu treten </li></ul>Seite
  13. 13. Andere Formen der wirtschaftlichen Beeinflussung im Web <ul><li>Neben Blogs existieren Meinungsforen. </li></ul><ul><li>Dort ist es noch einfacher, die Meinungen zu einem Produkt oder einer Dienstleistung abzugeben. </li></ul><ul><li>So kann sich ein potenzieller Neukunde auf einer Plattform umfassend über ein Produkt informieren und muss nicht dutzende Blogs besuchen. </li></ul>Seite
  14. 14. Übung <ul><li>Aufgabe: </li></ul><ul><li>Seht euch die angegebene Plattform nach den Gesichtspunkten </li></ul><ul><li>Aufbau/Übersichtlichkeit Regeln und Kontrolle Finanzierung der Plattform Anmeldeverfahren Anreiz für (gefärbte) Berichte </li></ul><ul><li>Überlegt euch zusätzlich, welche „Schlagkraft“ die Plattform eurer Meinung nach hat. </li></ul>Seite
  15. 15. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 29. Februar 2008 Seite

×