Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
Das Bad erhalten durch Kostensenkung,
wie das?
Ganz einfach:
Wassermenge verringern, so...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad Energieeinsatz 2012!
*Verbrauch (in Euro) für 2012 nach WEBER & THÖNES GmbH (aus Nieder...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
<>Wassermenge großes Schwimmbecken!
650 Kubikmeter!
Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
Unser Vorschlag:
Reduzierung der Wassermenge!
(Großes Schwimmbecken)
Freie aktive Bürge...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
<>Wassermenge großes Schwimmbecken!
400 Kubikmeter bei einer Wassertiefe von ca. 1,6m!
...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
<>Wassermenge großes Schwimmbecken!
Einsparung 250 Kubikmeter Wasser!
Freie aktive Bürg...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
Einsparung 250 Kubikmeter Wasser!
Wasser, dass
 nicht gekauft werden muss
 nicht aufg...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
Einsparung um ca. 1 Drittel auf:
162.000 Euro
Energiekosten derzeit: 242.000
- 80.000
1...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
Einsparung um ca. 1 Drittel:
80.000 Euro
Und das sind nur die Energiekosten!
Langfristi...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
!
Man muss sich die Frage stellen, ob der heutige
Badbetrieb in dieser Form erhalten we...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
!
Fazit
Man muss sich bewegen und nicht nur
Steuererhöhungen als Problemlöser nutzen!
L...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
!
Da wird es wieder Stimmen geben die sagen
„dann können
 wir nicht mehr vom Turm/Bret...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
Da wird es aber auch Stimmen geben die sagen „dann können
 wir aber überall im Wasser ...
Von Bürgern, für Bürger!
Bürgerbad
Jetzt aber auf
zur Diskussion und Entscheidung!
Ralf Thiel
Freie aktive Bürger gefertig...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

FaB: Bürgerbad Kostensenkung

226 Aufrufe

Veröffentlicht am

FaB: Bürgerbad Kostensenkung

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
226
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
28
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

FaB: Bürgerbad Kostensenkung

  1. 1. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad Das Bad erhalten durch Kostensenkung, wie das? Ganz einfach: Wassermenge verringern, somit beim Einsatz von Energie sparen! Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 1
  2. 2. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad Energieeinsatz 2012! *Verbrauch (in Euro) für 2012 nach WEBER & THÖNES GmbH (aus Niederschrift FZB _010_2013 * 2012 Fernwärme 114.000 Strom 83.000 Wasser 27.000 Gas 18.000 Energieaufwand 242.000 Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 2
  3. 3. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad <>Wassermenge großes Schwimmbecken! 650 Kubikmeter! Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 3
  4. 4. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad Unser Vorschlag: Reduzierung der Wassermenge! (Großes Schwimmbecken) Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 4
  5. 5. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad <>Wassermenge großes Schwimmbecken! 400 Kubikmeter bei einer Wassertiefe von ca. 1,6m! (250m2 mal 1,6m= 400m3) Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 5
  6. 6. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad <>Wassermenge großes Schwimmbecken! Einsparung 250 Kubikmeter Wasser! Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 6
  7. 7. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad Einsparung 250 Kubikmeter Wasser! Wasser, dass  nicht gekauft werden muss  nicht aufgewärmt werden muss  nicht gereinigt werden muss  nicht wöchentlich ausgetauscht werden muss bzw. der Wasseraustausch prozentual entsprechend geringer ausfällt  weniger Sole-Zusatz benötigt. Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 7
  8. 8. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad Einsparung um ca. 1 Drittel auf: 162.000 Euro Energiekosten derzeit: 242.000 - 80.000 162.000 Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 8
  9. 9. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad Einsparung um ca. 1 Drittel: 80.000 Euro Und das sind nur die Energiekosten! Langfristig sind auch die Reinigungs- und Ausbesserungskosten durch die Verringerung der Schwimmbad-Innenflächen nicht zu unterschätzen! Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 9
  10. 10. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad ! Man muss sich die Frage stellen, ob der heutige Badbetrieb in dieser Form erhalten werden kann? Oder ob mit solchen oder ähnlichen Schritten mindestens eine kleinere Schwimmbadlösung erhalten werden kann? Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 10
  11. 11. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad ! Fazit Man muss sich bewegen und nicht nur Steuererhöhungen als Problemlöser nutzen! Lieber kleiner aber dafür länger in Betrieb! Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 11
  12. 12. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad ! Da wird es wieder Stimmen geben die sagen „dann können  wir nicht mehr vom Turm/Brett springen  wir nicht Tieftauchen  etc.“. Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 12
  13. 13. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad Da wird es aber auch Stimmen geben die sagen „dann können  wir aber überall im Wasser stehen  wir mehr Gesundheitskurse geben  wir eine Personenrettung leichter durchführen  aber auch andere, solche mit freiwilligen Ausgabemitteln geförderte Maßnahmen, weiterhin bezuschusst werden  etc.“. Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 13
  14. 14. Von Bürgern, für Bürger! Bürgerbad Jetzt aber auf zur Diskussion und Entscheidung! Ralf Thiel Freie aktive Bürger gefertigt: Ralf Thiel 14

×