Glasfasernetze in Österreich aus dem Blickwinkel der Regulierungsbehörde Kurt Reichinger Rundfunk und Telekom Regulierungs...
Drei Facetten des Glasfaser-Roll-Outs in Österreich <ul><li> Roll-Out von Glasfaser anschluss netzen findet in Österreich...
Facette   <ul><li>Roll-Out von Glasfaseranschlussnetzen findet in Österreich im Rahmen lokaler Initiativen, von Field Tri...
Facette   <ul><li>Roll-Out von Glasfaseranschlussnetzen zwischen neuem Hype 2009 und wirtschaftlicher Notwendigkeit </li>...
Facette   <ul><li>Regulierungsbehörden im Zielkonflikt von Wettbewerbsförderung und Förderung von Infrastrukturinvestitio...
Besten Dank. <ul><li>Dr. Kurt Reichinger </li></ul><ul><li>Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH </li></ul><ul><li>[email...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2008-12-04 Glasfasernetze @ VATM

522 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
522
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2008-12-04 Glasfasernetze @ VATM

  1. 1. Glasfasernetze in Österreich aus dem Blickwinkel der Regulierungsbehörde Kurt Reichinger Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH [ Die hier vertretenen Positionen entsprechen nicht notwendigerweise jenen der Rundfunk und Telekom Regulierungsbehörde (RTR) bzw. der Telekom Control Kommission (TKK) ]
  2. 2. Drei Facetten des Glasfaser-Roll-Outs in Österreich <ul><li> Roll-Out von Glasfaser anschluss netzen findet in Österreich bislang nur in begrenztem Ausmaß statt </li></ul><ul><li> Roll-Out von Glasfaseranschlussnetzen zwischen wirtschaftlicher Notwendigkeit und neuem Hype? </li></ul><ul><li> Regulierungsbehörde im Zielkonflikt von Wettbewerbsförderung und Förderung von Infrastrukturinvestitionen und Innovation </li></ul>
  3. 3. Facette  <ul><li>Roll-Out von Glasfaseranschlussnetzen findet in Österreich im Rahmen lokaler Initiativen, von Field Trials und in Fördergebieten statt </li></ul><ul><ul><li>Roll-Out Szenarien </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Lokal: z.B. Techno-Z Ried im Innkreis / Wien Energie Wien / Liwest Linz / IKB Innsbruck / 24entertainment Graz / </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Trials: Telekom Austria, Tele2, SIL alle FTTC mit VDSL2 (RTR Industrie-AG zu NGA) </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Förderung: Regional geförderter Breitbandausbau </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Technologien </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>FTTH, FTTC + VDSL2, (HFC + DOCSIS 3.0) </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Finanzierung </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Roll-Out im Rahmen von örtlich eng begrenzten Trials insb. FTTH </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Roll-Out bei Verfügbarkeit öffentlicher Mittel Förderung / Betriebe in öff. Hand / PPP </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Kooperation von Mobil- und Festnetz? </li></ul></ul></ul>
  4. 4. Facette  <ul><li>Roll-Out von Glasfaseranschlussnetzen zwischen neuem Hype 2009 und wirtschaftlicher Notwendigkeit </li></ul><ul><ul><li>Starker Wettbewerbsdruck durch mobile Anbieter </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>~ 4.800 Mio. Mobilnetzminuten / ~ 2.000 Mio. Festnetzminuten </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>~ 800.000 mobile Breitbandzugänge / ~1.700.000 feste Breitbandzugänge </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Geringerer Wettbewerbsdruck durch alternative Festnetzanbieter (insb. CATV) </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Druck durch angekündigte Migration auf DOCSIS 3.0 </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Lokal sehr eingeschränkter Druck durch FTTH </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Wodurch kann der erforderliche RoI garantiert werden? </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Noch schnelleres Internet? </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Video-Dienste? </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Hochqualitative Bit Pipe? </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Kein Festnetz-Investment mit wackeligem Business Case </li></ul></ul>
  5. 5. Facette  <ul><li>Regulierungsbehörden im Zielkonflikt von Wettbewerbsförderung und Förderung von Infrastrukturinvestitionen und Innovation </li></ul><ul><ul><li>Roll-Out von Glasfasernetzen stärkt den Wirtschaftsstandort und die technologische Innovationskraft </li></ul></ul><ul><ul><li>Roll-Out von Glasfasernetzen kann Infrastrukturwettbewerb im Anschlussbereich negativ beeinflussen </li></ul></ul><ul><ul><li>Dienstewettbewerb als probate Alternative zu Infrastrukturwettbewerb? </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Attraktivierung von Vorleistungsprodukten </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Migrationsmanagement Investitionsanreize / Investitionszyklen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Zeitfaktor </li></ul></ul></ul><ul><ul><li>Klarer regulatorischer Rahmen notwendig </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Marktanalysezyklen vs. Investitionszyklen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Wettbewerbsregulierung vs. Standortpolitik </li></ul></ul></ul>
  6. 6. Besten Dank. <ul><li>Dr. Kurt Reichinger </li></ul><ul><li>Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>+43 1 58058 306 </li></ul>

×