Albina Achatowa,
bekannte russische
Biathletin
Gemacht von Schuschkowa Swetlana , Deutschlehrerin, Dorf Botovo,
Wologdaer ...
Albina Chamitowna Achatowa wurde am 13. November 1976 in der
Stadt Nikolsk im Wologdaer Gebiet geboren. Im Jahre 1981
über...
1993, dank ihrem Trainer Leonid Gurjew, begann sie mit dem
Biathlon. Seit 1997 war Albina ein Mitglied der
Nationalmannsch...
Albina Achatowa gewann bei
Olympischen Winterspielen fünf
Medaillen, drei davon bei den
Olympischen Winterspielen 2006 in
...
Auch bei Biathlon-Weltmeisterschaften war Albina Achatowa
erfolgreich, sie gewann insgesamt acht Medaillen, davon viermal
...
Zur Zeit ist Albina Achatowa Schiesstrainerin und
Personaltrainerin ihres Ehemannes.
Albina ist nicht nur eine bekannte Sportlerin und Trainerin,
sondern auch eine glückliche Frau und Mutter. Ihr Ehemann hei...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Albina Achatowa, bekannte russische Biathletin

450 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Sport
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
450
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
58
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Albina Achatowa, bekannte russische Biathletin

  1. 1. Albina Achatowa, bekannte russische Biathletin Gemacht von Schuschkowa Swetlana , Deutschlehrerin, Dorf Botovo, Wologdaer Gebiet
  2. 2. Albina Chamitowna Achatowa wurde am 13. November 1976 in der Stadt Nikolsk im Wologdaer Gebiet geboren. Im Jahre 1981 übersiedelte ihre Familie nach Labytnangi. Seit 1984, dank ihrem Vater Chamit Achatow, Sporttrainer von Beruf, begann sie Sport zu treiben. Bis zum Schulende lief sie Schi.
  3. 3. 1993, dank ihrem Trainer Leonid Gurjew, begann sie mit dem Biathlon. Seit 1997 war Albina ein Mitglied der Nationalmannschaft Russlands.
  4. 4. Albina Achatowa gewann bei Olympischen Winterspielen fünf Medaillen, drei davon bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin. Ihr größter Erfolg war dabei der Gewinn der Goldmedaille im Staffelrennen.
  5. 5. Auch bei Biathlon-Weltmeisterschaften war Albina Achatowa erfolgreich, sie gewann insgesamt acht Medaillen, davon viermal Gold. Dreimal war sie mit russischen Staffeln oder Mannschaften erfolgreich, bei den Weltmeisterschaften 2003 in ChantyMansijsk triumphierte sie außerdem im Massenstart.
  6. 6. Zur Zeit ist Albina Achatowa Schiesstrainerin und Personaltrainerin ihres Ehemannes.
  7. 7. Albina ist nicht nur eine bekannte Sportlerin und Trainerin, sondern auch eine glückliche Frau und Mutter. Ihr Ehemann heisst Maxim Maximow, er ist auch ein bekannter Biathlet. Ihr Sonn heisst Leonid und ist 6 Jahre alt.

×