FÜR MARKTFÜHRER
Entwickeln für die Cloud
Kundenreferenzen & Zusammenarbeit mit Microsoft
Mittwoch, 29.04.2015
Software
• prodot
• Entwickeln für die Cloud
• Kundenprojekte
• Ausblick
Agenda
prodot
Geschäftsführende Gesellschafter
Mischa Hüschen | Pascal Kremmers mischa.hueschen@prodot.de
twitter.com/mhueschen
prodot.d...
• Gründung 1998 im Studium
• Seit 2001 als GmbH
und in Projekten gemeinsam mit Microsoft
• Softwarelösungen für
große und ...
Branchenübergreifende Kunden
• oft Marktführer in Ihrer Branche
• langjährige Kundenbeziehungen
Themengebiete
• Identity /...
Software
Solutions
Software
Quality
Software
Design Die Qualität unserer Software wird durch
drei wesentliche Säulen besti...
Entwickeln
für die Cloud
Agilität
• Schnelle Verfügbarkeit von Infrastruktur
• „Start-up Szenario“
Cloud Vorteile
Innovation
Mobility
Cost
Scalabil...
Skalierbarkeit
• Egal, ob vorhersehbar
• … oder unvorhersehbar
Kosten
• Flexible Nutzung der Ressourcen
• man bezahlt nur ...
Mobilität
• Einfache Anbindung mobiler Endgeräte
• Globale Verfügbarkeit
Innovation
• Kontinuierlich von Plattform Innovat...
• Infrastructure as a Service
• IaaS
• Virtualisierung
• Management von Host und Infrastruktur
• Storage
• Networking
• Li...
• Platform as a Service
• PaaS
Cloud ist nicht nur „Hosting“
• Azure bietet mehrere Abstraktionslevel
• Der Einstieg in di...
Microsoft DX
Developer eXperience and evangelism
• Unterstützung bei der Entwicklung neuer
Ideen und Lösungen
• Beratung b...
Projekt
ekugellager.de
• Vorhandener Web-Shop auf Basis eines nicht
mehr unterstützten Shop-Systems
• Artikelstamm von 80.000
• Veraltetes Design...
• Budgetvorgaben
• Open Source Lösung
mit Hersteller Support
nopCommerce
• Shop System auf Basis von Microsoft .NET
• Offe...
Virtuelle Maschinen (IaaS)
• Klassische Installation des
Open Source Shop Frontend
• Keine Anpassungen an grundlegender Fu...
Eigene Warenwirtschaft On-Premise
• Einbindung des aktuellen Lagerbestands in den
Shop (Live)
• Direkte Auftragsverarbeitu...
prodot übernimmt Betrieb in Azure
• Auslastung und Skalierung
• Monitoring / Fehleranalyse
• VM Management
• Aktive Betreu...
„Azure-Cloud als Grundlage für Online-
Shop mit 80.000 Artikeln“
prodot.me/case-eku
Case Study
Projekt
Kienzle
Automotive
• Kooperation mit Kienzle Automotive zur Erstellung
einer mandantenfähigen Telematik Lösung
• Mehrwertdienste auf Basis de...
• zur europaweiten Überwachung von
Gefahrguttransporten
• über 1100 Fahrzeuge
• Geschwindigkeit
• Bremsvorgänge
• Kurvenbe...
Skalierbarkeit
Getrennte Datenhaltung der Mandanten
• Datenschutz
• Flexible Skalierung von Archivgrößen
• Performance auf...
Skalierung der Plattform bei
steigender Anzahl von Assets
• überwachte Fahrzeuge
• Geräte und Ereignisse
• Benachrichtigun...
• Kurze Reaktionszeiten bei Alarmierung von
• Geschwindigkeitsüberschreitungen,
• positiven Alkoholtests,
• zu starken Bre...
Plattform wurde als Sammlung von skalierbaren
Micro-Services implementiert
Beratung durch
„Designed für die Cloud“
Modular...
Virtuelle Maschinen (IaaS)
(ursprünglich als Cloud Service: PaaS)
SQL Database
• Master Datenbank für zentrale Information...
Scheduler
Konfigurierbarer Scheduler für Zeit- / Trigger-Steuerung
von Modulen
Data-Importer
Fortlaufender Import von Tele...
Azure Service Bus
Alle Module kommunizieren über den Azure Service Bus
Entkopplung der Module
Flexible Skalierung einzelne...
Bonussystem zur Steigerung der Sicherheit und
Wirtschaftlichkeit
• Definition mandantenspezifischer KPIs und deren
Berechn...
Über konfigurierbare Intervalle werden Statistiken den
Entscheidern proaktiv zugestellt
• Notwendige Rechenleistung für Re...
„Gamification“ der Scoring Lösung
• Anonymisierter Zugriff auf KPIs und Ranking
für alle teilnehmenden Fahrer per App
• Fa...
Azure Mobile Apps
• Device-übergreifendes Backend für mobile
Lösungen
• Einfache Integration der personalisierten Anmeldun...
Entsorger Lösung befindet sich im Roll-out
• Überwachung von Räum- und Streufahrzeugen
• Abgleich Soll- und Ist-Touren
• B...
prodot übernimmt Betrieb in Azure
• Auslastung und Skalierung
• Monitoring / Fehleranalyse
• VM Management
• Aktive Betreu...
„Überwachung der Fahrzeugflotte aus
der Cloud erhöht Sicherheit“
prodot.me/case-kienzle
Case Study
Ausblick
“wolkig”
Eigene Softwareprodukte sind immer
„hand-made“
Aber… wie viel davon muss „hand-made“ sein?
• Worauf setzen wir auf?
• Wer ...
Business Agility
• Infrastruktur ist „einfach verfügbar“
in Sekunden
• Kosten für Infrastruktur sinken stetig
Innovation
•...
ekugellager.de
• Azure Redis-Cache
• Azure Search
• Machine Learning
Kienzle Telematik System
• App Services
• Stream Anal...
• PaaS bietet Software Entwicklern stetig
neue Möglichkeiten für Innovationen
• Technologien und Infrastrukturen,
die früh...
prodot GmbH
Schifferstraße 196
47059 Duisburg
Germany
Telefon +49 (203) 34 69 45 – 0
Telefax +49 (203) 34 69 45 - 20
info@...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Cloud Camp - Entwickeln für die Cloud

1.322 Aufrufe

Veröffentlicht am

Entwickeln für die Microsoft Azure Cloud am Beispiel von zwei Kundenreferenzen in Zusammenarbeit mit Microsoft.

Veröffentlicht in: Software
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.322
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Cloud Camp - Entwickeln für die Cloud

  1. 1. FÜR MARKTFÜHRER Entwickeln für die Cloud Kundenreferenzen & Zusammenarbeit mit Microsoft Mittwoch, 29.04.2015 Software
  2. 2. • prodot • Entwickeln für die Cloud • Kundenprojekte • Ausblick Agenda
  3. 3. prodot
  4. 4. Geschäftsführende Gesellschafter Mischa Hüschen | Pascal Kremmers mischa.hueschen@prodot.de twitter.com/mhueschen prodot.de Mischa Hüschen Mitarbeiter 35 Innovative Lösungen auf der Microsoft Plattform
  5. 5. • Gründung 1998 im Studium • Seit 2001 als GmbH und in Projekten gemeinsam mit Microsoft • Softwarelösungen für große und mittelständische Kunden Cloud / Mobile Software und Betrieb • Seit 2011 mit Microsoft Azure • Seit 2014 Xamarin Partner für Cross-Plattform Mobile Apps Historie seit 2003 Gold Partner
  6. 6. Branchenübergreifende Kunden • oft Marktführer in Ihrer Branche • langjährige Kundenbeziehungen Themengebiete • Identity / PKI-Verwaltung / SW-Management • Ausschreibungssysteme • Retail Store Software • Integrationsprojekte • Mobile Apps (Cross-Plattform) • Cloud Lösungen und Beratung Kunden & Themen u.v.m.
  7. 7. Software Solutions Software Quality Software Design Die Qualität unserer Software wird durch drei wesentliche Säulen bestimmt: Dem Know-how unserer Entwickler, der Kreativität unserer Designer und der Sorgfalt unserer Tester in der Qualitätssicherung. Software für Marktführer SorgfaltKreativitätKnow-how
  8. 8. Entwickeln für die Cloud
  9. 9. Agilität • Schnelle Verfügbarkeit von Infrastruktur • „Start-up Szenario“ Cloud Vorteile Innovation Mobility Cost Scalability Business Agility Top Cloud Adoption Drivers Quelle: Identacor - The Top 5 Drivers of Cloud Adoption Based On Percentage Popularity - https://identacor.com/identity-and-access-management-2015
  10. 10. Skalierbarkeit • Egal, ob vorhersehbar • … oder unvorhersehbar Kosten • Flexible Nutzung der Ressourcen • man bezahlt nur das, was man benötigt, wenn man es benötigt Cloud Vorteile Usage Innovation Mobility Cost Scalability Business Agility Top Cloud Adoption Drivers Quelle: Identacor - The Top 5 Drivers of Cloud Adoption Based On Percentage Popularity - https://identacor.com/identity-and-access-management-2015
  11. 11. Mobilität • Einfache Anbindung mobiler Endgeräte • Globale Verfügbarkeit Innovation • Kontinuierlich von Plattform Innovationen profitieren • Innovationen der Cloud mit den eigenen kombinieren Cloud VorteileTop Cloud Adoption Drivers Innovation Mobility Cost Scalability Business Agility Quelle: Identacor - The Top 5 Drivers of Cloud Adoption Based On Percentage Popularity - https://identacor.com/identity-and-access-management-2015
  12. 12. • Infrastructure as a Service • IaaS • Virtualisierung • Management von Host und Infrastruktur • Storage • Networking • Lizenzen • Migrationsunterstützung Cloud Vorteile nutzen !
  13. 13. • Platform as a Service • PaaS Cloud ist nicht nur „Hosting“ • Azure bietet mehrere Abstraktionslevel • Der Einstieg in die Cloud kann in mehreren Schritten vollzogen werden • Vom VM Hosting mit Mehrwert bis zu aktiver Nutzung der innovativen Plattform • Abhängig von den Anforderungen Cloud Vorteile nutzen !
  14. 14. Microsoft DX Developer eXperience and evangelism • Unterstützung bei der Entwicklung neuer Ideen und Lösungen • Beratung bei der Vision • Bewertung der Potentiale • Architekturkonzept • PR / Marketing Unterstützung • Vermittlung von Partnern Unterstützung
  15. 15. Projekt ekugellager.de
  16. 16. • Vorhandener Web-Shop auf Basis eines nicht mehr unterstützten Shop-Systems • Artikelstamm von 80.000 • Veraltetes Design • Schlechte Navigation / Suche • Hosting bei einem „Provider“ im Rack auf einem Server • Projektstart 2013 Relaunch. Zurück zur Spitze.
  17. 17. • Budgetvorgaben • Open Source Lösung mit Hersteller Support nopCommerce • Shop System auf Basis von Microsoft .NET • Offene modulare Architektur Auswahl des Shop Systems
  18. 18. Virtuelle Maschinen (IaaS) • Klassische Installation des Open Source Shop Frontend • Keine Anpassungen an grundlegender Funktion des fertigen Pakets notwendig • Anpassungen beim Cache und Benutzer-State • Ausfallsicherheit und • Load-Balancing SQL Database (PaaS) • Keine Anpassung der Datenbankanbindung • SQL Database nahezu kompatibel zu SQL Server Implementierung in Azure
  19. 19. Eigene Warenwirtschaft On-Premise • Einbindung des aktuellen Lagerbestands in den Shop (Live) • Direkte Auftragsverarbeitung durch die internen Systeme Azure Virtual Network mit Site-2-Site VPN • Sichere Verbindung des Kundenrechenzentrums mit dem Azure Shopsystem • Einfache Integration in die eigene Infrastruktur • Der Kunde ist kein „MS-Shop“ Hybrid Cloud
  20. 20. prodot übernimmt Betrieb in Azure • Auslastung und Skalierung • Monitoring / Fehleranalyse • VM Management • Aktive Betreuung der Plattform über Supportvertrag Betrieb und Monitoring
  21. 21. „Azure-Cloud als Grundlage für Online- Shop mit 80.000 Artikeln“ prodot.me/case-eku Case Study
  22. 22. Projekt Kienzle Automotive
  23. 23. • Kooperation mit Kienzle Automotive zur Erstellung einer mandantenfähigen Telematik Lösung • Mehrwertdienste auf Basis der Daten von führenden Telematik Anbietern • Mandantenfähige Plattform als Basis für den eigenen Produktvertrieb • Projektstart 2012 Partnerschaft
  24. 24. • zur europaweiten Überwachung von Gefahrguttransporten • über 1100 Fahrzeuge • Geschwindigkeit • Bremsvorgänge • Kurvenbeschleunigungen • Alkohol-Tests Alarmportal Telematik Plattform Alarmportal
  25. 25. Skalierbarkeit Getrennte Datenhaltung der Mandanten • Datenschutz • Flexible Skalierung von Archivgrößen • Performance auf Mandantenebene wählbar Mandantenfähigkeit Nutzungsverhalten ist nicht vorhersehbar • Große Flotte mit vielen Telematik Daten, selten relevante Ereignisse • wenige Fahrzeuge mit ständigem Benachrichtigungspotential • Unterschiedliche „Dichte“ der Telematik Daten: GPS Auflösung bei öffentlichen Entsorgern ggü. Baumaschinen- Überwachung im Strassenbau
  26. 26. Skalierung der Plattform bei steigender Anzahl von Assets • überwachte Fahrzeuge • Geräte und Ereignisse • Benachrichtigungs-Adressaten Skalierbarkeit Alarmportal Telematik Plattform
  27. 27. • Kurze Reaktionszeiten bei Alarmierung von • Geschwindigkeitsüberschreitungen, • positiven Alkoholtests, • zu starken Bremsverzögerungen etc. • Einhaltung von strengen SLAs durch eine verfügbare Infrastruktur • Lückenlose Belegbarkeit von • Ereignissen und • Kunden-Benachrichtigungen Verfügbarkeit / Mobility Alarmportal Telematik Plattform
  28. 28. Plattform wurde als Sammlung von skalierbaren Micro-Services implementiert Beratung durch „Designed für die Cloud“ Modularer Aufbau des Systems
  29. 29. Virtuelle Maschinen (IaaS) (ursprünglich als Cloud Service: PaaS) SQL Database • Master Datenbank für zentrale Informationen • Mandanten bekommen eine eigene SQL Datenbank „SQL-as-a-Service“ • kein Management von SQL Servern • Datensicherheit durch Replikate • SLAs und integrierte Backups • Skalierung der Datenbank auf Mandantenebene durch „Klick“ oder automatisiert durch die Plattform Datenhaltung
  30. 30. Scheduler Konfigurierbarer Scheduler für Zeit- / Trigger-Steuerung von Modulen Data-Importer Fortlaufender Import von Telematik-Daten und Ereignissen Data-Analyzer Echtzeitanalyse der Daten auf Relevanz Data-Processor Verarbeitung und Aufbereitung der relevanten Daten Message-Processor Erstellung und Aufbereitung von Benachrichtigungs- Jobs Messaging-Gateways Flexible Anbindung von externen Messaging Diensten (E-Mail, SMS, Push) Module
  31. 31. Azure Service Bus Alle Module kommunizieren über den Azure Service Bus Entkopplung der Module Flexible Skalierung einzelner Module Asynchrone Kommunikation Jede Instanz eines Moduls bearbeitet nur eine kleine überschaubare Aufgabe Kommunikation
  32. 32. Bonussystem zur Steigerung der Sicherheit und Wirtschaftlichkeit • Definition mandantenspezifischer KPIs und deren Berechnung in Bezug auf vorhandene Fahrzeuge und Fahrzeugklassen • Berechnung der KPIs auf Basis des individuellen Fahrverhaltens für z.B. Sicherheit, Tempo oder Ökonomie Driver Scoring Telematik Plattform
  33. 33. Über konfigurierbare Intervalle werden Statistiken den Entscheidern proaktiv zugestellt • Notwendige Rechenleistung für Reporting und Aufbereitung der KPIs bestimmt die Konfiguration der Plattform • Die Azure Cloud kann hier dynamisch skaliert werden und die zusätzlichen Ressourcen nach der Verwendung wieder freigeben Driver Scoring Telematik Plattform
  34. 34. „Gamification“ der Scoring Lösung • Anonymisierter Zugriff auf KPIs und Ranking für alle teilnehmenden Fahrer per App • Fahrer können jederzeit auf ihrem Mobiltelefon ihre persönlichen aktuellen KPIs auf Basis des Vortags einsehen • Dauerhafte Motivation durch transparente Kennzahlen, und des zu erwartenden Bonus Scoring App Telematik Plattform
  35. 35. Azure Mobile Apps • Device-übergreifendes Backend für mobile Lösungen • Einfache Integration der personalisierten Anmeldung des Benutzers • Push Notifications Scoring App Telematik Plattform
  36. 36. Entsorger Lösung befindet sich im Roll-out • Überwachung von Räum- und Streufahrzeugen • Abgleich Soll- und Ist-Touren • Berichte über geräumte Strecken, Streumengen und Mitarbeitereinsätze • Schnelle Bearbeitung von Bürgerauskünften durch kommunale Mitarbeiter Messaging und Workflows in Planung • Integration in spezifische Devices im Fahrzeug oder beim Service-Techniker • Individuelle Auftragsabwicklung durch mobile App Unterstützung Feature Ausblick
  37. 37. prodot übernimmt Betrieb in Azure • Auslastung und Skalierung • Monitoring / Fehleranalyse • VM Management • Aktive Betreuung der Plattform über Supportvertrag Betrieb und Monitoring
  38. 38. „Überwachung der Fahrzeugflotte aus der Cloud erhöht Sicherheit“ prodot.me/case-kienzle Case Study
  39. 39. Ausblick “wolkig”
  40. 40. Eigene Softwareprodukte sind immer „hand-made“ Aber… wie viel davon muss „hand-made“ sein? • Worauf setzen wir auf? • Wer sind unsere „Zulieferer“? • Betriebssysteme • Open Source • Best Practices • … „Hand-made“ Software Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Industrielle_Revolution
  41. 41. Business Agility • Infrastruktur ist „einfach verfügbar“ in Sekunden • Kosten für Infrastruktur sinken stetig Innovation • Platform as a Service (PaaS) bietet ein neues Abstraktionslevel • Es werden stetig neue Bausteine zum Portfolio hinzugefügt IT „Industrialisierung“Top Cloud Adoption Drivers Innovation Mobility Cost Scalability Business Agility Quelle: Identacor - The Top 5 Drivers of Cloud Adoption Based On Percentage Popularity - https://identacor.com/identity-and-access-management-2015 Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Industrielle_Revolution „Industrielle Revolution“
  42. 42. ekugellager.de • Azure Redis-Cache • Azure Search • Machine Learning Kienzle Telematik System • App Services • Stream Analytics • Machine Learning • Fabric Services (angekündigt) Cloud Evolution … 12-24 Monate später Die Cloud hat sich weiterentwickelt Beide Beispielprojekte können heute von neuen Bausteinen profitieren
  43. 43. • PaaS bietet Software Entwicklern stetig neue Möglichkeiten für Innovationen • Technologien und Infrastrukturen, die früher • ganze Abteilungen von Spezialisten oder • große Rechenzentren erforderten • … sind heute Entwicklern einfach zugängig und beherrschbar Beispiele • Distributed Caching • Machine Learning • Big Data • Internet of Things (IoT) • Fabric Services (angekündigt) Chancen nutzen Quellen: http://shop.lego.com/ ©galichstudio fotolia.com
  44. 44. prodot GmbH Schifferstraße 196 47059 Duisburg Germany Telefon +49 (203) 34 69 45 – 0 Telefax +49 (203) 34 69 45 - 20 info@prodot.de https://prodot.de Vielen Dank. http://aka.ms/TechCampCloud_0429_fba

×